Soziale Gerechtigkeit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Soziale Ungleichheit „Wir sitzen im Knast, weil wir arm sind“

Wenn ich keinen Zugang zur politischen Bildung habe und niemanden finde, der mir Dinge erklärt – wie soll ich mir dann eine politische Meinung bilden können? Ein Gastbeitrag über die Arbeit mit Jugendlichen ohne Chancen. Mehr

16.05.2019, 19:59 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Soziale Gerechtigkeit

1 2 3 ... 10 ... 20  
   
Sortieren nach

Gleichheit vs. Freiheit Wie linke Identitätspolitik der Gesellschaft schadet

Die Abkehr von Sexismus und Rassismus ist das eine, die Ausbildung einer Symbiose von Schuld- und Opferidentitäten das andere. Absolute Gleichheitspolitik sorgt nur für neue Ungerechtigkeiten: Ein Gastbeitrag. Mehr Von Sandra Kostner

10.05.2019, 06:35 Uhr | Politik

Soziale Ungleichheit Studiengebühren für Reiche wagen

Das deutsche Universitätssystem transferiert jährlich enorm viel Geld, Status, Privilegien und Teilhabechancen in die höheren Gesellschaftsschichten. Die Länder sollten dafür kämpfen, dass sich das ändert. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Nils Heisterhagen und Christian Tribowski

01.05.2019, 09:31 Uhr | Politik

Soziale Systeme Sind Schulen in benachteiligten Gegenden schlechter?

Sozial benachteiligte Schüler sollen eigentlich die gleichen Chancen haben wie Schüler aus sozial privilegierten Schichten. Dazu müssten Schulen in Problembezirken besonders gut ausgestattet sein. Aber ist das auch so? Mehr Von Gerald Wagner

24.04.2019, 09:49 Uhr | Wissen

Soziale Ungleichheit und Armut Mangelware Wohnraum

Steigende Mieten und Wohnungsmangel verstärken soziale Ungleichheit und Armut in Deutschland. Zu diesem Schluss kommt ein Gutachten im Auftrag des Sozialverbands Deutschland. Mehr

24.04.2019, 09:13 Uhr | Gesellschaft

Neuer Währungsfonds Die Reformen Madame Lagardes

Der IWF hat sich gewandelt. Der anti-marktwirtschaftliche Zeitgeist ist ihm nicht mehr fremd. Gleichstellung wurde zum Großthema, Umverteilung ist kein Fremdwort mehr. Es gibt aber einen Trost. Mehr Von Winand von Petersdorff

13.04.2019, 08:25 Uhr | Wirtschaft

Sozialsystem Der Ruf nach Gerechtigkeit entzweit die Gesellschaft

Viele Bürger kritisieren soziale Ungleichheit und finden, dass sie sich verschärft hat – und doch sind sie sich nicht in allen Punkten einig. Eine Studie zeigt nun das Ausmaß der Widersprüche. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

02.04.2019, 19:08 Uhr | Wirtschaft

Hohe Wohnkosten Stadtflucht verschärft die Ungleichheit

Hohe Wohnkosten treiben die Menschen aufs Land – eine gute Nachricht für Hauseigentümer. Doch wo es Gewinner gibt, sind Verlierer nicht weit. Mehr Von Judith Lembke

30.03.2019, 09:44 Uhr | Wirtschaft

FBI ermittelt wegen Bestechung Wie Amerikaner sich bei Elite-Unis einkauften

Einige reiche Amerikaner haben mit einem ausgefeilten Bestechungssystem ihre Kinder in die besten Universitäten geschleust. Jetzt hat das FBI den Betrug auffliegen lassen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

13.03.2019, 06:49 Uhr | Wirtschaft

Frauenfußball in Iran „Dann muss ich es machen“

Gegen alle Widerstände arbeitet die Amerikanerin Katayoun Khosrowyar in Iran am Aufbau des Frauenfußballs. Ihre Spielerinnen haben Potential. Doch Politik und Religion blockieren die Entwicklung. Mehr Von Christoph Becker

01.03.2019, 16:19 Uhr | Sport

Kommentar zu SPD-Vorstoß Die schlechte Grundrente

Die von der SPD geplante Grundrente würde Milliarden kosten – jedes Jahr. Und bald dürfte sich herausstellen, wer tendenziell leer ausgeht. Mehr Von Heike Göbel

15.02.2019, 07:18 Uhr | Wirtschaft

SPD-Vorstoß Die Grundrente schafft neue Ungleichheit

Die Pläne der Sozialdemokraten für eine Grundrente sind populär. Gegen Altersarmut helfen sie jedoch wenig. Denn das viel größere Problem bleibt ungelöst. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

09.02.2019, 11:51 Uhr | Wirtschaft

Kritik am Oxfam-Bericht Werden die Armen wirklich immer ärmer?

