Stallpflicht: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Stallpflicht Warum es dieses Jahr kaum Freiland-Eier gibt

Zu Ostern werden längst nicht so viele Eier verkauft, wie viele annehmen. Doch wer Ware aus Freilandhaltung bevorzugt, könnte in diesem Jahr Schwierigkeiten bekommen. Mehr

03.04.2017, 11:18 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Stallpflicht

1 2
   
Sortieren nach

Vogelgrippe auf dem Rückzug Landesweite Stallpflicht für Geflügel aufgehoben

Das Risiko für weitere Vogelgrippefälle in Hessen ist zwar noch nicht gebannt. Die Vorzeichen für eine deutliche Entspannung der Lage haben sich aber verbessert. Mehr

22.03.2017, 15:47 Uhr | Rhein-Main

Opel-Zoo Wegen Vogelgrippe verhängte Stallpflicht aufgehoben

Die Stallpflicht im Kronberger Opel-Zoo wegen Vogelgrippe ist aufgehoben. Insgesamt gab es in Hessen laut Umweltministerium 16 bestätigte Fälle von Vogelgrippe. Mehr

15.02.2017, 13:36 Uhr | Rhein-Main

Vogelgrippe in Hessen Eier trotz Stallpflicht aus Freilandhaltung

Hessens Freilandhühner müssen derzeit im Stall bleiben. Der Grund: die Vogelgrippe. Die Eier der Hühner werden trotzdem unter dem Prädikat Freilandhaltung verkauft. Mehr

23.12.2016, 15:04 Uhr | Rhein-Main

F.A.S. exklusiv Geflügelpest breitet sich aus

Sollen Halter wegen der Vogelgrippe alle Tiere einsperren? Die Bundesländer sind sich alles andere als einig, derweil breitet sich die Seuche aus.. Mehr

27.11.2016, 07:29 Uhr | Gesellschaft

Schon in elf Bundesländern Die Vogelgrippe breitet sich in Deutschland aus

Bei immer mehr toten Wildvögeln wird die Vogelgrippe nachgewiesen. Das Bundesagrarministerium trifft inzwischen sogar Vorbereitungen für eine Stallpflicht in ganz Deutschland. Mehr

21.11.2016, 14:07 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe H5N1-Virus bei Nutztier nachgewiesen

Die Vogelgrippe ist erstmals in diesem Jahr bei einem Nutztier in Deutschland festgestellt worden. Eine Hausgans im thüringischen Wickersdorf hat sich mit dem hochgefährlichen Vogelgrippevirus vom Subtyp H5N1 infiziert. Mehr

06.07.2007, 19:58 Uhr | Gesellschaft

Konsum Geflügel wieder gefragt

Als alle Welt von der Vogelgrippe sprach, scheuten sich viele Menschen, Geflügel zu kaufen. Kaum ist die Seuche aus den Schlagzeilen, kehren die Kunden zurück. Mehr Von Thorsten Winter

31.05.2006, 12:02 Uhr | Rhein-Main

Vogelgrippe Agrarminister möchte Stallpflicht lockern

Kaum sind in Rügen die Sperrbezirke aufgehoben, drängt der mecklenburgische Agrarminister, die bundesweite Stallpflicht für Geflügel zu lockern. Doch deutschlandweit sind 300 an Vogelgrippe erkrankte Wildvögel gefunden worden. Mehr

28.04.2006, 13:43 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Seehofer verlängert Stallpflicht für Geflügel

Die Gefahr ist nicht gebannt: Federvieh muß wegen der grassierenden Vogelgrippe weiterhin im Stall gehalten werden. Ausnahmeregelungen in einzelnen Regionen sind aber möglich. Mehr

21.04.2006, 16:25 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Stallpflicht und Europa

Was plant die EU zur Vorbeugung gegen das Vogelgrippevirus? Zunächst einmal, sich über die aktuelle Lage in den Mitgliedsstaaten zu informieren. Und die Bevölkerung zu beruhigen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

19.02.2006, 18:35 Uhr | Politik

Vogelgrippe Seehofer will Stallpflicht für Geflügel vorziehen

Landwirtschaftsminister Seehofer hat noch keinen neuen Termin für die Stallpflicht von Geflügel zum Schutz vor der Vogelgrippe festgelegt. Die Beratungen im Ministerium sollten am Dienstag fortgesetzt werden. Mehr

13.02.2006, 18:54 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Wieder Stallpflicht für Geflügel

Vom 1. März an muß das Geflügel in ganz Deutschland zum Schutz vor der Vogelgrippe wieder in die Ställe. Die Stallpflicht soll mindestens zwei Monate gelten und das Einschleppen der Tierseuche durch Zugvögel verhindern. Mehr

03.02.2006, 16:26 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Das Federvieh muß wieder in die Ställe

