Raumstation: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Merck und Esa „Clean Meat“ auf der Raumstation

Das Darmstädter Pharmazieunternehmen Merck und die Europäische Weltraumorganisation Esa vertiefen ihre traditionsreiche Kooperation. Im Fokus stehen Innovationen, die auch Astronaut Alexander Gerst interessieren könnten. Mehr

08.05.2019, 14:30 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Raumstation

1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Leck an Sojus-Kapsel Woher kam das Loch in der ISS?

Im August 2018 sorgte ein Loch in der ISS für Ratlosigkeit bei den Raumfahrern. War es Sabotage? Ein abgerutschter Bohrer? Nun zieht Russlands Raumfahrtbehörde Roskosmos Konsequenzen – und installiert Überwachungskameras. Mehr

06.03.2019, 23:50 Uhr | Mondlandung

Für Tierbeobachtung Antenne erfolgreich an ISS montiert

Zwei Kosmonauten haben ein deutsch-russisches Projekt zur Tierbeobachtung entscheidend vorangebracht. In einem mehr als siebenstündigen Einsatz montierten sie eine Antenne an der Außenhülle der ISS. Mehr

16.08.2018, 09:21 Uhr | Gesellschaft

Alexander Gerst auf der ISS Mann und Maus im All

Alexander Gerst ist an Bord der Internationalen Raumstation ISS eingetroffen. Nun kann er sich erst mal von den Strapazen des langen Fluges erholen. Doch zuerst wartet noch das Sicherheitsbriefing. Mehr Von Manfred Lindinger

08.06.2018, 18:16 Uhr | Mondlandung

Was Astro-Alex im All macht Weltraumspaziergang inklusive

Alexander Gerst ist auf dem Weg zur ISS. Dort erwarten ihn fast 70 Experimente und ein Roboter, der ihn unterstützen wird. Und zwischendurch wird ihm sehr warm werden. Mehr Von Manfred Lindinger

06.06.2018, 19:00 Uhr | Wissen

Alexander Gerst fliegt ins All „Man sieht, wie verletzlich die Erde ist“

Schon bald startet Alexander Gerst seine zweite Weltraum-Mission und übernimmt als erster Deutscher das Kommando auf der Internationalen Raumstation ISS. Jetzt hat er verraten, was ihn im All erwartet – und wie er mit Heimweh umgeht. Mehr Von Manfred Lindinger

17.04.2018, 14:54 Uhr | Wissen

Das Ende von Tiangong 1 Der Himmelspalast stürzt auf die Erde

Die havarierte chinesische Raumstation „Tiangong 1“ befindet sich im Sinkflug. In Kürze wird sie in die Erdatmosphäre eintauchen. Der früheste Zeitpunkt des Wiedereintritts ist nun wohl Montag am frühen Morgen. Mehr Von Manfred Lindinger

30.03.2018, 22:43 Uhr | Wissen

Pläne im Weißen Haus Wird die Raumstation ISS privatisiert?

Die Amerikanische Regierung will die Internationale Raumstation ISS nicht mehr lange finanzieren. Die Raumstation könnte stattdessen an Privatfirmen gehen. Mehr

12.02.2018, 06:59 Uhr | Wirtschaft

Ferne Weihnachtsgrüße (6) Bescherung in der Schwerelosigkeit

Weihnachten in der Erdumlaufbahn, wie ist das? Wir haben mit dem britischen Astronauten Tim Peake gesprochen. Er hat vor zwei Jahren die Festtage auf der Internationalen Raumstation verbracht. Mehr Von Manfred Lindinger

24.12.2017, 17:00 Uhr | Wissen

Internationale Raumstation Verstärkung im All

Nach einem Flug von zwei Tagen sind ein Russe, ein Amerikaner sowie ein Japaner an der Internationalen Raumstation ISS angekommen. Jetzt ist die Crew wieder komplett. Mehr

19.12.2017, 16:10 Uhr | Wissen

Internationale Raumstation ISS-Raumfahrer sicher auf der Erde gelandet

Nach fünf Monaten im All sind drei Raumfahrer wohlbehalten zur Erde zurückgekehrt. Die russische Sojus-Kapsel landete bei minus 20 Grad in der kasachischen Steppe. Mehr

14.12.2017, 11:28 Uhr | Wissen

Internationale Raumstation Mission im All erfüllt

Zwei Astronauten haben mehrere Stunden einen Roboterarm lang an der ISS repariert. Jetzt können wieder Versorgungsschiffe andocken. Weitere Außeneinsätze sind für diesen Monat geplant. Mehr