Im neuen Oxfam-Bericht steht, dass die untere Hälfte der Weltbevölkerung drastisch verarmt. Doch Fachleute widersprechen. Mehr Von Philip Plickert

21.01.2019, 01:35 Uhr | Wirtschaft

„Gini-Koeffizient“ Die globale Ungleichheit ist stark gesunken

China und Indien holen auf – deshalb sinkt die Ungleichheit zwischen den Ländern. Innerhalb vieler Länder steigt sie jedoch. Was die meisten Deutschen dagegen nicht wissen: Es gibt immer weniger Arme auf der Welt. Mehr Von Philip Plickert

14.01.2019, 14:51 Uhr | Wirtschaft

Soziale Systeme Erben wie die alten Römer

Haben regionale Unterschiede sozialer Gleichheit ihre Wurzel auch in uralten Rechtstraditionen? Was des Einen Gleichheit ist, schränkt den Anderen in seiner ein, zeigen die Forschungen eines Ökonomen. Mehr Von Gerald Wagner

25.12.2018, 13:42 Uhr | Wissen

Kirche und Wirtschaft Die Wirtschaftsferne der katholischen Soziallehre

Marktwirtschaft und Kapitalismus nutzen nicht nur den Reichen, sondern vor allem den Armen. Doch in der katholischen Kirche hat diese Auffassung nicht immer Gehör gefunden. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Martin Rhonheimer

24.12.2018, 14:54 Uhr | Wirtschaft

Proteste in Frankreich Viel Umverteilung – und noch mehr Wut

Frankreich besitzt einen ausgeprägter Sozialstaat, doch die Zuwendungen gehen an den „Gelbwesten“ vorbei. Auch deshalb steigen sie gerade auf die Barrikaden. Mehr Von Christian Schubert, Paris

11.12.2018, 21:52 Uhr | Wirtschaft

Sachbuch zu rechten Tendenzen Erklären schon Krisenerfahrungen allein autoritäre Haltungen?

Wie man das Politische mit Hilfe wohlmeinender Psychologie umgeht: Wilhelm Heitmeyer bemüht sich in „Autoritäre Versuchungen“ um eine Erklärung rechter Tendenzen in der Gesellschaft. Mehr Von Cornelia Koppetsch

25.11.2018, 15:45 Uhr | Feuilleton

Proteste in Frankreich Der Aufstand der verschwindenden Mittelschicht

Im Interview erklärt der Geograph Christophe Guilluy, warum der Protest der „Gelbwesten“ politisch so brisant ist – und warum es dabei nicht nur um höhere Benzinpreise geht, sondern um ein unter Druck geratenes Lebensmodell. Mehr Von Michaela Wiegel

24.11.2018, 13:24 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Anstieg der Wohnkosten verstärkt Ungleichheit

Ärmere geben heute einen viel höheren Anteil ihres Einkommens für die Unterkunft aus. Schuld ist nicht nur der Anstieg der Mieten. Mehr Von Heike Göbel

22.10.2018, 06:27 Uhr | Wirtschaft

„Wohlstand verteilen“ Bill Gates lobt den Kapitalismus

Was macht die meisten Menschen wohlhabend? Der Microsoft-Gründer macht eine klare Ansage dazu, was die Marktwirtschaft kann – und andere nicht. Mehr

16.10.2018, 07:21 Uhr | Wirtschaft

Soziale Ungleichheit im Alter Wer arm ist, stirbt früher

Är­me­re Men­schen sind krän­ker als rei­che und ster­ben deut­lich frü­her. Und die­se Un­gleich­heit nimmt so­gar zu. Tun wir zu we­nig da­ge­gen? Mehr Von Denise Peikert

13.09.2018, 15:30 Uhr | Gesellschaft

Digitale Transformation Experten warnen vor Ungleichheiten durch Digitalisierung

In Frankfurt diskutieren Fachleute über die Folgen der digitalen Transformation. Und warnen davor, dass durch die Digitalisierung zu große Ungleichheiten entstehen könnten, die gesellschaftliche Probleme nach sich ziehen könnten. Mehr Von Daniel Schleidt

11.09.2018, 16:02 Uhr | Rhein-Main

Sozialkonzepte Ist die AfD auf dem Weg zur Arbeiterpartei?

Die von liberalen Wirtschaftsprofessoren gegründete AfD, einst vor allem Partei der Eurokritiker, will Alternative auch für linke Wählergruppen werden. In der Rentendebatte stellt sie bald die Weichen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

22.08.2018, 06:55 Uhr | Wirtschaft

Die Reichsten in Russland Irgendwie adlig

Reiche Russen sind eine recht spezielle soziale Gruppe. Der Adel wurde zwar im Sozialismus abgeschafft, aber die meisten Wohlhabenden waren schon damals privilegiert. Nun wurde erforscht, wie sie sich selbst wahrnehmen. Mehr Von Boris Holzer

18.08.2018, 12:57 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 10 ... 20  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z