#metoo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Biermanns Novellen „Barbara“ Lende und Wende

Wenn der Hammer mit der Sichel: Wolf Biermann erzählt von heißer Liebe im Kalten Krieg. Eine Ära, die zwischen falscher Nostalgie und kühlem Desinteresse zu verdämmern droht, wird noch einmal lebensprall heraufbeschworen. Mehr

19.05.2019, 21:13 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: #metoo

1 2 3 ... 17 ... 35  
   
Sortieren nach

Eva Longoria „Was gerade in Alabama passiert ist verrückt, archaisch, nicht amerikanisch“

Die ehemalige „Desperate Housewives“-Darstellerin spricht in Cannes darüber, wie sie es geschafft hat, als Produzentin und Mutter Filme zu machen und welche neuen Pläne die „Times up“-Bewegung hat. Mehr Von Maria Wiesner, Cannes

18.05.2019, 09:06 Uhr | Gesellschaft

Eva Longoria in Cannes „Was in Alabama passiert, ist verrückt, archaisch, nicht amerikanisch“

Eva Longoria spricht in Cannes darüber, wie es ihr gelingt, als Produzentin und Mutter Filme zu machen – und welche neuen Pläne die „Times up“-Bewegung hat. Mehr Von Maria Wiesner, Cannes

17.05.2019, 16:34 Uhr | Gesellschaft

Millionenverluste Filmproduzent Luc Besson rauscht in die Tiefe

Die Produktionsfirma des bekannten Filmemachers Luc Besson ist pleite. Dazu trugen auch schwere persönliche Vorwürfe bei: Neun Frauen werfen ihm sexuelle Übergriffe vor. Mehr Von Christian Schubert, Paris

17.05.2019, 11:11 Uhr | Wirtschaft

Roman von Leïla Slimani Es ist einfach nie genug, nie

Schon Leïla Slimanis erster Roman über eine Nymphomanin zeigt, wie großartig sie ist: Die Autorin überzeugt mit ihrem ganz eigenen Ton – schnell, direkt und ohne Umschweife. Mehr Von Julia Encke

16.05.2019, 11:29 Uhr | Feuilleton

Umfassende Untersuchung Whistleblower haben es in Deutschland immer noch schwer

Hinweisgeber zur Aufklärung von Missständen können Schaden für Finanzen und Reputation von Unternehmen abwenden. Warum verzichten dann so viele Unternehmen auf entsprechende Meldesysteme? Mehr Von Rüdiger Köhn, München

15.05.2019, 14:37 Uhr | Wirtschaft

ESC-Tagebuch aus Tel Aviv (2) Vorm Finale gibt’s Salat

Der Countdown läuft: Während sich das Sängerinnen-Duo von S!sters beim Marktbesuch begleiten lässt, machen andere ESC-Teilnehmer in Tel Aviv von sich reden. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Tel Aviv

14.05.2019, 07:02 Uhr | Gesellschaft

„Pavillon Le Corbusier“ Monument für eine entfernte Frau

Die Unternehmerin und Feministin Heidi Weber beauftragte einst Le Corbusier, ein Museum zu bauen. Sie betrieb es auf eigene Faust. Zürich übernahm und sanierte es – und strich ihren Namen. Warum? Mehr Von Harold von Kursk, Zürich

13.05.2019, 16:18 Uhr | Feuilleton

Frauenförderung Ökonominnen sollen mehr Anerkennung bekommen

Die Wirtschaftswissenschaften sind nach wie vor eine Männerdomäne. Doch eine neue Initiative will jetzt gegen die Benachteiligung von Frauen ankämpfen. In Deutschland ist die Lage besonders schlecht. Mehr Von Alexander Wulfers

08.05.2019, 16:33 Uhr | Beruf-Chance

Laudatio auf Bodo Kirchhoff Wir sind doch alle Gefühlstiere

Er ist ein Klassiker unserer Gegenwart, das Gegenteil eines zappelnden Stadtneurotikers, ein scharf konzentrierter Beobachter der Wirklichkeit: Zur Verleihung der Goethe-Plakette an Bodo Kirchhoff. Mehr Von Rose-Maria Gropp

07.05.2019, 15:24 Uhr | Feuilleton

Woody Allen Warum werden seine Memoiren nicht gedruckt?

Er hat seine Lebenserinnerungen aufgeschrieben, und niemand will sie drucken. Als Kassengift gilt Woody Allen ohnehin schon. Wie ist der Abstieg des früheren Erfolgsregisseurs im Zuge der #MeToo-Debatte einzuordnen? Mehr Von Verena Lueken

07.05.2019, 06:26 Uhr | Feuilleton

„National Day of Prayer“ Hauptsache religiös?

