Nordatlantik: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Russlands U-Boote im Atlantik Jagd unter Wasser

Russland hat seine Unterwasserflotte erneuert und lotet die Grenzen aus. Auch die amerikanische Marine rüstet auf. Ein amerikanischer Admiral spricht von der „vierten Schlacht im Atlantik“. Mehr

15.10.2016, 14:49 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Nordatlantik

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

+++ Klimaticker November +++ Polardreck, Algenboom, Klimagroßmacht

Was macht eigentlich die Apokalypse so kurz vor dem Weltklimagipfel? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update zu kurzlebigen Schadstoffen im ewigen Eis, zu Unwetteropfern und zur Auferstehung einer Ökogroßmacht. Mehr Von Joachim Müller-Jung

27.11.2015, 11:46 Uhr | Wissen

Denk ich an Deutschland Was den Westen zusammenhält

Auf der Konferenz „Denk ich an Deutschland“ hat der Berliner Historiker Heinrich August Winkler über die Wertefundamente der westlichen Nationen gesprochen und ihre Bedeutung in den aktuellen Krisen erläutert. FAZ.NET dokumentiert seine Rede im Wortlaut. Mehr Von Heinrich August Winkler

22.09.2015, 12:23 Uhr | Politik

Klimawandel Der Golfstrom – und er schwächelt doch

Kippt der Golfstrom oder nicht? Bricht Europas Fernwärme zusammen? Die Spekulationen bekommen jetzt neue Nahrung. Klimamodelle sollen den Wandel sogar unterschätzt haben. Mehr

23.03.2015, 19:13 Uhr | Wissen

+++ Klimaticker Januar +++ Klimamodelle, Katastrophenwerte, Algenpest

Was macht eigentlich die Apokalypse? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update zur Fehleranfälligkeit der Klimamodelle, den planetaren Belastungsgrenzen und zum labilen Meeresplankton. Mehr Von Joachim Müller-Jung

28.01.2015, 22:34 Uhr | Wissen

Island kulinarisch Krönungsmesse für den Kabeljau

In Island hat eine Revolution stattgefunden - ohne Guillotine, dafür mit Kochmesser. Denn die Umstürzler stehen entweder in der Küche oder hinter Käsetheken. Und sie haben in der kulinarischen Kultur der Insel wahre Wunder bewirkt. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

07.11.2014, 07:49 Uhr | Reise

Ökosysteme im Umbruch Die Reisekrankheit der Meere

Biologen sehen einen Regimewechsel in den Meeren: Arten verdrängen sich, Fische verschwinden, wärmeliebende Tiere ziehen nach Norden. Neue Langzeitstudien dokumentieren den Wandel. Aber nicht immer ist das Klima schuld. Mehr Von Joachim Müller-Jung

13.07.2014, 16:48 Uhr | Wissen

Sankt-Lorenz-Strom Die stille Dramatik des Highway H2O

Das gigantische maritime Eingangstor zu Nordamerika ist der Sankt-Lorenz-Strom. Doch an seinen Ufern zeigt er sich beschaulich – es sei denn, tollkühne Menschen kommen hier auf wahnwitzige Ideen. Mehr Von Volker Mehnert

28.11.2013, 10:06 Uhr | Reise

Vor 30 Jahren Heißer Herbst im Kalten Krieg

Der französische Staatspräsident François Mitterrand hatte gut reden: „Im Osten die Raketen, im Westen die Demonstranten.“ In memoriam Nato-Nachrüstung und deutsche Friedensbewegung. Mehr Von Lothar Rühl

10.11.2013, 16:12 Uhr | Politik

Bodenschätze Grönland kippt Förderverbot für Uran und Seltene Erden

Mit denkbar knapper Mehrheit hat das Parlament in Grönland ein seit Jahrzehnten geltendes Förderverbot für die Ausbeutung radioaktiver Bodenschätze wie Uran gekippt. Zudem hat das Land erstmals eine große Bergbaulizenz vergeben. Mehr

25.10.2013, 10:17 Uhr | Wirtschaft

Nationalmannschaft In einer anderen Welt

Fremdgesteuert auf die Färöer: Das Team von Bundestrainer Joachim Löw muss sich in einer rauen Umgebung mit ungewohnter Luftlinie zurechtfinden. Der DFB treibt seine Planungen derweil schon über 2014 hinaus. Mehr Von Michael Horeni, Torshavn

09.09.2013, 19:17 Uhr | Sport

Fußball-Nationalmannschaft Ohne Reus auf die Färöer

Zwanzig deutsche Spieler fliegen auf die Färöer zum WM-Qualifikationsspiel am Dienstag. Nicht dabei ist Marco Reus, der nach Dortmund zurückreist. Das DFB-Team muss mit ungewohnten Bedingungen zurechtkommen. Mehr

09.09.2013, 12:18 Uhr | Sport

Meeresbiologie Moby-Dick auf Raubzug

Bei ihrer Jagd nutzen die Bartenwale ein effizientes Filtersystem und eine raffinierte Fangtechnik. Energie sparen, so lautet dabei das oberste Prinzip. Mehr Von Diemut Klärner

