Siena: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ehemals „rote Toskana“ Wo die Rechten Italien erobern

Jahrzehntelang gab die politische Linke den Ton in der Toskana an. Nun eilt das nationale Rechtsbündnis dort von Erfolg zu Erfolg. Was hat sich geändert? Mehr

04.07.2018, 07:13 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Siena

1 2
   
Sortieren nach

Krisenbank überrascht Monte dei Paschi schreibt wieder schwarze Zahlen

Monte dei Paschi verdient wieder Geld. Die Börse reagiert überrascht, auch weil es Nachrichten zu den milliardenschweren faulen Krediten der italienischen Krisenbank gibt. Mehr

11.05.2018, 13:26 Uhr | Finanzen

Sex-Partys Berlusconi soll Pianisten bestochen haben

Der frühere italienische Regierungschef muss wegen mutmaßlicher Zeugenbestechung abermals vor Gericht. Er soll einem Pianisten Geld für eine Falschaussage bezüglich seiner „Bunga-Bunga-Partys“ gegeben haben. Es geht um die Frage, ob Berlusconi wusste, dass er eine Minderjährige für Sex bezahlte. Mehr

01.12.2017, 09:40 Uhr | Politik

Italiens Bankensystem In Siena krankt es gewaltig

Die Misere der italienischen Großbank Monte dei Paschi hat viele Gründe: Politische Seilschaften regierten lange, die Kreditvergabe an Freunde brachte viele Ausfälle. Jetzt herrscht Katerstimmung in der Stadt. Mehr Von Tobias Piller, Rom

25.12.2016, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Oldtimer-Rallye Mille Miglia Von einem Auto muss man träumen

450 Oldtimer auf der Fahrt von Brescia nach Rom und zurück erinnern an das legendäre Straßenrennen Mille Miglia. Die Fahrer schwelgen in Nostalgie und verzichten auf moderne Mobilität, was ihnen aber auch einige Probleme bereitet. Mehr Von Don Alphonso

22.05.2015, 01:01 Uhr | Feuilleton

Urlaubsplanung für Familien Wir Frühbucher

Gerade aus dem Winterurlaub zurückgekehrt, heißt es wieder, an die nächsten Schneeferien zu denken. Und das ist längst nicht die einzige Zumutung in der Urlaubsplanung für Familien. Mehr Von Anke Schipp

30.12.2013, 22:45 Uhr | Reise

Peter Henisch: Mortimer & Miss Molly Umso schlimmer für die Wirklichkeit

Quasi una fantasia: In seinem neuen Roman Mortimer & Miss Molly erzählt Peter Henisch wunderbar leichthändig und unaufdringlich von Liebe, Leid und Lust. Mehr Von Beate Tröger

26.08.2013, 18:50 Uhr | Feuilleton

Die besten Reben der Toskana Im Wein immer den eigenen Bruder sehen

In Montalcino gedeiht Italiens teuerster Spitzenwein. Hier weiß man der neureichen Vulgarität des Berlusconismus noch etwas entgegenzusetzen. Eine Ortsbegehung mit Geschmacksprobe. Mehr Von Dirk Schümer, Montalcino

16.07.2013, 15:11 Uhr | Feuilleton

Maria Adamczewski Es gab ein richtiges Leben im falschen

Sie ist Jahrgang 1931 und wuchs in einem zwar nicht oppositionellen oder gar widerständigen, aber doch eher hitlerfernen Hamburger Elternhaus auf: Weshalb unsere Leserin Maria Adamczewski bei ihren Kriegsschilderungen en passant gegen Adorno polemisiert. Mehr

18.03.2013, 16:51 Uhr | Feuilleton

Wahlkampf in Italien Grillini und Mafiosi

Selbst am Tag der Wahl wissen viele Italiener noch nicht, wem sie ihre Stimme geben - wenn überhaupt. Denn das Vertrauen in die alten Parteien ist gering. Das zeigt auch ein Besuch in Sizilien, der Region, die eine entscheidende Rolle bei der Machtverteilung spielen wird. Mehr Von Jörg Bremer

23.02.2013, 20:49 Uhr | Politik

Italien Korruption bei Monte dei Paschi

In der Affäre um die italienische Traditionsbank Monte dei Paschi gelangen immer neue Details ans Licht der Öffentlichkeit. Der frühere Finanzchef und ein Mitarbeiter sollen beim Kauf von Derivaten immer Provisionen kassiert haben. Nicht zum Vorteil ihrer Bank. Mehr Von Tobias Piller, Rom

30.01.2013, 17:42 Uhr | Wirtschaft

Verlust von rund 720 Millionen Euro Affäre Monte dei Paschi erreicht EZB-Präsident Draghi

Die Affäre um die italienische Bank Monte dei Paschi di Siena bedrängt auch Mario Draghi. Denn der heutige Chef der Europäischen Zentralbank war oberster Bankenaufseher seines Landes, als die nebulösen Geschäfte über die Bühne gingen, die die älteste Bank der Welt nun in den Fokus der Justiz und ins Scheinwerferlicht der Weltpresse ziehen. Mehr Von Tobias Piller und Stefan Ruhkamp

