Kölner Karneval: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Jecken in Aktion Wetter spielt mit beim Karneval in Köln

Laut Veranstaltern waren trotz Sturmwarnungen wieder mehr als eine Million Menschen unterwegs beim Rosenmontagsumzug, dem „Zoch“. Mehr

04.03.2019, 19:39 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Kölner Karneval

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Rosenmontag Mehrere Städte sagen Karnevalszüge ab

Trotz des stürmischen Wetters ziehen in den Karnevalshochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz die traditionellen Umzüge durch die Stadt. In mehreren anderen Städten gehen die Karnevalisten jedoch leer aus. Mehr

04.03.2019, 17:17 Uhr | Gesellschaft

Bläck Fööss, Höhner und Co. Da bleiben wir dabei, dat is prima!

Die Kölner Mundartmusikszene ist im Karneval schwer gefragt. Doch die bekanntesten Bands wie Bläck Fööss und Höhner sind in die Jahre gekommen – und versuchen sich zu erneuern. Nur wie? Mehr Von Martin Benninghoff

03.03.2019, 18:35 Uhr | Gesellschaft

Keine Flönz für den Pimmock Kölsch für Anfänger

„Fööß“, „Ärm“ oder „Lück“ – Kölsch hat viele Facetten. Anlässlich des Karnevals können Sie Ihr Wissen rund um den rheinischen Dialekt auffrischen. Mehr Von Theo Stemmler

01.03.2019, 10:37 Uhr | Gesellschaft

Karneval im Fernsehen WDR schneidet wütende Zuschauerin raus

Nach einem Witz über Doppelnamen hatte eine empörte Frau den Auftritt von Bernd Stelter unterbrochen. Der WDR hat nun mitgeteilt, dass Teile der Szene nicht im Fernsehen zu sehen sein werden. Mehr

27.02.2019, 16:53 Uhr | Gesellschaft

Wegen Doppelnamen-Witz Frau entert Bühne von Karnevalist Stelter

Bei der Aufzeichnung einer Karnevalssitzung in Köln ist es zu einem Eklat gekommen: Als sich Kabarettist Bernd Stelter über Doppelnamen lustig macht, fühlt sich eine Zuschauerin angegriffen – und stürmt die Bühne. Mehr

23.02.2019, 15:58 Uhr | Gesellschaft

Liebeserklärung ans Büdchen Der Tag der Trinkhallen

Späti, Kiosk, Trinkhalle – wie sie auch heißen, überall in Deutschland beglücken sie Menschen. Mit eiskaltem Bier, mit Süßigkeiten zum Mischen, mit noch unverdrängten Urgesteinen der Stadt. Vier Autoren schwärmen. Mehr Von Timo Steppat, Mona Jaeger, Tobias Rüther, Johanna Dürrholz

25.08.2018, 15:43 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: Sandra Maischberger Die Politik der Angstmacher

Angst zu haben, ist in Deutschland ein zentraler politischer Faktor. In der Sendung von Sandra Maischberger ging es um Politiker wie Jens Spahn: Nutzen sie das Unsicherheitsgefühl aus? Mehr Von Frank Lübberding

12.04.2018, 06:42 Uhr | Feuilleton

Günter Bannas Abschied von einer F.A.Z.-Institution

Drei Kanzler und eine Kanzlerin, knapp 10.000 Artikel – und schätzungsweise zwei Millionen gerauchter Zigaretten: Nach vierzig Jahren geht der Leiter des F.A.Z.-Hauptstadtbüros, Günter Bannas, in den Ruhestand und hinterlässt im politischen Berlin wehmütige Gesichter. Mehr Von Julia Schaaf, Berlin

20.03.2018, 23:02 Uhr | Politik

Von Straßenbahn überrollt Verdächtiger nach Tod eines Polizisten in Köln aus Haft entlassen

Es besteht kein dringender Verdacht mehr, dass ein 44 Jahre alter Mann im Kölner Straßenkarneval einen Polizisten absichtlich vor eine Straßenbahn geschubst hat. Ein Richter hatte vorher Haftbefehl wegen fahrlässiger Tötung erlassen. Mehr

21.02.2018, 09:58 Uhr | Gesellschaft

Karnevalsauftakt im Rheinland Polizei zieht erste positive Bilanz

1600 Polizisten waren an Weiberfastnacht allein in Köln unterwegs. Es gab Streitigkeiten, wenige Festnahmen und Unfälle im Rheinland. Insgesamt ist die Polizei aber zufrieden. Mehr

09.02.2018, 08:28 Uhr | Gesellschaft

Weiberfastnacht Karneval im Sonnenschein, aber nicht ohne Diskussionen

Die Narren sind los - aber vielleicht nicht ganz so wild wie sonst: Köln streitet über Alkohol-Exzesse, dazu kommt noch die MeToo-Debatte. Mehr

08.02.2018, 16:06 Uhr | Gesellschaft

Die fünfte Jahreszeit Ist der Karneval in Köln nur noch ein Besäufnis?

