Stendal: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kleinstadtsterben Pompös in der Provinz

Wo vor Kurzem noch Häuser abgerissen wurden, entstehen nun teure Wohnungen: Auch im Erzgebirge und Sachsen-Anhalt steigen Zahlungsbereitschaft und Ansprüche. Die Rettung für schrumpfende Kleinstädte? Mehr

21.04.2018, 15:43 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Stendal

1 2
   
Sortieren nach

Winckelmann zum 300. In allen Winkeln Altertümer

Mit seinen Schriften wurde dem Klassizismus der Weg in Deutschland geebnet. Dieser prägte dann die Skulptur und Architektur bis ins 20. Jahrhundert. Zum 300. Geburtstag Johann Joachim Winckelmanns. Mehr Von Stefan Trinks

09.12.2017, 15:59 Uhr | Feuilleton

Tagesgeldkonten Noch eine Bank nimmt Negativzinsen von Privatkunden

Nach der Raiffeisenbank Gmund am Tegernsee verlangt jetzt eine weitere Genossenschaftsbank in Deutschland Negativzinsen auch von Privatkunden. Mehr Von Christian Siedenbiedel

13.10.2016, 11:58 Uhr | Finanzen

Wahlfälschung Keine Beweise, aber ein fataler Eindruck

Seit Wochen stieg der Druck auf Hardy Peter Güssau wegen der Wahlfälschungen in Stendal. Einwohner haben über Unregelmäßigkeiten geklagt. Nun tritt Sachsen-Anhalts Landtagspräsident zurück – doch sieht er sich weiter im Recht. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

15.08.2016, 23:05 Uhr | Politik

Zug nach Berlin Passagiere stundenlang in IC eingeschlossen

Wegen eines technischen Defekts bleibt ein IC nach Berlin liegen. Stundenlang sitzen die Passagiere ohne Klimaanlage in dem Zug fest. Erst die Feuerwehr kann die Reisenden mit Leitern befreien. Mehr

18.07.2016, 12:45 Uhr | Gesellschaft

Urteil Häftlinge sollen günstiger telefonieren dürfen

Gefangene können sich ihren Telefonanbieter nicht aussuchen. Ein Provider nutzte das, um seine Gewinnspanne auf 66 Prozent zu erhöhen. Dem schob das Gericht in Stendal nun den Riegel vor. Mehr

05.01.2015, 14:42 Uhr | Gesellschaft

Leitungsbau Noch 50 Milliarden Euro für das Stromnetz?

Der Bundeswirtschaftsminister hat rechnen lassen. Die Zahlen haben es in sich: Auf die Verbraucher kommen für den Leitungsbau Preisaufschläge von bis zu zwanzig Prozent zu. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin/Stendal

23.09.2014, 08:59 Uhr | Wirtschaft

20 Jahre nach der Reform Die Bahn klemmt!

Viele Hoffnungen haben sich nicht erfüllt. Noch immer tut die Bahn sich schwer mit ihrer Rolle zwischen Staatsbetrieb und internationalem Konzern. Eine Zeitreise. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin-Frankfurt

04.12.2013, 19:34 Uhr | Politik

Bahntest nach Hochwasser Königsmessung bei Kaiserwetter

In zehn Tagen will die Bahn wieder mit Tempo 250 von Berlin nach Hannover fahren. Aber vorher muss der Messzug auf die Strecke. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

23.10.2013, 16:19 Uhr | Gesellschaft

Hochwasser Gefahr von Deichbrüchen noch nicht gebannt

Die Pegelstände in den Hochwassergebieten sinken weiter. Durchweichte Deiche machen aber weiter Sorgen. Eine Deichsprengung soll für einen schnellen Abfluss der Wassermassen sorgen. Mehr

14.06.2013, 07:28 Uhr | Gesellschaft

Hochwasser Entwarnung kommt nur schrittweise

Das Hochwasser hat vielerorts seinen Höhepunkt erreicht, doch weite Flächen werden noch tagelang überschwemmt bleiben. Die Gefahr von Deichbrüchen bleibt. Mehr

13.06.2013, 09:50 Uhr | Gesellschaft

Hochwasser Mit Hubschraubern gegen die Flut

Nach dem Bruch des Deichs bei Fischbeck in der Altmark setzen professionelle und freiwillige Helfer alles daran, die Lücke nicht weiter aufreißen zu lassen, damit nicht noch mehr Dörfer zum Opfer des Hochwassers werden. Mehr Von Stefan Locke, Stendal

11.06.2013, 19:41 Uhr | Gesellschaft

Hochwasser Die Elbe flutet auch Teile der Altmark

Etwa 45.000 Menschen in Sachsen-Anhalt haben wegen der Fluten der Elbe ihre Wohnungen verlassen. Nach dem Bruch eines Deiches strömen tausend Kubikmeter Wasser je Sekunde in die Altmark. Der Bahnverkehr nach Berlin ist stark behindert. Mehr Von Robert von Lucius, Hannover

