Schwäbisch Gmünd: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Schwäbisch Gmünd

  1 2 3 4
   
Sortieren nach

Islamischer Religionsunterricht Auf Deutsch über ihre Religion reden

Elif Gönenc-Gürdal unterrichtet 20 Grundschüler im Fach islamische Religion. Und zwar auf Deutsch. In Baden-Württemberg gibt es dazu eine Erprobungsphase, denn unumstritten ist das nicht. Mehr Von Theresa Lieb Rosenstein-Gymnasium, Heubach

01.02.2010, 13:27 Uhr | Gesellschaft

Kopftuchträgerinnen Ich muss den ersten Schritt machen und mich vorstellen

Sie sind jung, Türkinnen und tragen Kopftuch. Das sei ihre eigene Entscheidung, so betonen einige der hier lebenden Frauen. Das erntet auch Mißtrauen. Mehr Von Selin Cicigül, Rosenstein-Gymnasium, Heubach

29.01.2010, 13:26 Uhr | Gesellschaft

Schachspielen Mit rasendem Puls am Brett

Schachspielen ist für die Zikeli-Schwestern aus Schwaben ein Sport. Sie trainieren eifrig und genießen den Nervenkitzel der Turniere. Mehr Von Alexandra Schneider, Rosenstein-Gymnasium, Heubach

04.08.2009, 13:13 Uhr | Gesellschaft

Alternativer Chor Sie singen von guter Laune als Lebensmotto

Die Sänger des Chors Tiramisu sind geistig behindert. Ihre Freude reißt das Publikum mit, längst haben sie sich eine große Fangemeinde erobert. Mehr Von Julika Barth, Rosenstein-Gymnasium, Heubach

28.07.2009, 12:48 Uhr | Gesellschaft

Junge Arbeitslose Endlich Struktur

Auf dem offiziellen Arbeitsmarkt sind sie so gut wie chancenlos, aber auf der privaten Berufsschule können sie durchstarten: Um junge Langzeitarbeitslose dreht sich ein Projekt, dass das Job-Center Heidenheim finanziert. Mehr Von Julika Barth, Rosenstein-Gymnasium, Heubach

09.06.2009, 13:58 Uhr | Gesellschaft

Schwabenhass in Berlin Die Super-Wessis und Proto-Yuppies

Sie reden komisch und sind viel zu fleißig: In der Hauptstadt werden Schwaben so gehasst wie sonst keine andere Einwanderergruppe aus der Republik. Denn neben Käsespätzle und Häusle-Bauern fühlen sich die Berliner plötzlich fremd im eigenen Kiez. Mehr Von Anna Loll, Berlin

05.04.2009, 23:55 Uhr | Gesellschaft

Posttraumatisches bei „Beckmann“ Das hier ist kein Spiel

Die Begegnung des Arbeiters Igor Wolf mit dem Amokläufer von Winnenden war reiner Zufall. Wolf musste Tim K. stundenlang durch die Gegend fahren. Bei Reinhold Beckmann erzählte er noch einmal seine Geschichte - die „völlig normale“ Reaktion auf ein „völlig verrücktes Ereignis“. Mehr Von Jochen Hieber

24.03.2009, 11:05 Uhr | Feuilleton

Lehrermangel Herzlich willkommen auf der Ostalb

Baden-Württemberg wirbt fast in ganz Deutschland um junge Lehrer. Dafür gibt das Land viele Millionen aus. Gegen die Abscheu vor der Provinz lockt man mit dem Beamtenstatus - und setzt auf die Lernfähigkeit der Lehrer. Mehr Von Rüdiger Soldt

03.03.2009, 16:00 Uhr | Politik

None Mit Wein die Obstsäfte retten

Das ist ein mit schwäbischer Gründlichkeit zusammengestelltes Buch. Der Naturführer Schwäbischer Wald leitet mit zwanzig Touren durch den Landstrich zwischen Schwäbisch Hall, Heilbronn und Schwäbisch Gmünd. Dabei führt ein Drittel des Buchs zunächst ins Thema ein. Es beginnt mit einem Exkurs 240 Millionen ... Mehr

05.02.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Gedenkstätten für Verkehrsopfer Sie erinnern an ein schlimmes Ereignis

Immer mehr liebevoll geschmückte Kreuze am Straßenrand erinnern an die Opfer von Verkehrsunfällen. Für die Polizei sind diese Gedenkstätten ein heikles Thema. Mehr Von Vera Pfister, Rosenstein-Gymnasium, Heubach

23.01.2009, 14:24 Uhr | Gesellschaft

Kulturkampf Der Würzburger Orchestergrabenkrieg

Würzburgs Generalmusikdirektor Jin Wang ist wegen des Vorwurfs der sexuellen Belästigung fristlos entlassen worden, hat aber Unterstützung im Konzertpublikum. Die Stadt agiert unklug. Mehr Von Martin Otto

08.12.2008, 16:53 Uhr | Feuilleton

Unimog 60 Jahre und kein bisschen müde

Der Unimog ist ein Universal-Motorgerät, also einer für alle Fälle. Aus dem ersten Modell ist eine ganze Produktfamilie allradgetriebener Nutzfahrzeuge entstanden. Rund 70 Prozent aller Unimogs sollen heute noch im Einsatz sein. Mehr Von Peter Thomas

03.12.2008, 13:00 Uhr | Technik-Motor

Leben als Au-pair Lettin mit schwäbischen Akzent

Au-pairs sind Familienmitglieder auf Zeit. So wie Baiba Sulca, angehende Deutschlehrerin aus Lettland. Sie lebt heute in Ostwürttemberg. Mehr Von Saskia Müller, Heubach, Rosenstein-Gymnasium

