Leihmutterschaft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Embryonenschutzgesetz Forscher fordern neues Gesetz für Fortpflanzungsmedizin

Gynäkologen stehen häufig vor rechtlichen Konflikten, wenn Eltern im Ausland Eizellenspenden nutzen. Wissenschaftler fordern jetzt Rechtssicherheit – das vorhandene Gesetz sei vollkommen veraltet. Mehr

05.06.2019, 07:50 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Leihmutterschaft

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Leihmutterschaft Kind auf Bestellung

Das Geschäft mit Leihmutterschaften boomt, doch in Deutschland ist die Dienstleistung verboten. Wird sich das in naher Zukunft ändern? Mehr Von Katrin Hummel

23.03.2019, 14:53 Uhr | Gesellschaft

Leihmutterschaft? Im Wahn

Dass Kinder Vater und Mutter nicht nur kennen, sondern auch bei ihnen aufwachsen, ist wohl bald nur noch einen Karnevalswitz wert. Mehr

13.03.2019, 17:21 Uhr | Politik

Verwaltungsgerichtshof urteilt Präimplantationsdiagnostik bleibt in Bayern stark reguliert

Ein Münchner Labor wollte befruchtete Eizellen in bestimmten Fällen auch ohne Zustimmung der zuständigen Ethikkommission untersuchen – und scheiterte nun mit seiner Klage. Doch eine Möglichkeit haben die Kläger noch. Mehr

03.12.2018, 13:08 Uhr | Politik

Embryonenforschung Beginnt menschliches Leben später als angenommen?

Der Moment der Verschmelzung gilt bisher als Beginn einer schützenswerten Existenz. Jetzt haben Forscher spektakuläre Bilder von einem Embryo im Frühstadium aufgenommen, die den Gesetzgeber herausfordern. Mehr Von Joachim Müller-Jung

12.07.2018, 20:04 Uhr | Feuilleton

China Baby kommt vier Jahre nach Tod seiner Eltern zur Welt

Vier Jahre nachdem seine Eltern bei einem Unfall starben, ist in China ein kleiner Junge geboren worden. Der vorher eingefrorene Embryo wurde von einer Leihmutter ausgetragen – seine Großeltern hatten für die Geburt ihres Enkels gekämpft. Mehr

12.04.2018, 16:00 Uhr | Gesellschaft

Präimplantationsdiagnostik Leben lassen, sterben lassen

Ebnen Gentests an Embryos den Weg zum Designerbaby? Immer mehr Paare verlangen eine einst verbotene Diagnostik – und die Kritiker sind alarmiert. Mehr Von Kim Björn Becker, Heidelberg

06.02.2018, 18:29 Uhr | Politik

Von Leihmutter ausgetragen Kim Kardashian und Kanye West bekommen drittes Kind

Seit 2014 sind Kim Kardashian und Kanye West verheiratet – jetzt freuen sie sich schon über ihr drittes Kind. Der Leihmutter wurde untersagt, zu rauchen und Drogen zu nehmen. Doch nicht nur das. Mehr

16.01.2018, 21:47 Uhr | Gesellschaft

Leihmutterschaft im Ausland Ein Kind wird uns geboren

Was, wenn der Wunsch nach einem Baby verwehrt bleibt? Auf Kinder verzichten? Oder das Schicksal überlisten? Melanie entscheidet sich für eine Leihmutterschaft in der Ukraine. Mehr Von Jule Gölsdorf

30.12.2017, 10:32 Uhr | Gesellschaft

Zweideutiges Angebot Kongressabgeordneter bot fünf Millionen Dollar für Leihmutterschaft

Der Republikaner Trent Franks wollte zwei Mitarbeiterinnen als Leihmütter gewinnen. Doch die verstanden sein Angebot ganz anders. Der Kongressabgeordnete zog nun Konsequenzen. Mehr

09.12.2017, 15:13 Uhr | Politik

Retortenbabys Ein total vergreistes Gesetz

Kneift die Politik weiter? Die Reproduktionsmedizin stellt das Kinderkriegen auf den Kopf und nichts passiert. Jetzt drängt die Nationalakademie, das alte Embryonenschutzgesetz zu ersetzen - und staunt, was sich im Alpenraum tut. Mehr Von Joachim Müller-Jung

18.10.2017, 14:22 Uhr | Wissen

Kinderwunschbehandlung Zellhaufen oder Leben?

