Kölner Zoo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Faszinierend! Mit den Augen eines Tierpflegers

Der Tierpfleger aus dem Kölner Zoo ging mit einer GoPro-Kamera auf Rundgang - und gibt einmalige Eindrücke der Tiere. Mehr

16.08.2018, 12:27 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Kölner Zoo

1
   
Sortieren nach

Tierisches Verkehrshindernis Vollsperrung der A3 wegen Wasserbüffel

Die Tiere waren am späten Sonntagabend von einer Weide ausgebüxt. Weil es nicht gelang, sie von der Fahrbahn zu befördern, mussten sie betäubt werden. Auch der Berufsverkehr könnte noch beeinträchtigt sein. Mehr

14.05.2018, 08:32 Uhr | Gesellschaft

Kamera im Eimer So trinken die Bewohner des Kölner Zoos

Für ein Film-Experiment im Kölner Zoo wurde eine Kamera am Boden eines Wassereimers montiert. So konnten unterschiedliche Tiere beim Trinken beobachtet werden. Mehr

11.01.2018, 04:49 Uhr | Gesellschaft

Kölner Zoo Große Freude über kleinen Elefantenbullen

Der kleine Elefantenbulle Kitai ist bereits das dritte Elefantenkalb, das in diesem Jahr im Kölner Zoo geboren wurde. Kitai kam in der Nacht zum Donnerstag zur Welt, offenbar ist er gesund. Mehr

10.01.2018, 21:22 Uhr | Gesellschaft

Köln Ameisenbär-Nachwuchs im Kölner Zoo

Der zu Wochenbeginn im Kölner Zoo geborene Nachwuchs bei den Ameisenbären ist am Donnerstag der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Das Jungtier klammert sich permanent an den Rücken seiner Mutter und lässt sich von ihr herumtragen. Mehr

07.01.2018, 21:48 Uhr | Gesellschaft

Absolute Seltenheit Doppelter Lemuren-Nachwuchs im Kölner Zoo

Im Kölner Zoo sind zwei Lemurenbabies auf die Welt gekommen. Die beiden Geburten sind eine wahre Seltenheit für die vom Aussterben extrem bedrohte Affenart. Mehr

06.01.2018, 15:22 Uhr | Gesellschaft

Kölner Zoo Erdmännchen-Babys vorgestellt

Der Kölner Zoo hat seinen Erdmännchen-Nachwuchs vorgestellt. Die vier Tiere sind bereits zwei Monate alt. Mehr

05.01.2018, 14:12 Uhr | Gesellschaft

Tödlicher Tigerangriff „Der schwärzeste Tag in meinem Leben“

Schrecklicher Unfall im Kölner Zoo: Ein Tiger fällt eine Pflegerin an und tötet sie. Der Zoodirektor erschießt das Tier daraufhin. Mehr

30.12.2017, 09:08 Uhr | Gesellschaft

Geldsegen aus Amerika Seniorin will 22 Millionen Dollar an den Kölner Zoo vererben

Eine 93 Jahre alte Witwe aus Amerika hat den Kölner Zoo als Erben für ihr Anlagevermögen im Wert von 22 Millionen Dollar eingesetzt. Die Dame verbindet mit Köln persönliche Erinnerungen. Mehr Von Reiner Burger

01.09.2017, 17:17 Uhr | Gesellschaft

Geschützte Tiere Geraubte Grüngeckos kehren nach Neuseeland zurück

Aus Neuseeland ins niedersächsische Stadthagen, dann in den Kölner Zoo – und nun wieder heim: Die beschwerliche Reise zweier extrem seltener Grüngeckos findet bald ein Ende. Mehr

16.04.2015, 14:37 Uhr | Gesellschaft

Tödlicher Angriff Pfleger ließ Schleuse zu Tigerkäfig wohl aus Versehen offen

Eine erste Überprüfung der Technik im Allwetterzoo in Münster hat bestätigt, dass der Angriff eines Tigers auf ein Versehen des getöteten Pflegers zurückzuführen ist. Der Sechsundfünfzigjährige hatte offenbar vergessen, eine Türe zum Käfig zu schließen. Mehr Von Rainer Burger

20.09.2013, 16:53 Uhr | Gesellschaft

Allwetterzoo in Münster Tiger tötet Pfleger mit Biss in den Nacken

Wieder hat ein Tiger seinen Tierpfleger getötet. Diesmal ereignete sich das Unglück im beliebten Allwetter-Zoo in Münster. Der Pfleger soll eine Luke des Käfigs nicht geschlossen haben. Mehr

19.09.2013, 21:20 Uhr | Gesellschaft

Kölner Anatomie-Skandal Leichen im Keller

Im Februar werden skandalöse Zustände in der Anatomie der Universität zu Köln bekannt. Zehn Monate später will die Universität den Abschlussbericht eines externen Gutachters vorlegen. Mehr Von Reiner Burger, Köln

06.12.2012, 07:36 Uhr | Gesellschaft

Kölner Zoo Tiger tötet Pflegerin

Im Kölner Zoo hat ein Tiger seine Pflegerin getötet. Das Tier habe die Frau am Samstag angefallen und so schwer verletzt, dass sie gestorben sei, teilte die Polizei mit. Das Tier wurde vom Zoodirektor mit einem Gewehr erschossen. Mehr

25.08.2012, 21:17 Uhr | Gesellschaft

Im Zoo von Kabul Nicht mit Dosen auf die Bären werfen!

Im Kabuler Zoo schützen Gitter die Tiere vor den Menschen. Denn in einem Land des Krieges gibt es nicht viel Empathie für Tiere. Doch so wie die Wunden des Krieges noch heute im Zoo sichtbar sind, so kann der Zoo vielleicht auch bei der Heilung helfen. Mehr Von Friederike Böge, Kabul

11.06.2010, 11:46 Uhr | Gesellschaft

Maul- und Klauenseuche Zoodirektoren fordern flächendeckende Impfung

Zootiere dürfen unter bestimmten Umständen gegen die Maul- und Klauenseuche geimpft werden. Den Zoodirektoren geht die neue EU-Regelung aber nicht weit genug. Mehr Von Thomas Klein

06.04.2001, 08:24 Uhr | Gesellschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z