Kleiner Waffenschein: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kleiner Waffenschein

  3 4 5
   
Sortieren nach

Obama versus McCain Die Obersten Richter werden zum Wahlkampfthema

Waffenbesitz, Guantánamo oder Todesurteile für Kinderschänder: Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat über heikle Themen zu entscheiden, die das Land spalten. Auch die amerikanischen Präsidentschaftskandidaten müssen Position beziehen. Im Falle seines Einzugs ins Weiße Haus dürfte Obama allerdings kaum einen Linksruck des Supreme Courts bewirken. Mehr Von Katja Gelinsky, Washington

27.06.2008, 10:59 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten „Grundrecht zum Besitz einer Schusswaffe“

Es ist ein erbitterter Streit, der Amerika spaltet. Nun hat die Waffenlobby einen großen Erfolg erzielt. Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat entschieden, dass die amerikanische Verfassung „ein Individualrecht zum Besitz einer Schusswaffe“ garantiere. Das befürworten auch Obama und McCain. Mehr

26.06.2008, 20:15 Uhr | Politik

Australian Open Aus für Schüttler - Pfefferspray-Einsatz verteidigt

Der kurze Aufschwung bei den Australian Open ist für Rainer Schüttler mit dem Aus in Runde zwei schon wieder beendet. Philipp Kohlschreiber gewann sein zweites Match. Unterdessen rechtfertigte die Polizei den Einsatz mit Pfefferspray gegen Fans. Mehr

16.01.2008, 12:04 Uhr | Sport

Vereinigte Staaten Das Recht auf die Waffe

Um die 200 Millionen Schusswaffen sind in Amerika im Umlauf, fast die Hälfte aller Haushalte gilt als bewaffnet. Nun setzt der Oberste Gerichtshof das Thema Waffenbesitz auf die Agenda - rechtzeitig zum Präsidentschaftswahlkampf. Mehr Von Katja Gelinsky, Washington

17.12.2007, 16:30 Uhr | Politik

Nach dem Amoklauf Bush verteidigt Recht auf Waffenbesitz

Auch der Amoklauf in Virginia ändert nichts an der Position George W. Bushs, was das Recht von Amerikas Bürgern auf Waffenbesitz angeht. Der republikanische Senator John McCain ist derselben Meinung. Mehr

17.04.2007, 09:04 Uhr | Gesellschaft

Nasa-Skandal Liebeskranke Astronautin plädiert auf nicht schuldig

Die ehemalige amerikanische Astronautin Lisa Nowak, die eine Astronauten-Kollegin aus Eifersucht mit Pfefferspray attackiert hatte, fühlt sich unschuldig und will einen Prozess verhindern. Mehr

23.03.2007, 13:12 Uhr | Gesellschaft

Ein Schüler über seine Waffen „Die sind wirklich gefährlich“

Eine kleine Waffensammlung und Computerspiele voller Gewalt gehören anscheinend heutzutage einfach dazu. Für täuschend echte Softairs braucht man meist nicht einmal einen Waffenschein. Ein Schüler berichtet. Mehr

27.11.2006, 12:00 Uhr | Gesellschaft

Urteil Theater müssen Publikum nicht vor Knalleffekten warnen

Es war zwar nur ein Schreckschuß, der auf der Bühne des Staatstheaters Wiesbaden abgefeuert wurde, dennoch fühlte sich ein Mann im Publikum getroffen. Er erlitt durch den Knall einen Hörschaden und klagte auf Schmerzensgeld. Mehr

16.12.2005, 12:52 Uhr | Gesellschaft

Hilfspolizist Mit Pfefferspray und Mobida

Thorsten Wagner paßt auf, daß nicht falsch geparkt wird. Ein Job, der sicheres Auftreten und manchmal ein dickes Fell erfordert. Doch mittlerweile hat sich herumgesprochen, daß Beleidigungen teuer werden können. Mehr Von Jan Teuwsen

12.10.2005, 17:46 Uhr | Wirtschaft

Auktion Welfen-Schatz kommt unter den Hammer

Speisen wie ein Adliger? Oder fechten wie ein Prinz? Die Welfen haben ausgemistet und versteigern einen Teil ihres Besitzes. Die Polizei schaute genau hin und beschlagnahmte 37 historische Waffen, weil kein Waffenschein vorlag. Mehr

02.10.2005, 12:27 Uhr | Gesellschaft

Waffen Die Mobilmachung der Kinder

Kalaschnikows für die Kleinsten: Seit einer Novelle des Waffengesetzes können täuschend echt aussehende Nachbildungen automatischer Kriegswaffen ohne den Besitz eines Waffenscheins erworben werden. Mehr Von Joseph Croitoru

12.07.2005, 09:29 Uhr | Feuilleton

None Und wie bedroht?

