Poetry Slam: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Science-Slam Wettkampf mit Humor und Grips

Sogenannte Science-Slams kombinieren Wissenschaft und Unterhaltung. Das Format wird immer beliebter – aber Talente sind rar. Mehr

03.08.2019, 12:46 Uhr | Beruf-Chance

Alle Artikel zu: Poetry Slam

1
   
Sortieren nach

Poetry Slam mal anders Wenn das Publikum mitschreibt

Der Slammer Jakob Schwerdtfeger verfasst seinen ersten Roman. Einmal im Monat macht er seine Zuhörer in Frankfurt zu Lektoren und fragt sie nach ihrem Urteil über den entstehenden Text. Mehr Von Maximilian Koch

21.11.2018, 18:23 Uhr | Rhein-Main

Studenten antworten Latein ist keine ausgestorbene Fremdsprache

Ist ein Lateinstudium wirklich noch die richtige Wahl, um junge Leute für die Herausforderungen von heute fit zu machen? Hier macht ein Professor den Praxistest und befragt seine Studenten. Mehr Von Markus Schauer

09.07.2018, 12:07 Uhr | Feuilleton

Poetry-Slammer Dichter und Lenker

Die Poetry-Slammer Samuel Kramer und Finn Holitzka organisieren in Offenbach die Show „Kassiber in Leuchtschrift“. Mehr Von Christian Riethmüller

22.06.2018, 06:15 Uhr | Rhein-Main

Deutschland vor der Wahl Beim Poesiewettbewerb

„Die Polkappen schmelzen, halb Europa wählt rechts“: Der Poetry Slam in Mainz ist politisch – und das meist links. So wird nicht nur die AfD kritisiert, sondern auch die Frauenquote beim Schach. Aus der neuen FAZ.NET-Serie „Aufs Maul geschaut – Deutschland vor der Wahl“. Mehr Von Aziza Kasumov

15.08.2017, 19:15 Uhr | Politik

Das Lumpenpack Allein zu nix nütze, zu zweit eine Band

Jonas Meyer und Max Kennel singen darüber, wie es ist, Mitte 20 zu sein: „Das Lumpenpack“ ist witzig und erfolgreich – fast ohne Auftritte in Fernsehen und Internet. Mehr Von Timo Steppat

28.04.2017, 11:41 Uhr | Gesellschaft

Poetry Slam für Einsteiger Ein Hauch von Subkultur

Seit Poetry Slam zur Massenkultur wurde, trauen sich weniger Anfänger anzutreten. Einsteiger-Slams sollen dem abhelfen. Mehr Von Sarah Kempf

14.05.2016, 21:48 Uhr | Rhein-Main

Interview mit Patrick Salmen „Bart reimt sich auf hart“

Der Slam-Poet Patrick Salmen spricht über Vollbärte, Trucker, große Sehnsüchte – und erklärt, was den modernen Mann überhaupt noch ausmacht. Mehr Von Christoph Borgans

01.12.2015, 17:03 Uhr | Stil

Termine auf der Buchmesse Liebesszenen und ewiges Glück

Erschlagen von der Flut der Veranstaltungen? Unser kommentiertes Vorlesungsverzeichnis zur Buchmesse begleitet Sie durch die Hallen. Mehr Von Julia Bähr und Andrea Diener

17.10.2015, 23:50 Uhr | Feuilleton

Poetry Slam Nachgrübeln, was wohl ein Ich mag dich bewirkt

In Landau zieht der Poetry Slam Hunderte Besucher an. Das ist auch gut so. Wo spricht man denn sonst noch über Texte?, fragt die Veranstalterin Mehr Von Lene Haas, Eduard-Spranger-Gymnasium, Landau

03.08.2015, 12:39 Uhr | Gesellschaft

Soziale Netzwerke Poetry Slam und Himmlers Uniform

Warum liken und teilen wir etwas in den sozialen Netzwerken? Forscher aus Darmstadt haben genau das untersucht - und manch überraschenden Befund gemacht. Mehr Von Sascha Zoske, Darmstadt

24.02.2015, 15:58 Uhr | Rhein-Main

Lars Ruppel Marburger ist deutscher Poetry Slam-Meister

Lyrik auf der Grundlage von Redensarten: Der Marburger Lars Ruppel ist mit seinem Text Alter Schwede neuer deutschsprachiger Meister im Poetry Slam geworden. Mehr

