Spitzbergen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Unterwegs in der Arktis Wanderer im kalten Polar

Eisbären sind launisch und unberechenbar: Eine Reise durch die Arktis mit dem Tierfilmproduzenten Alastair Fothergill. Mehr

21.04.2019, 18:20 Uhr | Reise

Alle Artikel zu: Spitzbergen

1 2
   
Sortieren nach

Race to Feed the World Kann man Gemüse im Permafrost anbauen?

Benjamin Vidmar will auf Spitzbergen Gemüse züchten. Zwei der vielen Probleme dabei: die Kälte und die Bürokratie. Mehr Von Tirza Meyer, Spitzbergen

26.12.2018, 10:48 Uhr | Race-To-Feed-The-World

Klimawissenschaftler Mit Forschung gegen Fake-News

Wer sich an der Uni mit der Erderwärmung, schmelzendem Packeis oder Rekordsommern beschäftigt, muss kein Umweltheiliger sein. Allerdings hilft ein dickes Fell. Mehr Von Deike Uhtenwoldt

19.10.2018, 10:26 Uhr | Beruf-Chance

In Norwegen Deutscher darf Klinik nach Eisbären-Angriff verlassen

Nach massiver Kritik verteidigen die Polizei in Norwegen und das Reiseunternehmen die tödlichen Schüsse auf einen Eisbären am Rande einer Kreuzfahrt: Die Crew habe alles versucht, um den Bären zu vertreiben – ohne Erfolg. Mehr

30.07.2018, 15:32 Uhr | Gesellschaft

Eisbär erschossen „Wie weit soll der Wahnsinn der Kreuzfahrtindustrie noch gehen?“

Kreuzfahrt-Passagiere zahlen Tausende Euro, um Eisbären im hohen Norden zu beobachten. Auf einer solchen Arktis-Reise hat ein Tier einen mitreisenden Eisbärenwächter angegriffen – und wurde erschossen. Die Empörung ist groß. Mehr

30.07.2018, 09:42 Uhr | Gesellschaft

Eisschmelze Der polare Thermomixer

Der Zufluss warmen Atlantikwassers ist eine Ursache für die großflächige Eisschmelze in der Arktis. Einzelne Faktoren sind noch ungeklärt, denn der Wandel der Eisschichten ist komplex. Mehr Von Horst Rademacher

22.04.2017, 15:26 Uhr | Wissen

Arktisreise Mit Pulkaschlitten und Eisbärabwehrzaun

Sie haben kiloweise Müsli verputzt und nie Schnee gelutscht: Zwei Extremsportler und ihre gefährliche Arktisreise in unerschlossene Gebiete. Mehr Von Tim Börner, Albert-Einstein-Gymnasium, Frankenthal

28.03.2017, 15:46 Uhr | Gesellschaft

Norwegen Kommt, wir putzen die Arktis!

Wer dem Land, das er bereist, etwas zurückgeben möchte, der nimmt als Kreuzfahrer Müll mit. Die Eisbären rund um die Inselgruppe Spitzbergen haben nämlich schon genug Probleme. Mehr Von Kirsten Panzer

27.01.2017, 18:31 Uhr | Reise

Arktis-Krimiserie „Fortitude“ Im ewigen Eis findet niemand seine Ruhe

Eisbären sind da noch vergleichsweise harmlos: In der britischen Krimiserie „Fortitude“ geht es um seltsame Todesfälle in der Arktis. Mehr Von Matthias Hannemann

19.01.2017, 20:35 Uhr | Feuilleton

Bedrohte Rentiere Schnee wäre besser als Regen

Die Herden der wilden Rentiere schrumpfen. Auf Spitzbergen sogar die Tiere selbst. Schuld daran ist offenkundig der Klimawandel. Mehr Von Georg Rüschemeyer

19.12.2016, 14:06 Uhr | Wissen

Das Eis geht, die Kälte kommt Hexenkessel rund um den Pol

Die Polkappen der Erde sind labiler denn je. Tauwetter, Rekordeisschmelze und Wärmestürme sind aktenkundig. Andernorts wüten dafür jetzt Eisstürme aus der Arktis. Mehr Von Joachim Müller-Jung

16.12.2016, 11:38 Uhr | Wissen

Naturkatastrophe in Norwegen Lawine auf Spitzbergen reißt Häuser mit sich

Ohne jede Vorwarnung geht am Samstag eine tonnenschwere Schneelawine auf eine Siedlung im norwegischen Longyearbyen nieder. Die Bewohner graben mit Schaufeln nach Verschütteten. Ein Mann stirbt, bis zu zehn Menschen werden verletzt. Mehr

20.12.2015, 15:29 Uhr | Gesellschaft

Klimawandel Das wird nichts mehr

Klimaaktivisten fordern und Politiker feilschen. Doch den Planeten, so wie wir ihn kennen, retten sie nicht mehr. Nur ein Wunder könnte die globale Klimaerwärmung noch aufhalten. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

01.12.2015, 18:42 Uhr | Wissen

Vor der Sonnenfinsternis Mensch und Tier in heller Aufregung

Am Freitagvormittag schiebt sich der Mond vor die Sonne – und Millionen Menschen bringen sich in Position, um das gut sehen zu können. Noch spannender könnte es jedoch am Boden zugehen. Mehr Von Julia Bähr

