Siegburg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gegen Clans und Rocker Kriminelle Vielfalt

Die irakisch-syrische Bande „Al-Salam 313“ soll unter anderem in Rauschgiftschmuggel und Waffenhandel verwickelt sein. Deshalb gehen die Behörden nun verstärkt gegen sie vor. Die Kontakte reichen bis zu kriminellen Clans. Mehr

26.05.2019, 17:27 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Siegburg

1 2
   
Sortieren nach

Sturm „Eberhard“ und der ICE „Sie haben natürlich alle eine Sitzplatzreservierung?“

Der Schnellzug von Köln nach Frankfurt wird plötzlich ganz langsam. Aufzeichnungen von einer Bahnfahrt im Zeichen des Sturms. Mehr Von Johanna Dürrholz, Köln/Siegburg

11.03.2019, 11:03 Uhr | Gesellschaft

In Siegburg Rentner mit Rollator zerkratzt 80 Autos

Nachdem er binnen mehrerer Monate in Siegburg bei Köln rund 80 Autos zerkratzt hatte, ist ein 79 Jahre alter Mann auf frischer Tat beobachtet und festgenommen geworden. Er habe sich über die Parksituation geärgert, sagte er. Mehr

15.02.2019, 13:43 Uhr | Gesellschaft

Köln-Frankfurt ICE-Strecke bleibt nach Brand gesperrt

Nach dem Brand in einem ICE ermittelt die Polizei nun, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Die Sperrung der Schnellfahrtstrecke zwischen Köln und Frankfurt dauert bis mindestens Sonntag an – Reisende sollten deshalb deutlich mehr Zeit einplanen. Mehr

12.10.2018, 18:06 Uhr | Gesellschaft

Feuer an ICE-Strecke Ist die Bahn ein Brandrisiko?

Der Großbrand in Siegburg wirft viele Fragen auf. Nicht nur die Brandursache muss geklärt werden, auch das „Vegetationsmanagement“ der Bahn gerät in den Fokus. Mehr Von Jessica Sadeler

08.08.2018, 16:04 Uhr | Wirtschaft

Nach Großbrand in Siegburg Die Suche nach den Ursachen beginnt

Einen Tag nach dem Großbrand an der ICE-Strecke ist das Ausmaß der Zerstörung deutlich sichtbar. Verkohlte Dachstühle, ausgebrannte Autowracks. Die Schnellzüge fahren wieder, aber eine Sorge bleibt. Mehr

08.08.2018, 08:59 Uhr | Gesellschaft

Nach Großbrand 32 Verletzte bei Feuer an ICE-Strecke – Fernverkehr rollt wieder

Bei ein Böschungsbrand an der ICE-Strecke in Siegburg sind 32 Menschen verletzt worden. Nach Ende der Löscharbeiten wurden die Gleise für den Fernverkehr Köln-Frankfurt wieder freigegeben. Unklar ist, wann der Regionalverkehr aufgenommen wird. Mehr

08.08.2018, 04:24 Uhr | Rhein-Main

ICE-Strecke nach Köln gesperrt Dutzende Verletzte bei Brand in Siegburg

Eine Böschung fängt Feuer, die Flammen greifen an der ICE-Strecke auf die Häuser über. Zahlreiche Menschen werden verletzt, einige schwer. Die Stadt Siegburg hat eine Vermutung für die Brandursache. Mehr

07.08.2018, 19:22 Uhr | Gesellschaft

Emden Putzleute finden gestohlenen Koffer mit Knochenmarkspende

Unbekannte stehlen aus einem ICE einen Koffer mit einer Knochenmarkspende. Offenbar sind sie vom Inhalt des Koffers dann doch überrascht: hunderte Kilometer entfernt taucht er in einem anderen Zug wieder auf. Mehr

27.05.2015, 13:31 Uhr | Gesellschaft

Frauenquote im Bundestag Jedem Anfang wohnt ein Zaudern inne

Bei der Bundestagsdebatte um eine fixe Frauenquote in deutschen Aufsichtsräten deutet sich an, dass die Frauen in der Union warten, aber nicht verzichten wollen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

18.04.2013, 17:03 Uhr | Politik

Ein Leben in der Colonia Dignidad „Ohne Hilfe von oben hätten wir das nicht geschafft“

Stacheldraht, Stolperdrähte, Selbstschussanlagen: Niemand sollte fliehen. Mehr als 40 Jahre verbrachten Gudrun und Wolfgang Müller in der Colonia Dignidad in Chile. Das Leben in Gefangenschaft hat sie gezeichnet. Mehr Von Oliver Kühn

21.09.2012, 16:48 Uhr | Wirtschaft

1. FC Köln einst und heute Das deutsche Real Madrid

An diesem Montag tritt der 1. FC Köln zum Topspiel der zweiten Liga bei Erzgebirge Aue an. Im Gründungsjahr der Bundesliga spielte der FC noch in einer anderen Dimension: Vor 50 Jahren führten Hans Schäfer und Wolfgang Overath die Mannschaft zur Meisterschaft. Mehr Von Roland Zorn

27.08.2012, 16:02 Uhr | Sport

Silvesterläufe „Kleiner“ Bekele ganz groß

Beim prestigeträchtigsten Silvesterlauf in Saop Paulo und auch in Trier dominieren wie gewohnt afrikanische Läufer. Sabrina Mockenhaupt siegt in Werl, wo ein Hobbyläufer stirbt. Mehr

