Luftverschmutzung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rückkehr zur Kohle Warum der Klimaschutz in China warten muss

Für kurze Zeit sah es so aus, als wolle China das Klima retten. Doch nun schwächelt die Wirtschaft – und die Folgen für die Umwelt sind eklatant. Mehr

11.12.2018, 11:18 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Luftverschmutzung

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

WHO-Bericht 7 Millionen Tote pro Jahr durch Luftverschmutzung

Der Klimawandel ist nicht nur für die Erwärmung der Erde verantwortlich, sondern auch für eine schlechte gesundheitliche Verfassung ihrer Bewohner. Wer nicht an der Luftverschmutzung stirbt, kostet die Staatengemeinschaft jedes Jahr mehrerer Milliarden. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

05.12.2018, 19:26 Uhr | Wirtschaft

KfW investiert Milliarden Energie-Nachhilfe in Indien

Indien stößt so viele Treibhausgase aus wie kaum ein anderes Land auf der Welt. Deutschland investiert dort Milliarden, um einen Wandel anzustoßen. Auf Projektbesichtigung mit der KfW. Mehr Von Tim Kanning

02.12.2018, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Streit um den Diesel „Wir sollten nicht mehr direkt am Auspuff messen“

Erst haben sich die Verkehrsminister der Länder beschwert, dann AfD und FDP im Bundestag: Nun kontrolliert der TÜV die Stickoxid-Messstellen. Mehr

01.12.2018, 12:21 Uhr | Wirtschaft

Wer zahlt was? Scheuer lädt zum Nachrüstungs-Gipfel

Was wird aus dem Diesel? Der Verkehrsminister trifft Spitzenmanager der Autoindustrie. Eine wichtige Gesetzesänderung ist indes erst einmal verschoben. Mehr

08.11.2018, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Luftverschmutzung 93 Prozent der Kinder atmen gefährlich viel Feinstaub

Bedrückende Zahlen von der Weltgesundheitsorganisation und der Europäischen Umweltagentur: Schlechte Luft ist für Abermillionen Kinder lebensbedrohlich – und zeichnet sie fürs Leben. Eine „globale Gesundheitskrise“, warnt die WHO. Mehr Von Joachim Müller-Jung

29.10.2018, 13:58 Uhr | Wissen

„Ostverlagerung des Problems“ EU-Kommissarin will Diesel vor Export nachrüsten lassen

Wenn Deutschland nun alte Diesel nach Osteuropa verkaufe, verlagere dies das Luftproblem nur, sagt die zuständige EU-Kommissarin. Indes könnte in Deutschland in der kommenden Woche ein weiteres Fahrverbot auf den Weg gebracht werden. Mehr

07.10.2018, 18:54 Uhr | Wirtschaft

VDA-Chef im Gespräch „Die Autoindustrie trägt zur Verbesserung der Luftqualität bei“

Nach dem VDA-Präsidenten könnten Maßnahmen der Automobilbranche die Belastung mit Stickoxiden senken. Die Elektrifizierung des städtischen Lieferverkehrs stellt für ihn eine weitere Chance dar. Der oberste Autolobbyist im Interview. Mehr Von Martin Gropp und Kerstin Schwenn

17.09.2018, 08:09 Uhr | Wirtschaft

Wegen Luftverschmutzung Justiz prüft Beugehaft für Bayerns Politiker

Trotz Zwangsgeld ändert die CSU in München nichts an ihren Umweltschutzmaßnahmen. Das bayerische Verwaltungsgericht droht nun mit drastischen Konsequenzen für Bayerns führende Politiker. Mehr

27.08.2018, 13:18 Uhr | Politik

Luftbelastung in Rhein-Main Fahrverbote für ältere Diesel rücken näher

Älteren Dieselautos droht in Frankfurt und drei anderen südhessischen Städten das Aus. Um das noch abzuwenden, müssen bis Anfang September überzeugende Konzepte auf den Tisch. Reichen die Anstrengungen? Mehr Von Helmut Schwan

20.07.2018, 09:42 Uhr | Rhein-Main

Gründerserie Daten für eine bessere Luft

Schlechte Luft lässt viele Menschen erkranken. Der Ursache gehen jetzt zwei Unternehmensgründer mit neuen und preiswerteren Sensoren auf den Grund. Mehr Von Ulla Fölsing

19.06.2018, 09:16 Uhr | Beruf-Chance

Staubstürme Dicke Luft in Delhi

Die Bewohner der indischen Metropole Delhi leiden momentan unter schweren Staubstürmen. Die Bewohner bezeichnen die Luftqualität als „tödlich“. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

