Luftverschmutzung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Magischer Straßenbelag „ClAir“ soll Luftbelastung senken

In Stuttgart wird der neuartige „Clean Air“ Asphalt auf den Straßen verteilt. Er soll zur Stickstoffreduzierung beitragen und so möglicherweise auch Fahrverbote verhindern. Mehr

16.04.2019, 11:59 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Luftverschmutzung

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Rückblick Wie Lungenarzt Dieter Köhler die Republik in Atem hielt

Viele Wochen lang tingelte der pensionierte Lungenarzt Dieter Köhler mit seiner Kritik an den Schadstoffgrenzwerten durch die Talkshows. Dann wies man ihm mehrere Fehler nach. Ein Rückblick. Mehr Von Stefan Tomik

09.04.2019, 12:55 Uhr | Politik

Für bessere Luftqualität London kassiert neue Umweltmaut für Innenstadt

Autofahren in der britischen Hauptstadt wird für viele teurer: Ab Montag müssen Fahrer älterer Autos eine neue Umweltmaut in Höhe von 12,50 Pfund pro Tag zahlen. Mehr

08.04.2019, 10:18 Uhr | Wirtschaft

Stickoxid-Debatte Teufel oder Beelzebub

Mit der Festlegung von wissenschaftlich nicht begründbaren Grenzwerten für Stickstoffdioxid hat die Politik Deutschland in die Diesel-Sackgasse gesteuert. Und nur die Politik kann das Land aus dieser Falle befreien. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Alexander S. Kekulé

01.04.2019, 12:10 Uhr | Politik

Luftbelastung Feinstaubalarm in Stuttgart beginnt

Die Menschen in Stuttgart sind am Montag dazu aufgerufen, auf das Auto zu verzichten und auf Bus und Bahn umzusteigen. Bis wann der Aufruf gilt, ist noch unklar. Mehr

04.02.2019, 08:08 Uhr | Wirtschaft

Deutscher IT-Unternehmer warnt „Uns droht ein technikzentriertes Mittelalter“

Europa ist in der Digitalisierung ins Hintertreffen geraten, China und Amerika erscheinen übermächtig. Das kann sich ändern, sagt der IT-Fachmann Peter Ganten – wenn ein völlig anderes Konzept verfolgt werden würde. Mehr Von Carsten Knop

03.02.2019, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Digitalisierung Intelligente Straßenlaternen in Darmstadt

Darmstadts Straßen könnten in Zukunft digitaler werden. Dafür sorgen sollen intelligente Straßenleuchten, die mit unterschiedlichen Sensoren ausgestattet sind. Mehr

01.02.2019, 14:58 Uhr | Rhein-Main

Luftverschmutzung Köln verzichtet auf Fahrverbote

Die Luftverschmutzung in der Stadt Köln liegt zwar weiterhin über dem zuletzt in Kritik geratenen Grenzwert. Dennoch wollen die Behörden Fahrverbote vermeiden. Sie handeln dabei unter Vorbehalt. Mehr

01.02.2019, 11:40 Uhr | Wirtschaft

Luftverschmutzung Stickoxid-Grenzwerte in vielen Städten überschritten

In vielen deutschen Städten liegt die Stickoxid-Belastung weiterhin über den Grenzwerten. Verkehrsminister Scheuer zweifelt allerdings an den Grenzwerten und wendet sich direkt an die EU-Kommission. Mehr

31.01.2019, 06:36 Uhr | Wirtschaft

Feinstaub-Debatte Internationale Forscher widersprechen deutschen Lungenärzten

Im deutschen Streit um Grenzwerte für die Luftreinhaltung beziehen jetzt Lungenmedizin-Verbände aus aller Welt Stellung. FAZ.NET dokumentiert exklusiv das gemeinsame Papier von vierzehn internationalen Fachleuten. Mehr Von Joachim Müller-Jung

27.01.2019, 14:58 Uhr | Wissen

Stickoxide Bringt uns der Diesel um?

Stickoxide schaden der Gesundheit, heißt es. 100 Lungenärzte widersprechen. Sie haben nicht ganz unrecht. Mehr Von Patrick Bernau

26.01.2019, 20:44 Uhr | Wirtschaft

Umfrage unter Pneumologen Lungenärzte für Luftreinhaltung – Grenzwerte aber umstritten

Die Debatte über eine Stellungnahme von 100 Lungenärzten gegen Diesel-Fahrverbote erhitzt die Fachärzteschaft. Der Bundesverband der Pneumologen hat eine Blitzumfrage durchgeführt. Bei den geltenden Grenzwerten geht die Meinung auseinander. Mehr Von Stefan Tomik

25.01.2019, 18:23 Uhr | Politik

Zweifel an Grenzwerten Welches Signal Ärzte mit dem Streit über Stickoxide setzen

Mehr als hundert Mediziner bezweifeln Gefahren durch Luftverschmutzung. Dafür ernten sie Kritik. Ein ehemaliger Professor der Uniklinik Gießen sieht die Ärzte jedoch für politische Zwecke missbraucht. Mehr Von Marie Lisa Kehler

24.01.2019, 10:30 Uhr | Rhein-Main

Produkte für die „city skin“ Wie sehr schaden Smog und Rauch unserer Haut?

