Mordfall: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Terroristisches Netzwerk? Noch gilt Stephan E. als Einzeltäter

Im Mordfall Lübcke gehen Ermittler noch immer von einem Einzeltäter aus. Doch vielleicht ist es auch an der Zeit, die Definition einer terroristischen Vereinigung zu überdenken? Mehr

12.07.2019, 20:14 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Mordfall

1 2 3 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Psychiaterin über Ali Bashar Egozentrisch, manipulativ, empathielos

Im Prozess um die getötete Schülerin Susanna F. aus Mainz berichtet wenige Wochen vor dem Urteilstermin die psychiatrische Gutachterin. Den angeklagten Ali Bashar beschreibt sie als faulen und frauenverachtenden Mann, der in seinem Leben immer nur an sich selbst gedacht habe. Mehr Von Anna-Sophia Lang, Wiesbaden

10.07.2019, 09:59 Uhr | Rhein-Main

Urteil im Mordfall Susanna F. „Weder Reue noch Mitgefühl“

Für den Mord an der 14 Jahre alten Susanna aus Mainz muss der Angeklagte Ali Bashar eine lebenslange Haftstrafe verbüßen. Zudem stellte das Landgericht Wiesbaden die besondere Schwere der Schuld fest. Mehr

10.07.2019, 09:38 Uhr | Rhein-Main

Diskussion zum Mordfall Lübcke-Freund weist Gesprächseinladung der AfD zurück

Nach dem Mord an Walter Lübcke wollten der AfD-Abgeordnete Martin Hohmann und Erika Steinbach mit zwei CDU-Abgeordneten über das politische Klima in Deutschland sprechen. Lübckes Parteifreund Michael Brand reagiert empört. Mehr Von Sebastian Scheffel

09.07.2019, 15:09 Uhr | Politik

Mordfall Lübcke Ermittler finden gesuchtes Auto

Im Fall Lübcke ist ein Auto gefunden worden, das der Tatverdächtige Stephan E. in der Tatnacht gefahren haben soll. Das Fahrzeug wurde in der Umgebung seines Wohnhauses beschlagnahmt. Mehr

09.07.2019, 13:08 Uhr | Rhein-Main

Mordfall Lübcke Stephan E. weiterhin dringend tatverdächtig

Der Tatverdächtige im Mordfall Lübcke hat erst gestanden und sein Geständnis dann widerrufen. Was bedeutet das für die Ermittlungen? Mehr Von Helene Bubrowski und Alexander Haneke

03.07.2019, 14:49 Uhr | Politik

Mordfall Susanna F. „An Abscheulichkeit kaum zu überbieten“

Der Angeklagte Ali B. habe die vierzehn Jahre alte Susanna „bewusst getötet, weggeworfen, verscharrt“, befindet die Staatsanwaltschaft. Daher soll eine vorzeitige Entlassung nach 15 Jahren Haft ausgeschlossen werden. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

02.07.2019, 17:21 Uhr | Politik

Mordfall Walter Lübcke Tatverdächtiger widerruft Geständnis

Im Fall des getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat der als rechtsextrem eingestufte Tatverdächtige Stephan E. sein Geständnis zurückgenommen, wie sein Anwalt mitteilte. Mehr

02.07.2019, 15:29 Uhr | Politik

Mordfall Lübcke Stephan E. widerruft sein Geständnis

Der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke hat sein Geständnis zurückgenommen. Außerdem hat er einen neuen Verteidiger. Mehr

02.07.2019, 14:04 Uhr | Politik

Mordfall Susanna Staatsanwalt fordert lebenslange Haft für Ali B.

Ali B. wird verdächtigt die 14 Jahre alte Susanna vergewaltigt und ermordet zu haben. Die Staatsanwaltschaft sieht eine besondere Schwere der Schuld beim mutmaßlichen Täter und fordert lebenslange Haft. Mehr

02.07.2019, 13:02 Uhr | Rhein-Main

Nach Mord an Lübcke Hessens Innenminister sagt Online-Hetze den Kampf an

Noch immer lässt der Mordfall Lübcke viele Fragen offen. Im hessischen Landtag streiten sich nun Regierung und Opposition über die Rolle des Verfassungsschutzes. Mehr Von Ewald Hetrodt

27.06.2019, 15:04 Uhr | Rhein-Main

Details über das Verbrechen Was wir im Mordfall Lübcke wissen – und was nicht

Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke wurde auf seiner Terrasse erschossen. Der 45 Jahre alte Stephan E. aus Kassel hat die Tat gestanden. Doch immer noch sind Fragen offen. Mehr

27.06.2019, 14:10 Uhr | Rhein-Main

Nach Mordfall Lübcke AfD-Politiker nennt rechtsextremistischen Terror „Vogelschiss“