16.06.2018, 13:31 Uhr | Gesellschaft

Diesel-Fahrzeuge in Städten Autobauer sollen vier Milliarden für Nachrüstungen zahlen

Bundesumweltministerin Schulze fordert, dass die Autobauer Dieselmotoren in Städten mit schlechter Luftqualität nachrüsten. Allerdings ist es rechtlich schwierig, die Hersteller dazu zu verpflichten. Mehr

02.06.2018, 05:12 Uhr | Wirtschaft

Ungesunde Luft Stickstoffdioxid könnte Allergien beeinflussen

Stickstoffdioxid wird für viele gesundheitliche Probleme verantwortlich gemacht. Laut dem Gesundheitsministerium könnte das Giftgas auch Allergien fördern. Mehr

25.05.2018, 13:25 Uhr | Wirtschaft

Sieben Millionen Tote pro Jahr Neun von zehn Menschen atmen verpestete Luft

Milliarden Menschen auf der Welt leben in dreckiger Luft, Millionen sterben an den Folgen: Am schlimmsten ist die Lage in den Megastädten der Entwicklungsländer. Mehr

02.05.2018, 04:00 Uhr | Gesellschaft

Luftverschmutzung Es muss nicht nur der Diesel sein

Schadstoffe in der Luft sind ein Riesenthema. Im Zentrum der Kritik steht der Verkehr. Doch auch Alltagsprodukte wie Farben oder Kosmetika schaffen Probleme. Mehr Von Klara Keutel

21.03.2018, 09:20 Uhr | Wissen

Luftverschmutzung Viele Autofahrer ohne grüne Plakette in Umweltzonen unterwegs

Die Politik fordert die Einführung einer blauen Plakette für besonders saubere Diesel, um Fahrverbote zu vermeiden. Doch schon heute fehlt Tausenden Autofahrern die weniger strenge grüne Plakette. Mehr

03.03.2018, 13:16 Uhr | Wirtschaft

EuGH-Urteil Polen tut zu wenig gegen Smog

Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs könnten Milliardenstrafen auf Polen zukommen. Begründung: Das Land tue zu wenig gegen die extreme Luftverschmutzung. Auch Deutschland droht eine Klage. Mehr

22.02.2018, 17:06 Uhr | Politik

Diesel-Kommentar Aus der Luft gegriffen

In den deutschen Städten ist es stickig. Das stimmt umso mehr, je näher man am Auspuff misst. Doch wie giftig die Stickoxide wirklich sind, weiß kein Mensch. Mehr Von Lukas Weber

22.02.2018, 12:21 Uhr | Wirtschaft

Lufthygiene Eine saubere Sache

Wer etwas über Schadstoffe in der Luft erfahren will, muss sich nur die Flechten an den Bäumen anschauen. Die gute Nachricht lautet: Es werden wieder mehr. Mehr Von Piotr Heller

18.02.2018, 10:00 Uhr | Wissen

10 Jahre unabhängiges Kosovo Wenig Aufbruch, viel Stillstand

An diesem Wochenende feiert das Kosovo zehn Jahre Unabhängigkeit. Grund zur Freude haben die Einwohner in Europas jüngstem Staat aber eher wenig. Mehr Von Simon Riesche, Prishtina

16.02.2018, 18:52 Uhr | Politik

Ohne Ticket Wo der Nahverkehr schon kostenlos ist

Kostenloser Nahverkehr? In Deutschland bis vor kurzem allenfalls für Splitterparteien ein Thema. In anderen Ländern funktioniert das – oder auch nicht. Mehr

16.02.2018, 12:59 Uhr | Finanzen

Luftverschmutzung in Russland Wo Städte für den Sex von Oligarchen sterben

Alle reden gerade über Oleg Deripaska – wegen eines Escort-Mädchens. In Sibirien, wo seine Fabriken stehen, haben die Menschen aus anderen Gründen genug von dem Milliardär. Mehr Von Christoph Strauch

15.02.2018, 18:35 Uhr | Politik

Ökonom hat einen Plan So sollen Autofahrer für die Luftverschmutzung zahlen

Kostenlose Bahntickets? Sind Busse und Bahnen überfüllt, steigen viele Leute auf das Auto um, warnt ein deutscher Fachmann. Statt den Nahverkehr günstiger zu machen, hat er eine andere Idee. Mehr Von Andreas Mihm, Kerstin Schwenn und Manfred Schäfers, Berlin

15.02.2018, 13:36 Uhr | Wirtschaft

Deutschland Weniger Luftverschmutzung durch Diesel-Abgase

Mitten in der Diskussion um die Abgas-Tests der Autoindustrie hat das Umweltbundesamt eine verhalten gute Nachricht. Und eine Mahnung. Mehr

01.02.2018, 07:29 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z