Riem: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ostsee-Insel Riems Das deutsche Alcatraz der Viren

Oft wird sie die „gefährlichste Insel Deutschlands“ genannt: Auf der Ostsee-Insel Riems in der Nähe von Greifswald wird an tödlichen Tierseuchen geforscht – wie Ebola, Tollwut und der Afrikanischen Schweinepest. Und das seit mittlerweile seit über 100 Jahren. Mehr

20.10.2019, 13:23 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Riem

1 2
   
Sortieren nach

Seuche Von Menschen und Schweinen

Die Afrikanische Schweinepest grassiert in Osteuropa und droht weiter nach Westen zu wandern. Das will man verhindern. Nur wie? Mehr Von Sonja Kastilan

15.01.2018, 19:06 Uhr | Wissen

Tollwut Ein Grund, das Fürchten zu lernen

Deutschland gilt seit bald zehn Jahren als frei von Tollwut. Streng genommen stimmt das allerdings nicht, denn in Fledermäusen kommen ähnliche Erreger vor. Die sind keineswegs harmlos, und weltweit ist die Gefahr sowieso noch nicht gebannt. Mehr Von Sonja Kastilan

21.08.2017, 10:09 Uhr | Wissen

Virenforschung Warum bricht die Geflügelpest heute noch so oft aus?

Auf der Insel Riems ergründen Forscher, wie sich die Viren hochgefährlicher Tierkrankheiten verbreiten. Sie haben eine Vermutung, weshalb es t immer häufiger Geflügelpestausbrüche gibt. Mehr Von Frank Pergande

29.04.2017, 10:30 Uhr | Gesellschaft

Flüchtlinge in München „Das schaffen wir“

Jeden Tag kommen derzeit Tausende Flüchtlinge in München an. Es ist erstaunlich, wie gelassen die Stadt deren Aufnahme bewältigt. Mehr Von Julian Staib, München

08.09.2015, 10:45 Uhr | Politik

Neuer Erreger Das unbekannte Bornavirus

In Sachsen-Anhalt starben drei Bunthörnchen-Züchter an einer Gehirnentzündung. Offenbar hatten sie sich bei ihren Tieren mit Bornaviren infiziert. Ob diese Viren generell für Menschen gefährlich sind, ist schon mehrfach untersucht worden - was weiß man heute? Mehr Von Christina Hucklenbroich

24.02.2015, 15:03 Uhr | Wissen

Unbekannte Warhol-Fotos Als der Pop nach Deutschland kam

40 Jahre waren sie in einer privaten Sammlung verborgen: Aufnahmen von Andy Warhol, die der Fotograf Leo Weisse machte, als der Pop-Künstler 1971 durch Deutschland reiste. Nun zeigt die Ludwiggalerie Schloss Oberhausen eine breite Auswahl der Bilder. Mehr Von Cornelia Lütkemeier

29.01.2014, 09:01 Uhr | Feuilleton

Experten entwarnen Vogelgrippe-Fälle nicht alarmierend

Gleich mehrere Vogelgrippe-Fälle sind in den vergangenen Wochen entdeckt worden, zwei davon in Nordhessen. Kein Anlass zur Sorge, meinen Experten. Sie wollen die Entwicklung aber beobachten. Mehr

04.01.2013, 16:31 Uhr | Rhein-Main

„München 1970“ im Ersten Linker Antisemitismus und vergeudete Zeit

„München 1970“: In einer hochbrisanten Dokumentation rückt Georg M. Hafner zwei Münchner Attentate ins Zentrum der Aufmerksamkeit – und wirft neue Fragen über den Anschlag auf die Olympischen Spiele von 1972 auf. Mehr Von Jochen Hieber

16.07.2012, 17:10 Uhr | Feuilleton

Neue Seuche Das Virus aus der Mückenfalle

Belgische Forscher haben drei Mückenspezies identifiziert, die das Schmallenberg-Virus übertragen. Die Insekten waren schon im Herbst in Fallen gefangen worden. Mehr Von Christina Hucklenbroich

26.03.2012, 17:00 Uhr | Wissen

Neue Seuche Überwintert der Erreger im Fötus von Haustieren?

Fast alle Bundesländer verzeichnen Fälle des Schmallenberg-Virus bei Schafen, Ziegen und Rindern. Jetzt ist die erste Studie über die neue Krankheit erschienen. Mehr Von Christina Hucklenbroich

07.02.2012, 17:10 Uhr | Wissen

None Ketterer zieht um: Aber nur in Hamburg

Das Auktionshaus Ketterer zieht um, allerdings nicht schon wieder in München, wo das Haupthaus 2009 einen neuen Standort in Riem fand. Nun ist Hamburg dran: Die Dependance zieht es in den Brahms Kontor am Holstenwall. Mehr

27.05.2011, 16:25 Uhr | Feuilleton

Kunst-Messe München Feines Stelldichein

Die Traditionsmesse in Riem ist endgültig Geschiche. In diesem Jahr haben die drei Nachfolgerinnen sogar ihre Termine abgestimmt. Den Anfang macht die Kunst-Messe München im Postpalast. Mehr Von Brita Sachs, München

