Lima: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nordportugal Keine Angst vor Höllental und Todesfluss

Die älteste Stadt des Landes, das schönste Weinbaugebiet der Welt, der berühmteste Heiratsvermittler des Mittelalters: Hoch im Norden zwischen Douro und Minho übertrifft sich Portugal selbst – und bleibt doch ganz bei sich. Mehr

19.08.2019, 13:48 Uhr | Reise

Alle Artikel zu: Lima

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Weltberühmt durch Knollennasen Zeichner Mordillo gestorben

Am Anfang waren Grußkarten, später belieferten seine charakteristischen weißen Knollennasen eine regelrechte Industrie: Im Alter von 86 Jahren ist der Zeichner Mordillo gestorben. Mehr

01.07.2019, 09:59 Uhr | Feuilleton

Adoptivkinder aus Peru „Uns hat die Mama geholt“

Fabienne und Pascual sind in Peru geboren, als Adoptivkinder wurden sie in Deutschland zu Geschwistern – und gingen dann doch ganz andere Wege. Die bewegende Geschichte der beiden Peruaner. Mehr Von Cornelia von Wrangel

04.04.2019, 22:54 Uhr | Gesellschaft

Künstlerin Teresa Burga Wo der Zufall das System durchkreuzt

Wenn Henri Rousseau „Der Zöllner“ war, ist sie „Die Zöllnerin“ der Kunst Lateinamerikas: Die Kestnergesellschaft in Hannover zeigt Bilder und Drahtskulpturen der peruanischen Künstlerin Teresa Burga. Mehr Von Beate Söntgen

08.01.2019, 21:18 Uhr | Feuilleton

Rennfahrer mit Ziel Was Sébastien Loeb bei der Rallye Dakar will

Super-Séb, ganz privat: Bei der Rallye Dakar geht es 5000 Kilometer durch Perus Sandwüste. Der französische Ausnahmepilot hat eigentlich kein Team und fährt dennoch mit. Warum nur? Mehr Von Christian Schön

08.01.2019, 15:16 Uhr | Sport

Motorsport in Südamerika Die Rallye Dakar schrumpft immer weiter

Die Rallye Dakar findet erstmals nur in einem Land statt. Das ist ein Negativrekord. Kann das gut gehen? Für die Zukunft wird nun eine Idee diskutiert, die dem Motorsport-Spektakel seinen alten Mythos zurückgibt. Mehr Von Christian Schön

06.01.2019, 18:09 Uhr | Sport

Reise nach Chile und Peru Was Papst Franziskus in Südamerika will

Auch bei seiner sechsten Reise nach Lateinamerika meidet Papst Franziskus seine Heimat Argentinien. Für seine Besuche in Chile und Peru hat er aber ein klares Ziel vor Augen. Mehr Von Matthias Rüb, SANTIAGO

16.01.2018, 16:09 Uhr | Politik

Peru Früherer Präsident Fujimori bittet um Vergebung

Der frühere peruanische Präsident Alberto Fujimori hat um Vergebung für die während seiner Amtszeit begangenen Verbrechen gebeten. Seine Begnadigung sorgt weiterhin für Streit. Mehr Von Mattias Rüb, São Paulo

27.12.2017, 17:49 Uhr | Politik

Koreakrise und Winterspiele Verzicht bei Gefahr

Österreich und Frankreich schließen es nicht mehr aus, auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Pyeongchang zu verzichten. Andere Nationen umgehen die Frage lieber. Mehr

22.09.2017, 18:38 Uhr | Sport

Olympische Winterspiele Nordkorea ohne Athleten

Ob Pjöngjang Sportler nach Pyeongchang sendet, ist nicht nur eine politische Frage. Die meisten Wintersportler Nordkoreas sind schlicht zu schlecht, um sich für Olympia zu qualifizieren. Mehr Von Evi Simeoni, Lima

18.09.2017, 16:48 Uhr | Sport

Simeonis Wochenschau Anpfiff in Lima, Abpfiff in Bayern

Wo auch immer man landet in der Welt, man hat mit dem Sport immer ein gemeinsames Thema. Aber Leute, die eigene Gedanken äußern, will der FC Bayern zum Beispiel nicht. Mehr

17.09.2017, 21:03 Uhr | Sport

IOC-Session Die Phantome von Lima

Die Doppel-Vergabe an Paris (2024) und Los Angeles (2028) wird einstimmig ratifiziert. Aber über allem schweben düster die greifbar abwesenden IOC-Mitglieder. Mehr Von Evi Simeoni, Lima

14.09.2017, 14:09 Uhr | Sport

Olympia 2024 und 2028 IOC beschließt Doppelvergabe an Paris und Los Angeles

Nun ist es ratifiziert: Die Sommerspiele sind für 2024 an Paris und für 2028 an Los Angeles vergeben worden. ​Es ist eine historische Entscheidung für die olympische Bewegung. Mehr