19.03.2015, 20:20 Uhr | Gesellschaft

Freitag ab 9.38 Uhr Das müssen Sie über die Sonnenfinsternis wissen

Am Freitag erwartet Deutschland eine Sonnenfinsternis. Zum Super-Spektakel totale Sonnenfinsternis fehlen nur ein paar Prozent. Spannend wird es trotzdem. Und bitte einen Tipp streng befolgen. Mehr Von Boris Schmidt

19.03.2015, 17:53 Uhr | Technik-Motor

Studium in Spitzbergen Forschen im arktischen Eis

Spitzbergen lockt nicht nur Touristen. Auch Studenten finden den Weg zur dortigen Hochschule. Denn Naturwissenschaftlern bieten sich dort einzigartige Chancen - vorausgesetzt, sie sind im Umgang mit Waffen versiert. Mehr Von Andrea Rehmsmeier

21.11.2014, 07:00 Uhr | Beruf-Chance

Globetrotter-Chef im Interview Der Outdoor-Markt wurde überschätzt

Die Outdoor-Branche ist laut Globetrotter-Chef Lipke noch immer eine Nische. Der Händler reagiert auf den zunehmenden Wettbewerb und will vorerst keine neuen Filialen eröffnen. Mehr

04.08.2013, 16:47 Uhr | Wirtschaft

Meergänse an der nordfriesischen Küste Gans schnell weg nach Sibirien

Bevor sich die Meergänse in kürze auf den Weg in ihre nordischen Brutgebiete machen, machen sie an der deutschen Nordseeküste Station. Hunderttausende Vögel stärken sich dort für einen langen Flug. Mehr Von Carl-Albrecht von Treuenfels

04.06.2012, 19:15 Uhr | Gesellschaft

Cees Nooteboom: Schiffstagebuch Bequemlichkeit und Sehnsucht

Man kann Reisen, um anzukommen. Man kann aber auch Reisen, um wieder heimzukommen. Und wenn Cees Nooteboom reist, dann in Sachen Literatur: Sein neues Schiffstagebuch lässt das Beiläufige nie belanglos werden. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

10.06.2011, 14:30 Uhr | Feuilleton

None Der Mann, der aus dem Norden kam

Seit der Fotograf Marco Paoluzzo vor zwanzig Jahren das erste Mal nach Island kam, lässt ihn der Norden nicht mehr los. In "Terra Borealis" versammelt er nun Aufnahmen seiner Reisen nördlich des 60. Breitengrades. Die Bilder führen von Spitzbergen über Grönland, Norwegen, Shetland- und Färöer-Inseln nach Island. Mehr

23.12.2010, 13:00 Uhr | Feuilleton

Ian McEwans neues Meisterwerk Mein Held ist der neue Jedermann

Die Inspiration lieferte ihm Angela Merkel, obwohl er ihr gar nicht zuhörte: Ian McEwan hat mit Solar ein neues Meisterwerk geschrieben. Es geht um die Unmöglichkeit, den Planeten vor uns selbst zu retten. Zuhause in London erzählt er, wie es dazu kam. Mehr Von Felicitas von Lovenberg

25.09.2010, 19:22 Uhr | Feuilleton

Staub vom Eyjafjalla Die Vermessung der Asche

Forscher arbeiten an der Feinanalyse der Katastrophe - und geben keine Entwarnung. Das Problem ist: Ohne Messflüge durch die Vulkanwolken lässt sich die Konzentration der Staubteilchen nur grob bestimmen. Solche Flüge gab es nun. Mehr Von Horst Rademacher

19.04.2010, 19:51 Uhr | Gesellschaft

None Die Techno-Klänge des Lavafelds

Trauminseln stellen Barbara Schaefer und Rasso Knoller in diesem Band vor. Für die Autoren sind dies nicht Palmeninseln; es sind Island, die Färöer, Spitzbergen, die Lofoten, Vesterålen und Grönland. Die mystisch-karge Landschaft des arktischen Arkadiens hat es ihnen dabei ebenso angetan wie die Geschichten dessen Bewohner. Mehr

15.10.2009, 14:00 Uhr | Feuilleton

Roald Amundsen Wir werden ihn finden

Mit Sonargeräten und Tauchrobotern sucht die norwegische Marine ab heute nach dem Polarforscher Roald Amundsen. 1911 war er der erste Mensch am Südpol. 1928 stürzte er mit dem Flugzeug ins Polarmeer - warum, ist bis heute ein Rätsel. Mehr Von Jana Sinram

26.08.2009, 13:33 Uhr | Gesellschaft

Spitzbergen Das Klassenzimmer für den globalen Klimawandel

Wie das Eis am Nordpol schwindet, so kommen Forscher und Schaulustige in Scharen: Auf Spitzbergen, in der nördlichsten zivilen Siedlung der Welt, fördert Norwegen die Entwicklung nach Kräften. Doch es drohen auch Kollateralschäden. Mehr Von Joachim Müller-Jung

26.06.2009, 06:00 Uhr | Wissen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z