Neue Mittel sollen Hautschäden durch Umweltverschmutzung bekämpfen. Aber bringen Produkte für die strapazierte Großstadt-Haut wirklich etwas? Mehr Von Sylvia Buchacher

30.12.2018, 18:15 Uhr | Stil

Umweltanwalt James Thornton Der Vollstrecker

Die Klimaschützer von Paris haben jetzt ein Regelwerk, dieser Mann hat einen Plan: Für den Umweltanwalt James Thornton war der Angriff auf die Autoindustrie nur ein Anfang. Mehr Von Joachim Müller-Jung, London

17.12.2018, 17:14 Uhr | Feuilleton

Rückkehr zur Kohle Warum der Klimaschutz in China warten muss

Für kurze Zeit sah es so aus, als wolle China das Klima retten. Doch nun schwächelt die Wirtschaft – und die Folgen für die Umwelt sind eklatant. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

11.12.2018, 11:18 Uhr | Wirtschaft

WHO-Bericht 7 Millionen Tote pro Jahr durch Luftverschmutzung

Der Klimawandel ist nicht nur für die Erwärmung der Erde verantwortlich, sondern auch für eine schlechte gesundheitliche Verfassung ihrer Bewohner. Wer nicht an der Luftverschmutzung stirbt, kostet die Staatengemeinschaft jedes Jahr mehrerer Milliarden. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

05.12.2018, 19:26 Uhr | Wirtschaft

KfW investiert Milliarden Energie-Nachhilfe in Indien

Indien stößt so viele Treibhausgase aus wie kaum ein anderes Land auf der Welt. Deutschland investiert dort Milliarden, um einen Wandel anzustoßen. Auf Projektbesichtigung mit der KfW. Mehr Von Tim Kanning

02.12.2018, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Streit um den Diesel „Wir sollten nicht mehr direkt am Auspuff messen“

Erst haben sich die Verkehrsminister der Länder beschwert, dann AfD und FDP im Bundestag: Nun kontrolliert der TÜV die Stickoxid-Messstellen. Mehr

01.12.2018, 12:21 Uhr | Wirtschaft

Wer zahlt was? Scheuer lädt zum Nachrüstungs-Gipfel

Was wird aus dem Diesel? Der Verkehrsminister trifft Spitzenmanager der Autoindustrie. Eine wichtige Gesetzesänderung ist indes erst einmal verschoben. Mehr

08.11.2018, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Luftverschmutzung 93 Prozent der Kinder atmen gefährlich viel Feinstaub

Bedrückende Zahlen von der Weltgesundheitsorganisation und der Europäischen Umweltagentur: Schlechte Luft ist für Abermillionen Kinder lebensbedrohlich – und zeichnet sie fürs Leben. Eine „globale Gesundheitskrise“, warnt die WHO. Mehr Von Joachim Müller-Jung

29.10.2018, 13:58 Uhr | Wissen

„Ostverlagerung des Problems“ EU-Kommissarin will Diesel vor Export nachrüsten lassen

Wenn Deutschland nun alte Diesel nach Osteuropa verkaufe, verlagere dies das Luftproblem nur, sagt die zuständige EU-Kommissarin. Indes könnte in Deutschland in der kommenden Woche ein weiteres Fahrverbot auf den Weg gebracht werden. Mehr

07.10.2018, 18:54 Uhr | Wirtschaft

VDA-Chef im Gespräch „Die Autoindustrie trägt zur Verbesserung der Luftqualität bei“

Nach dem VDA-Präsidenten könnten Maßnahmen der Automobilbranche die Belastung mit Stickoxiden senken. Die Elektrifizierung des städtischen Lieferverkehrs stellt für ihn eine weitere Chance dar. Der oberste Autolobbyist im Interview. Mehr Von Martin Gropp und Kerstin Schwenn

17.09.2018, 08:09 Uhr | Wirtschaft

Wegen Luftverschmutzung Justiz prüft Beugehaft für Bayerns Politiker

Trotz Zwangsgeld ändert die CSU in München nichts an ihren Umweltschutzmaßnahmen. Das bayerische Verwaltungsgericht droht nun mit drastischen Konsequenzen für Bayerns führende Politiker. Mehr

27.08.2018, 13:18 Uhr | Politik

Luftbelastung in Rhein-Main Fahrverbote für ältere Diesel rücken näher

Älteren Dieselautos droht in Frankfurt und drei anderen südhessischen Städten das Aus. Um das noch abzuwenden, müssen bis Anfang September überzeugende Konzepte auf den Tisch. Reichen die Anstrengungen? Mehr Von Helmut Schwan

20.07.2018, 09:42 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z