Kein amerikanischer Wahlkampf kommt ohne das Thema Religion aus. Die meisten Amerikaner identifizieren sich als Christen – die meisten Präsidentschaftskandidaten ebenfalls. Mehr Von Frauke Steffens, New York

02.05.2019, 20:48 Uhr | Politik

Tonangeber: Fettes Brot „Wenn der eigene Onkel zu hetzen anfängt, wird es schwierig“

Wie politisch muss Rap sein? Fettes Brot bringen ein neues Album heraus. Auf „Lovestory“ werden Dr. Renz, Björn Beton und König Boris deutlicher als sonst. Ein Gespräch über Humor und Haltung im Rap: Die neue FAZ.NET-Serie Tonangeber. Mehr Von Elena Witzeck und Johanna Dürrholz

02.05.2019, 16:35 Uhr | Feuilleton

Körperkontakt im Beruf Zwischen Berühren und Anfassen

Körperliche Kontakte sind in manchen Berufen unvermeidlich. Für Pfleger, Pädagogen, Physiotherapeuten und andere ist das ein schmaler Grat – zumal in Zeiten der Me-Too-Debatte. Mehr Von Josefine Janert

26.04.2019, 12:03 Uhr | Beruf-Chance

Joe Biden Kandidat aus Notwehr

Der ehemalige Vizepräsident Joe Biden hat seine Bewerbung für die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten angekündigt. Vielen gilt er als Favorit – nun muss er sein inhaltliches Profil schärfen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

25.04.2019, 14:50 Uhr | Politik

Hollywood nach MeToo „Sobald eine Sexszene geplant wird, werden wir gerufen“

MeToo verändert die Filmindustrie: Immer häufiger werden Intimitätsbeauftragte an Sets gerufen, um Sexszenen zu überwachen. Einige Schauspielerinnen nehmen das gerne an, manche Männer sorgen sich um die Kreativität. Mehr Von Christiane Heil

25.04.2019, 10:21 Uhr | Gesellschaft

Soziale Rollensysteme Schwerenöter und Schwerenöterinnen

Der triebgesteuerte Mann, die Frau als Opfer seiner Übergriffe: Dieses Rollenbild ist genauso männer- wie frauenfeindlich. Vielleicht sollte der männliche Drang zum Anbaggern weniger biologisch, sondern soziologisch erklärt werden. Mehr Von André Kieserling

22.04.2019, 22:10 Uhr | Wissen

Bedeutungen eines Wortes Hey, du Opfer!

Überall dasselbe Wort: auf dem Schulhof, in der Kirche, vor Gericht, bei #MeToo. Aber mal geht es um Ohnmacht, mal um Helden. Eine Spurensuche. Mehr Von Julia Schaaf

22.04.2019, 21:12 Uhr | Gesellschaft

Herman Cain Einer von Trumps Favoriten für die Fed verzichtet

Trumps Favoriten für die Fed-Posten zeigen, dass er künftig stärkeren Einfluss auf die Notenbank ausüben will. Einer seiner umstrittenen Kandidaten verzichtet nun freiwillig auf die Nominierung. Mehr

22.04.2019, 20:02 Uhr | Politik

Machados MeToo-Erzählung Was gegen das Verschwinden hilft

Untrügerischer als jedes Sachbuch zur Debatte: Durch Carmen Maria Machados surreales Debüt „Ihr Körper und andere Teilhaber“ rollt eine Welle von Schmerz, Gewalt und Lust. Mehr Von Elena Witzeck

20.04.2019, 21:48 Uhr | Feuilleton

Castorf-Premiere in Zürich So geht denn alles zu Grunde

Was, wenn es wirklich brennt? Frank Castorf adaptiert Friedrich Dürrenmatts philosophischen Kriminalroman „Justiz“ im Züricher Pfauen. Mehr Von Simon Strauss, Zürich

19.04.2019, 12:49 Uhr | Feuilleton

Robert De Niro im Interview „Trump ist eine Pest für unser Land“

Robert De Niro ist allgemein nicht sehr gesprächig. Das ändert sich, wenn es um Donald Trump geht. Im Interview spricht der Schauspieler über seine unbändige Wut auf den Präsidenten – und warum er ihn nie in einem Film spielen würde. Mehr Von Mariam Schaghaghi

18.04.2019, 12:23 Uhr | Gesellschaft

#meToo im Opernhaus Schmutzige Klassik

Dass die Kunst ihre Schattenseiten hat, ist beileibe nichts Neues. Neu ist nur, dass sie sich auf gesellschaftliche Akzeptanz stützen muss, um zu überleben. Mehr Von Jan Brachmann

