Religionsfreiheit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Religionsfreiheit

  1 2 3 4 5 ... 21 ... 42  
   
Sortieren nach

Umstrittene Moschee Beten zwischen Gärtnerei und Autowerkstatt

In Erfurt hat die Ahmadiyya-Gemeinde den Grundstein für ihre erste Moschee in Ostdeutschland gelegt. Im Vorfeld schlug den Gläubigen viel Ablehnung entgegen. Mehr Von Stefan Locke, Erfurt

13.11.2018, 21:01 Uhr | Politik

Frankfurter Zeitung 13.11.1918 Das neue Regierungsprogramm

Es weht ein neuer Wind in Deutschland: Freie Meinungsäußerung, keine Zensur, Religionsfreiheit, der Achtstundentag – der Rat der Volksbeauftragten veröffentlicht sein sozialistisches Programm. Mehr

13.11.2018, 07:33 Uhr | Politik

Von Fraktion nominiert Diese AfD-Frau soll Bundestagsvizepräsidentin werden

Nachdem Albrecht Glaser die Wahl zum Bundestagsvizepräsidenten vom Plenum verweigert wurde, präsentiert die AfD eine neue Kandidatin. Eine andere Politikerin muss die Partei wegen umstrittener Fotos verlassen. Mehr

06.11.2018, 22:27 Uhr | Politik

Pakistan Ehemann bittet Ausland um Hilfe für freigesprochene Christin

Der Freispruch für die Christin Asia Bibi versetzt Islamisten in Pakistan in Rage. Nun fleht ihr Ehemann Amerika und andere Länder um Hilfe, weil er um das Leben seiner Familie fürchtet. Mehr

04.11.2018, 15:09 Uhr | Politik

Freigesprochene Christin Islamisten fordern Tod der Richter in Pakistan

Weil sie sich abfällig über den Propheten Mohammed geäußert haben soll, wird eine Christin 2010 zum Tode verurteilt. Nun kommt sie frei. Radikale Muslime gehen daraufhin auf die Barrikaden – und fordern die Hinrichtung der Richter. Mehr

31.10.2018, 18:10 Uhr | Politik

Bundesarbeitsgericht Kirchliche Stellen nicht mehr nur für Christen

Die Kirchen in Deutschland dürfen bei Stellenausschreibungen künftig nicht mehr von jedem Bewerber die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche verlangen. In einem Grundsatzurteil hat das Bundesarbeitsgericht entschieden, wann eine Kirchenmitgliedschaft gefordert werden darf. Mehr Von Marcus Jung

25.10.2018, 17:00 Uhr | Wirtschaft

Islam und Christentum Was zu uns gehört

Der Staat darf nichts von einer Religion erwarten, außer, dass sie sich im Rahmen der Verfassung bewegt. Das ist nicht wenig – gerade mit Blick auf den Islam. Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Müller

19.10.2018, 20:42 Uhr | Politik

Muhterem Aras im Interview „Der Begriff Leitkultur ist verbraucht“

Die baden-württembergische Landtagspräsidentin Muhterem Aras im Interview über die Chancen der AfD bei den Landtagswahlen, eine Leitkultur in Deutschland und die deutsche Identität. Mehr Von Reinhard Müller und Rüdiger Soldt

19.10.2018, 05:18 Uhr | Politik

CDU-Politiker Philipp Amthor Konservativ und begabt

Philipp Amthor ist der jüngste Abgeordnete der Union im Bundestag. Darauf will sich der ambitionierte CDU-Mann, der manchmal wie ein altkluger Schüler wirkt, aber nicht reduzieren lassen. Mehr Von Helene Bubrowski und Matthias Wyssuwa

17.10.2018, 11:22 Uhr | Politik

AfD-Spitzenkandidat in Hessen „Nicht jeder Migrant ist kriminell“

Ist die AfD anti-pluralistisch? Rainer Rahn, AfD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Hessen, stellte sich auf F.A.Z.-Einladung den Fragen von Vertretern der evangelischen Kirche. Seine Antworten fielen teilweise knapp aus. Mehr Von Falk Heunemann

09.10.2018, 10:00 Uhr | Politik

Aussiedler Was zählt, ist Freiheit

Schläge in der Schule und Vorschriften für Kleidung und Frisuren - in Kasachstan wurde vieles vorgeschrieben. Marias Familie genießt ihr neues Leben. Mehr Von Vico Schlegel, Albertus-Magnus-Gymnasium, Friesoythe

08.10.2018, 09:29 Uhr | Gesellschaft

Reaktion auf Erdogan-Besuch Kramp-Karrenbauer stellt Doppelpass für Türken infrage

Wenn Präsident Erdogan die Deutschtürken weiterhin in Loyalitätskonflikte treibe, müsse über die doppelte Staatsbürgerschaft noch einmal nachgedacht werden, sagt CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer. Mehr

07.10.2018, 13:37 Uhr | Politik

Minderheiten in der AfD Von Storch offen für Muslime

Die AfD sei eine „Partei der Religionsfreiheit“ und deshalb auch offen für Muslime. Nur dürften sie keine „Islamisierung“ befürworten. Mehr

07.10.2018, 12:59 Uhr | Politik

Fremde Federn Warum muss es Populismus sein?