13.09.2017, 22:13 Uhr | Sport

IOC-Session in Lima France first

Die Stimmen-Jagd ist vorerst abgeblasen: Paris 2024, Los Angeles 2028 – erstmals werden nun zwei Spiele auf einmal vergeben. Und die IOC-Mitgliedschaft dürfte sich wie eine Katze fühlen, der Thomas Bach persönlich die Maus weggenommen hat. Mehr Von Evi Simeoni, Lima

12.09.2017, 18:28 Uhr | Sport

Olympia-Gastgeber IOC wegen Rio-Skandal unter Druck

​Eigentlich soll die Vollversammlung in Lima einen Neustart für das IOC markieren: Mit Paris und Los Angeles werden zwei sehr starke Olympia-Gastgeber gekürt. Doch ein Skandal um die letzten Spiele liegt wie ein Schatten darüber. Mehr

12.09.2017, 10:07 Uhr | Sport

Benefiz-Versteigerung Von Peru aus in die ganze Welt

Sotheby’s in London versteigert am 13. und 14. September die umfangreiche Sammlung vom Starfotografen Mario Testino zugunsten des Mate-Museums in Lima Mehr Von Felicitas Rhan

06.09.2017, 12:05 Uhr | Feuilleton

Machtumwälzung in Venezuela Amerikanische Staaten verurteilen „Bruch“ der Demokratie

Mit Hilfe des Militärs stattet sich die verfassungsgebende Versammlung in Caracas mit allen Vollmachten aus. Zahlreiche Staaten erkennen jedoch deren Entscheidungen nicht an. Mehr

09.08.2017, 09:15 Uhr | Politik

Einigung mit Regierung Fraport kann Flughafen in Lima weiter ausbauen

Nach Einigung mit der peruanischen Regierung kann der Flughafenbetreiber aus Frankfurt sein Ausbauprogramm für den Flughafen in Lima beginnen. Das Projekt ist das zweitgrößte des Konzerns. Mehr

26.07.2017, 12:14 Uhr | Rhein-Main

Olympia 2024 und 2028 IOC beschließt Doppelvergabe der Sommerspiele

Das Internationale Olympische Komitee will die Sommerspiele für 2024 und 2028 gleichzeitig vergeben. Einen entsprechenden Beschluss haben die IOC-Mitglieder in Lausanne getroffen. Mehr

11.07.2017, 19:31 Uhr | Sport

Olympia 2024 und 2028 Die Quadratur der Ringe

Dass Emmanuel Macron zur Unterstützung der Pariser Delegation zum IOC kommt, legt den Schluss nahe: France first. Eine Frage vor den Olympia-Vergaben 2024 und 2028 ist aber noch offen. Mehr Von Evi Simeoni

10.07.2017, 14:08 Uhr | Sport

Sommelier in Lima Haute Cuisine im Armenviertel

Peru galt lange nicht als Hotspot für Spitzenköche. Das hat sich mittlerweile geändert. Nun will ein Sommelier mit seinem Restaurant Gourmet-Küche und erlesene Weine ins Armenviertel Limas bringen. Mehr

11.04.2017, 17:13 Uhr | Stil

Anormale Wellen 23 Häfen in Peru geschlossen

Was ist nur vor Peru los? Das Meer heizt sich auf, beschert dem Land durch extreme Niederschläge eine der schlimmsten Katastrophen seit Jahren. Jetzt wird der Schiffsverkehr drastisch zurückgefahren. Mehr Von Matthias Rüb, Sao Paulo

22.03.2017, 17:04 Uhr | Gesellschaft

72 Tote Notstand wegen Überflutungen in Lima ausgerufen

Wegen der Überflutungen in Peru haben 72.000 Menschen ihre Häuser verloren. Die starken Regenfälle, die noch bis April andauern dürften, sind eine Folge des Klimaphänomens „El Niño“. Mehr Von Matthias Rüb, SÃO PAULO

19.03.2017, 17:28 Uhr | Gesellschaft

Leila De Lima Die Frau, die Duterte die Stirn bietet

Sie gilt als schärfste Kritikerin des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte. Jetzt wurde die Senatorin Leila De Lima verhaftet. Doch sie bleibt nicht stumm. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

24.02.2017, 15:40 Uhr | Politik

Nach Trumps Ankündigung China will von Amerikas Rückzug aus TPP profitieren

Das Aus für das Freihandelsabkommen TPP überrascht Peking nicht. Nach der amerikanischen Absage will China sich als Garant vertiefter Handelsbeziehungen in der asiatisch-pazifischen Region positionieren. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

22.11.2016, 22:17 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z