13.04.2019, 14:24 Uhr | Feuilleton

Dara Khosrowshahi Das freundlichere Uber-Gesicht

Dara Khosrowshahi kommt aus einer iranischen Unternehmerfamilie. Zu Uber wurde er geholt, um den Fahrdienst börsenreif zu machen. Und um Ruhe in die Firma zu bringen. Dennoch legt er sich sogar mit Präsident Trump an. Mehr Von Roland Lindner, New York

12.04.2019, 20:19 Uhr | Wirtschaft

Netflix-Serie „Huge in France“ Sonnenkönig im Exil

In Frankreich ist Gad eine große Nummer, in Amerika kennt ihn niemand. Das findet er zum Verzweifeln. Die Comedy „Huge in France“ macht daraus ein schönes Culture-Clash-Spektakel. Jerry Seinfeld tritt auch auf. Mehr Von Oliver Jungen

12.04.2019, 16:51 Uhr | Feuilleton

Sexueller Missbrauch im Sport Die Hoffnung auf den guten Willen

Mit Kindeswohlbeauftragten und Führungszeugnissen wollen hessische Sportvereine ihren Nachwuchs vor sexualisierter Gewalt schützen. Und doch ist „noch Luft nach oben“. Mehr Von Tobias Schrörs

12.04.2019, 15:00 Uhr | Rhein-Main

Forderung von Hochschulverband Ohne Bashing oder Gewalt

Klare Worte des Präsidenten des Deutschen Hochschulverbands, Bernhard Kempen: Plagiate seien künftig sorgfältiger zu verfolgen, die Leistungsmessung nach bibliometrischen Verfahren sei zu überdenken. Mehr Von Heike Schmoll

12.04.2019, 14:47 Uhr | Feuilleton

100 Milliarden Dollar So strebt Uber an die Börse

Der Fahrdienst startet mit der Vorlage seines Börsenprospekts den Countdown für sein Debüt an der Wall Street. Er sagt weitere Verluste voraus – und sorgt sich noch immer um seinen Ruf. Mehr Von Roland Lindner, New York

12.04.2019, 02:41 Uhr | Finanzen

Missbrauchsvorwürfe Geoffrey Rush gewinnt Verleumdungsklage

Der australische „Daily Telegraph“ muss Rush 540.000 Euro Schadenersatz zahlen. Die Missbrauchsvorwürfe einer Schauspielerin fand das Gericht widersprüchlich. Mehr

11.04.2019, 14:29 Uhr | Feuilleton

An Staatsoper Wiener Ballettlehrerin soll Schüler misshandelt haben

Ein handfester Skandal erschüttert die Ballettakademie der Wiener Staatsoper. Schüler berichten von Gewalt, Magersucht und sexuellen Übergriffen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

10.04.2019, 17:10 Uhr | Gesellschaft

Fahrräder gegen Armut Entwicklungshilfe auf Rädern

„World Bicycle Relief“ verteilt Fahrräder in armen Weltregionen. Damit verfolgt die Organisation ein unkonventionelles, aber erfolgreiches Konzept der Entwicklungshilfe. Mehr Von Sarah Obertreis

09.04.2019, 21:54 Uhr | Gesellschaft

Julia Reda im Gespräch „Sexismus ist im Europaparlament ein sehr großes Problem“

„Saufpartys“, Ignoranz gegenüber sexuellen Übergriffen, politische Gremien, die wegsehen: Die EU-Abgeordnete der Piratenpartei Julia Reda beklagt im F.A.Z.-Interview mit deutlichen Worten den Umgang mit Sexismus im Parlament. Mehr Von Carlotta Roch

08.04.2019, 11:17 Uhr | Politik

Übergriffe an Musikhochschule Noch Verbesserungsbedarf

Nach dem Skandal um sexuelle Übergriffe wurde die Hochschule für Musik und Theater in München mehrere Monate lang von einer Expertenkommission begutachtet. Die fordert jetzt mehr Schutz und weitere Schritte. Mehr

05.04.2019, 16:09 Uhr | Feuilleton

Posten in der Notenbank Fed Trump will Geschäftsmann Cain nominieren

In der amerikanischen Notenbank sind zwei Posten offen. Präsident Trump liegt mit der Fed im Clinch, bei der Besetzung hat er sich offenbar entschieden. Mehr

05.04.2019, 03:44 Uhr | Wirtschaft

Autorin Rebecca Solnit Die weißen Männer sind die Minderheit

Wie wichtig sind Wörter im politischen Streit? Die Schriftstellerin Rebecca Solnit spricht über Donald Trump, gefährliche Verharmlosung und ihr Buch „Die Dinge beim Namen nennen“. Mehr Von Gregor Quack

04.04.2019, 15:23 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 17 ... 35  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z