Pandas: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Pandas

  1 2 3
   
Sortieren nach

Zoo in Kalifornien Privatsphäre für Pandas

Das Thema „Privatsphäre“ schreibt man im Zoo von San Diego, Kalifornien, derzeit ganz groß. Zumindest im Bereich der Panda-Bären. Die Paarungszeit hat begonnen. Mehr

05.01.2018, 14:55 Uhr | Gesellschaft

Zoo von Cincinatti Rote Pandas toben im Schnee

Ein Tierpfleger vom Zoo in Cincinnati hat zwei rote Pandas beim Spielen im Schnee gefilmt. Die beiden Katzenbären, die im amerikanischen Bundesstaat Ohio leben, heißen Rover und Lin. Mehr

03.01.2018, 16:39 Uhr | Gesellschaft

Kuschelangriff Kleine Pandas überrumpeln Tierpfleger

Ein Jahr sind sie alt, die beiden kleinen Pandas im Zoo Chendu in China. Der Pfleger würde diesen beiden Bärenjungen gerne eine Nährlösung verabreichen. Aber die haben anderes im Sinn: Spielen. Mit vereinten Kräften schaffen sie es, den Pfleger zu überrumpeln. Mehr

02.01.2018, 19:40 Uhr | Gesellschaft

Taiwan Panda feiert ersten Geburtstag

Tausende Taiwaner haben am Sonntag den ersten Geburtstag des ersten in Taiwan geborenen Pandas gefeiert. Yuan Zai wurde von ihren Pflegern mit einer Geburtstagstorte beschenkt. Mehr

31.12.2017, 23:41 Uhr | Gesellschaft

Japan Kuschelzeit für Tokios Pandas

Die beiden Pandabären Shin Shin und Ri Ri im Zoo von Tokio werden demnächst von der Öffentlichkeit abgeschirmt, damit sie in aller Ruhe Nachwuchs zeugen können. Die scheuen Tiere gelten gemeinhin als Sexmuffel. Mehr

31.12.2017, 11:16 Uhr | Gesellschaft

Bärenhitze Schnee für Pandas

Im Zoo von San Diego gab es für die Pandabären im heißen Sommer eine willkommene Abkühlung mit dem Schnee von übermorgen. Mehr

14.12.2017, 15:17 Uhr | Gesellschaft

Tierische Diplomatie Ein Name für das Panda-Baby

Frankreichs „Première Dame“ Brigitte Macron ist die Patin des kleinen Pandas. Zusammen mit chinesischen Diplomaten wird sie ihm bald einen Namen geben. Mehr

02.12.2017, 03:00 Uhr | Gesellschaft

China Kleine Pandas, großer Trubel

Im südwestchinesischen Sichuan befinden sich derzeit sieben kleine Riesenpandas kurz vor ihrem ersten öffentlichen Auftritt in einem Forschungszentrum. Dem chinesischen Staatsfernsehen zufulge sind dieses Jahr schon 42 Riesenpandas geboren worden. Eine gute Nachricht, denn erst seit kurzer Zeit gelten Pandas nicht mehr zu den vom Aussterben bedrohten Arten. Mehr

02.11.2017, 03:00 Uhr | Gesellschaft

Niederlande Zoo-Pandas feiern Geburtstag mit Torte

In den Niederlanden hat ein Zoo den vierten Ehrentag seiner populären Gäste aus China gefeiert. Die beiden Pandas erhielten als Überraschung eine spezielle Bären-Torte. Mehr

09.08.2017, 13:56 Uhr | Gesellschaft

Niederlande Zoo-Pandas feiern Geburtstag mit Torte

In den Niederlanden hat ein Zoo den vierten Ehrentag seiner populären Gäste aus China gefeiert. Die beiden Pandas erhielten als Überraschung eine spezielle Bären-Torte. Mehr

09.08.2017, 10:08 Uhr | Gesellschaft

„Sehnsüchtig erwartet“ Pandas in Berlin können besucht werden

Die Hauptstadt hatte schon immer ein Herz für Bären. Nun dürfen Besucher die Tiere bewundern, die Chinas Staatspräsident dem Berliner Zoo gestern übergeben hatte. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

06.07.2017, 12:01 Uhr | Gesellschaft

„Meng Meng“ und „Jiao Qing“ Berlin im Pandafieber

Sie heißen Träumchen und Schätzchen, und sie verzücken die Bundeshauptstadt. Im Berliner Zoo wartet auf die beiden neuen Riesenpandas ein neun Millionen Euro teures Gehege. Mehr

24.06.2017, 17:37 Uhr | Gesellschaft

Pandabären für Berlin Chinas Panda-Diplomatie

Am Samstag darf der Berliner Zoo zwei Bambusbären aus China willkommen heißen. Offiziell werden sie am 5. Juli als Staatsgäste begrüßt und vorgestellt, von Xi Jinping und Angela Merkel. Mehr Von Petra Kolonko und Mechthild Küpper, Peking und Berlin

