Pinneberg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mann in Gewahrsam Riesiges Waffenlager in Pinneberg entdeckt

Die Polizei hat bei einem Mann in Pinneberg tonnenweise Munition und Waffen sichergestellt. Der Waffen-Narr wehrte sich so sehr gegen den Abtransport seiner Sammlung, dass er in Gewahrsam genommen werden musste. Mehr

17.02.2017, 19:45 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Pinneberg

1
   
Sortieren nach

Nico Holonics Hoch hinaus wie Euphorion

Drei Wochen Sizilien und drei Wochen Text lernen: Das Frankfurter Schauspiel beflügelt Newcomer Nico Holonics. Mehr Von Claudia Schülke

07.08.2013, 19:12 Uhr | Rhein-Main

Fallada in Frankfurt Ich wollte, dieses Leben wäre schon vorbei

Euro-Krise. Kurzarbeit. Konkurse, Occupy und Ich-AG: Kein Wunder, dass das Frankfurter Schauspiel Hans Falladas Roman Kleiner Mann, was nun? wiederentdeckt. Mehr Von Dieter Bartetzko

14.01.2013, 19:32 Uhr | Feuilleton

SPD-Troika Drei Männer vom Mars

Gabriel, Steinmeier und Steinbrück treten im schleswig-holsteinischen Landtagswahlkampf auf und machen auf Friede, Freude, Eierkuchen. An Steifheit ist das nicht zu überbieten. Ein Abend mit dreien, die sich nicht über den Weg trauen. Mehr Von Majid Sattar, Elmshorn

26.04.2012, 19:23 Uhr | Politik

Kälte in Deutschland Dem beißenden Frost fallen die Zähne aus

Die eisige Kälte wird in Deutschland wohl noch bis zum Wochenende anhalten. Dann folgt nasskaltes Wetter. Der ADAC vermeldet Pannenrekorde. Und auf den Friedhöfen herrschen keine besonderen Vorkommnisse. Mehr Von Hans Riebsamen, Oliver Kühn

07.02.2012, 17:44 Uhr | Gesellschaft

Kabelbinder Auf ewig festgezurrt

Mit Kabelbindern werden Wahlplakate an Laternenmasten befestigt, Kriminelle fixiert und die Kabel der Waschmaschine gebündelt. Ein Bauteil, das unentbehrlich ist. Mehr Von Georg Küffner

27.10.2011, 17:18 Uhr | Technik-Motor

Frankfurter Volkstheater Sich als Schauspieler nicht so wichtig nehmen

Iris Reinhardt Hassenzahl und Gabriel Spagna spielen in Kleiner Mann, was nun? am Frankfurter Volkstheater. Mehr Von Claudia Schülke

24.08.2011, 01:11 Uhr | Rhein-Main

Björn Warns Aus Graffiti wird Hip-Hop

Einst brachten ihn Polizisten nach Hause, dann reimte er Hits mit Fettes Brot zusammen. Heute ist Björn Schiffmeister Warns auch Plattenboss. Mehr Von Jan Hauser

17.01.2011, 01:09 Uhr | Beruf-Chance

Langer Weg bis zum Futtertrog Woher kommt das Dioxin?

Woher das Dioxin kommt, ist noch immer unklar. Der Futtermittelhersteller Harles und Jentzsch aus Uetersen bei Pinneberg meldete am 23. Dezember erhöhte Dioxinwerte an das Kieler Umweltministerium, die das Unternehmen selbst gemessen hatte. Mehr Von Frank Pergande, Kiel

04.01.2011, 20:40 Uhr | Politik

Ärztemangel Heilen statt jobben

In Brandenburg herrscht Ärztemangel. Ein Grund ist die Abwanderung deutscher Mediziner ins Ausland. In Brandenburg hilft nun ein Integrationsprojekt nach Deutschland eingewanderten Ärzten, wieder in ihrem Beruf arbeiten zu können. Mehr Von Mechthild Küpper