Der Kölner Karneval ist aus Sicht von Oberbürgermeisterin Reker nicht mehr als ein allgemeines Trink-Gelage. Viele Kölner sehen das anders. Mehr Von Johanna Dürrholz

05.02.2018, 18:08 Uhr | Gesellschaft

Kurz vor Weiberfastnacht Kölner Oberbürgermeisterin: Karneval ist nur noch allgemeines Besäufnis

Dreck, Streit, Schnapsleichen und Urin: Nach den schlechten Erfahrungen vom Karnevalsauftakt im November, äußert Kölns Oberbürgmeisterin Reker nun Bedenken gegenüber anstehenden „tollen Tagen“ in ihrer Stadt – und fordert Konsequenzen. Mehr

04.02.2018, 10:15 Uhr | Gesellschaft

Sicherheit beim Karneval Security Points und Bodycams

Ein eigens eingerichteter „Security Point" soll bedrängten Frauen in Köln über die tollen Tage Zuflucht gewähren. Bundespolizisten gehen mit Körperkameras auf Streife. Der Kölner Karneval steht im Zeichen der Sicherheit. Mehr

07.01.2018, 17:45 Uhr | Politik

Kölner Karneval Merkel knackt harte Nüsse

Bei den Motivwagen für den Kölner Rosenmontagszug hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihr Fett weg bekommen. Die Jecken zeigen die Regierungschefin, wie sie unter dem Motto „Wir schaffen das“ harte Nüsse knackt. Mehr

07.01.2018, 16:46 Uhr | Gesellschaft

Köln Rosenmontagszug unter Einfluss der Silvesternacht

Der Kölner Rosenmontagszug gilt als einer der Höhepunkte im rheinischen Straßenkarneval. Christoph Kuckelkorn, Vizepräsident des Festkomitees Kölner Karneval und Zugleiter präsentierte am Freitag in der Domstadt einige Themen und das Sicherheitskonzept. Mehr

07.01.2018, 14:31 Uhr | Politik

Kölner Karneval 83 Jahre alte Trainerin macht den Funkenmariechen Beine

Im Rheinland sind Funkenmariechen während des Karnevals nicht wegzudenken. Wer da an lockeres Unterhaltungsprogramm denkt, liegt falsch. Vor allem wenn sie von der „Mutter der Mariechen", der 83 Jahre alten Biggi Fahnenschreiber trainiert werden. Mehr

03.01.2018, 15:08 Uhr | Gesellschaft

Karneval in Köln Doch kein „Charlie-Hebdo“-Wagen im Rosenmontagszug

Das Kölner Festkomitee stoppte den Bau des Wagens wegen Sorgen unter den Bürgern. Die leichte Art des Karnevals solle durch einen Persiflagewagen nicht eingeschränkt werden, hieß es am Donnerstag. Mehr

03.01.2018, 12:32 Uhr | Gesellschaft

Trailer zum Dokumentarfilm Nur nit laache!

Hinter den Kulissen des jecken Frohsinns: Claus Wischmanns Dokumentarfilm über all das, was man vom Kölner Karneval sonst nie sieht. Hier der Trailer zum Film. Mehr

02.01.2018, 23:26 Uhr | Feuilleton

Gounod-Oper in Leipzig Menschliche Dummheit, getarnt als Staatsräson

140 Jahre war sie verschollen, jetzt erlebt sie ihre große Auferstehung: Anthony Pilavachi hat Charles Gounods Oper Cinq-Mars in Leipzig in Szene gesetzt. Mehr Von Eleonore Büning

22.05.2017, 13:17 Uhr | Feuilleton

Demos zum AfD-Parteitag Kein Chaos, dafür Karnevalsstimmung

Kurz sieht es am Morgen aus, als könnte alles ins Chaos kippen. Doch dann nimmt die Demonstration gegen den AfD-Parteitag in Köln fast schon Volksfestcharakter an. Mehr Von Timo Steppat, Köln

22.04.2017, 23:42 Uhr | Politik

Die Stadt ist lahmgelegt Wasserwerfer und Mannschaftswagen rund um Tagungshotel

Polizisten aus dem gesamten Bundesgebiet sind nach Köln gereist, um den AfD-Parteitag abzusichern. Am Samstagmorgen scheint die Schätzung von 50.000 Gegendemonstranten noch übertrieben. Mehr Von Timo Steppat, Köln

22.04.2017, 12:56 Uhr | Politik

Kirchenvandalismus Tolle Tage, saure Tropfen

Was dem Menschen behagt, das schmeckt der Kirche nicht: Während des Karnevals in Köln wappnen sich die Gotteshäuser mit Bauzäunen gegen urinierende und randalierende Besucher. Mehr Von Andreas Rossmann

23.02.2017, 19:51 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie fies sind Tanzmariechen?

Der Karneval steht vor der Tür. Im neuen „Tatort“ aus Köln zeigen sich die Anwärterinnen auf die Rolle des „Tanzmariechens“ aber eher von ihrer dunklen Seite. Ist es hinter den Kulissen tatsächlich so gefährlich? Mehr Von Franziska Müller und Bernhard Jarosch

19.02.2017, 21:45 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z