Die Vogelgrippe ist von China in die Türkei vorgedrungen. Weil Zugvögel die Seuche verschleppen, sollen jetzt Hühner, Enten und Gänse in die Ställe, um sich nicht anzustecken. So will es Landwirtschaftsminister Seehofer (CSU). Mehr

11.01.2006, 17:59 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Neue Stallpflicht steht bevor

Angesichts der grassierenden Vogelgrippe in der Türkei steht eine neue Stallpflicht für Geflügel in Deutschland unmittelbar bevor. Grund sei derzeit nicht der Vogelflug, vielmehr bereiten illegale Fleischimporte den Experten Sorgen. Mehr

11.01.2006, 16:02 Uhr | Gesellschaft

Tierseuche Alarmstimmung: Vogelgrippe dringt weiter vor

Da sich die Vogelgrippe in der Türkei offenbar nicht eindämmen läßt, wächst in den europäischen Nachbarstaaten die Nervosität. In Deutschland wird eine neue Stallpflicht diskutiert, Reisende aus Risikoländern werden intensiver kontrolliert. Mehr

09.01.2006, 18:24 Uhr | Gesellschaft

Türkei Vogelgrippe breitet sich nach Westen aus

Die Vogelgrippe breitet sich weiter in den Westen der Türkei aus. Landesweit wurden mindestens 45 Menschen in Krankenhäusern unter Beobachtung gestellt. In Deutschland steht eine Wiedereinführung der Stallpflicht für Geflügel bevor. Mehr

07.01.2006, 16:33 Uhr | Gesellschaft

Tierseuche Die Vogelgrippe ist in Deutschland nicht angekommen

Geflügel darf sich in Deutschland ab sofort wieder frei bewegen, die wegen der Vogelgrippe verhängte Stallpflicht endet. Untersuchungen belegen: Zugvögel haben die Tierseuche nicht eingeschleppt. Mehr

16.12.2005, 10:42 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe „Stallpflicht für Geflügel aufheben“

Das Friedrich-Loeffler-Institut für Tiergesundheit schätzt das Risiko für die Einschleppung der Vogelgrippe durch Zugvögel momentan als „gering“ ein. Das Freilaufverbot ist nur bis zum 15. Dezember befristet. Mehr

12.12.2005, 19:55 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Papagei in Großbritannien an gefährlichem Virus H5N1 verendet

Bei einem in Großbritannien an der Vogelgrippe verendeten Papagei ist die auch für den Menschen gefährliche Virus-Variante H5N1 festgestellt worden. Der Vogel verendete, ehe er mit britischem Geflügel in Kontakt kam. In Deutschland herrscht Stallpflicht für Geflügel, die bisher befolgt wird. Mehr

23.10.2005, 20:49 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Geflügel muß im Stall bleiben

Während die EU-Gesundheitsminister über die Bekämpfung der Vogelgrippe beraten, simuliert der britische Gesundheitsschutz eine gefährliche Epidemie in einer Computersimulation. In Deutschland muß spätestens von Samstag an Geflügel in den Ställen bleiben. Mehr

21.10.2005, 13:47 Uhr | Gesellschaft

Stallpflicht Eier von unglücklichen Hühnern

Die Stallpflicht macht vor allem Bio-Bauern zu schaffen. Sie fürchten um den guten Ruf der Freilandhaltung, wenn als Vorbeugung vor der Vogelgrippe ihre Hühner eingesperrt werden müssen. Außerdem könnte die Tierseuche ganze Existenzen gefährden. Mehr Von Sandra Markert

20.10.2005, 19:51 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Geflügel bleibt im Stall - Apotheker bereiten sich auf Pandemie vor

Aufgrund neuer Fälle der Vogelgrippe vom Subtyp H5N1 im europäischen Teil von Rußland hat das hessische Umweltministerium am Mittwoch die Ämter für Veterinärwesen und Verbraucherschutz angewiesen, die Stallpflicht für ganz Hessen von sofort an durchzusetzen. Mehr

19.10.2005, 21:30 Uhr | Rhein-Main

Vorsorge Vogelgrippe Hessen verbietet Freilandhaltung von Hühnern

Nach Bayern und Baden-Württemberg hat nun auch Hessen die Stallpflicht von Hühnern in Teilen des Landes verordnet. Betroffen sind Wiesbaden, Frankfurt, Offenbach und Kassel sowie weitere Gemeinden in elf Landkreisen. Mehr

19.10.2005, 14:34 Uhr | Gesellschaft

Pharma Roche will die Vogelgrippe nicht ausnutzen

Der Pharma-Konzern Roche muß aufpassen, mit seinem begehrten Grippemittel Tamiflu nicht das Image eines Krisengewinnlers zu bekommen. Der Umsatz steigt und die Angst vor der Vogelgrippe nimmt jedenfalls zu. In Bayern herrscht seit heute Stallpflicht für Geflügel. Mehr

19.10.2005, 12:01 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z