20.04.2009, 16:55 Uhr | Politik

Helgoland Die Lücke schließen

Helgoland war im Jahre 1721 durch eine Sturmflut in Hauptinsel und Düne geteilt worden. Diese Lücke soll nach einem Masterplan durch Spundwände und Sandaufspülungen wieder geschlossen werden. Die erforderlichen Investitionen werden auf achtzig Millionen Euro geschätzt. Mehr Von Frank Pergande

16.07.2008, 20:06 Uhr | Politik

Gewitter über Deutschland Feuerwehr im Dauereinsatz

Heftige Regenfälle haben in der Nacht zum Freitag der Feuerwehr in ganz Deutschland den Schlaf geraubt. Straßen wurden überflutet, Bäume umgestürzt und Keller liefen voll. Auch in Bayreuth musste die Feuerwehr anrücken - im Festspielhaus war Wasser eingebrochen. Mehr

04.07.2008, 14:28 Uhr | Gesellschaft

None Im Wahnsinn alle Bienenvölker getötet

So eine Schreibmaschine ist doch eine schöne Sache", heißt es einmal in Hans Falladas Briefen an seine Frau, "die klappert nun jeden Abend stundenlang . . . und die denken alle, der große Dichter arbeitet und wagen mich nicht zu stören. Und dabei tut er nischt, aber rein jarnischt als an seine Olle ... Mehr

28.04.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Litwinenko-Mord Ein Flugzeug, ein Mietshaus, ein Anwesen

Radioaktive Spuren in einem Hamburger Mietshaus und im Landkreis Pinneberg, Untersuchungen in einer „Germanwings“-Maschine: Im Mordfall am ehemaligen russischen Geheimdienstagenten Litwinenko wird auch in Deutschland ermittelt. Mehr

10.12.2006, 12:47 Uhr | Politik

Unwetter Gewittersturm richtet Chaos an

Es war wohl eines der schwersten Gewitter, das in den vergangenen Jahren über Norddeutschland hinwegzog. Die Sachschäden gehen in die Millionen. Mehr

09.06.2004, 20:04 Uhr | Gesellschaft

Eintracht Frankfurt Reimann und Hamburg - eine Geschichte mit vielen Kapiteln

Es war ein sonniger Sommertag im Juli 2003, als Willi Reimann im blauen Pressecontainer des VfL Pinneberg saß und es sich bei Kirschkuchen vom Blech und einer Tasse Kaffee richtig bequem machte. Mehr Von Frank Heike

18.05.2004, 20:26 Uhr | Rhein-Main

None Aus morgen wird nichts

Steff weiß, wie es läuft. Mit ihren laut Poesiealbumeintrag 119,3 Kilogramm nimmt sie das ganze Gewicht jugendlicher Ängste und Sorgen locker auf ihre breiten Schultern. Zweimal ist sie sitzengeblieben und ihren Mitschülern der neunten Klasse des Heisenberg-Gymnasiums in Pinneberg nicht nur in der körperlichen Entwicklung voraus. Mehr

24.03.2004, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Erschöpft von Unentschlossenheit

In Zeiten wirtschaftlicher Flaute steigt die Konjunktur für Romane über die Arbeitslosigkeit und ihre traurigen Helden. 1932 hatte Hans Fallada dem Angestellten Pinneberg die ratlose Frage gestellt "Kleiner Mann, was nun?", vor sechs Jahren schilderte Urs Widmer die Not arbeitsloser Spitzenmanager ... Mehr

04.02.2003, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Auflehnung und Kotau

Der Autor ist ein Glücksfall für die Biographen. Er gibt ihnen Stoff genug, mehr als genug. Als Gehetzter, als Trinker und Morphinist, als manischer Schöpfer und als Straftäter, als kleiner Mann und als großer Erzähler kann es Hans Fallada mit den Figuren seiner zahlreichen Romane aufnehmen. Der Angestellte ... Mehr

20.06.2002, 14:00 Uhr | Feuilleton

Physik Wozu Beschleuniger gut sind

Tesla soll Elementarteilchen suchen, ist aber noch für viel mehr gut. Mehr Von Manfred Lindinger

27.03.2001, 15:22 Uhr | Gesellschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z