Kita: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Masernschutzgesetz in Hessen Impfpflicht in allen Schulen und Kindergärten

Vom 1. März an müssen Eltern nachweisen, dass ihr Kind gegen Masern geschützt ist, wenn sie es in einer Schule oder einem Kindergarten anmelden. Die Impfpflicht greift aber noch weiter. Mehr

27.02.2020, 10:12 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Kita

1 2 3 ... 11 ... 23  
   
Sortieren nach

F.A.Z.-Hauptwache Angesteckt, kerngesund, geimpft

Hausärzte empfehlen, bei Verdacht einer Coronavirus-Infektion lieber anzurufen, als vorbeizukommen. Von Montag an gilt die Masern-Impfpflicht für Schulen und Kitas. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der F.A.Z.-Hauptwache. Mehr Von Werner D’Inka

27.02.2020, 06:15 Uhr | Rhein-Main

Masernschutzgesetz tritt in Kraft Was die Impfpflicht vom 1. März an bedeutet

Zum Schutz vor den hochansteckenden Masern gilt vom 1. März an eine Impfpflicht für Kinder in Kitas und Schulen, für Lehrer sowie Beschäftigte in Kliniken. Wie läuft die Umsetzung ab? Mehr

26.02.2020, 15:24 Uhr | Gesellschaft

Kranker in kritischem Zustand Erster Coronavirus-Fall in NRW bestätigt

Im Kreis Heinsberg blieben am Mittwoch alle Schulen und Kitas geschlossen. In der Nacht zu Mittwoch wurde der 47-jährige Infizierte in die Uniklinik nach Düsseldorf gebracht. Mehr

26.02.2020, 09:18 Uhr | Gesellschaft

Nach Finanz-Affäre Bildungsdezernentin sagt Awo-Kitas Fortbestand zu

Der Awo-Skandal hinterlässt Spuren: Investoren für neue Kindertagesstätten in Frankfurt springen ab. Die Bildungsdezernentin Sylvia Weber hält jedoch am Ausbau der städtischen Kita-Kapazitäten fest. Mehr Von Matthias Trautsch

18.02.2020, 12:28 Uhr | Rhein-Main

Zu hohe Abrechnungen Ermittlungen gegen frühere ASB-Mitarbeiter wegen Untreue

Zu hohe Gehälter und zu teure Dienstwagen: Der Aufschrei war groß, als mögliche Ungereimtheiten bei der Arbeiterwohlfahrt bekannt wurden. Falsch abgerechnet wurde nach eigenem Eingeständnis auch beim Arbeiter-Samariter-Bund. Mehr

12.02.2020, 12:54 Uhr | Rhein-Main

Awo-Affäre Plädoyer für den Widerspruch

Was hat die Arbeiterwohlfahrt mit dem IOC zu tun? Sylvia Schenk, frühere Läuferin, Frankfurter Stadträtin und Sportfunktionärin, spricht über die Anfälligkeit ehrenamtlicher Verbände für Korruption und über mögliche Gegenmittel. Mehr Von Matthias Trautsch

09.02.2020, 11:29 Uhr | Rhein-Main

Kinderbetreuung Wer Kitaplätze will, sollte Frauen wählen

Politikerinnen setzen andere Schwerpunkte als ihre männlichen Kollegen: Sie machen viel mehr Geld für Kitas locker. Mehr Von Maja Brankovic

28.01.2020, 06:57 Uhr | Wirtschaft

Feldmann und die Kita-Affäre Gut bezahlte Nebenrolle

Als Zübeyde Temizel noch am Konzept für eine Kita in Wiesbaden gearbeitet haben soll, besichtigte Peter Feldmann schon die „Dostluk“-Baustelle in Frankfurt. Und das ist längst nicht die einzige Ungereimtheit in der Sache. Mehr Von Martin Ochmann und Bernd Günther

18.01.2020, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Abzocke mit Wachdiensten Der nächste Skandal bei der Awo?

Der Skandal um die Arbeiterwohlfahrt lodert weiter. Nach überhöhten Gehältern und Honoraren steht nun ein Sicherheitsdienst im Fokus. Wussten Finanzbehörden von dubiosen Geldflüssen der „Awo Protect“? Mehr Von Michael Ashelm

08.01.2020, 07:28 Uhr | Wirtschaft

Awo-Affäre Alle Schleusen offen

Führungskräfte der Arbeiterwohlfahrt in Hessen kassierten Traumgehälter und fuhren schicke Dienstwagen. Nicht nur die Staatsanwaltschaft will wissen: Woher kam das ganze Geld? Mehr Von Julian Staib

21.12.2019, 18:33 Uhr | Politik

BGH entscheidet Kinderlärm muss hingenommen werden

Wohnungseigentümer in München haben gegen ein Eltern-Kind-Zentrum im gleichen Haus geklagt. Nun hat der Bundesgerichtshof entschieden: Kinderlärm hat „keine schädliche Umwelteinwirkung“. Mehr

13.12.2019, 13:44 Uhr | Wirtschaft

Aufsichtsrat als Minijobber Fragwürdige Awo-Transaktionen

Die Kreisverbände Wiesbaden und Frankfurt der Awo haben über das Unternehmen Somacon fragwürdige Transaktionen abgewickelt. In verantwortlichen Positionen: das Ehepaar Hannelore und Jürgen Richter. Mehr Von Bernd Günther