10.06.2013, 18:23 Uhr | Gesellschaft

Hochwasser-Katastrophe Der Pegel sinkt, doch Deiche brechen

Die Hochwasserlage in Magdeburg entspannt sich langsam, weil der Pegelstand sinkt. Weiter nördlich ist die Lage dagegen dramatisch. An der Elbe brechen Dämme, Dörfer und Stadtteile werden evakuiert. Der Bahnverkehr von Hannover nach Berlin ist unterbrochen. Mehr Von Robert von Lucius, Magdeburg

10.06.2013, 10:55 Uhr | Gesellschaft

Hochwasser Im Norden geben die Deiche nach

Tausende Menschen müssen ihre Häuser verlassen: Nach dem Bruch eines Elb-Deiches in Sachsen-Anhalt hat sich die Hochwasserlage in Norddeutschland noch einmal zugespitzt. Hauptverbindungen der Bahn nach Berlin wurden gesperrt. Mehr

10.06.2013, 10:49 Uhr | Gesellschaft

Sachsen-Anhalt 14 Monate Haft für Zahnarzt, der sieben Zähne zuviel zog

Ein Zahnarzt, der ins Blaue hinein operiert haben soll und einer Frau dabei zu viele Zähne gezogen hat, muss 14 Monate ins Gefängnis. Zudem verhängte das Gericht ein zweijähriges Berufsverbot. Mehr

22.05.2013, 15:45 Uhr | Gesellschaft

Sachsen-Anhalt Insel der Unseligen

Weil die Bewohner von Insel zwei entlassene Straftäter nicht in ihrem Ort haben wollen, demonstrieren Abgeordnete des Landtags dort gegen den Volkszorn. Mehr Von Robert von Lucius

10.06.2012, 17:11 Uhr | Politik

Meldungen zum Jahreswechsel Das geht ja gut los mit dem neuen Jahr

Die schlimmen Vorfälle einer jeden Silvesternacht überschritten diesmal nirgendwo das übliche Maß. Deshalb soll das alte Jahr hier mit Nachrichten der Agenturen ausgesucht freundlich enden und das neue freundlich beginnen. Mehr

01.01.2012, 18:10 Uhr | Gesellschaft

Bahn zerknirscht ICE hält wieder nicht in Wolfsburg

Dreimal binnen weniger Monate ist ein ICE an Wolfsburg vorbeigerauscht. Nun hat die Bahn ihre Lokführer angewiesen, auf jeden Fall dort zu halten. Mehr

03.10.2011, 16:25 Uhr | Wirtschaft

Öko-Avantgarde Mach dich frei nach strengen Regeln

Im Ökodorf ,,Sieben Linden“ leben die Menschen in Bauwagen und Strohhäusern. Wer glaubt, grünes Denken sei Mainstream, erfährt hier: Alles lässt sich noch viel grüner denken. Mehr Von Jan Grossarth

18.05.2011, 00:50 Uhr | Wirtschaft

Genthin Mutmaßlicher Dreifachmörder war psychisch krank

Die Ermittler im Fall des Dreifachmordes von Genthin halten den Fall für weitgehend aufgeklärt. Der 28 Jahre alte Mann, der sich nach einem Geständnis am Telefon selbst erschoss, war nach Angaben der Staatsanwaltschaft psychisch krank. Mehr

07.03.2011, 12:30 Uhr | Gesellschaft

Vereiste Oberleitungen Bahnverkehr im Norden erheblich gestört

Vereiste Oberleitungen und umgestürzte Bäume haben den Bahnverkehr an Heiligabend auf wichtigen Routen der Bahn stark beeinträchtigt. Reisende mussten oft stundenlang in überfüllten Zügen ausharren. Große Probleme gab es auf der Strecke zwischen Berlin und Hannover. Mehr

24.12.2010, 15:43 Uhr | Gesellschaft

Fachkräftemangel Personalnot macht erfinderisch

Viele Unternehmer stellen sich schon auf den demographischen Wandel und einen Fachkräftemangel ein. Manche interessante Idee ist derzeit in der Erprobungsphase. Zum Beispiel Modelle, in denen sich mehrere Betriebe bestimmte Fachkräfte teilen. Mehr Von Sven Astheimer

05.11.2010, 08:30 Uhr | Wirtschaft

Spuren von Gewalteinwirkung Polizist baut Unfall mit toter Ehefrau im Kofferraum

In Sachsen-Anhalt ist ein Polizist mit der Leiche seiner nackten Ehefrau im Kofferraum tödlich verunglückt. Er raste mit seinem Wagen in den Gegenverkehr. Im Wohnhaus des Paares fanden Ermittler Spuren einer Auseinandersetzung. Mehr

05.07.2010, 18:48 Uhr | Gesellschaft

Oberleitung geklaut ICE-Strecke Berlin-Hannover gesperrt

Der Schrotthandel blüht, die Metalldiebe werden immer dreister. In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte mehrere Meter aus der Oberleitung der ICE-Trasse Berlin-Hannover geklaut. Die Strecke musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Mehr

18.06.2010, 13:31 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z