Mordfall: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Todesfall in Chemnitz Nichts gesehen, nichts gehört

Der Prozess zum gewaltsamen Tod von Daniel H. im August 2018 kommt nur mühsam voran. Kaum ein Zeuge will sich an das genaue Tatgeschehen erinnern können. Blutverschmierte Hände werfen weitere Fragen auf. Mehr

15.05.2019, 17:48 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Mordfall

1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Wiesbadener Mordfall Gen-Spuren an Jacke von Susanna verweisen auf Ali B.

Auf der Jacke der getöteten Schülerin Susanna wurden Gen-Spuren des Angeklagten Ali B. gefunden, wie ein Gutachten ergibt. Das ist aber noch nicht alles. Mehr

07.05.2019, 15:10 Uhr | Rhein-Main

Mordfall Susanna Mithäftling belastet Ali B.

Im Mordprozess gegen Ali B. schildert die Mutter ihr Leben nach dem Tod Susannas. Sie macht deutlich: Ihre Tochter war ein fröhliches, schüchternes Mädchen. Ein neuer Zeuge könnte weitere wichtige Details zur Tat beisteuern. Mehr

30.04.2019, 16:32 Uhr | Rhein-Main

Mordprozess Getötete Schülerin Susanna hatte laut Zeugen Angst vor Ali B.

Im Prozess um die Ermordung und Vergewaltigung der Mainzer Schülerin Susanna haben Zeugen ausgesagt, das Mädchen habe Angst vor dem Angeklagten Ali B. gehabt. Er habe Susanna „angefasst“. Mehr

02.04.2019, 17:27 Uhr | Rhein-Main

Mordfall Susanna Ali B. kehrt zum Tatort zurück

Große Emotionen hat Ali B. vor Gericht bei der Schilderung von Susannas Tod nicht gezeigt. Das ändert sich auch nicht, als der irakische Flüchtling zehn Monate später wieder am Tatort ist. Mehr

27.03.2019, 14:05 Uhr | Rhein-Main

Mordfall Susanna Ali B. will zunächst nicht weiter aussagen

Am ersten Verhandlungstag hat Ali B. noch ein Geständnis abgelegt. Jetzt schweigt der Angeklagte zu den weiteren Vorwürfen im Fall Susanna. Nun äußern sich die Ermittler. Mehr

18.03.2019, 16:53 Uhr | Rhein-Main

Mordfall Susanna F. Die Nacht, in der er zum Mörder wurde

Am ersten Tag im Mordprozess um Susanna F. schildert Ali B. seine Version des Geschehens. Er spricht von Reue und leugnet doch, das Mädchen vergewaltigt zu haben. Mehr Von Timo Steppat, Wiesbaden

12.03.2019, 20:38 Uhr | Politik

Mordfall Susanna Ali B. bestreitet weiterhin Vergewaltigung

In den Feldern am Rande von Wiesbaden soll Ali B. die Schülerin Susanna erwürgt haben. Vor Gericht gesteht der Beschuldigte seine Tat. Der Sex mit dem Mädchen sei aber einvernehmlich und keine Vergewaltigung gewesen. Mehr

12.03.2019, 13:14 Uhr | Rhein-Main

Prozess um Tod von Susanna F. Ein Mordfall voller Ungereimtheiten

Nächste Woche beginnt der Prozess um den Tod der Schülerin Susanna F. aus Mainz. Die Mutter des Opfers hält die Vorwürfe an die Polizei weiterhin aufrecht. Mehr Von Helmut Schwan

09.03.2019, 09:01 Uhr | Rhein-Main

Mordfall Khashoggi Leichnam offenbar in Ofen verbrannt

Im Mordfall Khashoggi werden immer entsetzlichere Details bekannt: Die Leiche des regimekritischen Journalisten soll in einem Ofen im Garten des saudischen Generalkonsuls in Istanbul verbrannt worden sein. Mehr

05.03.2019, 16:43 Uhr | Politik

Mordfall Khashoggi Saudis kennen Verbleib von Leichnam nicht

Nach Angaben der Regierung in Riad schweigen die verhafteten Verdächtigen im Mordfall Khashoggi. Der Außenstaatsminister al-Dschubeir gab sich in einem Interview aber zuversichtlich, dass die Wahrheit herauskommen werde. Mehr

11.02.2019, 08:57 Uhr | Politik

Mordfall Khashoggi Der Prinz mag keine halben Sachen

Ein UN-Bericht zum Mord an Jamal Khashoggi zeigt, wie Riad die Ermittlungen behinderte. Zugleich gibt es neue Hinweise auf die Verwicklung des Kronprinzen. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

08.02.2019, 15:53 Uhr | Politik

Mordfall Susanna Anklage gegen Ali B. zugelassen

Im Fall Susanna hat das Landgericht Wiesbaden die Anklage gegen den mutmaßlichen Täter Ali B. zugelassen. Der irakische Flüchtling soll die Schülerin vergewaltigt und ermordet haben. Mehr

