Legal Highs: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ehemalige Drogenbeauftragte „Immer mehr haben mit dem Kiffen ein Gesundheitsproblem“

Marlene Mortler war seit 2014 Drogenbeauftragte der deutschen Bundesregierung – und geriet seither immer wieder in die Kritik. Zuletzt warf Rezo ihr gar Dummheit vor. Ein Gespräch über ihren Rücktritt, ihre Erfolge – und den Umgang mit Kiffern. Mehr

30.06.2019, 10:34 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Legal Highs

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

„Chemical Revolution“ Polizei schaltet deutschlandweit größten Drogen-Onlineshop aus

Die Polizei hat Deutschlands größten Drogen-Onlineshop abgeschaltet. Die Seite „Chemical Revolution“ soll 2017 von einem jungen Mann aus dem Landkreis München aufgebaut worden sein. Mehr

28.06.2019, 10:24 Uhr | Gesellschaft

Im Jahr 2017 UN zählen 585.000 Drogen-Tote weltweit

Allein in den Vereinigten Staaten sind 2017 rund 70.000 Menschen an einer Drogen-Überdosis gestorben. Vor allem beim Kokain zeigt ein UN-Bericht Alarmierendes. Mehr

26.06.2019, 14:37 Uhr | Gesellschaft

Drogenbericht der EU Die „Uberisierung“ des Kokainhandels

Die Menge an beschlagnahmtem Kokain in Europa hat sich binnen eines Jahres fast verdoppelt. Selbst Rekordbeschlagnahmungen haben aber kaum Auswirkungen auf den Kokainmarkt. Die Vertriebsstrukturen scheinen sich zu ändern. Mehr Von Daniel Deckers

06.06.2019, 14:10 Uhr | Gesellschaft

Synthetische Drogen Tod im Tütchen

Synthetische Drogen fluten den Markt in Deutschland und sind schon für ein paar Euro zu haben. Die psychoaktiven Stoffe sind hochgefährlich. Mehr Von Karin Truscheit

29.04.2019, 17:39 Uhr | Gesellschaft

Drug Checking Koksen mit gutem Gewissen?

Hessen plant eine Studie über Drug Checking. Der Qualitätstest illegaler Drogen soll vor allem die Konsumenten schützen. Doch der Bund blockiert das. Mehr Von Tom Schmidtgen

21.03.2019, 09:01 Uhr | Rhein-Main

Nach Urteil im „El Chapo“ Die Kartelle sind nicht mehr unantastbar

Die Verurteilung Joaquín Guzmáns ist eine Zäsur in der Geschichte der Drogenbekämpfung. Doch ein Sieg über die Kartelle ist sie noch nicht. Mehr Von Majid Sattar, Washington

13.02.2019, 22:11 Uhr | Politik

Drogenhilfe „Drogen nehmen ist wie russisches Roulette“

Der Münchener Kontaktladen hilft Süchtigen, so gut es denn irgendwie geht. Die meisten Abhängigen kranken an einem schlechten Familienleben. Mehr Von Leonie Disse, Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium, München

18.01.2019, 13:07 Uhr | Gesellschaft

Tatort-Sicherung Kann man die russische Mafia mit Powerpoint erklären?

Im neuen „Tatort“ aus Köln geht es um schlaflose, aber unermüdliche Ermittler, tödliche Verkehrskontrollen und die russische Mafia. Wie viel Realität steckt darin? Wir haben Experten gefragt. Mehr Von Allegra Mercedes Pirker

06.01.2019, 21:45 Uhr | Feuilleton

Drogen Wollen wir uns noch berauschen oder nur noch optimieren?

Kokain, LSD und Amphetamine werden in Industrieländern immer bewusster in kleinsten Mengen zur Steigerung der Leistung eingesetzt. Dazu kommen legale Mittel wie Ritalin und Modafinil – und verstärkt Elektroimplantate. Mehr Von Alexander Wendt

05.11.2018, 06:26 Uhr | Gesellschaft

Biomedizin gegen Sucht Das haut richtig rein

Können wir immun werden gegen Drogen, gegen Diabetes und auch Alkohol? Mit der Gen-Schere geht das. Biomediziner haben körperverträgliche Hautimplantate erzeugt, die „Gifte“ unschädlich machen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

28.09.2018, 18:22 Uhr | Wissen

In Amerika Fast 72.000 Tote durch Rauschgifte

Mehr Menschen als in jedem anderen Jahr zuvor sind 2017 in den Vereinigten Staaten durch Überdosen ums Leben gekommen. Fentanyl wurde bei fast jedem zweiten Rauschgifttoten nachgewiesen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

16.08.2018, 15:43 Uhr | Gesellschaft

Naturdrogen kaum gefragt Schluss mit dem Biorausch

Pilze, Samen, Blätter - vor zehn Jahren warnten Behörden noch vor einer Biowelle bei Drogen. Flächendeckend durchgesetzt hat sich der Natur-Rausch aber nicht – mit einer Ausnahme. Mehr

