Religionsfreiheit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Religionsfreiheit

  3 4 5 6 7 ... 21 ... 42  
   
Sortieren nach

Opposition zum Kruzifix-Erlass „Söder hat Christen einen Bärendienst erwiesen“

Der Kreuz-Streit hat den Bundestag erreicht. Die Opposition nimmt Bayerns Ministerpräsidenten ins Visier. Überhöht die CSU das Christentum? Mehr Von Markus Wehner, Berlin

27.04.2018, 15:14 Uhr | Politik

Muslimische Schüler „Ich kann nicht in die Freiheit einer Religion eingreifen“

Sascha Becker ist Lehrer für praktische Philosophie in Wuppertal. Im Gespräch mit FAZ.NET erklärt er, warum er von einem Kopftuchverbot für Schülerinnen nichts hält. Für die Gegner hat er eine klare Botschaft. Dritter und letzter Teil der Mini-Serie. Mehr Von Martin Benninghoff und Martin Franke, Wuppertal

27.04.2018, 10:25 Uhr | Politik

„Plumpes Wahlkampfgetöse“ Grüne bringen Kreuz-Streit in den Landtag

Die Grünen üben heftige Kritik an Söders Kreuzpflicht-Beschluss. Selbst Kirchenvertreter sind nicht begeistert. Mehr

26.04.2018, 11:02 Uhr | Politik

Söders Spiel mit den Bildern Im Angesicht des Kreuzes

Markus Söder weiß, wie man sich in Szene setzt: Dass er für das Aufhängen eines Kreuzes in der bayerischen Staatskanzlei vor allem Kritik, Hohn und Spott erntet, nimmt der Ministerpräsident in Kauf. Mehr Von Timo Frasch und Alexander Haneke

25.04.2018, 19:54 Uhr | Politik

Berlin trägt Kippa Angriff auf Israel-Kundgebung

Eigentlich sollte es ein Solidaritätstag gegen Antisemitismus werden. Doch in Berlin gab es auch einen Zwischenfall auf eine kleine proisraelische Kundgebung. Sie musste schnell abgebrochen werden. Mehr

25.04.2018, 18:40 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Visionen braucht die Welt

Europa ist ein digitales Brachland. Da braucht es Leute mit Visionen – zum Beispiel Dorothee Bär. Beim Besuch Macrons in Washington gibt es bislang zwar wenig Visionäres – dafür aber überraschende Zärtlichkeiten. Mehr Von Tatjana Heid

25.04.2018, 06:39 Uhr | Aktuell

TV-Kritik: „Anne Will“ Züge eines Wahns

Antisemitismus ist nicht mit Logik beizukommen, der Hass ist manisch. Wie schwierig das Problem zu lösen ist, zeigte sich in der Sendung von Anne Will. Mehr Von Hans Hütt

23.04.2018, 02:58 Uhr | Feuilleton

Nach antisemitischer Attacke Alle Männer sollen einen Tag eine Kippa tragen

Nach dem mutmaßlich antisemitischen Angriff in Berlin sorgt sich die jüdische Gemeinschaft in Deutschland um ihre Sicherheit. Gleich von mehreren Seiten kommen unterdessen Vorschläge für eine Aktion der Solidarität. Mehr

20.04.2018, 14:53 Uhr | Politik

Umstrittener Antrag AfD will Christenverfolgung sanktionieren

Von Handelsbeschränkungen bis Einreiseverbot : Die AfD fordert Maßnahmen vor allem gegen muslimisch geprägte Länder, in denen Christen benachteiligt werden. Der Antrag stieß auf breite Ablehnung aller anderen Fraktionen. Mehr

20.04.2018, 07:17 Uhr | Politik

Religion in China Beten allein reicht ihnen nicht

In China gibt es immer mehr protestantische Hauskirchen. Der Staat sieht die Wiedergeburt des Religiösen nicht gern, aber duldet sie. Mehr Von Friederike Böge, Peking

16.04.2018, 18:38 Uhr | Gesellschaft

Flüchtlinge Bouffier will Rechtskunde-Unterricht einführen

Um Integration erfolgreicher zu gestalten, plant der hessische Regierungschef Volker Bouffier einem Bericht zufolge Lehrstunden für Flüchtlinge. Mehr

14.04.2018, 11:47 Uhr | Politik

Organisiertes Verbrechen „Wir müssen die Clan-Strukturen jetzt schnell zerschlagen“

Arabische Verbrecherclans fordern die deutsche Justiz heraus. Wie konnte es soweit kommen? Was kann der Staat dagegen unternehmen? Islamwissenschaftler Ralph Ghadban hat Antworten. Mehr Von Reiner Burger

07.04.2018, 09:14 Uhr | Politik

Christliche Trump-Fans Apokalypse wow!