08.02.2019, 11:40 Uhr | Rhein-Main

Staatsanwaltschaft Wiesbaden Anklage im Mordfall Susanna F. erhoben

Die Staatsanwaltschaft Wiesbaden wirft Ali Bashar Vergewaltigung und Mord an Susanna F. vor. Der junge Iraker hat in Vernehmungen den Mord gestanden. Mehr

23.01.2019, 16:30 Uhr | Rhein-Main

Mordfall vor fast 90 Jahren Eine Geschichte über Tod, Schuld und Sühne

Zwei Forscher spüren einem Mordfall nach, der vor fast 90 Jahren in einem sozialen Brennpunkt in Hessen stattgefunden hat. Der verurteilte Täter wurde später ein Opfer der Nationalsozialisten. Doch an seiner Schuld gibt es Zweifel. Mehr Von Eberhard Schwarz

21.01.2019, 16:27 Uhr | Rhein-Main

Verdächtiger entlassen Staatsanwaltschaft will Beschwerde im Fall Peggy einlegen

Aus Sicht der Staatsanwaltschaft ist der Haftbefehl gegen den Verdächtigen zu Recht ergangen. Der 41 Jahre alte Mann wurde an Heiligabend freigelassen, nachdem er sein Teilgeständnis widerrufen hatte. Mehr

10.01.2019, 15:38 Uhr | Gesellschaft

Haftbefehl im Mordfall Peggy Winzige Spuren und ein falsches Alibi

Überraschende Wende in einem der mysteriösesten Mordfälle Deutschlands: Weil er 2001 das neunjährige Mädchen Peggy umgebracht haben soll, sitzt ein Mann jetzt in U-Haft. Was haben die Ermittler gegen ihn in der Hand? Mehr

11.12.2018, 17:32 Uhr | Gesellschaft

Mordfall Susanna Mord mit politischer Brisanz

Der Prozess um das Verbrechen an Susanna F. rückt noch einmal mögliche Fahndungspannen in den Blick, bevor womöglich im Frühjahr die Verhandlung beginnt. Auch politische Fragen bleiben vorerst offen. Mehr Von Helmut Schwan, Katharina Iskandar

06.12.2018, 09:11 Uhr | Rhein-Main

Urteil im Fall Stephanie Lebenslange Haft für Mord vor 27 Jahren

Die damals zehn Jahre alte Stephanie wurde entführt, missbraucht und schließlich von einer Brücke in den Tod gestoßen. 27 Jahre später wird ein Mann zu lebenslanger Haft verurteilt – gibt die Tat vor Gericht jedoch nicht zu. Mehr

30.11.2018, 15:06 Uhr | Gesellschaft

Revision eingelegt BGH muss Urteil im Mordfall Johanna überprüfen

Der Rechtstreit um den Mord an der kleinen Johanna aus Ranstadt geht in die nächste Runde. Gegen das Gießener Urteil - eine lebenslange Freiheitsstrafe und anschließende Sicherungsverwahrung - ist Revision eingelegt worden. Mehr

26.11.2018, 12:12 Uhr | Rhein-Main

Fall Khashoggi Ermordung politischer Gegner als Strategie?

Vertraute von Muhammad bin Salman sollen schon vor einem Jahr über die Tötung iranischer Feinde gesprochen haben – als dieser zum saudischen Kronprinz ernannt wurde. Unterdessen wurden die letzten Worte von Khashoggi vor seiner Ermordung bekannt. Mehr

12.11.2018, 15:01 Uhr | Aktuell

Mordfall Johanna Angeklagter soll lebenslang in Haft

Im Mordprozess um den Tod von Johanna Bohnacker fordert die Staatsanwaltschaft eine lebenslange Haftstrafe. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, das Mädchen 1999 entführt, missbraucht und anschließend getötet zu haben. Mehr

09.11.2018, 11:06 Uhr | Rhein-Main

Mordfall Johanna Experte hält Angeklagten für schuldfähig

Vor fast 20 Jahren wurde die damals acht Jahre alte Johanna ermordet. Nun läuft der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter. Der Angeklagte soll schuldfähig sein. Mehr

31.10.2018, 16:54 Uhr | Rhein-Main

In Italien Zwei Festnahmen nach dem Tod einer Jugendlichen

Der mutmaßliche Mordfall der 16 Jahre alten Desirée Mariottini wühlt Rom auf: Nach der Festnahme zweier Männer, die illegal in Italien sind, will Innenminister Matteo Salvini den Tatort „mit Bulldozern“ besuchen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

25.10.2018, 16:46 Uhr | Gesellschaft

Mordfall Khashoggi Merkel für Stopp von Waffenlieferungen an Saudi-Arabien

Im Mordfall Khashoggi sind nach wie vor viele Fragen offen. Das Ausland erhöht den Druck auf Saudi-Arabien. Auch Kanzlerin Merkel findet klare Worte. Mehr

22.10.2018, 04:25 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z