Shandong: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Minderwertige Impfstoffe Neuer Impfskandal erschüttert China

Abermals haben Hunderttausende Kleinkinder minderwertige Impfstoffe erhalten. Chinas Eltern werfen den Behörden Versagen vor. Sogar der Ministerpräsident gerät unter Druck, und an der Börse fallen Aktienkurse. Mehr

23.07.2018, 06:28 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Shandong

1 2
   
Sortieren nach

Fußball in China Magaths Mission im Millionenspiel

Chinas Fußballvereine kaufen wie im Rausch ein. Mittendrin ist Felix Magath. Der deutsche Trainer rettete seinen Klub vor dem Abstieg und hat hohe Ziele – mit seinem speziellen Erfolgsrezept. Mehr

28.12.2016, 06:51 Uhr | Sport

Provinz Shandong Toter bei Explosion in chinesischer Chemiefabrik

In der ostchinesischen Stadt Huantai ist mindestens ein Mensch bei einer Explosion in einem Chemiewerk getötet worden. Die Detonation sei auch in zwei Kilometer Entfernung noch zu gewesen spüren, heißt es. Es soll mindestens neun Verletzte geben. Mehr

22.08.2015, 22:09 Uhr | Gesellschaft

Erster Weltkrieg Der Fall von Tsingtao

Deutschlands chinesische Kolonialträume enden am 7. November 1914. Nach wochenlangen Kämpfen ergeben sich die Verteidiger Tsingtaos einer gewaltigen japanischen Übermacht. Von einem sinnlosen Ringen auf verlorenem Posten. Mehr Von Isabelle-Constance v. Opalinski

08.11.2014, 15:41 Uhr | Politik

China Zweithöchste Smog-Alarmstufe für 400 Millionen Menschen

In China herrscht seit Tagen Smog. Für 400 Millionen Menschen gilt die zweithöchste Alarmstufe. In der Bevölkerung regt sich Kritik, das Fahrverbote und Fabrikschließungen bisher ausbleiben. Mehr

25.02.2014, 09:45 Uhr | Aktuell

Zweimal Eurotunnel China plant längste Unterwasserverbindung der Welt

Für 26 Milliarden Euro wird die Bohai-Bucht östlich von Peking unterquert. Baubeginn könnte schon nächstes Jahr sein. Die Aktienkurse steigen. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

14.02.2014, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Bahnhof in China Nostalgie plus Shopping-Mall

Lange war der Deutsche Bahnhof von Jinan das Wahrzeichen der Hauptstadt der chinesischen Provinz Shandong. Vor 20 Jahren wurde er abgerissen. Nun wird er wieder aufgebaut – als Kulisse. Mehr Von Petra Kolonko, Jinan

01.10.2013, 14:11 Uhr | Gesellschaft

China Anklage gegen Bo Xilai erhoben

Gegen das frühere Politbüromitglied Bo Xilai ist in China wegen Korruption und Machtmissbrauch Anklage erhoben worden. Dem einstigen Parteichef von Chongqing droht eine lebenslange Haft- oder sogar eine Todesstrafe. Mehr Von Till Fähnders, Phnom Penh

25.07.2013, 12:25 Uhr | Politik

123 Kilometer lang China plant längsten Tunnel der Welt

Unter der Bohai-Straße im Gelben Meer plant die chinesische Regierung den Bau eines 123 Kilometer langen Tunnels. Der sollte eigentlich schon 2010 fertiggestellt werden. Mehr

11.07.2013, 18:10 Uhr | Gesellschaft

Grüne Strände Algenplage an der Küste Ostchinas

Strände an der ostchinesischen Küste sind über viele Kilometer mit grünen Pflanzen bedeckt - eine Folge der Überdüngung und Wasserverschmutzung. Touristen macht das aber nichts aus. Mehr

06.07.2013, 13:26 Uhr | Gesellschaft

Chinas First Lady Die Kunstsoldatin

Peng Liyuan, die First Lady Chinas, steht für all jene Werte, die dem Land fehlen: Menschlichkeit, Authentizität, Offenheit, Emanzipation und Integrität. Mehr Von Maren Rehberg

18.05.2013, 16:20 Uhr | Aktuell

Rongcheng China baut wieder am weltgrößten Kernkraftwerk

Die größte Atomanlage der Welt entsteht in China. Nach dem Unfall in Fukushima war der Bau ausgesetzt worden, jetzt geht es weiter. Mehr

05.01.2013, 11:34 Uhr | Politik

Hessen & China Gabelstaplerbauer als Musterbeispiel

Chinesische Investoren wünschen sich in Deutschland mehr Geschäfte wie den Einstieg beim Gabelstablerbauer Kion in Wiesbaden. Dies erfuhr Wirtschaftsminister Rentsch bei seinem Besuch in China, wo er auch Vertreter des Staatsfonds CIC traf. Mehr Von Jochen Remmert, Peking/Tianjin

