Mordprozess: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Mordprozess

  2 3 4 5 6 ... 10  
   
Sortieren nach

Geisterfahrt ohne Führerschein Todesfahrer von Limburg kündigt Erklärung an

Auf der Flucht vor der Polizei rast ein Mann mit seinem Auto frontal in einen anderen Wagen, eine junge Frau stirbt. Die Anklage wirft dem damaligen Freigänger Mord vor. Er habe eine illegale Autofahrt verdecken wollen. Mehr

05.11.2015, 15:43 Uhr | Rhein-Main

Ansbach Mordprozess nach tödlicher Messer-Attacke im Jobcenter begonnen

Ein 28 Jahre alter Mann ersticht einen Gutachter in einem Jobcenter in Rothenburg, nachdem dieser ihm eine schizophrene Psychose diagnostizierte. Nun beginnt der Prozess. Die Staatsanwaltschaft hält den Täter für die Allgemeinheit gefährlich. Mehr Von Karin Truscheit, München

19.10.2015, 17:52 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess in Darmstadt Vater gesteht Tötung seiner Tochter

Um die Familienehre wiederherzustellen, habe er seine 19 Jahre alte Tochter getötet, heißt es in der Anklageschrift über den Vater. Der Vater gestand. Eine weitere Tochter sagte gegen die Eltern aus. Mehr

25.09.2015, 18:30 Uhr | Rhein-Main

Mordprozess in Hannover Das Schlimmste für eine Familie

Vor acht Jahren verschwand die acht Jahre alte Jenisa. Ihr mutmaßlicher Mörder, der in der Zwischenzeit für den Mord an einem anderen Kind verurteilt wurde, steht nun vor Gericht. Der Prozess dürfte kompliziert werden. Mehr Von Mona Jaeger, Hannover

22.09.2015, 19:21 Uhr | Gesellschaft

Frankfurt-Bonames Geständnis in Mordprozess um getöteten Rocker

Im April 2014 wurde ein Rocker in Frankfurt-Bonames erschossen. Im laufenden Prozess hat der Angeklagte die Tat gestanden. Er warf aber auch kein gutes Licht auf den getöteten Rocker und seine Begleiter. Mehr

21.07.2015, 17:26 Uhr | Rhein-Main

Mordprozess Berauscht vom Klebstoff im Gebiss?

Mit 13 Stichen hat Leslek K. eine Frau in Oberursel umgebracht, weil er Geld von ihr wollte. Vor Gericht sagte er nun, dass er sich jeden Morgen seine Zähne mit Sekundenkleber im Mund befestige. Mildert das seine Schuld? Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt/Oberursel

08.05.2015, 11:25 Uhr | Rhein-Main

Limburg Angeklagter gesteht tödliche Schläge gegen Afrikaner

Ein mutmaßlicher Mord aus angeblichem Fremdenhass wird vor dem Landgericht Limburg verhandelt. Das Opfer: Ein Mann aus Ruanda. Der Tatort: Ein Heim für Obdachlose. Das Verfahren startet mit einem Geständnis. Mehr

23.04.2015, 19:01 Uhr | Rhein-Main

Mordprozess in Wien Auf der Jagd nach Doktor Alijew

Zwei Männer sollen dem Schwiegersohn des kasachischen Präsidenten bei einem Doppelmord geholfen haben. Der Fall wird in Österreich vor Gericht verhandelt. Die Details sind kinoreif. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

15.04.2015, 00:51 Uhr | Politik

Berufung zugelassen Neuer Mordprozess gegen Pistorius

Oscar Pistorius muss sich in einem Berufungsprozess wegen Mordes verantworten. Die Richterin ließ den Antrag der Staatsanwaltschaft zu. Im ersten Verfahren war der frühere Sprintstar nur der fahrlässigen Tötung schuldig befunden worden. Mehr

13.03.2015, 10:36 Uhr | Gesellschaft

Kasseler Mordprozess Frau mit 40 Messerstichen getötet: Geständnis

Das Opfer wurde mit fast 40 Stichen getötet. Vor Gericht räumt ein junger Mann nun die Bluttat ein, macht aber Erinnerungslücken geltend. Es geht um Mord, ihm droht eine lebenslange Haftstrafe. Mehr

11.03.2015, 15:34 Uhr | Rhein-Main

Prozess in Dresden Anklage fordert zehneinhalb Jahre Haft für Kannibalen

Ein Kriminalpolizist soll im Erzgebirge einen Geschäftsmann auf dessen Verlangen hin getötet, zerstückelt und verspeist haben. Die Staatsanwaltschaft fordert, von einer lebenslangen Haftstrafe abzusehen – obwohl die bei Mord üblich ist. Mehr

04.03.2015, 19:31 Uhr | Gesellschaft

Prozess im Fall Franziska Nicht mit dem Leben zu vereinbaren

In Ingolstadt muss sich Stefan B. wegen Mordes an der zwölf Jahre alten Franziska verantworten. Im Vorfeld des lange verschobenen Prozesses hatten mehrere Menschen den Angeklagten bedroht. Mehr Von Karin Truscheit, Ingolstadt