Donald Trumps Botschaft passt perfekt ins Weltbild der Evangelikalen. Robert Jeffress, Pastor einer Megakirche in Dallas, hat das als einer der Ersten begriffen. Mehr Von Andreas Ross, Dallas

06.04.2018, 15:42 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Machtlosigkeit der Lehrer gegen das „Alphatier-Gehabe“

Der Zustand unserer Schulen ist erbärmlich, zeigte die gestrige Illner-Sendung. Weder linke Multikulturalisten noch rechte Identitätsapostel haben eine Lösung dafür parat. Mehr Von Frank Lübberding

06.04.2018, 06:44 Uhr | Feuilleton

Flüchtlinge in KZ-Gedenkstätte Naeem hat alles gesehen

Aiman Mazyek führt syrische Flüchtlinge durch das frühere Konzentrationslager Buchenwald. Er möchte ihnen dabei etwas über Deutschland beibringen – und über sich selbst. Mehr Von Justus Bender

05.04.2018, 14:02 Uhr | Politik

Unionsstreit über Islam Schäuble gegen Dobrindt und Seehofer

Die Kluft scheint kaum überbrückbar: Der Islam gehöre nicht zu Deutschland, da werde man sich nicht bewegen, sagt die CSU. Gegenwind bekommt sie nicht nur aus der CDU, sondern auch von der Kirche. Mehr

31.03.2018, 13:52 Uhr | Politik

Antisemitismus-Debatte Schäuble warnt vor mehr Judenhass durch Migration

Jetzt hat sich auch Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble in die Debatte über Antisemitismus von muslimischen Einwanderern eingeschaltet. Der CDU-Politiker sieht einen „Stresstest für westliche Demokratien“. Gleichwohl sei der Islam ein Teil Deutschlands. Mehr

31.03.2018, 11:32 Uhr | Politik

Nach Vorfall an Grundschule Religiöses Mobbing alarmiert Politiker

Was tun gegen religiös motiviertes Mobbing? Eine Berliner Grundschülerin wurde sogar mit dem Tod bedroht. Politiker und Verbände fordern Konsequenzen – und wollen bei den Eltern ansetzen. Mehr

27.03.2018, 06:26 Uhr | Politik

NPD-Kommentar Rechtsstaat vor dem Burnout

Das lange juristische Gezerre um die Veranstaltung der NPD im mittelhessischen Wetzlar und der Fall des islamistischen Gefährders in Frankfurt werfen Fragen auf. Mehr Von Helmut Schwan

26.03.2018, 13:18 Uhr | Rhein-Main

Islam-Kommentar Der Kern des Problems

Die AfD und Teile der Union haben sich entschlossen, den Islam mit Islamismus gleichzusetzen. Doch Feindbilder führen zu nichts Gutem. Mehr Von Jasper von Altenbockum

25.03.2018, 19:36 Uhr | Politik

Islam-Debatte Horst Seehofer ist ein Sicherheitsrisiko

Horst Seehofers Aussage, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, reißt auch Gräben wieder auf, die in der Integrationsdebatte längst überwunden waren. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Konstantin Kuhle

23.03.2018, 06:43 Uhr | Politik

Streit über islamische Gebete Fragiler Schulfrieden

Muslimische Schüler, die im Schulflur beten? Als die Rektorin eines Gymnasiums ein Betverbot ausspricht, bricht ein internationaler Shitstorm los. Ein Jahr danach erzählt die Rektorin zum ersten Mal, wie es dazu kommen konnte. Hat die Lösung Modellcharakter für andere Schulen? Mehr Von Martin Benninghoff, Wuppertal

22.03.2018, 11:27 Uhr | Politik

Debatten im Bundestag Die AfD versteht keinen Spaß

Auf die Anträge der AfD muss reagiert werden. Aber wie? Gegen die neue Fraktion im Bundestag müssen sich die anderen etwas einfallen lassen – in freier Rede und mit Humor. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

21.03.2018, 13:12 Uhr | Politik

Annette Widmann-Mauz Integrationsbeauftragte distanziert sich von Leitkultur-Begriff

Welche Werte prägen die deutsche Gesellschaft? Darüber will die CDU-Politikerin Widmann-Mauz gerne diskutieren – aber möglichst konkret und ohne einen Begriff, der besonders bei der CSU beliebt ist. Mehr

19.03.2018, 12:15 Uhr | Politik

Islam und Deutschland Seehofer kritisiert Kritiker aus der SPD

Die Sozialdemokraten sollten lieber helfen, die Spaltung in Deutschland zu überwinden, statt sich an seinen Äußerungen abzuarbeiten, so Seehofer. Unterstützung bekommt er von seinem Nachfolger in München. Mehr

17.03.2018, 12:50 Uhr | Politik
  3 4 5 6 7 ... 21 ... 42  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z