Soziale Gerechtigkeit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Branko Milanović Dieser Mann versöhnt Arm und Reich

Der Ungleichheitsforscher Branko Milanović kann viele Probleme der Welt mit einer einzigen Grafik erklären. Jetzt hat er auch Ideen, wie sich Arm und Reich versöhnen können. Mehr

16.10.2019, 14:37 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Soziale Gerechtigkeit

1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Einkommensungleichheit Wie breit ist die Kluft zwischen Arm und Reich?

Die Einkommen in Deutschland sind so ungleich wie nie, behauptet eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung. Andere Forscher wenden ein: So einfach ist das nicht. Mehr Von Britta Beeger

08.10.2019, 17:56 Uhr | Wirtschaft

Studie Einkommensungleichheit in Deutschland auf neuem Höchststand

Nach einer Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts habe die Ungleichheit in Deutschland einen Höchststand erreicht. Mehr

07.10.2019, 10:38 Uhr | Wirtschaft

Ungleichheit der Vermögen Zehn Prozent haben mehr als die Hälfte

Die Menschen in Deutschland werden laut einer Studie immer reicher. Doch den unteren Schichten nutzt das wenig. Und die oberen haben ein klares Rezept, mit was sie reich werden und bleiben können. Mehr

02.10.2019, 09:16 Uhr | Wirtschaft

Klimawandel und Ungleichheit Vereinte Nationen fordern radikalen Systemwechsel

Lassen die alten Rezepte der Weltwirtschaft einen Großteil der Menschen im Stich? Kann die ökologische Wende gelingen? Die Vereinten Nationen sagen ja. Es kostet zwar Billionen – aber alle profitieren. Mehr

25.09.2019, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Soziale Systeme Programmierte Ungleichheit

Die „gender pay gap“ bezeichnet die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen im gleichen Beruf. Während alte Rollenbilder zumindest teilweise verschwinden, könnte die Digitalisierung die Schere stärker auseinandertreiben. Mehr Von Boris Holzer

19.09.2019, 22:51 Uhr | Wissen

Bildungsgerechtigkeit Bewusstsein für Unrecht

Das jüngste Ifo-Bildungsbarometer enthält einige Widersprüche. Einerseits wollen die Deutschen Bildungsungerechtigkeit abbauen, andererseits finden sie das Gießkannenprinzip gut und sind für Gebührenfreiheit. Mehr Von Heike Schmoll

29.08.2019, 16:28 Uhr | Karriere-Hochschule

Vor G-7-Gipfel Die Großkonzerne und ihr soziales Versprechen

Vor dem G-7-Treffen wird viel vom Klimaschutz geredet. Große Unternehmen versprechen mehr soziales und ökologisches Engagement. Ist das mehr als PR? Mehr Von Christian Schubert, Paris

23.08.2019, 09:36 Uhr | Wirtschaft

Arm und Reich Wie schlimm ist die Ungleichheit in Deutschland wirklich?

Seit Jahren lodert in Deutschland die Verteilungsdebatte: Reiche würden immer reicher, Arme immer ärmer, heißt es oft. Diese zugespitzte Sicht hält dem Faktencheck nicht stand. Mehr Von Judith Niehues

26.07.2019, 11:50 Uhr | Wirtschaft

Wahl von der Leyens Fielen ihr die Parteifreunde in den Rücken?

Unerwartet viele EVP-Abgeordnete sollen von der Leyen nicht gewählt haben – und das nicht nur aus Verärgerung über den Umgang mit ihrem Parteifreund Weber. Mehr Von Michael Stabenow, Strassburg

17.07.2019, 21:21 Uhr | Politik

60 Prozent der Arbeitsplätze Familienunternehmen wirken Ungleichheit entgegen

Der Weltwährungsfonds IWF hat mit seiner Kritik an deutschen Familienunternehmen für Aufsehen gesorgt. Doch die Gescholtenen schaffen mehr Arbeitsplätze als andere Konzerne. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Brun-Hagen Hennerkes

14.07.2019, 18:02 Uhr | Wirtschaft

Wahl zur EU-Kommissionschefin Wenn Italien von der Leyen helfen muss

Am Dienstag steht Ursula von der Leyen im EU-Parlament zur Wahl als Kommissionspräsidentin. Doch die entscheidenden Stimmen sind nicht aus Deutschland zu erwarten. Mehr

12.07.2019, 20:22 Uhr | Politik

Leben in Stadt und Land Regierung sieht erhebliche Ungleichheiten

Es gibt in Deutschland große Unterschiede in Einkommen und Beschäftigung sowie Verkehrsanbindung und Mobilfunknetz – das schlussfolgert die Bundesregierung. Was daraus folgt, ist aber einstweilen offen. Mehr