23.07.2018, 11:41 Uhr | Rhein-Main

Bericht der EU Mehr Europäer wegen Drogen in Behandlung

2016 mussten über 150.000 Menschen in der EU wegen Cannabis-Sucht behandelt werden, mehr als die Hälfte von ihnen zum ersten Mal. Die meisten neuen Patienten kommen aus drei Ländern – unter anderem aus Deutschland. Mehr Von Daniel Deckers

07.06.2018, 15:30 Uhr | Gesellschaft

Opiode besonders gefährlich Zahl der Drogentoten leicht gesunken

Die Zahl der Drogentoten ist rückläufig, liegt aber noch immer im vierstelligen Bereich. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung findet: Das muss sich ändern. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

15.05.2018, 18:12 Uhr | Gesellschaft

Trumps Plan „Ich werde diese Schlacht gewinnen“

Zehntausende Menschen sterben in den Vereinigten Staaten jährlich durch Rauschgift-Missbrauch. Nun hat Präsident Trump sein Anti-Drogenprogramm vorgestellt. Mehr

19.03.2018, 21:31 Uhr | Politik

Umfrage in Berlin Massiver Drogenkonsum in Berliner Clubs

Nicht nur Alkohol und Zigaretten gehören in Berlin zur Party. Besonders zwei Sorten illegaler Drogen nehmen Clubbesucher im Nachtleben zu sich. Mehr

07.02.2018, 14:39 Uhr | Gesellschaft

Synthetische Drogen Folgenschwere Mischungen

Sogenannte „Legal Highs“ sind lebensgefährliche Drogen. Medizin und Politik versuchen zwar seit Jahren, ihre Verbreitung in Deutschland zu verhindern, doch bisher ohne großen Erfolg. Mehr Von Michael Graupner

15.01.2018, 12:19 Uhr | Gesellschaft

In Europa Zahl der Drogentoten nimmt weiter zu

Zum dritten Mal hintereinander ist die Zahl der Drogentoten in Europa gestiegen. Fast die Hälfte der Fälle gab es in Deutschland und Großbritannien. Besonders gefährlich sind hochpotente synthetische Opioide. Mehr Von Daniel Deckers

06.06.2017, 17:19 Uhr | Gesellschaft

Jahresbericht 2016 Zahl der Drogentoten steigt weiter

Wieder hat sich die Zahl der Drogentoten in Deutschland erhöht. Besonders über das Internet wurden Rauschmittel verkauft und per Post verschickt. Zudem bereitet dem Bundeskriminalamt eine Droge ganz besondere Sorgen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

08.05.2017, 18:00 Uhr | Gesellschaft

Bilanz des Hauptzollamts Kokain in der Brust, Ecstasy in der Unterhose

Extravagante Verstecke und neue Schmuggelwege – das Hauptzollamt stellt die Bilanz des Jahres 2016 vor. Mehr Von Ekaterina Kel

06.04.2017, 22:06 Uhr | Rhein-Main

Ecstasy, Fälschung, Elfenbein Die wichtigsten Funde des Zolls

Eine Tonne Pyrotechnik in einem Mehrfamilienhaus, Ecstasy-Pillen in einer Eisenrohr-Lieferung: Der Zoll hat 2016 viel Illegales aus dem Verkehr gezogen. Für Verbraucher hätten die Waren schwere Folgen haben können. Mehr

04.04.2017, 23:02 Uhr | Gesellschaft

ProSieben-Serie Limitless Jede Zelle seines Körpers ist drauf

Die Serie Limitless zeigt, wie ein gescheiterter Musiker mit einer Wunderdroge sein Gehirn befeuert und fortan FBI-Fälle löst. Abhängig macht dieser Stoff nicht. Mehr Von Axel Weidemann

04.01.2017, 19:09 Uhr | Feuilleton

Wie Kiffen wirkt Laborratten der Drogenpolitik

Können Jugendliche mit Cannabis umgehen, ohne sich zu schaden? Die gern betriebene Verharmlosung hat mit der medizinischen Wirklichkeit wenig zu tun. Die Daten zum Gefährdungspotential sind inzwischen erdrückend. Mehr Von Joachim Müller-Jung

01.12.2016, 18:05 Uhr | Wissen

Kolumne „Mein Urteil“ Fristlose Kündigung wegen Drogenkonsums in der Freizeit?

Darf einem Lkw-Fahrer fristlos gekündigt werden, wenn er außerhalb der Dienstzeiten Drogen genommen hat? Auch wenn seine Fahrtüchtigkeit nicht mehr beeinträchtigt ist? Eine kniffelige Frage für die Gerichte. Mehr Von Anja Mengel

24.11.2016, 19:15 Uhr | Beruf-Chance
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z