25.10.2012, 17:48 Uhr | Rhein-Main

Ferienstress in China Von Menschenmassen auf den Berg geschoben

Eine Reisequal: Ganz China war dieses Jahr in der „Goldenen Woche“ zum Nationalfeiertag unterwegs. Auf den Straßen entstanden kilometerlange Staus und das neue Online-Ticket-System der Eisenbahn brach zusammen. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

09.10.2012, 05:10 Uhr | Gesellschaft

Ehemalige Kolonie Die Deutschen wollen nicht zurück nach Tsingtau

Die chinesische Hafenstadt umgarnt Unternehmen mit ihrer Kolonialgeschichte. Doch die gehen lieber nach Schanghai. Auch der deutsch-chinesische Ökopark kommt nicht vom Fleck. Mehr Von Christian Geinitz, Qingdao

07.10.2012, 13:27 Uhr | Wirtschaft

Recherche in China Lückenhafte Kataloge, verschwundene Akten

Doktoranden und Studenten forschen in chinesischen Archiven unter schwierigen Bedingungen. Das gilt vor allem für Studierende aus dem Ausland. Ihnen werden besonders viele Steine in den Weg gelegt. Mehr Von Nina Trentmann

06.10.2012, 10:00 Uhr | Beruf-Chance

Rekordjahr für Übernahmen China geht im gebeutelten Westen shoppen

Der geplante Kauf des deutschen Gabelstaplerherstellers Kion ist nur die Spitze des Eisbergs. Weil ihre Währung stark ist und die Preise in der Krise fallen, investieren die Chinesen immer mehr im Ausland. Deutschland ist besonders begehrt. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

26.08.2012, 12:40 Uhr | Wirtschaft

Chen Guangcheng in New York Ich bin hier, um zu lernen

Der Bürgerrechtler Chen Guangcheng hat die dramatischen Ereignisse der letzten Wochen noch nicht ganz verarbeitet. Jetzt durfte er erstmals ausreisen. In New York will er vorübergehend studieren. Mehr Von Jordan Mejias, New York

04.06.2012, 22:01 Uhr | Feuilleton

Menschenrechtsaktivist Chen Guangsheng will mit Hillary Clinton ausreisen

Das Drama um Chen Guangsheng hätte eigentlich mit seinem Abschied aus der amerikanischen Botschaft beendet sein sollen, doch nun bittet der blinde Bürgerrechtler Amerika um Asyl. Seine Frau soll gefoltert worden sein. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

03.05.2012, 21:26 Uhr | Politik

Chinesischer Bürgerrechtler Chen Guangsheng beschuldigt Peking der Erpressung

Der blinde chinesische Bürgerrechtler Chen Guangsheng beschuldigt die chinesische Führung, ihm mit der Tötung seiner Frau gedroht zu haben, falls er die amerikanische Botschaft nicht verlässt. Mehr Von Petra Kolonko. Peking

02.05.2012, 19:34 Uhr | Politik

China Bürgerrechtler Guansheng flüchtet aus Hausarrest

Chen Guangsheng zählt zu Chinas bekanntesten Bürgerrechtlern. Die Regierung hatte ihn in seinem Haus seit 2010 festgesetzt. Nun ist er geflohen und hält sich in Pekking versteckt. Mehr Von PETRA KOLONKO, PEKING

27.04.2012, 17:19 Uhr | Politik

Armut in China Auch Lu Yirong will in den reichen Osten

In der Provinz Guizhou im Südwesten Chinas leben viele Einwohner unter der Armutsgrenze. Sie zieht es zum Arbeiten in die wohlhabenderen Provinzen des Landes. Mehr Von Till Fähnders, Yaolu

29.12.2011, 14:15 Uhr | Gesellschaft

Weinanbau in China Der Durst des Drachen

Nirgendwo wächst der Weinabsatz stärker als in Fernost. Der Westen fürchtet, dass die Chinesen die besten Lagen und edelsten Tropfen wegkaufen - und Chinas eigene Produktion. Mehr Von Christian Geinitz

17.07.2011, 08:10 Uhr | Wirtschaft

China Luftschlösser statt Autoträume

Der Stern der gefeierten chinesischen Automarke BYD sinkt. Die ganze Branche befindet sich in Aufregung: Chinas Machthaber zeigen sich ungewohnt kritisch und warnen vor Überkapazitäten. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

07.09.2010, 20:50 Uhr | Wirtschaft

Pianist Igor Levit Eine große Erschütterung

Igor Levit hat noch nicht einmal sein Examen, doch auch ohne diese Noten ist jetzt schon klar: Dieser junge Mann hat nicht nur das Zeug, einer der großen Pianisten dieses Jahrhunderts zu werden. Er ist es schon. Mehr Von Eleonore Büning

03.05.2010, 06:39 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z