Louisiana: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Louisiana Unbekannte zünden Kirchen schwarzer Gemeinden an

In nur zehn Tagen haben Unbekannte in Louisiana vier Kirchen abgebrannt. Vieles deutet auf Hassverbrechen und einen rassistischen Hintergrund hin. Mehr

11.04.2019, 18:51 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Louisiana

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Täter noch flüchtig Fünf Tote durch Schüsse in Louisiana

Im amerikanischen Bundesstaat Louisiana sind mindestens fünf Menschen durch Schüsse ums Leben gekommen. Der 21 Jahre alte mutmaßliche Täter sei noch auf der Flucht – er soll seine Eltern erschossen haben. Mehr

26.01.2019, 23:22 Uhr | Gesellschaft

In Louisiana Polizist nach tödlichen Schüssen auf Schwarzen entlassen

Die Ermittlungen gegen ihn und seinen Kollegen sind gerade eingestellt worden. Jetzt ist der Polizist, der für tödliche Schüsse auf einen Afroamerikaner vor zwei Jahren verantwortlich ist, entlassen worden. Mehr

31.03.2018, 17:09 Uhr | Gesellschaft

In Louisiana 46 Jahre unschuldig im Gefängnis

Die Staatsanwaltschaft hatte während des Prozesses gegen einen Afroamerikaner 1974 entlastende Beweise zurückgehalten. Jetzt wurde er freigelassen und sagt: „Ich habe vergeben und werde weiterhin vergeben.“ Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

16.11.2017, 16:48 Uhr | Gesellschaft

Davide Morosinottos Roman Alles begann mit einem Mord

Geradlinig erzählen? Ach was! In Davide Morosinottos Roman „Die Mississippi-Bande“ berichten vier Kinder aus den Südstaaten herrlich sprunghaft von einer abenteuerlichen Reise im Jahr 1904 in den Norden. Mehr Von Katharina Laszlo

06.11.2017, 17:51 Uhr | Feuilleton

Amerikanische Golfküste Hurrikan „Nate“ auf Tropensturm heruntergestuft

Durch das Auftreffen auf das Festland hat der Hurrikan „Nate“ an Stärke verloren. Er wurde zu einem Tropensturm heruntergestuft. Die Metropole New Orleans blieb verschont. Mehr

08.10.2017, 15:07 Uhr | Gesellschaft

Wirbelsturm Hurrikan „Nate“ erreicht amerikanische Golfküste

Es ist der dritte Wirbelsturm innerhalb von sechs Wochen auf amerikanischem Festland: Nach „Harvey“ und „Irma“ warnen die Behörden abermals vor Sturmfluten. Mehr

08.10.2017, 06:47 Uhr | Gesellschaft

Gleiche Bilder, andere Flut Warum die Katastrophe in Südasien erst jetzt in die Schlagzeilen kommt

Die Bilder aus Südasien sind mindestens ebenso dramatisch wie die aus Texas und Louisiana. Interessieren uns die Opfer von Kathmandu über Dhaka bis Bombay nicht? Mehr Von Till Fähnders

01.09.2017, 18:30 Uhr | Gesellschaft

Tropensturm „Harvey“ Das gesamte Ausmaß wird nur langsam sichtbar

Der Regen in Texas hat aufgehört. Mit dem langsam abfließenden Wasser werden die Schäden der Flutkatastrophe sichtbar. „Harvey“ könnte zum teuersten Naturereignis in der amerikanischen Geschichte werden. Mehr

01.09.2017, 06:30 Uhr | Gesellschaft

Hilfe nach „Harvey“ Europäische Öltanker auf Rettungsmission nach Texas

Durch Wirbelsturm „Harvey“ sind zahlreiche Raffinerien und Bohrinseln ausgefallen. Langsam wird das Benzin knapp. Jetzt naht offenbar Hilfe - aus Europa. Mehr

31.08.2017, 16:14 Uhr | Wirtschaft

„Eine historische Menge Wasser“ Trump im Kriseneinsatz in Texas

Präsident Donald Trump will an diesem Dienstag das Überschwemmungsgebiet in Texas besuchen. Findet er dort seine Rolle als Mutmacher? Oder erlebt Amerika nur einen weiteren Akt seiner One-Man-Show? Mehr Von Stefan Tomik

29.08.2017, 13:04 Uhr | Politik

Sturm „Harvey“ Trump geht von „sehr teurem“ Wiederaufbau aus

Der Tropensturm „Harvey“ hat in Texas Milliardenschäden angerichtet. Jetzt bereitet sich Louisiana auf verheerende Fluten vor. Präsident Trump verspricht Unterstützung. Die Finanzhilfen verschärfen Amerikas prekäre Haushaltslage. Mehr

29.08.2017, 12:30 Uhr | Gesellschaft

Ursachen der Sintflut Warum ein Hurrikan Houston untergehen lässt

Die Niederschlagswerte sind atemberaubend: Im Süden von Texas hat es wohl noch nie in so kurzer Zeit so viel geregnet wie seit dem Eintreffen von Hurrikan Harvey. Als Ursache für diese Sintflut kommen mehrere Gründe in Frage. Mehr Von Horst Rademacher, San Francisco

