#metoo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vergewaltigungsvorwürfe Staatsanwaltschaft will keine Anklage gegen Ronaldo erheben

Die Anschuldigungen können nicht „zweifelsfrei bewiesen werden“: Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo muss wegen der gegen ihn erhobenen Vergewaltigungsvorwürfe keine strafrechtlichen Konsequenzen fürchten. Er hatte die Tat stets bestritten. Mehr

22.07.2019, 22:26 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: #metoo

1 2 3 ... 18 ... 36  
   
Sortieren nach

Verfahren gegen Kevin Spacey Im Zweifel für wen?

Für alle, die glaubten, das wertvolle Prinzip „im Zweifel für den Angeklagten“ sei erledigt: Das eingestellte Verfahren gegen Kevin Spacey zeigt, dass es lebt. Dafür geeignet, einen Ruf wiederherzustellen, ist es nicht. Mehr Von Dietmar Dath

18.07.2019, 21:34 Uhr | Feuilleton

Sexuelle Nötigung Strafverfahren gegen Kevin Spacey eingestellt

Seit Herbst 2017 gab es zahlreiche Vorwürfe gegen Hollywoodstar Kevin Spacey wegen sexueller Übergriffe - doch nur ein Fall kam bisher vor ein Strafgericht. Nun wird das Verfahren überraschend fallen gelassen: Der Zeuge spielt nicht mit. Mehr

18.07.2019, 05:51 Uhr | Gesellschaft

Lorena Gallo im Gespräch „Ich habe vergeben, aber nicht vergessen“

Ihre Geschichte ging 1993 um die Welt: Die Amerikanerin Lorena Bobbitt hatte ihrem Mann in einer Nacht den Penis abgeschnitten. Doch die Wahrheit ist komplizierter. Ein Interview. Mehr Von Daniel C. Schmidt

16.07.2019, 12:22 Uhr | Gesellschaft

Philippinen Duterte stellt sexuelle Belästigung unter Strafe

Exhibitionismus kann nun auf den Philippinen mit Haft bestraft werden. Präsident Duterte hat das Gesetz im April unterzeichnet. Der Staatschef steht außerdem im Ruf, sämtliche aufgeführten Vergehen schon begangen zu haben. Mehr

16.07.2019, 08:10 Uhr | Politik

Barock am Main Der heilige Siwwesortelump

Taufrisch und mit Knalleffekt: „Barock am Main“ hat den „Tartüff“ für den Höchster Sommer neu aufpoliert. Mehr Von Eva-Maria Magel

13.07.2019, 18:57 Uhr | Rhein-Main

Vergewaltigung in Mülheim Rückführung der Familien nach Bulgarien nicht möglich

Fünf Kinder und Jugendliche sollen in Mülheim an der Ruhr eine junge Frau vergewaltigt haben. Die Stadt prüfte eine Rückführung der Familien nach Bulgarien – und präsentiert nun das Ergebnis. Mehr

12.07.2019, 17:50 Uhr | Gesellschaft

Nach mehreren Wechseln Weinstein präsentiert neues Anwaltsteam

Die neue Verteidigerin des einstigen Hollywood-Moguls wirft der Öffentlichkeit vor, Harvey Weinstein vorschnell verurteilt zu haben. Es gebe eine Wahrheit, über die bislang nicht berichtet worden sei. Mehr

12.07.2019, 15:45 Uhr | Gesellschaft

„Unachtsame Vergewaltigung“ Oberstes Gericht in Schweden verurteilt Mann nach neuem Gesetz

Vor einem Jahr führte Schweden ein Gesetz ein, das eine klare Zustimmung zu sexuellen Handlungen vorschreibt. Nun fällen die Obersten Richter des Landes ein erstes Urteil dazu. Es dürfte Auswirkungen auf weitere Fälle haben. Mehr

11.07.2019, 14:17 Uhr | Gesellschaft

Vergewaltigung in Mülheim 14 Jahre alter Verdächtiger war als Intensivtäter bekannt

Der Staat hatte schon länger ein Auge auf den Vierzehnjährigen, der an einer mutmaßlichen Vergewaltigung in Mülheim beteiligt gewesen sein soll. Er nahm sogar an einer Präventivmaßnahme des NRW-Innenministeriums teil. Mehr

10.07.2019, 16:52 Uhr | Gesellschaft

Gesetzentwurf in Frankreich Bis der Hass im Netz gelöscht ist

Frankreichs Nationalversammlung hat ein neues Gesetz gegen Hass im Internet gebilligt. Damit will das Land eine europäische Vorreiterrolle im Kampf gegen digitale Hetze einnehmen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