HAMBURG. Vor drei Monaten am Berliner Kammergericht: Der tunesische Islamist Ihsan G. wird zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Ein seltener Erfolg für die Bundesanwaltschaft - auf den ersten Blick. Der Tunesier wurde jedoch wegen Steuerhinterziehung und Waffenbesitzes verurteilt, die Ankläger hatten dagegen versucht zu beweisen, daß Ihsan G. Mehr

10.07.2005, 14:00 Uhr | Aktuell

Terror-Prozeß Im Zweifel für den Angeklagten

Aus Mangel an Beweisen ist ein Tunesier im Berliner Al-Qaida-Prozeß vom Terror-Vorwurf freigesprochen worden. Das Kammergericht verhängte allerdings eine Freiheitsstrafe wegen anderer Delikte wie Steuerhinterziehung und unerlaubten Waffenbesitzes. Mehr

06.04.2005, 18:15 Uhr | Politik

Ausschreitungen 45 Verletzte nach Krawallen in Essen

Nach dem 4:4 zwischen Rot-Weiß Essen und Eintracht Frankfurt kam es am Freitag abend vor dem Stadion zu Ausschreitungen rivalisierender Fangruppen. Die Polizisten mußten Schlagstöcke und Pfefferspray einsetzen. Mehr

02.10.2004, 17:25 Uhr | Rhein-Main

Anti-Gewalt-Training Auf dem "heißen Stuhl" in der Opferrolle

"Auf einmal zog einer eine Schreckschußpistole", erzählt Antonio Totti (Name geändert). Er besuchte mit einigen "seiner Jungs" ein Schnellrestaurant und geriet mit einer Gruppe von Jugendlichen aneinander. Mehr

16.04.2004, 19:16 Uhr | Rhein-Main

Urteil Bremer Busentführer zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt

Der 17 Jahre alte Busentführer aus Bremen hatte mit einer Schreckschußpistole bewaffnet am 25. April einen Linienbus mit 16 Fahrgästen gekapert. Mehr

26.09.2003, 15:27 Uhr | Gesellschaft

Literatur Kein Revolutionär

Der rechtsextreme russische Skandal-Autor Eduard Limonow ist zu vier Jahren Haft wegen unerlaubten Waffenbesitzes verurteilt worden. Der Vorwurf, einen Umsturz geplant zu haben, ließ sich nicht erhärten. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

15.04.2003, 18:17 Uhr | Feuilleton

Sechstagerennen Boom mit Grenzen trotz Bohlen

Mizt einem Schuss von Dieter Bohlen startete das 39. Bremer Sechstagerennen. Doch das Sixday-Spektakel wird mancherorts zum heiklen Geschäft. Mehr Von Frank Hellmann

10.01.2003, 10:28 Uhr | Sport

Waffenbesitz Wilhelm Tell ohne Armbrust

Gegen den ehemaligen Schweizer Botschafter Thomas Borer-Fielding wird wegen illegalen Waffenbesitzes ermittelt. Mehr Von Helmut Uwer, Berlin

28.08.2002, 15:17 Uhr | Gesellschaft

Achtelfinalgegner USA <B>Ein amerikanischer Traum</B>

Nach dem dem historischen Triumph gegen den Erzrivalen Mexiko erregt das US-Soccer-Team endlich Aufmerksamkeit in der Heimat. Mehr Von Frank Schneller, Atlanta

17.06.2002, 15:39 Uhr | Sport

Niederlande Anklage gegen mutmaßlichen Fortuyn-Mörder erhoben

Der mutmaßliche Mörder des niederländischen Politikers Pim Fortuyn ist am Mittwoch wegen Mordes und illegalen Waffenbesitzes angeklagt worden. Mehr

08.05.2002, 14:29 Uhr | Politik

Schulmassaker Parteien sind sich einig: Waffenbesitz erst ab 21 Jahre

Alle Parteien sind sich einig: Erst ältere Menschen dürfen Waffen besitzen. Damit liegen sie ganz auf der Linie von Umfragen in der Bevölkerung. Mehr

05.05.2002, 14:01 Uhr | Politik

Waffenrecht Nach Erfurt fordern Politiker „Bündnis gegen Gewalt“

Nach dem Massaker in Erfurt wird der Ruf nach einem „Bündnis gegen Gewalt“ laut, die Altersgrenze für Waffenbesitz soll hochgesetzt werden. Mehr

30.04.2002, 20:37 Uhr | Politik

Amoklauf Waffenbesitz in Deutschland

Von den rund zehn Millionen in Deutschland registrierten Schusswaffen befindet sich etwa ein Drittel in den Händen von rund 1,6 Millionen Sportschützen. Mehr

26.04.2002, 19:30 Uhr | Gesellschaft

Gerichtsentscheidung Freispruch für Rapper Puff Daddy

Nicht schuldig, befanden die Richter. Rapstar Puff Daddy trägt demnach keine Mitschuld an einer Schießerei, bei der im Dezember 1999 drei Menschen verletzt worden waren. Mehr

17.03.2001, 15:08 Uhr | Gesellschaft
  3 4 5
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z