22.06.2017, 11:15 Uhr | Gesellschaft

Panda-Baby im Zoo von Tokio Nachwuchs für Shin Shin

Große Freude im Zoo von Tokio: Ein Panda-Baby erblickt das Licht der Welt. Der Bärennachwuchs ist besonders selten – und löst in Tokio Euphorie aus. Sogar die Wirtschaft profitiert von dem raren Ereignis. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

12.06.2017, 20:11 Uhr | Gesellschaft

Pandas für Berlin Hoffentlich klappt es diesmal

Der Berliner Zoo bekommt zwei neue Pandabären. Als Leihgabe. Dafür wird eigens ein neues Gehege gebaut. Der Aufwand dafür ist enorm. Mehr Von Sonja Kastilan

21.05.2017, 17:45 Uhr | Wissen

17-stündiger Flug nach China Ein Riesenpanda im Fedex-Paket

Weil ihre Eltern aus China stammen und an den Zoo in Washington nur verliehen sind, musste die Riesenpanda-Dame Bao Bao 17 Stunden in ihr Mutterland fliegen. Es liegt an einem Abkommen, das für den Bären-Nachwuchs gilt. Mehr

23.02.2017, 13:44 Uhr | Gesellschaft

#cuteanimaltweetoff Süße Tiere gegen schlechte Nachrichten

Auf Twitter haben schlechte Nachrichten momentan keine Chance. Denn unter dem Hashtag #cuteanimaltweetoff präsentieren Zoos aus aller Welt ihre knuddeligsten Tiere. Mehr

27.01.2017, 15:58 Uhr | Gesellschaft

Jia Jia eingeschläfert Weltältester Panda im Alter von 38 Jahren gestorben

Der älteste in Gefangenschaft lebende Panda der Welt ist in einem Tierpark in China eingeschläfert worden. Zu ihrem 37. Geburtstag hatte sich Jia Jia noch an einer bunten Geburtstagstorte aus Wassereis erfreut. Mehr

17.10.2016, 12:59 Uhr | Gesellschaft

Artenschutz Der Riesenpanda ist nicht mehr vom Aussterben bedroht

Der Riesenpanda ist von der Liste bedrohter Tiere genommen worden. Artenschützer warnen jetzt allerdings vor dem Aussterben des größten Gorillas. Mehr

05.09.2016, 14:44 Uhr | Gesellschaft

Washington Kleineres Pandababy gestorben

Die Geburt von zwei kleinen Pandas im National Zoo in Washington war eine kleine Sensation. Nun ist das schwächere Jungtier gestorben - Mutter Mei Xiang hat es verstoßen. Mehr

27.08.2015, 13:47 Uhr | Gesellschaft

Washingtoner Zoo Zwei Riesenpandas ganz klein

Mei Xiang hat geworfen, und der Zoo in Washington freut sich über eine kleine Sensation: die Panda-Bärin hat Zwillinge zur Welt gebracht. Aber wer ist der Erzeuger? Ein Vaterschaftstest soll Klarheit bringen. Mehr

23.08.2015, 18:26 Uhr | Gesellschaft

Bambus-Diät Wie Pandas Energie sparen

Er hat den Darm eines Fleischfressers - wie kann es sein, dass der Große Panda trotzdem von zähem, faserigem Bambus lebt? Chinesische Forscher haben das Rätsel jetzt gelöst. Mehr Von Christina Hucklenbroich

16.07.2015, 14:30 Uhr | Wissen

Erfolgreicher Naturschutz Pandas erobern China zurück

Der Große Panda zählt zu den am stärksten bedrohten Tierarten der Welt. Doch nun ist die Zahl der Tiere in China deutlich gestiegen – ein Zeichen, dass die Maßnahmen zu ihrem Schutz sich auszahlen. Mehr

01.03.2015, 12:46 Uhr | Gesellschaft

Artenschutz Aufbruch im Panda-Land

Bereits Mao Tsetung erkor den Großen Panda zum Wappentier des modernen China. Nun zeigt sich, ob das Land dem Symbol gerecht werden kann. Mehr Von Henry Nicholls

21.11.2014, 17:50 Uhr | Wissen

Naturgeschichte Auf absteigendem Ast

Besonders fit für den darwinistischen Kampf ums Überleben in einer sich wandelten Umwelt wirkt der Große Panda nicht gerade. Würde er auch ohne menschliche Naturzerstörung irgendwann von selber verschwinden? Ist überhaupt jemals eine höhere Tierart von ganz alleine ausgestorben? Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

21.11.2014, 17:49 Uhr | Wissen
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z