29.01.2013, 13:00 Uhr | Wirtschaft

Thierse bei der Fastnacht Ich kann nichts außer Hochdeutsch

Schwabenkritiker Wolfgang Thierse tut Buße und reist zur Fastnachtsfeier nach Baden-Württemberg. Im Europapark im badischen Rust bekommt er die Goldene Narrenschelle - und mäßige Lacher. Mehr Von Rüdiger Soldt, Rust

24.01.2013, 14:06 Uhr | Gesellschaft

Basketball-Champions-League Alba überrascht sich selbst

Nach dreijähriger Abstinenz in der Champions League des Basketballs gelingt Alba Berlin eine grandiose Rückkehr. In der Euroleague gewinnt der Hauptstadtklub mit 92:82 bei Italiens Meister Siena. Bamberg ist dagegen in Barcelona chancenlos. Mehr

13.10.2012, 11:58 Uhr | Sport

Palio di Siena Im Dom kommen dem Sieger die Tränen

Das zweite Palio des Jahres gewinnt der Reiter der Widder-Contrada. Der wilde Wettstreit der Nachbarschaften soll ganz Siena stärken. Mehr Von Jörg Bremer, Siena

17.08.2012, 19:35 Uhr | Gesellschaft

Waldbrände in Südeuropa Feuer am Heiligen Berg Athos

Schwere Waldbrände und Wassermangel machen nach wochenlanger Extremhitze Südeuropa zu schaffen. In Italien kamen zwei Männer ums Leben. Mehr

09.08.2012, 17:38 Uhr | Gesellschaft

Italiens traditionsreichste Bank Monte dei Paschi vor Umbruch

In der Sieneser Bank endet die Herrschaft der Politik. Der Mehrheitseigentümer, die Sparkassenstiftung, muss 15 Prozent der Aktien verkaufen, damit die Schulden verringert werden können. Mehr Von Tobias Piller, Rom

14.03.2012, 22:07 Uhr | Wirtschaft

Designer-ABC Pucci, Emilio

Der Florentiner Emilio Pucci war Mitglied der italienischen Olympia-Skimannschaft, erfand die Caprihose und schuf unvergeßlich bunte Muster. Die Mode im Namen des Marchese ist noch heute wie ein Tag am Meer: frisch, klar, optimistisch. Mehr Von Anke Schipp

01.01.2012, 18:40 Uhr | Stil

Oldtimerrennen Mille Miglia Alle Ölspuren führen nach Rom

Dieses Oldtimer-Rennen lockt Liebhaber schöner Automobile und Anhänger einer Technik, die vom Menschen abhängig ist - und nicht umgekehrt. Die „Mille Miglia“ sind ein Lehrstück über die Moderne. Mehr Von Don Alphonso

17.05.2010, 08:00 Uhr | Feuilleton

Afghanistan Anschlag auf Isaf-Soldaten in Kabul

Bei einem Selbstmordattentat gegen einen Isaf-Konvoi sind in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens 16 Personen ums Leben gekommen, darunter sechs italienische Soldaten. Es gab mehr als 50 Verletzte. Unterdessen hat Amtsinhaber Hamid Karzai die umstrittene Präsidentschaftswahl verteidigt. Mehr

17.09.2009, 14:20 Uhr | Politik

None Faszinierende Lektüre

Am 1. November 1978 trafen sich Bundeskanzler Schmidt und der italienische Ministerpräsident Giulio Andreotti zu einem geheimen Gespräch in Siena. In "absoluter Offenheit" und mit der Bitte um "vertrauliche Behandlung" ging Schmidt auf ein Thema ein, das ihn seit Monaten umtrieb und die beiden Halbbände wie ... Mehr

27.08.2009, 14:00 Uhr | Feuilleton

Quentin Skinner: Visionen des Politischen Dieser Freistaat ist ja eine unmögliche Person

Gegenbegriffe und Ebenbilder: Quentin Skinners Aufsätze zur Geschichte des politischen Denkens liegen jetzt in vorzüglicher deutscher Auswahl vor. Vor allem der Text über Hobbes und das exzellente Nachwort bieten dem Leser vielfache Anregungen. Mehr Von Patrick Bahners

30.07.2009, 18:00 Uhr | Feuilleton

Skandal um italienischen Spitzenwein Die Angst geht um in Montalcino

Im toskanischen Weinort Montalcino machen sich die Winzer Sorgen: Die Finanzkrise ist nur ein weiteres Übel. Viel schlimmer könnten sich die Vorwürfe um gepanschten Brunello auf den Ruf des Spitzenweins auswirken. Mehr Von Tobias Piller, Montalcino

15.11.2008, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Palio in Siena Dreimal um die Piazza in neunzig Sekunden

Am Palio in Siena scheiden sich die Geister: Für die einen ist das Pferderennen Tierquälerei, für die anderen ein einzigartiges Spektakel. Viele Beobachter monieren, dass die Grausamkeit von Jahr zu Jahr zunimmt, aber der Bann des Rennens ist ungebrochen. Mehr Von Christoph Bertling

03.07.2008, 18:37 Uhr | Gesellschaft

Siena Ein Greenhorn verleiht dem Einhorn Flügel

In Siena drängen sich 60.000 Menschen auf der Piazza, um beim Palio dabei zu sein. Das ist nicht nur das traditionsreichste Pferderennen der Welt, sondern auch das gefährlichste. Gerade das macht wohl die Faszination aus. Mehr Von Andreas Rossmann, Siena

18.08.2007, 06:28 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z