Sinaloa-Kartell: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Sinaloa-Kartell

  1 2 3
   
Sortieren nach

Papst-Besuch in Ciudad Juárez Ein Ort des Leidens

Ciudad Juárez war bis vor kurzem die Mordkapitale der Welt – mit zehn Fällen an jedem Tag. Jetzt hoffen Mexikos Politiker, dass der Besuch von Papst Franziskus das Image der Grenzstadt aufpoliert. Mehr Von Andreas Ross, Ciudad Juárez

17.02.2016, 15:51 Uhr | Politik

„El Chapo“ und Sean Penn Die Mission ist noch längst nicht beendet

Zuerst bricht der mexikanische Drogenkönig Joaquin „El Chapo“ Guzmán spektakulär aus dem Gefängnis aus. Dann gibt er dem Schauspieler Sean Penn ein Interview. Kurz darauf wird Guzman verhaftet. Was sollen wir von einer solchen Aufführung à la Hollywood halten? Mehr Von Don Winslow

26.01.2016, 14:20 Uhr | Feuilleton

Interview mit Drogenboss Sean Penn: „Mein Artikel hat versagt“

Sean Penn ist enttäuscht. Sein Interview mit dem kürzlich wieder gefassten Drogenboss „El Chapo“ hat sein Ziel verfehlt. Die Öffentlichkeit habe über das falsche Thema diskutiert. Mehr

15.01.2016, 23:25 Uhr | Gesellschaft

Festnahme von El Chapo Der Kurze ist geschnappt

Dem mexikanischen Drogenboss El Chapo ist seine Eitelkeit zum Verhängnis geworden – und ein Treffen mit dem Schauspieler Sean Penn. Mehr Von Andreas Ross, Washington

10.01.2016, 22:11 Uhr | Gesellschaft

Festnahme von „El Chapo“ Mächtigster Drogenboss der Welt geschnappt

Mexiko hat den Drogenboss Joaquín Guzman wieder gefangen genommen. „El Chapo“ war mithilfe einer spektakulären Aktion aus einem Hochsicherheitsgefängnis entkommen. Mehr

08.01.2016, 20:57 Uhr | Gesellschaft

Kokain-Schmuggler Mexiko liefert Drogenboss Serrano an Amerika aus

Er soll als Kokain-Schmuggler die treibende Kraft hinter einem ganzen Netzwerk für Süd- und Zentralamerika gewesen sein. Nun hat Mexiko den Drogenboss Serrano an die Vereinigten Staaten ausgeliefert. Mehr

16.11.2015, 12:40 Uhr | Gesellschaft

Zwischen Mexiko und Amerika Polizei entdeckt 800 Meter langen Drogentunnel

Zwischen Tijuana und San Diego hat die Polizei den unterirdischen Gang entdeckt. Sogar Gleise waren im Tunnel montiert. 16 Verdächtige wurden festgenommen. Mehr

23.10.2015, 11:33 Uhr | Gesellschaft

Entflohener Drogenboss Vor Ausbruch von El Chapo war Baulärm zu hören

Der Chef des Sinaloa-Kartells war der wichtigste Gefangene Mexikos. Im Hochsicherheitsgefängnis wurde allerdings nicht besonders gut auf El Chapo aufgepasst. Bislang unbekannte Tondokumente sollen das abermals belegen. Mehr

15.10.2015, 19:19 Uhr | Gesellschaft

Drogenfund Spürhunde stoßen auf zwei Tonnen Kokain

Das schwarze Pulver war angeblich für Druckerpatronen bestimmt, doch es entpuppte sich als Heroin, unterwegs von Kolumbien nach Mexiko. Der Marktwert geht in die zig Millionen Dollar. Mehr

08.09.2015, 05:08 Uhr | Gesellschaft

Drogenboss „El Chapo“ Der Mann, der sich nicht erwischen lässt

Manche nennen Joaquín Guzmán den „Steve Jobs des Kokains“, die meisten aber nur „El Chapo“. Über die letzte Flucht des mexikanischen Drogenbosses werden inzwischen Lieder gesungen, die seinen Mythos fortschreiben. Mehr Von Harald Staun

21.07.2015, 12:54 Uhr | Feuilleton

Mexikanischer Drogenboss „El Chapo“ ist Staatsfeind Nummer 1

Die zweifelhafte Ehre wurde neben ihm nur Al Capone zuteil: Eine amerikanische Organisation hat den mexikanischen Drogenboss „El Chapo“ zum obersten Staatsfeind erklärt. Unterdessen werden weitere Details über dessen spektakuläre Flucht bekannt. Mehr

15.07.2015, 11:43 Uhr | Gesellschaft

Drogenboss in Mexiko Flucht aus der Duschkabine

Mexikos mächtigster Drogenbaron „El Chapo“ ist durch einen Tunnel aus dem Gefängnis geflohen - das bringt die Regierung in Erklärungsnot. Schließlich gelang dem Anführer des Sinaloa-Kartells schon zum zweiten Mal die Flucht. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