21.07.2013, 12:32 Uhr | Wissen

NSA-Affäre Informant Edward Snowden hofft auf politisches Asyl

Der 29 Jahre alte Computerfachmann, der die massive Daten-Sammlung des amerikanischen Geheimdienstes öffentlich gemacht hat, will mit politischem Asyl der Strafverfolgung in seiner Heimat entgehen. Mehr

10.06.2013, 09:30 Uhr | Politik

Fußball-WM-Qualifikation Österreich erster Deutschland-Verfolger

Österreich und Irland bleiben an Deutschland dran. Dennoch geht das DFB-Team mit fünf Punkten Vorsprung in die Sommerpause. Belgien steht vor einem Comeback auf der Weltbühne des Fußballs, Bosnien-Hercegovina vor dem Debüt. Mehr

08.06.2013, 01:43 Uhr | Sport

Geisterschiffe Alles klar auf der „Lyubov Orlova“?

Ein ehemaliger Kreuzfahrer treibt als Geisterschiff auf dem Nordatlantik umher. An Bord keine Menschenseele. Nun ist die „Lyubov Orlova“ ganz verschwunden. Wie konnte es dazu kommen? Mehr Von Henning Sietz

02.05.2013, 20:44 Uhr | Gesellschaft

Rohstoffe Der neue Ölrausch in der Nordsee

Vor den Küsten von Großbritannien und Norwegen rollt eine gewaltige Investitionswelle. Die Nordsee-Ölindustrie floriert wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Mehr Von Sebastian Balzter, London und Marcus Theurer, Frankfurt

27.03.2013, 18:24 Uhr | Wirtschaft

Volksabstimmung Isländer stimmen für Verfassungsentwurf

In einem nicht bindenden Referendum hat sich am Sonntag eine Mehrheit der Isländer für einen neuen Verfassungsentwurf ausgesprochen. Er war in Folge der Finanzkrise unter Beteiligung der Bürger erarbeitet worden. Mehr

21.10.2012, 18:29 Uhr | Politik

Vier Jahre nach Kaupthing-Pleite Makrelen und Touristen lassen Island hoffen

Vor vier Jahren stand die Insel am Rand des Bankrotts. Nun gibt es Grund zur Zuversicht. Noch aber sind längst nicht alle Probleme gelöst. Mehr Von Sebastian Balzter, Reykjavik

03.10.2012, 19:19 Uhr | Wirtschaft

MSC Flaminia Begehung eines Geisterschiffs

Seit 6 Wochen treibt die MSC Flaminia nach einem Brand im Nordatlantik. Nun soll sie endlich in einen Hafen geschleppt werden – nach Wilhelmshaven. Mehr Von Robert von Lucius, Hannover

28.08.2012, 22:35 Uhr | Gesellschaft

Risikoforscher Höppe Auch New York ist vor einem Hurrikan nicht sicher

Die Versicherungsbranche habe aus dem Jahrhundertsturm Andrew viel gelernt, sagt Peter Höppe. Der Leiter der Georisikoforschung des Rückversicherers Munich Re erwartet, dass es weniger Wirbelstürme geben wird, diese aber intensiver ausfallen. Mehr

24.08.2012, 14:03 Uhr | Wirtschaft

Verunglückter Frachter Schiff sucht Hafen

Die „MSC Flaminia“ dümpelt seit Wochen schwer beschädigt im Nordatlantik. Kein Küstenstaat will dem unter deutscher Flagge fahrenden Frachter das Einlaufen in eine schützende Bucht oder einen Nothafen erlauben. Mehr Von Henning Sietz, Berlin

20.08.2012, 17:40 Uhr | Gesellschaft

Meteosat-10 Neuer Späher für bessere Unwetter-Warnungen

Europa hat einen neuen Satelliten ins Weltall geschossen. Er beobachtet aus 36.000 Kilometern Entfernung, was sich über Europa, Afrika und dem Nordatlantik zusammenbraut. Mehr

07.07.2012, 15:59 Uhr | Wissen

100 Jahre nach Untergang Titanic-Gedenkfeiern auf hoher See

Genau 100 Jahre nachdem die Titanic einen Eisberg rammte, erklingt im Meer vor Neufundland das Schiffshorn. Passagiere zweier Kreuzfahrtschiffe gedenken an der Unglücksstelle der Opfer von damals. Mehr

15.04.2012, 09:32 Uhr | Gesellschaft

Untergang der Titanic Die Jahrhundertwende der Seeschifffahrt

Der Untergang der Titanic am 15. April 1912 leitete eine neue Ära im Schiffbau und in der Seefahrt ein. Die technischen und navigatorischen Verbesserungen kamen vor allem der Passagierschifffahrt zugute. Mehr Von Henning Sietz

14.04.2012, 14:00 Uhr | Technik-Motor
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z