09.07.2019, 19:52 Uhr | Politik

Neuer Übergriff in Mülheim Minderjährige sollen Mädchen sexuell belästigt haben

Am Freitag soll eine junge Frau in Mülheim von mehreren Kindern und Jugendlichen vergewaltigt worden sein. Am Sonntag kam es offenbar abermals zu einem sexuellen Übergriff durch mehrere Minderjährige auf eine 15-Jährige. Mehr

09.07.2019, 18:42 Uhr | Gesellschaft

Vergewaltigung in Mülheim Familien von 12 Jahre alten Verdächtigen lehnen Hilfe ab

Zwei Zwölfjährige stehen mit im Verdacht, eine junge Frau in Mülheim vergewaltigt zu haben. Mitarbeiter des Jugendamts haben den Familien Hilfe angeboten – kamen aber nur bis zur Gegensprechanlage. Mehr

09.07.2019, 15:04 Uhr | Gesellschaft

Handy mit Video verschwunden Strafverfahren gegen Kevin Spacey wankt

Ein Handy, mit dem ein Video von einem sexuellen Übergriff durch Kevin Spacey aufgenommen worden sein soll, ist verschwunden. Das mutmaßliche Opfer verweigert plötzlich die Aussage. Mehr

09.07.2019, 09:20 Uhr | Gesellschaft

Nach Vergewaltigung in Mülheim Staatsanwaltschaft nimmt 14-Jährigen in Haft

In den Ermittlungen um eine mögliche Gruppenvergewaltigung in Mülheim an der Ruhr ist einer der 14-jährigen Tatverdächtigen in Haft genommen worden. Er soll bereits mehrfach wegen sexueller Belästigungen aufgefallen sein. Mehr

08.07.2019, 18:32 Uhr | Gesellschaft

„Enttäuscht und blamiert“ Ägypten hadert mit Salah nach Aus im Afrika-Cup

Aus Ausrichter des Afrika-Cups hatte Ägypten besonders große Hoffnung auf den Titel. Doch schon im Achtelfinale kommt das Aus. Das hat nicht nur personelle Konsequenzen. Die Kritik ist enorm. Mehr

07.07.2019, 14:00 Uhr | Sport

Burgund Wer die Kuh am Hals streichelt, hat selten Gutes im Sinn

Der Marché aux Bovins in St-Christophe-en-Brionnais ist der berühmteste Rindermarkt Burgunds, ach was: ganz Frankreichs. Mit den schönsten Kühen – und dem besten Fleisch. Mehr Von Klaus Simon

04.07.2019, 18:45 Uhr | Reise

Optimierungswahn von Genitalien Erreicht der Schönheitswahn nun auch die Intimzone?

Mit weniger Scham und größerer Lust: Kaum reden Frauen befreiter über ihre Körper, sorgt eine ganze Vulva-Ökonomie dafür, dass sofort wieder neue Normen und Ideale erfüllt werden sollen – Cremes, Tinkturen und OPs inklusive. Mehr Von Celina Plag

04.07.2019, 12:02 Uhr | Stil

Eine Legende über Habermas Vor dem Diskurs steht kein Türsteher

Die Philosophin Svenja Flaßpöhler ist eine vielgefragte Autorin. Sie hat auch viel zu sagen, besonders über Jürgen Habermas. Aber hat sie sich das auch gut überlegt? Mehr Von Patrick Bahners

28.06.2019, 09:46 Uhr | Feuilleton

350 Jahre Opéra de Paris Die größte Oper der Welt

Der Sonnenkönig Louis XIV. hat sie gegründet, seitdem hat sie Revolutionen und Konkurse überlebt. Jetzt wird die Opéra de Paris 350 Jahre alt. Mehr Von Marc Zitzmann, Paris

28.06.2019, 07:30 Uhr | Feuilleton

Wiener Festwochen Narziss starrt aufs Handy

Die Wiener Festwochen erholen sich langsam: Nachdem in den letzten Jahren viele Besucher ausblieben, musste man sowohl Organisation als auch die Künstler hinterfragen. Doch neue Darbietungen geben Grund zur Hoffnung. Mehr Von Reinhard Kager, Wien

25.06.2019, 20:00 Uhr | Feuilleton

Trump reagiert auf Vorwürfe „Sie ist nicht mein Typ“

Donald Trump hat abermals auf die Vergewaltigungsvorwürfe der Journalistin E. Jean Carroll reagiert. Der amerikanische Präsident wehrte sich jedoch mit einer mehr als fragwürdigen Begründung. Mehr Von Alexandra Dehe

25.06.2019, 14:42 Uhr | Politik

Denk ich an Sport (2) „Ich war ’ne Null“

Entertainer ist Harald Schmidt auch nach seinem Abschied vom Late-Night-TV. Hier schreibt er über den Deal mit seinem Körper, seine Vorliebe für Frauenhochsprung – und über die Frage, warum Kafka gegen Mr. Body keine Chance hat. Mehr Von Harald Schmidt