13.07.2015, 09:48 Uhr | Politik

„El Chapo“ Guzmán Mexikanischer Drogenboss abermals ausgebrochen

Der ehemalige Chef des Sinaloa-Kartells ist am Samstag aus einem Hochsicherheitsgefängnis in Mexiko ausgebrochen. Von ihm fehlt seither jede Spur. Mehr

12.07.2015, 11:31 Uhr | Gesellschaft

Mexiko Chef des Beltrán-Leyva-Kartells gefasst

Sein Spitzname war „El H“, vier Millionen Euro Kopfgeld waren auf ihn ausgesetzt. Jetzt hat die Suche ein Ende. Der mächtige Chef des Beltrán-Leyva-Kartells ist gefasst. Mehr

02.10.2014, 05:50 Uhr | Gesellschaft

Mexiko Kartell-Boss beim Fußballschauen verhaftet

Mexikos Streitkräfte haben einen der meistgesuchten Drogenhändler des Landes verhaftet: Fernando Sánchez Arellano, Chef des Tijuana-Kartells, erwischte es, als er das WM-Spiel zwischen Mexiko und Kroatien schaute. Mehr

25.06.2014, 00:21 Uhr | Gesellschaft

Mexiko Neuer Chef des Golf-Kartells festgenommen

Mexikos Behörden ist ein weiterer Schlag gegen die Drogen-Kartelle gelungen. Sie fassten den Chef des Golf-Kartells, der erst kürzlich den zuvor geschnappten Anführer El Pelón abgelöst hatte. Mehr

26.05.2014, 12:23 Uhr | Gesellschaft

Auslieferungsantrag gestellt Amerikaner wollen Drogenboss „El Chapo“

Nach der Festnahme des mächtigen Drogenbosses „El Chapo“ bereiten die Vereinigten Staaten einen Auslieferungsantrag vor. Die Behörden befürchten, er könnte in Mexiko ein weiteres Mal entkommen. Mehr

24.02.2014, 02:30 Uhr | Gesellschaft

Mexiko Meistgesuchter Drogenhändler der Welt festgenommen

Joaquín „El Chapo“ Guzmán, Chef des Sinaloa-Kartells und meist gesuchter Drogenboss der Welt, ist in Mexiko festgenommen worden. Er war seit 2001 auf der Flucht. Mehr

22.02.2014, 19:11 Uhr | Gesellschaft

Mexiko Drogenboss Betty die Hässliche festgenommen

Der Kampf gegen die Drogenmafia in Mexiko macht Fortschritte: Mit der Festnahme von Alberto Carrillo Fuentes, genannt Betty die Hässliche ist ein wichtiger Erfolg gelungen. Dem mutmaßlichen Boss des mächtigen Drogenkartells Juárez wird unter anderem Mord vorgeworfen. Mehr

02.09.2013, 04:38 Uhr | Gesellschaft

Mexiko Anführer des Golf-Kartells gefasst

Einer der mächtigsten Drogenbosse Mexikos ist festgenommen worden: Mario Armando Ramírez Treviño kontrollierte einen Großteil des Kokain- und Marihuanaschmuggels in die Vereinigten Staaten. Mehr

18.08.2013, 12:19 Uhr | Gesellschaft

Mexiko Zugriff im Morgengrauen

Die Festnahme des Zetas-Chefs Treviño Morales ist ein schwerer Schlag gegen das organisierte Verbrechen in Mexiko und ein großer Erfolg für den neuen Präsidenten. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

16.07.2013, 20:00 Uhr | Politik

Mexiko Der aztekische Tiger

Beim Besuch des amerikanischen Präsidenten Obama an diesem Donnerstag in Mexiko steht der Drogenschmuggel im Fokus. Sein mexikanischer Amtskollege Nieto kommt im Kampf gegen die Kartelle nur mühsam voran. Mehr Von Matthias Rüb, Mexiko-Stadt

02.05.2013, 11:36 Uhr | Politik

Journalismus in Mexiko Auf Dauer wird mich niemand vertreiben

Die mexikanische Journalistin Lydia Cacho berichtet seit Jahren über organisierte Morde an Frauen und Sklaverei. Jetzt musste sie fliehen. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

25.08.2012, 19:40 Uhr | Feuilleton

Wahl in Mexiko Jenseits des Rio Grande

An diesem Sonntag wählt Mexiko einen neuen Präsidenten. Das Land leidet seit Jahren unter dem Krieg gegen die Drogenkartelle, den der Amtsinhaber begann. Ein Besuch in Ciudad Juárez. Mehr Von Matthias Rüb, Ciudad Juárez / El Paso

01.07.2012, 11:16 Uhr | Politik

Journalisten im Drogenkrieg Armando Rodríguez schlief nicht, er war tot

Kaum ein Land ist für Journalisten so gefährlich wie Mexiko. Im Drogenkrieg in Ciudad Juárez zählen sie Leichen und werden selbst Opfer. Die Redaktion des Diario de Juárez formulierte jetzt einen dramatischen Appell. Mehr Von Alex Gertschen, Ciudad Juarez

23.09.2010, 17:04 Uhr | Feuilleton
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z