06.10.2017, 16:21 Uhr | Wissen

Raumstation 2.0 Die Kolonisation des Mondes kann beginnen

Der Mond wird nach der Internationalen Raumstation (ISS) zum neuen Außenposten der Menschheit. Neben den Europäern sind auch die Russen mit dabei. Was bedeutet das für das ambitionierte Projekt? Der frühere deutsche Astronaut Thomas Reiter erklärt es. Mehr Von Manfred Lindinger

05.10.2017, 14:35 Uhr | Wissen

Das Videospiel „Prey“ Mit der Rohrzange durch die Raumstation

Angst-Management trifft auf schwarzen Humor: Im Videospiel „Prey“ tritt man mies bewaffnet gegen dunkle außerirdische Biomasse an, die nach Belieben ihre Gestalt wechselt. Doch die wahre Herausforderung liegt ganz woanders. Mehr Von Axel Weidemann

18.06.2017, 12:01 Uhr | Feuilleton

Raumfahrt Der fliegende Vogtländer

Sigmund Jähn war DDR-Kosmonaut und der erste Deutsche im All. Dem Weltraum ist er bis heute treu. Mehr Von Manfred Lindinger

13.02.2017, 09:07 Uhr | Gesellschaft

Raumfahrtmissionen Im Orbit ist die Hölle los

Selbst an Leckereien für Weihnachten ist gedacht: Die Besatzung der ISS bekommt Verstärkung. Auch die Chinesen feiern eine erfolgreiche Mission - und haben große Pläne. Mehr Von Manfred Lindinger

18.11.2016, 21:12 Uhr | Wissen

„Langer Marsch 5“ China startet seine bisher leistungsfähigste Rakete

Es ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur geplanten chinesischen Raumstation: Die 25 Tonnen schwere Rakete „Langer Marsch 5“ hebt erfolgreich vom Raumfahrtbahnhof in Wenchang ab. Mehr

03.11.2016, 17:51 Uhr | Gesellschaft

Tierbeobachtung Humboldt und der digitale Weltorganismus

Big Data via Satellit: Von Deutschland aus sollen Wissenschaftler die irdische Natur mit Hilfe Abertausender Sensoren ins Internet integrieren. Ist die Totalüberwachung der Tierwelt nützlich oder problematisch? Mehr Von Christian Schwägerl

26.10.2016, 02:26 Uhr | Wissen

Internationale Raumstation Neues Andockmodul für Raumschiffe

Zwei amerikanische Astronauten montieren ein neues Andockmodul an Raumstation ISS. Dort sollen neue bemannte Raumschiffe festmachen. Mehr

20.08.2016, 14:00 Uhr | Wissen

Neues Wohnmodul der ISS Beam ist erfolgreich aufgeblasen

Das aufblasbare Wohnmodul „Beam“ ist an der Internationalen Raumstation im zweiten Versuch erfolgreich aufgeblasen worden. Nun beginnt die Suche nach Lecks. Mehr

31.05.2016, 18:14 Uhr | Wissen

Panne auf der Raumstation Wohnmodul „Beam“ lässt sich nicht aufblasen

Mit einem aufblasbaren Modul soll auf dem Außenposten der Menschheit ein neuer Aufenthaltsraum entstehen. Doch der „kosmische Testballon“ klemmt. Können die Astronauten das Problem lösen? Mehr

27.05.2016, 17:33 Uhr | Wissen

Deutsche ISS-Premiere Alexander Gerst fliegt zum zweiten Mal ins All

Alexander Gerst fliegt wieder ins All – und wird als erster Deutscher sogar Kommandant der Internationalen Raumstation ISS. Mehr

18.05.2016, 15:57 Uhr | Wissen

Internationale Raumstation Britischer Astronaut steuert Rover vom All aus

Weltraumfahrzeuge, die auf dem Mars oder dem Mond herumkurven, gibt es seit längerem. Jetzt wurde ein Roboterauto aus 400 Kilometern Höhe in der Nähe von London per Weltraum-Internet ferngelenkt. Mehr

01.05.2016, 17:57 Uhr | Wissen

Raumstation ISS Zwilling Kelly ist zurück aus dem All

Ein knappes Jahr waren Scott Kelly und Michail Kornienko an Bord der Raumstation ISS - fast doppelt so lange wie andere Astronauten. Besonders Kellys Gesundheitszustand ist für die Wissenschaft interessant - weil er einen Zwillingsbruder hat. Mehr

02.03.2016, 07:43 Uhr | Wissen

Raketenabsturz Falcon 9 Ein harter Rückschlag für die Raumfahrt

Der vergangenen Sonntag war ein Schwarzer Tag für die unbemannte Raumfahrt. Der Absturz der amerikanischen Falcon 9 mit Versorgungsfrachter Dragon kurz nach dem Start ist ein Rückschlag für Versorgung für die private Raumfahrt. Es ist nicht die erste Panne innerhalb kurzer Zeit. Mehr Von Manfred Lindinger

30.06.2015, 12:44 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z