16.10.2010, 08:00 Uhr | Feuilleton

None Aktuelle Meldungen

Kunst Messe München setzt aus: Das Tohuwabohu am Kunstmessenschauplatz München forderte sein erstes Opfer: Die Traditionsveranstaltung in Riem wurde für dieses Jahr gestrichen. Jüngst... Mehr

15.06.2009, 12:59 Uhr | Feuilleton

None Abgesagt: Kunst Messe München setzt aus

Das Tohuwabohu am Kunstmessenschauplatz München forderte sein erstes Opfer: Die Traditionsveranstaltung in Riem wurde für dieses Jahr gestrichen. Jüngst erst hatte Michael Daniels mit seiner Düsseldorfer Texstyle GmbH übernommen, was von der großen und ältesten Kunstmesse Deutschlands übrig war. Mehr

12.06.2009, 17:55 Uhr | Feuilleton

Schweinegrippe Haben wir überreagiert?

Das neue Virus scheint nicht so gefährlich wie zunächst angenommen. Dies allein ist jedoch kein Grund zur Entwarnung, erläutert Thomas Mettenleiter, Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts. Denn das Influenzavirus kann sich verändern. Mehr

03.05.2009, 12:56 Uhr | Wissen

Die Münchner Messe-Szene Das große Bröckeln

Vielfalt, die keine Freude bringt: An der Kunstmesse München führte einst kein Weg vorbei. Jetzt buhlen vier Veranstaltungen für Kunst und Antiquitäten in der Stadt um Aufmerksamkeit. Mehr Von Brita Sachs, München

23.11.2008, 06:55 Uhr | Feuilleton

Seit zwei Jahren ist kein Tier mehr erkrankt Deutschland ist tollwutfrei

Es ist eine Erfolgsgeschichte: Deutschland ist tollwutfrei. Vorsicht ist aber im Umgang mit Fledermäusen und im Urlaub noch immer geboten. Die wenigen Infektionen in Deutschland werden meist aus anderen Ländern importiert und enden fast immer tödlich. Mehr Von Christina Hucklenbroich

17.06.2008, 08:00 Uhr | Gesellschaft

Kunst-Messe München Henrich geht - wer kommt jetzt?

Die Kunst-Messe München verliert ihren Leiter. Peter Henrich steht ab 2008 nicht mehr zur Verfügung. Nun sucht er nach Käufern für die traditionsreiche Firma. Mehr Von Brita Sachs

02.12.2007, 10:55 Uhr | Feuilleton

Kunstmesse München Mit leichter Hand ein museales Ambiente schaffen

Vielleicht belebt Konkurrenz das Geschäft doch? Während die große 52. Münchner Kunstmesse in Riem tagt, empfehlen sich messemüde Münchner Innenstadtgalerien mit der Kleinmesse Munich Highlights als dezente und dezentrale Alternative. Mehr Von Brita Sachs

13.10.2007, 10:00 Uhr | Feuilleton

Geflügelpest Institut bestätigt Vogelgrippe-Fälle in Sachsen

Das Friedrich-Loeffler-Institut für Tiergesundheit hat bestätigt, dass drei verendete Schwäne von einem See bei Leipzig an der Vogelgrippe verendet sind. Das Risiko einer raschen Ausbreitung der Tierseuche ist angeblich aber nicht größer geworden. Mehr

26.06.2007, 21:41 Uhr | Gesellschaft

Neue Vogelgrippe-Fälle Sorge um das Nutzgeflügel

Trotz der neuen Fälle von Vogelgrippe in Nürnberg besteht nach Ansicht der Experten keine erhöhte Infektionsgefahr. Anders sieht das beim Nutzgeflügel aus. Mit erhöhter Wachsamkeit müsse ein Übergreifen verhindert werden. Mehr

25.06.2007, 15:10 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe in Nürnberg Warnung vor Panikmache

Nach dem neuerlichen Ausbruch der Vogelgrippe in Deutschland werden zu den gefundenen Tierkadavern am Montag weitere Untersuchungsergebnisse erwartet. In Nürnberg waren am Wochenende 14 verendete Vögel mit dem Verdacht auf die Seuche gefunden worden. Mehr

25.06.2007, 13:11 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe in Nürnberg Warnung vor Panikmache

Nach dem abermaligen Ausbruch der Vogelgrippe in Deutschland werden zu den gefundenen Tierkadavern weitere Untersuchungsergebnisse erwartet. In Nürnberg waren bis Sonntag an drei Fundorten nahe städtischer... Mehr

25.06.2007, 08:35 Uhr | Gesellschaft

Messebau Bienzle und die Ballastsäcke

Das Parkhaus der Neuen Messe Stuttgart ist auf bautechnisch ungewöhnliche Weise entstanden. Bei laufendem Verkehr wurden die Bauten Stück für Stück über eine der meistbefahrenen Autobahnen Deutschlands geschoben. Mehr Von Falk Jaeger

20.02.2007, 17:46 Uhr | Technik-Motor
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z