Die Erfolgschancen einer Kinderwunschbehandlung steigen, wenn befruchtete Eizellen eingefroren werden. Was aber, wenn welche übrigbleiben? Plötzlich stehen Paare vor einem ethischen Dilemma. Mehr Von Julia Schaaf

21.09.2017, 14:00 Uhr | Gesellschaft

Außergewöhnliche Belastungen Bundesfinanzhof gewährt Spielraum bei künstlicher Befruchtung

Künstliche Befruchtungen können als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend gemacht werden. Unter gewissen Umständen selbst dann, wenn mehr Eizellen befruchtet werden, als der Frau später eingesetzt werden sollen. Mehr

23.08.2017, 15:30 Uhr | Finanzen

Herzblatt-Geschichten Ab jetzt bin ich dir treu, mi corazón

Untreue Ehemänner, Leberschäden und mysteriöse Reitunfälle? Bei Prominenz und Adel geht es dramatisch zu. Wer trotzdem reich und berühmt werden möchte, sollte ein Angebot aus dem Hause Kardashian annehmen. Mehr Von Julia Bähr

09.07.2017, 11:51 Uhr | Gesellschaft

Embryonenschutz Theologe befürwortet Gentechnik am Menschen

Nein zur Änderung des Embryonenschutzgesetzes, aber ein kontrolliertes Ja zu Genveränderungen von Menschen. Ein langjähriges Mitglied des Ethikrates sieht Chancen für die Zukunft der neuen Biotechniken. Mehr

07.04.2017, 13:58 Uhr | Wissen

Vorschlag von Forschern Angriff auf den deutschen Embryonenschutz

Genforscher sollen auch in Deutschland an Embryonen forschen dürfen, fordern Mitglieder der Nationalakademie. Wackelt jetzt das Embryonenschutzgesetz? Mehr Von Joachim Müller-Jung

29.03.2017, 11:40 Uhr | Wissen

Rechte von Homosexuellen Die volle Vaterschaft

Es herrscht Unsicherheit in Italien zum Thema Leihmutterschaft. Die juristische Elternschaft von Hunderten von Kindern ist nach wie vor ungeklärt. Ein Gericht in Trient könnte nun die entscheidende Wende bringen. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

01.03.2017, 20:33 Uhr | Gesellschaft

Leihmutterschaft Verbotener Babymarkt

In Deutschland verboten: Eizellen kaufen und Leihmütter ausbeuten. Trotzdem gibt es am Wochenende eine Messe, die zeigt, wie es geht. Bleibt dabei die Ethik auf der Strecke? Mehr Von Wibke Becker

17.02.2017, 10:48 Uhr | Gesellschaft

Leihmutterschaft Auf Werbetour für die „Fruchtbarkeitsindustrie“

Italien streitet über das Geschäft mit Leihmüttern. Der Wunsch nach Kindern kann Paare schnell in die Illegalität treiben. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

01.08.2016, 15:13 Uhr | Gesellschaft

Kurioses Urteil Befruchtete Eizellen von toter Frau bleiben unter Verschluss

Ein Paar friert befruchtete Eizellen ein, um später Kinder haben zu können. Doch die Frau stirbt. Der Mann klagt auf Herausgabe der Zellen. Er will mit seiner neuen Frau ein Kind bekommen. Mehr

17.06.2016, 12:48 Uhr | Gesellschaft

Thailand Schwules Paar kämpft um Baby Carmen

Ein schwules Paar kämpft in Thailand gegen eine Leihmutter um Baby Carmen. Die Väter, der eine Amerikaner, der andere Spanier, haben schlechte Karten, weil inzwischen die Gesetze verschärft worden sind. Mehr

12.10.2015, 13:23 Uhr | Gesellschaft

Leihmutterschaft MS-kranke Amerikanerin bringt Enkelin zur Welt

Um ihrer Tochter nach einer Totgeburt den Kinderwunsch zu erfüllen, fungierte eine 51 Jahre alte Frau als Leihmutter - ihres Alters und ihrer Erkrankung zum Trotz. Mehr

02.09.2015, 18:11 Uhr | Gesellschaft

Kommentar zur Biopolitik Gesetzesfrust um Embryonen und Gene

Eine heiße Kartoffel, das ist Biopolitik heute. Klonen, Stammzellen, Gentechnik - nichts mehr wird in Berlin angefasst, obwohl selbst einfache Begriffe wie Embryo längst ungeklärt sind. Und die Forscher? Sie tun und jammern schüchtern. Mehr Von Joachim Müller-Jung

13.04.2015, 10:56 Uhr | Wissen

Leihmütter für Homosexuelle Deine Zwillinge gehören mir

Wenn Männer bei der Leihmütter-Flatrate zugreifen: In vielen Ländern boomt das Baby-Geschäft für Homosexuelle. Die Risiken für Frauen gehen in der Propagandaschlacht unter. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

10.04.2015, 14:58 Uhr | Feuilleton

BGH-Präsidentin Plädoyer für Vorratsdatenspeicherung

Seit Juli 2014 ist sie Präsidentin des Bundesgerichtshofs. Der F.A.Z. hat Bettina Limperg nun ihr erstes größeres Interview gegeben. Darin plädiert sie grundsätzlich für eine Vorratsdatenspeicherung. Die Leihmütterschaft sieht sie mit Skepsis. Mehr

19.03.2015, 18:47 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z