25.06.2019, 07:40 Uhr | Sport

Journalist über R&B-Sänger „R. Kelly ist ein Raubtier“

Seit fast 20 Jahren recherchiert Jim DeRogatis über sexuelle Übergriffe des erfolgreichen R&B-Sängers R. Kelly. Die Schilderungen einer damals Siebzehnjährigen trafen den Journalisten besonders. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

24.06.2019, 06:18 Uhr | Gesellschaft

Theater mit John Malkovich Der Inbegriff toxischer Männlichkeit

David Mamets neues Stück „Bitter Wheat“ wird in London uraufgeführt. Der Autor führt selbst Regie. John Malkovich ist der richtige Mann fürs Grobe – nach dem unverkennbaren Vorbild Harvey Weinsteins. Mehr Von Gina Thomas, London

22.06.2019, 15:10 Uhr | Feuilleton

In der Umkleidekabine Journalistin wirft Trump sexuellen Übergriff vor

Die Journalistin E. Jean Carroll wirft Donald Trump vor, sie in einer Umkleidekabine sexuell belästigt zu haben. Das Weiße Haus veröffentlichte dazu ein Statement des Präsidenten. Mehr

22.06.2019, 14:46 Uhr | Gesellschaft

„Shakespeare-Sonette“ Als hätte es #metoo nie gegeben

Ein Pas de deux mit einem Kind: Ging die #metoo-Debatte am Hamburg Ballett komplett vorbei? Der Ballettabend „Shakespeare-Sonette“ wirft viele Fragen auf. Mehr Von Wiebke Hüster

20.06.2019, 12:46 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Franco Zeffirelli „Ciao Maestro“

Groß geworden mit Shakespeare: Regisseur Franco Zeffirelli ist gestorben. In seinen Filmen, Theater- und Operninszenierungen zeigte er eine verschwenderische Opulenz. Mehr

15.06.2019, 15:12 Uhr | Feuilleton

Frauenstreik Schweizerinnen demonstrieren für mehr Gleichberechtigung

Seit 48 Jahren ist die Gleichstellung der Geschlechter in der Schweizer Verfassung verankert – doch bis heute ist diese längst nicht in allen Lebensbereichen erreicht. Tausende Schweizerinnen streiken deshalb am Freitag für mehr Gleichberechtigung. Mehr

14.06.2019, 12:31 Uhr | Politik

Kunstmesse in der Schweiz „Art Basel“ feiert ihre 50. Auflage

Die weltweit größte Messe für zeitgenössische Kunst „Art Basel“ feiert ihre 50. Auflage. Von den Gelbwesten-Protesten bis hin zur #Metoo Debatte: Politische und gesellschaftliche Fragen bleiben auch bei Kunstliebhabern nicht aus. Mehr

13.06.2019, 18:07 Uhr | Feuilleton

Die Karrierefrage Ich fühle mich diskriminiert – was tun?

Wer am Arbeitsplatz ungerecht behandelt wird, findet sich oft damit ab und legt die meist strukturellen Probleme nur selten offen. Dabei gibt es Möglichkeiten, sich zu wehren. Mehr Von Antonia Mannweiler

12.06.2019, 19:52 Uhr | Beruf-Chance

Sarah Connor und „Vincent“ Ihr wichtigster Song

Sarah Connors Song „Vincent“ über einen homosexuellen Jungen soll zu explizit für deutsche Radiosender sein. Die Diskussion hat Fragen aufgeworfen: Was hören wir da eigentlich im Radio? Mehr Von Elena Witzeck

10.06.2019, 11:22 Uhr | Feuilleton

Ehemalige „Vogue“ Mode-Chefin „Die Stars müssen dir vertrauen“

Tonne Goodman, ehemalige Mode-Chefin der amerikanischen „Vogue“, hat über zwei Jahrzehnte mit Frauen von Beyoncé bis Michelle Obama zusammengearbeitet. Ein Treffen. Mehr Von Elisa von Hof

06.06.2019, 19:34 Uhr | Stil

Video-Filmkritik Ein Spiel von Lust und Lügen

In „Zwischen den Zeilen“ erzählt der französische Regisseur Olivier Assayas eine Geschichte aus der Verlagsbranche. Es geht um Digitalisierung, MeToo, die Zukunft des Buches – und darum, wie wir mit Veränderungen im Leben umgehen. Mehr Von Andreas Kilb

06.06.2019, 13:37 Uhr | Feuilleton

Gegen Petition Japanischer Minister verteidigt High Heels am Arbeitsplatz

Wie notwendig ist es, hochhackige Schuhe am Arbeitsplatz zu tragen? Japans Gesundheitsminister hat dazu eine klare Meinung. Mehr

05.06.2019, 15:06 Uhr | Stil
1 2 3 ... 18 ... 36  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z