29.08.2017, 11:42 Uhr | Gesellschaft

Jahrhundertunwetter „Harvey“ Houston ertrinkt

Wirbelsturm „Harvey“ ist mit seinem Zerstörungswerk noch längst nicht fertig. Und selbst wenn das Unwetter vorüber ist, könnte die Stadt noch länger überflutet sein. Mehr Von Andreas Ross, Washington

28.08.2017, 21:21 Uhr | Politik

Folgen für die Wirtschaft Ins Herz der Ölindustrie

Die Ölkonzerne haben im Golf von Mexiko mehr als hundert Ölplattformen evakuiert. Für die amerikanische Wirtschaft heißt das nichts Gutes – aber auch andere Länder sind davon betroffen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

28.08.2017, 20:49 Uhr | Wirtschaft

Bei Trump-Wählern in Louisiana Verraten und verkauft

Arlie Russell Hochschild hat sich dort umgesehen, wo die Trump-Wähler leben. In Louisiana entdeckte sie deren wahren Feind und ein großes Paradox. Psychogramm einer versinkenden Welt. Mehr Von Michael Hochgeschwender

20.01.2017, 21:43 Uhr | Feuilleton

Wahlkampf in Amerika Oh, Donald!

Erst entschuldigt sich Donald Trump für seine Rhetorik, dann heißt es in seinem Wahlkampfspot, syrische Flüchtlinge überfluteten Amerika und er beschimpft schwarze Wähler. Jetzt gibt es auch noch schlechte Nachrichten über die Finanzen seiner Firmen. Mehr

20.08.2016, 19:38 Uhr | Politik

Unwetter in Amerika Mindestens 13 Tote bei Flut in Louisiana

Schon 30.000 Menschen mussten im Süden Amerikas aus ihren Häusern gerettet werden. Tausende müssen in Notunterkünften übernachten. Ein Ende der Katastrophe ist nicht in Sicht. Mehr

18.08.2016, 14:49 Uhr | Gesellschaft

Parteitag der Republikaner Cleveland in Angst

Die tödlichen Schüsse auf Polizisten in Louisiana überschatten den heute beginnenden Nominierungsparteitag der Republikaner in Ohio. Donald Trump nutzt die abermalige Gewalt, um weiter an seinem Image als „Law-and-Order“-Kandidat zu feilen. Mehr Von Simon Riesche, Cleveland

18.07.2016, 05:31 Uhr | Politik

Morde in Baton Rouge „Nichts rechtfertigt Gewalt gegen die Polizei“

Im amerikanischen Bundesstaat Louisiana sind Polizisten in einen Hinterhalt gelockt worden. Drei Beamte wurden erschossen, ein weiterer schwebt in Lebensgefahr. Präsident Obama ruft die Amerikaner zu Einigkeit auf. Mehr Von Winand von Petersdorff und Andreas Ross, Washington

18.07.2016, 01:39 Uhr | Politik

Nach Polizistenmorden Ausgerechnet Dallas

Was für eine Tragik: Ausgerechnet in Dallas werden fünf Polizisten erschossen. Dabei ist das die Stadt, in der die Polizei abgerüstet hat und um das Vertrauen der schwarzen Bevölkerung wirbt. Mehr Von Patrick Bahners

10.07.2016, 15:01 Uhr | Feuilleton

Anschlag in Dallas Amerika ist im Krieg mit sich selbst

Angesichts der eskalierenden Gewalt herrscht in Amerika eine Mischung aus Entsetzen, Ratlosigkeit und Wut. Donald Trump versucht sich nach dem tödlichen Angriff auf Polizisten in Dallas an gemäßigten Tönen – und wird von seinen Anhängern scharf kritisiert. Mehr Von Simon Riesche, Dallas

09.07.2016, 14:14 Uhr | Politik

Gewalt gegen Schwarze Obama: Das ist ein amerikanisches Thema

Präsident Obama hat den Tod zweier Afro-Amerikaner durch Polizeikugeln scharf verurteilt. In einer emotionalen Rede wandte er sich an alle Amerikaner. Eine aktuelle Umfrage belegt die großen Unterschiede zwischen Schwarzen und Weißen. Mehr

08.07.2016, 06:26 Uhr | Politik

Amerika Polizei erschießt Schwarzen im Bundesstaat Louisiana

Zwei weiße Polizisten haben in Louisiana einen am Boden liegenden Schwarzen erschossen. Der Polizeichef spricht von einer Tragödie, bei Twitter entlädt sich ein Sturm der Entrüstung. Nun wird der Fall vom Justizministerium untersucht. Mehr

06.07.2016, 21:53 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Die Hoffnung stirbt

Der moderate Republikaner Marco Rubio sollte zum Kandidaten gegen Donald Trump werden. Der „Super Samstag“ aber hat gezeigt: Der Plan des Establishments der Partei ist so gut wie gescheitert. Mehr Von Oliver Kühn

06.03.2016, 12:30 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z