01.11.2014, 20:55 Uhr | Rhein-Main

Poetry Slam in Deutschland Dichter und Lenker

Nirgendwo in Europa ist Poetry Slam so erfolgreich wie im deutschsprachigen Raum. Woran liegt das? Blick hinter die Bühnen einer deutschen Leidenschaft. Mehr Von Maria-Xenia Hardt

22.05.2014, 08:14 Uhr | Feuilleton

Europäische Kulturhauptstadt 2014: Riga Wir kochen uns eine bessere Welt

Die lettische Hauptstadt Riga hat mehr zu bieten als nur blendend schöne Jugendstilhäuser. Und als Kulturhauptstadt will sie die Gelegenheit beim Schopf packen, ihre Kraft und Kreativität ganz Europa zu zeigen. Mehr Von Franz Lerchenmüller

03.01.2014, 07:46 Uhr | Reise

Poetry Slam Los geht es bescheuert

Dalibor Marković gibt Workshops in Poetry Slam. Anfangs sprechen die Schüler wie Babys. Am Ende stehen sehr erwachsene Sätze. Mehr Von Denise Peikert

15.10.2013, 17:32 Uhr | Rhein-Main

Albert Ostermaier: Seine Zeit zu sterben Die erogenen Zonen der Skipiste

Letzte Abfahrt Kitzbühel: Albert Ostermaier hat einen theatralischen Liebesthriller geschrieben, der seine Figuren mit schmutzigen Phantasien und zielstrebigem Pathos in den Abgrund jagt. Mehr Von Jan Wiele

05.09.2013, 19:21 Uhr | Feuilleton

Daniil Charms: Werke in vier Bänden Wer Worte befreit, riskiert Zwischenfälle

Wie modern der Meister des Absurden ist, bekam man jüngst an der Berliner Volksbühne vorgeführt: Jetzt liegt endlich die fulminante deutschsprachige Ausgabe der Werke von Daniil Charms vollständig vor. Mehr Von Sabine Berking

01.02.2012, 17:10 Uhr | Feuilleton

Poetry Slam Slammen für die Ehre

Nicht nur die Jury ist beim Poetry Slam unberechenbar. Hier gelten harte Regeln und fünf Minuten entscheiden über Erfolg oder Mißerfolg. Mehr Von Julia Rotenberger Charlotte-Paulsen-Gymnasium, Hamburg

16.12.2010, 10:55 Uhr | Gesellschaft

UN-Jugenddelegierte: Tagebuch (2) Heimspiel und Auswärtserfahrungen in Stuttgart

Auf dem Bundeskongress der Grünen Jugend werden den Jugenddelegierten vegane Speisen und kritische Fragen serviert: Welchen Sinn hat die ganze Sache eigentlich? Mehr Von Falko Mohrs

05.05.2009, 17:33 Uhr | Beruf-Chance

Kultur geballt Ein Wettlauf durch die Nacht und gegen die Zeit

Auch die Nacht der Museen ist endlich, das Angebot der 46 Ausstellungshäuser aber fast unüberschaubar. Wer viel sehen will, muss gut planen. Der Rundgang gerät zum Wettlauf gegen die Zeit. Mehr Von Matthias Wyssuwa

26.04.2009, 21:37 Uhr | Rhein-Main

Poetry Slam "Erst das macht den Text irgendwo authentisch"

Liebesbekenntnisse, Tratsch, ein prolliger Fußballcoach - beim Poetry Slam herrscht freie Themenwahl. Literaten treffen auf die, die sich dafür halten. Unser Autor hat den Dichtern zugehört. Mehr Von Lucas Kreling, Arnold-Janssen-Gymnasium, Neuenkirchen

09.09.2008, 17:13 Uhr | Gesellschaft

Poetry Slam Die sanfte Droge Applaus: Die Bühnenpoeten Dalibor und Paul Cowlan

Der eine dichtet auf deutsch, der andere auf englisch. Der eine kommt aus der Hip-Hop-Szene, der andere versteht sich als "Singer/Songwriter". Der eine setzt auf theatralisches Spiel, der andere auf ausdrucksstarke Mimik. Mehr

03.11.2004, 21:57 Uhr | Rhein-Main
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z