Warum ist der Populismus entstanden und worauf reagiert er? Ein Gastbeitrag des AfD-Parteivorsitzenden Alexander Gauland. Mehr Von Alexander Gauland

06.10.2018, 10:33 Uhr | Politik

Rede in Köln Erdogan: Besuch hat deutsch-türkische Freundschaft vertieft

Unter Jubel und Protest ist der türkische Staatspräsident Erdogan vor der Moschee in Ehrenfeld empfangen worden. In seiner Rede zeigte er sich zufrieden mit seinem Staatsbesuch. Mehr

29.09.2018, 15:36 Uhr | Politik

Besuch in NRW Erdogan-Treffen im Schloss am Eigentümer gescheitert

Vor der Moscheeeröffnung in Köln trifft sich Erdogan mit Ministerpräsident Laschet. Der ursprüngliche Ort, ein Schloss, fällt wegen der Absage des Eigentümers aus. Nun gibt es zwar einen neuen Treffpunkt, aber die Kritik an Erdogan und Ditib reißt nicht ab. Mehr

29.09.2018, 13:24 Uhr | Politik

Bischofsernennungen Heftige Kritik an Abkommen zwischen Papst und Peking

Die Einigung zwischen dem Vatikan und China über die Ernennung von Bischöfen ist historisch – und höchst umstritten. Vielen Gläubigen geht Papst Franziskus zu weit, es hagelt Kritik. Mehr

23.09.2018, 15:19 Uhr | Politik

Deutschlandbesuch Kein großer Auftritt für Erdogan

In der Vergangenheit hatte der türkische Präsident Ansprachen vor mehr als 10.000 Menschen in Deutschland gehalten. Darauf wird er beim Besuch kommende Woche verzichten. Stattdessen gibt es zwei Treffen mit der Kanzlerin. Mehr

20.09.2018, 08:19 Uhr | Politik

Angriff auf Juden in Frankfurt „Muss uns tief betroffen machen“

Auf einer Mitgliederversammlung diskutiert die Frankfurrer FDP über den Angriff auf ein jüdisches Parteimitglied. Parteichef Lieb verurteilt die Straftat. Im Alltag sei der Einsatz jedes Einzelnen gegen antisemitische Äußerungen gefordert. Mehr Von Tobias Rösmann

18.09.2018, 17:28 Uhr | Rhein-Main

„Klartext zur Integration“ Zerrieben zwischen zwei Kulturen

Er interessiert sich für all jene, die es nicht schaffen: Ahmad Mansour kennt die Mechanismen, die Migranten in Parallelgesellschaften festhalten. Und die Gefahr, die davon ausgeht. In seinem Buch spricht er „Klartext zur Integration“. Mehr Von Regina Mönch

15.09.2018, 11:43 Uhr | Feuilleton

Sarrazin versus Hermann Tendenz zum Beleidigtsein – Chronik eines Schlagabtauschs

In einem Leserbrief übt Thilo Sarrazin scharfe Kritik an der Rezension seines neuen Buches über den Islam in der F.A.Z. Unser Redakteur Rainer Hermann beantwortet Sarrazins Vorwürfe Punkt für Punkt. Die Dokumentation eines Streits. Mehr

12.09.2018, 16:02 Uhr | Politik

Starke Bäume und Robben Gute Nachrichten, die Sie verpasst haben dürften

Nach einem großen Feuer wachsen wieder Pflanzen, Frauen dürfen einen Hindu-Tempel betreten und es wurde eine neue Kolibri-Art entdeckt: Das sind die erfreulichen Meldungen, die in dieser Woche zu kurz gekommen sind. Mehr

17.08.2018, 19:58 Uhr | Gesellschaft

Uiguren in China Lückenlose Überwachung und kein Entrinnen

Der chinesische Staat hat in der Provinz Xinjiang ein System errichtet, das den dort lebenden Uiguren sämtliche Freiheiten raubt. Wer nicht spurt, verschwindet für Monate in Umerziehungslagern. Mehr Von Friederike Böge, Yining/Kashgar

09.08.2018, 06:30 Uhr | Politik

Tatort-Sicherung Eine Frage des richtigen Schnitts

Giftmord auf offener Bühne. Der erste „Tatort“ nach der Sommerpause zieht eine breite Spur in das Fluchtland Argentinien. Stimmen die historischen Fakten – und taugt ein Kugelschreiber als Lebensretter? Mehr Von Kais Harrabi

05.08.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

Keine Verschleierung Burkaverbot in Dänemark tritt in Kraft

Wer sich nicht an das Verbot hält, kann, wie auch in anderen europäischen Ländern, mit einer Geldbuße bestraft werden. Laut Untersuchungen könnten bis zu 200 Frauen betroffen sein. Mehr

01.08.2018, 13:36 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 21 ... 42  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z