13.12.2019, 09:29 Uhr | Rhein-Main

Frühere Mitarbeiter berichten „Es war ein autoritäres Regime bei der Awo“

Arbeiten bei der skandalträchtigen Frankfurter Awo: Zwei frühere Mitarbeiterinnen packen aus und berichten über Verhöre, Schikanen und einen Anruf von Oberbürgermeister Peter Feldmann. Mehr Von Bernd Günther und Helena Weise

11.12.2019, 10:23 Uhr | Rhein-Main

Schulen, Kitas und Wohnungen Wenn die Kanzlerin bestimmt und das Geld fehlt

Die Bundesregierung will vom Kita-Besuch bis zur Ganztagsbetreuung immer mehr vor Ort bestimmen. Der CSU-Vorsitzende Markus Söder fordert nun eine Föderalismuskommission. Dabei geht es nicht nur ums Geld. Mehr Von Jan Hauser

02.12.2019, 16:37 Uhr | Wirtschaft

Kampf um Betreuungsplätze Gegen den Kita-Frust

Im Kampf um einen Betreuungsplatz für das Kind lassen sich Eltern einiges einfallen. Schnell, gerecht oder transparent läuft die Vergabe meist nicht ab. Das ließe sich ändern. Eine Gemeinde bei Münster hat es ausprobiert. Mehr Von Maja Brankovic

30.11.2019, 15:09 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Die Frankfurter Awo-Affäre weitet sich aus

Die Arbeiterwohlfahrt in Frankfurt sieht sich in der Affäre um ungewöhnlich hohe Gehälter immer stärkerem Druck ausgesetzt: Die Sozialdezernentin friert jetzt die Zuschüsse ein – und der Bundesverband fordert lückenlose Aufklärung. Mehr Von Matthias Alexander, Matthias Trautsch und Martin Ochmann

29.11.2019, 19:49 Uhr | Rhein-Main

Wegen hoher Mieten Immer mehr Familien werden aus Großstädten verdrängt

Familien werden immer häufiger aus den großen Städten verdrängt. Wohin sie ziehen und wo für sie die Lebensverhältnisse am besten sind, hat die Deutschlandstudie im Auftrag des ZDF erhoben. Mehr

28.11.2019, 10:10 Uhr | Gesellschaft

Diskussion und Ermittlung Nach Feldmann-Affäre verspricht Awo mehr Transparenz

Mit mehr Offenheit will die Frankfurter Arbeiterwohlfahrt wieder in ruhigeres Fahrwasser und aus den Schlagzeilen kommen. Ein Ombudsmann soll Ansprechpartner für auch anonyme Hinweise werden. Mehr

25.11.2019, 16:21 Uhr | Rhein-Main

Anhaltendes Schweigen „Feldmann fördert Politikverdrossenheit“

Die Frankfurter Grünen kritisieren Feldmanns Schweigen zur Kita-Affäre scharf. Es stellen sich weitere Fragen zu Myrella Dorns Posten bei der Awo und mögliche Bevorzugung. Mehr Von Matthias Alexander und Martin Ochmann

25.11.2019, 05:27 Uhr | Rhein-Main

Grünen-Kritik an Feldmann „Die Zeit des Weglächelns ist vorbei“

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann schweigt weiter zu den Vorwürfen rund um eine überhöhte Entlohnung seiner Frau durch die Arbeiterwohlfahrt. Einem der beiden Koalitionspartner des SPD-Politikers im Römer reicht es nun. Mehr

24.11.2019, 08:37 Uhr | Rhein-Main

Sozialminister Kai Klose „Mehr Zeit für jedes betreute Kind“

Die Kitas in Hessen sollen mehr Personal bekommen, aber Geld allein reicht dafür nicht aus. Sozialminister Kai Klose über die Finanzierung der Kinderbetreuung und neue Wege der Ausbildung. Mehr Von Matthias Trautsch

22.11.2019, 11:07 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Oberbürgermeister Feldmann zeigt sich ungerührt

Öffentliche Auftritte bestreitet Peter Feldmann guter Dinge. Zum Gehalt seiner Frau schweigt er. Tarifexperten sind sich einig, dass ihr Lohn nicht zu rechtfertigen sei. Mehr Von Hans Riebsamen, Bernd Günther, Matthias Trautsch, Mechthild Harting

21.11.2019, 21:43 Uhr | Rhein-Main

Peter Feldmann und die Awo Das Schweigen des Oberbürgermeisters

Weil die Arbeiterwohlfahrt seine Ehefrau zu ungewöhnlich guten Konditionen beschäftigt haben soll, steht Peter Feldmann stark unter Druck. Die Awo rechtfertigt derweil die hohe Bezahlung der Frau des Frankfurter Oberbürgermeisters – und hat noch in einem anderen Fall Probleme. Mehr Von Matthias Trautsch, Martin Ochmann, Mechthild Harting und Bernd Günther

20.11.2019, 21:26 Uhr | Rhein-Main

Vertrag zu „Gute-Kita-Gesetz“ Geldregen aus Berlin für hessische Kindergärten

Nun hat auch das Land Hessen die Verträge zum „Gute-Kita-Gesetz“ unterschrieben. Familienministerin Giffey ist eigens aus Berlin angereist. Der DGB Hessen lobt die Vorgaben, tadelt aber auch. Und zwar das Land. Mehr Von Ewald Hetrodt

20.11.2019, 11:27 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 11 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z