01.01.2012, 13:54 Uhr | Sport

Unternehmen aus Siegburg Supermarktkette Hit nimmt Rhein-Main in den Blick

Rhein-Main ist Rewe-Land. Nur hin und wieder ist eine Edeka-Filiale zu sehen. Und ganz selten findet sich ein Hit-Markt. Künftig soll es ein paar mehr davon geben. Das Unternehmen aus Siegburg ist auf Expansionskurs. Mehr Von Manfred Köhler, Frankfurt

21.07.2011, 13:17 Uhr | Rhein-Main

Karneval Von Allah zu Alaaf

Prinzessin Füsun lebt im Bonner Vorgebirge. Dort in Roisdorf herrscht die türkische Rheinländerin noch bis zum Aschermittwoch. Ihr Kleid hat sie selbst genäht - der Umhang zeigt Halbmond und Stern. Mehr Von Johannes Schmitz, Roisdorf

22.02.2011, 12:47 Uhr | Gesellschaft

Istanbuler Stadtteil Fatih Wiesbaden will Partnerschaft mit „Hochburg der Islamisten“

Wiesbaden strebt eine Partnerschaft mit dem Istanbuler Stadtteil Fatih an. Die türkische Wissenschaftlerin Dilek Dizdar kann sich darüber nur wundern. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

26.10.2010, 14:25 Uhr | Rhein-Main

Banken Verbraucherschützer fordern Beipackzettel per Gesetz

Standardisierte Informationen über Finanzprodukte sind noch in weiter Ferne. Zwar haben ING Diba und Deutsche Bank mit dem Erstellen von „Beipackzetteln“ begonnen . Doch Freiwilligkeit reicht nicht aus, meinen Verbraucherschützer. Mehr Von Alexander Armbruster und Christian von Hiller

16.02.2010, 08:46 Uhr | Finanzen

Ehrenmänner, Schurkenführer, Radikalkrieger

Die Ereignisse um den 1. September 1939 aus drei Perspektiven: Den Reporter und Filmemacher Werner Biermann reizt das "faszinierende Bild einer kurzen Epoche" zwischen März und November 1939, außer der Politik auch Alltag, Kultur und Sport. Der britische Historiker Richard Overy analysiert die diplomatischen Manöver von Hitlers erstem Befehl zum Angriff auf Polen am 24. Mehr

02.09.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Traumberufe (5) Zurück zu den Wurzeln

Fast meine ganze Schulzeit lang habe ich mit einer Friseursausbildung geliebäugelt. Dann kam doch alles ganz anders. Dennoch: Friseure und Journalisten haben mehr gemeinsam, als man denkt. Mehr Von Melanie Amann

04.08.2009, 04:05 Uhr | Beruf-Chance

Foltermord-Prozess Keine Hoffnung auf Resozialisation

Im neu aufgerollten Prozess um den Foltermord in der Haftanstalt Siegburg ist der Haupttäter abermals zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Außerdem beschloss das Gericht zu prüfen, ob er danach sicherheitsverwahrt werden muss. Mehr

08.05.2009, 16:14 Uhr | Gesellschaft

Die Nibelungen bei RTL Die Jungfrauen mussten sterben

Man nehme ein bisschen Indiana Jones, mische es gut durch mit Herr der Ringe und streue eine Prise der Nibelungensage darüber: Wider Erwarten erhalten wir wirklich unterhaltsamen Abenteuerklamauk. RTL kennt die richtige Mischung. Mehr Von Heike Hupertz

31.08.2008, 18:15 Uhr | Feuilleton

Bald lebenslange Freiheitsstrafe? BGH hebt Urteil zu Foltermord auf

Knapp zwei Jahre nach dem Foltermord in der nordrhein-westfälischen Justizvollzugsanstalt Siegburg hat derBundesgerichtshof (BGH) das Urteil gegen einen der insgesamt drei Angeklagten aufgehoben. DAs Zuständige Landgericht habe Fehler gemacht. Mehr Von Friedrich Schmidt

13.08.2008, 02:01 Uhr | Gesellschaft

None Mit dem Zug zum Flug - und dem Koffer in der Hand

FRANKFURT. Fliegen auf Flughöhe null: Bei der Lufthansa geht das. Denn im Flugplan des Unternehmens stehen seit Jahren auch Eisenbahnverbindungen - von Köln und von Stuttgart jeweils nach Frankfurt und zurück. Mehr

08.12.2007, 03:41 Uhr | Rhein-Main

Nach Siegburger Foltermord Hohe Haftstrafen für Häftlinge

Drei junge Männer sind vom Bonner Landgericht zu hohen Freiheitsstrafen verurteilt worden. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass die Angeklagten ihren Mithäftling in der gemeinsamen Zelle des Siegburger Jugendgefängnisses fast elf Stunden lang gefoltert und schließlich getötet hatten. Mehr

04.10.2007, 18:31 Uhr | Gesellschaft

Prozess um Häftlingstod „Aus Spaß weghängen“

Mit umfassenden Geständnissen hat der Prozess gegen die drei mutmaßlichen Mörder eines 20 Jahre alten Häftlings in der JVA Siegburg begonnen. Die Männer gaben zu, den Zellengenossen gequält und zum Selbstmord gezwungen zu haben. Mehr Von Peter Schilder, Bonn

01.08.2007, 19:08 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z