Sturzflut: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mehr als 40 Tote Schwere Überschwemmungen in Indonesien

Nach den Sturzfluten und Erdrutschen in der Region um die indonesische Hauptstadt Jakarta gehen die Pegelstände vielerorts langsam wieder zurück und eröffnen einen Blick auf die angerichtete Zerstörung. Mehr

03.01.2020, 14:12 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Sturzflut

1
   
Sortieren nach

Häuser unter Schlammmassen Mindestens 73 Tote bei Sturzfluten in Indonesien

Sintflutartige Regenfälle haben im Osten Indonesiens Sturzfluten ausgelöst, mindestens 73 Menschen sind ums Leben gekommen. Die Rettungsarbeiten dauern an. Mehr

17.03.2019, 17:06 Uhr | Gesellschaft

Hagel und Sturzfluten „Eingekeiltes“ Tief sorgt für andauernde Gewitterneigung

Tief „Wilma“ hat auch vielerorts in Hessen für Unwetter und schwere Schäden gesorgt. Die Gewitterneigung bleibt, denn „Wilma“ rührt sich kaum vom Fleck. Das hat Gründe. Mehr

28.05.2018, 16:16 Uhr | Rhein-Main

Extremwetter-Risiko wächst Sturzfluten an Orten, wo man sie nicht erwartet

Heftige Unwetter mit Sturzfluten können verheerende Folgen haben. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe wappnet sich für eine Zunahme solcher Phänomene. Mehr

05.11.2017, 12:28 Uhr | Gesellschaft

Naturkatastrophe Neun Tote nach Sturzflut in Arizona

Im amerikanischen Bundesstaat Arizona wird eine Großfamilie beim Baden von einer Sturzflut überrascht. Unter den Todesopfern sind auch vier Kinder. Mehr Von Bernd Steinle

17.07.2017, 16:54 Uhr | Gesellschaft

Rückblick auf 2016 Naturkatastrophen verursachen 168 Milliarden Euro Schaden

Durch Naturkatastrophen sind 2016 deutlich weniger Menschen gestorben als in den Jahren zuvor. Die materiellen Schäden hingegen stiegen beträchtlich. Mehr

04.01.2017, 14:20 Uhr | Wirtschaft

Unwetter Die Sturzflut hat den Alltag fortgerissen in Simbach

Häuser liegen in Trümmern, Autos stecken im Schlamm, Straßenlaternen sind umgeknickt. Am Tag nach dem verheerenden Hochwasser schaut Simbach auf das Ausmaß der Katastrophe. Mehr

02.06.2016, 13:13 Uhr | Gesellschaft

Rekord-Regenfälle Mindestens 95 Tote nach Unwettern in China

Bei den heftigen Unwettern in China sind mindestens 95 Menschen ums Leben gekommen. 45 werden noch vermisst. An der Katastrophenprävention der Behörden wird erste Kritik laut. Mehr

23.07.2012, 18:12 Uhr | Gesellschaft

Philippinen Mindestens 650 Tote nach Taifun

Bei Sturzfluten nach einem Tropensturm sind im Süden der Philippinen mehr als 650 Menschen getötet worden. Heftiger Regen hatte mehrere Flüsse über die Ufer treten lassen. Die Überschwemmungen überraschten die meisten Opfer im Schlaf. Mehr

17.12.2011, 15:01 Uhr | Gesellschaft

Australien Flut erreicht Brisbane - zehn Menschen getötet

Wochenlang kämpft Australien schon gegen schwere Überschwemmungen. Nun haben die Fluten die Millionenstadt Brisbane erreicht. Eine meterhohe Sturzflut erfasste zudem die Stadt Toowoomba und riss mehrere Menschen in den Tod. Mehr

11.01.2011, 13:21 Uhr | Gesellschaft

Philippinen Weitere Todesopfer nach Tropensturm „Washi“

Der Tropensturm über den Philippinen und die anschließenden Sturzfluten haben bislang fast 1250 Menschen das Leben gekostet. Das Meer spült indes weiter Tote an, 55.000 Menschen wurden in Notfallzentren untergebracht. Mehr

27.12.2010, 14:44 Uhr | Gesellschaft

None Rekorde ohne Ende

Auf der Erde scheint die Natur gelegentlich zu Extremen zu neigen. Gewaltige Gebirge und trockene Wüsten zeugen davon, Sturzfluten, heftige Stürme, Vulkanausbrüche und Erdbeben. Schaut man sich allerdings auf anderen Planeten und auf den Monden unseres Sonnensystems um, trifft man zum Teil auf viel ungewöhnlichere Verhältnisse. Mehr

14.07.2010, 14:00 Uhr | Wissen

Vereinigte Staaten Mindestens 18 Tote nach Sturzflut auf Campingplatz

Bei der Überschwemmung eines Campingplatzes im amerikanischen Bundesstaat Arkansas sind mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Die Camper lagen noch im Schlaf, als der Zeltplatz inmitten eines Nationalparks von einer Sturzflut getroffen wurde. Mehr

13.06.2010, 14:42 Uhr | Gesellschaft

Madeira Noch mindestens vier Vermisste nach Unwetter

Nach den verheerenden Unwettern auf Madeira suchen Rettungsmannschaften nach Vermissten. Deren Anzahl wird mit mindestens vier angegeben. Insgesamt kamen 42 Menschen in den Sturzfluten und Schlammlawinen ums Leben, 250 Menschen wurden obdachlos. Mehr

22.02.2010, 10:55 Uhr | Gesellschaft

Alpen Gletscher durch Hitze schwer geschädigt

Schmelzwasserseen drohen überzulaufen, Geröll wird freigelegt, Hänge instabil: Die Hitzewelle und die globale Erwärmung setzen den Gletschern schwer zu. Viele Sommerskigebiete müssen schließen. Mehr

12.08.2003, 14:27 Uhr | Wissen
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z