Der baden-württembergische AfD-Politiker Wolfgang Gedeon relativiert den rechtsextremistischen Terror in Deutschland nach dem Mord an Walter Lübcke. Er erinnert mit seiner Wortwahl an den Parteivorsitzenden Gauland. Mehr

27.06.2019, 12:32 Uhr | Politik

Mordfall Walter Lübcke Ermittler finden Waffen von Stephan E. – zwei weitere Festnahmen

Im Zusammenhang mit dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke haben Ermittler bei Durchsuchungen offenbar mehrere Waffen von Stephan E. gefunden. Zudem sind zwei weitere Männer verhaftet worden. Mehr

27.06.2019, 08:56 Uhr | Politik

Mordfall Lübcke Republik in Gefahr

Was lehrt der Mordfall Lübcke? So großzügig der Staat in Sachen Freiheit sein muss, so streng muss er die verteidigen, die sich für alle einsetzen, oft im Ehrenamt. Mehr Von Reinhard Müller

26.06.2019, 21:31 Uhr | Politik

Gegen Rechtsextremismus „Nicht alles Menschenmögliche getan“

Nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke räumt Innenmister Seehofer Nachholbedarf im Kampf gegen Rechts ein. Zugleich appelliert er an die Bevölkerung. Mehr

26.06.2019, 20:49 Uhr | Aktuell

Mordfall Lübcke So kamen die Ermittler Stephan E. auf die Spur

Stephan E. hat den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke gestanden und wird durch weitere Indizien belastet. Die Ermittlung des mutmaßlichen Täters war das Ergebnis präziser Kriminalwissenschaft. Mehr Von Katharina Iskandar

26.06.2019, 19:46 Uhr | Rhein-Main

Mordfall Susanna Ali B. könnte weitere Taten begehen

Ali B. soll die 14 Jahre alte Susanna vergewaltigt und ermordet haben. Ein Gutachten hat nun festgestellt: Vom mutmaßlichen Täter geht eine akute Gefahr aus. Mehr

26.06.2019, 12:34 Uhr | Rhein-Main

Bericht zu Lübcke-Mordfall Stephan E. noch bis vor kurzem in Kontakt mit Neonazis

Der Tatverdächtige im Mordfall Lübcke soll zuletzt nicht mehr als Rechtsextremist aufgefallen sein. Doch laut einem Fernsehbericht hatte er noch im Frühjahr Kontakt zu Mitgliedern von Neonazi-Organisationen in Sachsen. Mehr

21.06.2019, 17:00 Uhr | Politik

Mordfall Lübcke Der Boden ist bereitet

Kassel, Köln, Altena: Die rechtsextreme Szene fühlt sich stark. Die Behörden haben die Gefahr von rechts offenbar übersehen. Der Verfassungsschutz verstrickt sich in Widersprüche. Mehr Von Katharina Iskandar

21.06.2019, 10:47 Uhr | Politik

Fall Khashoggi: Ermittlung gegen Kronprinz bin Salman

Im Fall des ermordeten saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi sieht die UN-Sonderberichterstatterin Agnès Callamard genügend Hinweise, um eine internationale Untersuchung gegen Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman einzuleiten. Mehr

20.06.2019, 12:32 Uhr | Politik

Mordfall Lübcke Bouffier schließt rechtes Netzwerk nicht aus

Der hessische Landtag zeigt sich von der Entwicklung im Mordfall Lübcke schockiert und fordert umfassende Aufklärung. Der Ministerpräsident hält eine vorschnelle Festlegung auf einen Einzeltäter für unangebracht. Mehr Von Robert Maus

19.06.2019, 20:12 Uhr | Rhein-Main

Mordfall Lübcke Hessischer Verfassungsschutz zunehmend unter Druck

Gab es Mittäter beim Mord am Kasseler Regierungspräsidenten? Unklar bleibt auch, welche Erkenntnisse über den Tatverdächtigen Stephan E. gespeichert wurden. Mehr Von Helene Bubrowski und Katharina Iskandar

19.06.2019, 19:41 Uhr | Politik

Mordfall Lübcke Bouffier schließt Mittäter nicht aus

Zum Mordfall Lübcke hat sich Volker Bouffier alarmiert gezeigt. Noch immer sei offen, ob das Verbrechen das Werk eines Einzeltäters gewesen ist. Der Ministerpräsident versprach eine vollständige Aufklärung. Mehr

19.06.2019, 16:40 Uhr | Rhein-Main

Mord an Walter Lübcke Die alten NSU-Wunden sind noch nicht verheilt

Die Menschen in Kassel kennen rechtsextremistischen Terror durch den NSU. 2006 wurde dort Halit Yozgat ermordet. Der Fall Lübcke weckt Erinnerungen. Wie geht die türkische Gemeinschaft damit um? Ein Besuch vor Ort. Mehr Von Stefanie Sippel, Kassel

19.06.2019, 15:13 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z