18.11.2008, 15:24 Uhr | Gesellschaft

Grünen-Vorsitz Özdemir hält an Kandidatur fest

Der Grünen-Politiker Cem Özdemir hält an seiner Kandidatur für den Parteivorsitz fest. „Ich werde auf der kommenden Bundesdelegiertenkonferenz in Erfurt für das Amt des Bundesvorsitzenden kandidieren“, teilte Özdemir am Montag mit. Mehr

13.10.2008, 12:43 Uhr | Politik

Mode und Nächstenliebe Ein Kilo Kleider kostet 12 Euro

Nach Mottenkugeln und Kleiderkammer riecht es nicht im „Second Hand“, dem Laden des Roten Kreuz im Zentrum von Schwäbisch Gmünd. Stattdessen gibt es hier Mode aus zweiter Hand, die alles andere als alltäglich ist. Mehr Von Helen Lackner, Rosenstein-Gymnasium, Heubach

27.08.2008, 10:00 Uhr | Gesellschaft

Fehler in Filmen Zahnspange am Galgen

Ein kleiner Junge mit Zahnspange - und das im 17. Jahrhundert? Im dritten Teil des Piratenfilms "Fluch der Karibik" ist ein solcher Fehler zu sehen. Student Oliver Pauser hat seine Freude an solchen Unstimmigkeiten und sammelt sie auf einer Webseite. Mehr Von Helen Lackner, Rosenstein-Gymnasium, Heubach

23.06.2008, 10:00 Uhr | Gesellschaft

Ab März 2008 an Feinstaub-Fahrverbote in Baden-Württemberg

In acht baden-württembergischen Städten werden ab März 2008 Fahrverbote für Autos mit veralteter Abgastechnik eingeführt. In den geplanten Umweltzonen dürfen danach grundsätzlich nur noch Fahrzeuge mit einer Umweltplakette fahren. Mehr

31.10.2007, 13:22 Uhr | Wirtschaft

Studie Gewalt im Kinderzimmer

Eigenes Fernsehgerät? Spielkonsole im Zimmer? Für immer mehr Jugendliche eine Selbstverständlichkeit. Eine neue Untersuchung zeigt, daß sich ein unkontrollierter und übermäßiger Medienkonsum nicht nur in der Pisa-Studie spiegelt. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

13.06.2006, 19:58 Uhr | Gesellschaft

Karrieresprung Gemeinschaftsaufgabe Kinderbetreuung

Kinderbetreuung von 6 bis 22 Uhr, bei Bedarf auch länger und am Wochenende oder auf Dienstreisen. Immer mehr Unternehmen bieten Lösungen an, wenn berufliche und elterliche Pflichten kolidieren. Kinderbetreuung wird nicht nur als Privatangelegenheit verstanden. Mehr Von Herta Paulus

18.11.2005, 07:00 Uhr | Wirtschaft

None Wir saßen und blockierten

Längst sind die zahlreichen Gerichtsverfahren gegen Personen, die mit Sitzblockaden gegen die Stationierung von Pershing-II-Raketen auf deutschem Boden (Nato-Doppelbeschluß von 1979 und dessen Realisierung seit 1983/84) protestierten, abgeschlossen. Werner Offenloch, einer der beteiligten Richter, im ... Mehr

24.10.2005, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Wir saßen und blockierten

Längst sind die zahlreichen Gerichtsverfahren gegen Personen, die mit Sitzblockaden gegen die Stationierung von Pershing-II-Raketen auf deutschem Boden (Nato-Doppelbeschluß von 1979 und dessen Realisierung seit 1983/84) protestierten, abgeschlossen. Werner Offenloch, einer der beteiligten Richter, im ... Mehr

24.10.2005, 14:00 Uhr | Feuilleton

Entwicklungshilfe „Nie mehr Afrika“, sagte die Ingenieurin und kehrte trotzdem zurück

Der Deutsche Entwicklungsdienst vermittelt Fachkräfte ins Ausland. Gesucht werden belastbare Allround-Talente. Flexibilität und Einfühlungsvermögen sind wichtig. In der praktischen Entwicklungshilfe führen klassische Lehrmeinungen oft nicht zum Ziel. Mehr Von Thomas Veser

02.08.2005, 08:24 Uhr | Gesellschaft

Baden-Württemberg Eckpfeiler gegen Äbtissin

Günther Oettinger und Annette Schavan bewerben sich um Teufels Nachfolge in Baden-Württemberg. Der eine versucht mit Zahlen und Fakten zu beeindrucken, die andere mit dem Festhalten an alten Werten. Mehr Von Alfred Behr

16.11.2004, 17:50 Uhr | Politik

Der Oberbürgermeister Wolfgang Schuster

Der Oberbürgermeister von Stuttgart begann seine Laufbahn 1975 als jüngster CDU-Politiker im Stadtrat in Ulm. Er tritt für mehr Eigenständigkeit und Eigenverantwortung der Kommunen ein. Mehr

10.11.2004, 01:00 Uhr | Aktuell

Der Oberbürgermeister Wolfgang Schuster

Der Oberbürgermeister von Stuttgart begann seine Laufbahn 1975 als jüngster CDU-Politiker im Stadtrat in Ulm. Er tritt für mehr Eigenständigkeit und Eigenverantwortung der Kommunen ein. Mehr

10.11.2004, 01:00 Uhr | Aktuell
  1 2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z