09.02.2015, 14:57 Uhr | Gesellschaft

Vereinigte Staaten Gericht lässt Mordanklage gegen Debra Milke fallen

Der Mordprozess gegen Debra Milke wird vorerst nicht wieder aufgerollt. Das letzte Wort im Fall der gebürtigen Berlinerin, die nach dem Tod ihres Sohnes 22 Jahre in einem amerikanischen Gefängnis verbrachte, ist aber noch nicht gesprochen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

12.12.2014, 13:28 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess gegen Pfleger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen weitere Klinikmitarbeiter

Der Krankenpfleger Niels H. soll über mehrere Jahre hinweg Patienten getötet haben. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft auch gegen acht seiner früheren Kollegen. Sie sollen von den Taten gewusst haben. Mehr

09.12.2014, 14:21 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess Pfleger tötete womöglich auch Patienten in Oldenburg

Der Pfleger, der Patienten im Klinikum Delmenhorst Medikamente in tödlicher Dosis gespritzt haben soll, hat womöglich auch bei seinem früheren Arbeitgeber getötet. Einem Gutachter zufolge könnte es in Oldenburg zwölf weitere Opfer geben. Mehr

25.11.2014, 13:23 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess gegen Hells Angels Die Bandidos unter den Engeln

In Berlin stehen Hells Angels wegen gemeinschaftlichen Mordes vor Gericht. Einer hat gesungen – und gewährt nun Einblick in einen Club, der zuletzt auch für Rockerverhältnisse ungewöhnlich skrupellos agierte. Mehr Von Julia Schaaf, Berlin

07.11.2014, 17:49 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess in Bielefeld Tödliche Beziehungen

Im Fall des ermordeten fünfjährigen Dano legt der Angeklagte Ibrahim B. über seine Verteidigerin ein Geständnis ab. Zu seinem Motiv sagt sie etwas, was wenig erklärt, dafür umso mehr verstört. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

15.10.2014, 21:16 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess in Bielefeld Tumulte zum Prozessauftakt im Fall Dano

In Bielefeld hat der Mordprozess im Fall Dano begonnen. Ein Nachbar soll den fünf Jahre alten Jungen getötet und seine Leiche versteckt haben. Gegen ihn wird in einem weiteren Mordfall um ein acht Jahre altes Mädchen ermittelt. Mehr

01.10.2014, 16:51 Uhr | Gesellschaft

Pistorius-Prozess Kein Mord, aber auch noch nicht das Ende

Der Paralympics-Sportler Oscar Pistorius ist vom Vorwurf des Mordes freigesprochen worden. Sollte er seine Freundin im vergangenen Jahr aber fahrlässig getötet haben, drohen ihm bis zu 15 Jahre Haft. Das endgültige Urteil soll erst am Freitag fallen. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

11.09.2014, 10:53 Uhr | Gesellschaft

Skurriler Mordprozess Siri weiß, wo man eine Leiche versteckt

Ein Amerikaner will die Leiche seines Mitbewohners entsorgen, weiß aber nicht wo. Also bittet er Apples Sprachassistentin Siri um Rat – und die gibt tatsächlich eine Antwort. Mehr Von Julia Bast

15.08.2014, 00:30 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess um erschossene Frau Ehemann stellt Tat als Unfall dar

Seine Frau habe ihn mit einem Messer bedroht, anschließend habe sich ein Schuss gelöst: So lautet zumindest die Version des angeklagten Ehemannes von der Bluttat. Der Staatsanwalt spricht dagegen von Mord. Mehr

14.08.2014, 14:19 Uhr | Rhein-Main

Finale im Mordprozess Staatsanwalt bezichtigt Pistorius des vorsätzlichen Mordes

Nach fast 40 Verhandlungstagen nähert sich der Prozess gegen Oscar Pistorius dem Ende. In seinem mehrstündigen Schlussplädoyer stellte der Staatsanwalt den Angeklagten als unverantwortlichen und lügenden Waffennarr dar. Mehr

07.08.2014, 12:18 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess Verteidigung: Pistorius ist selbstmordgefährdet

Nun legt auch die Verteidigung ihr psychiatrisches Gutachten vor: Der Paralympics-Star Oscar Pistorius sei suizidgefährdet und leide an einer schweren posttraumatischen Störung. Mehr

02.07.2014, 17:00 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess Gutachter erklären Oscar Pistorius für schuldfähig

Vier Fachleute haben einen Monat lang geprüft, ob Oscar Pistorius unter psychischen Problemen litt. Das Ergebnis: Der Paralympics-Sportler war voll zurechnungsfähig, als er seine Freundin erschoss. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

30.06.2014, 12:07 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess Oscar Pistorius muss in die Psychiatrie

Fachleute sollen klären, ob Oscar Pistorius richtig von falsch unterscheiden konnte, als er seine Freundin Reeva Steenkamp erschoss. Einen Monat lang muss er nun jeden Tag für sieben Stunden in eine psychiatrische Klinik. Mehr Von Clauida Bröll, Kapstadt

20.05.2014, 14:43 Uhr | Gesellschaft
  2 3 4 5 6 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z