08.07.2019, 10:12 Uhr | Politik

Folgen der niedrigen Zinsen Google, die EZB und wir

Die niedrigen Zinsen haben nicht nur Folgen für die Sparer. Sie begünstigen auch mächtige Digitalkonzerne – und machen alle anderen ärmer. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gunther Schnabl

07.07.2019, 13:43 Uhr | Wirtschaft

Ungleichheit Hilfsbereite Milliardäre

Eine Reihe linker amerikanischer Milliardäre will freiwillig höhere Steuern zahlen. Doch ist das Geld beim Staat gut aufgehoben? Mehr Von Winand von Petersdorff

26.06.2019, 14:28 Uhr | Finanzen

Zwischen Arm und Reich Der Immobilienboom verschärft die Ungleichheit

Der Immobilienboom macht Reiche reicher und Arme ärmer. Das liegt nicht an den niedrigen Zinsen, sagen Ökonomen, sondern daran, dass zu wenig gebaut wird. Mehr Von Christian Siedenbiedel

22.06.2019, 12:33 Uhr | Finanzen

Kulturelles Kapital Wer profitiert wirklich von Bildungsangeboten?

Dänische Soziologen haben den Einfluss von familiärem Kulturkapital auf den Bildungserfolg von Kindern untersucht. Sie sagen: Jedes zusätzliche Buch und jeder Museumsbesuch hilft. Aber nicht jedem Kind gleichermaßen. Mehr Von Boris Holzer

04.06.2019, 12:59 Uhr | Wissen

Soziale Gerechtigkeit So ungerecht ist die SPD

Das Problem der SPD sind nicht ihre ständig wechselnden Vorsitzenden, es liegt an ihren Inhalten: Sie möchte sozial gerecht sein – und trifft doch am Wähler vorbei. Mehr Von Patrick Bernau

02.06.2019, 10:21 Uhr | Wirtschaft

Staat und Religion Otfried Höffe: Gibt es christliche Politik – und wenn ja, warum und wie viel?

Seit Anbeginn wendet sich das Christentum nicht an ein bestimmtes Volk, sondern an alle Menschen guten Willens: Auch in lebenspraktischen Fragen erhebt es einen universalistischen Anspruch. Handfeste politische Rezepte verbieten sich. Aber im Christentum wurzeln zahlreiche Gestaltungsgrundsätze, die zusammengenommen den Rang einer sozialethischen Grammatik für offene Gesellschaften verdienen. Mehr Von Professor em. Dr. Dr. h. c. mult. Otfried Höffe

28.05.2019, 15:39 Uhr | Politik

Soziale Ungleichheit „Wir sitzen im Knast, weil wir arm sind“

Wenn ich keinen Zugang zur politischen Bildung habe und niemanden finde, der mir Dinge erklärt – wie soll ich mir dann eine politische Meinung bilden können? Ein Gastbeitrag über die Arbeit mit Jugendlichen ohne Chancen. Mehr Von Mirijam Günter

16.05.2019, 19:59 Uhr | Feuilleton

Gleichheit vs. Freiheit Wie linke Identitätspolitik der Gesellschaft schadet

Die Abkehr von Sexismus und Rassismus ist das eine, die Ausbildung einer Symbiose von Schuld- und Opferidentitäten das andere. Absolute Gleichheitspolitik sorgt nur für neue Ungerechtigkeiten: Ein Gastbeitrag. Mehr Von Sandra Kostner

10.05.2019, 06:35 Uhr | Politik

Soziale Ungleichheit Studiengebühren für Reiche wagen

Das deutsche Universitätssystem transferiert jährlich enorm viel Geld, Status, Privilegien und Teilhabechancen in die höheren Gesellschaftsschichten. Die Länder sollten dafür kämpfen, dass sich das ändert. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Nils Heisterhagen und Christian Tribowski

01.05.2019, 09:31 Uhr | Politik

Soziale Systeme Sind Schulen in benachteiligten Gegenden schlechter?

Sozial benachteiligte Schüler sollen eigentlich die gleichen Chancen haben wie Schüler aus sozial privilegierten Schichten. Dazu müssten Schulen in Problembezirken besonders gut ausgestattet sein. Aber ist das auch so? Mehr Von Gerald Wagner

24.04.2019, 09:49 Uhr | Wissen

Soziale Ungleichheit und Armut Mangelware Wohnraum

Steigende Mieten und Wohnungsmangel verstärken soziale Ungleichheit und Armut in Deutschland. Zu diesem Schluss kommt ein Gutachten im Auftrag des Sozialverbands Deutschland. Mehr

24.04.2019, 09:13 Uhr | Gesellschaft

Neuer Währungsfonds Die Reformen Madame Lagardes

Der IWF hat sich gewandelt. Der anti-marktwirtschaftliche Zeitgeist ist ihm nicht mehr fremd. Gleichstellung wurde zum Großthema, Umverteilung ist kein Fremdwort mehr. Es gibt aber einen Trost. Mehr Von Winand von Petersdorff

13.04.2019, 08:25 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z