Kita: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Schutz der Kinder Erste Kita führt Impfpflicht ein

Sollten nur geimpfte Kinder Zugang zu Kitas haben dürfen? In Mainz will eine Einrichtung Kinder ohne entsprechende ärztliche Bescheinigung abweisen. Dabei ist die Lage rechtlich klar geregelt. Mehr

12.07.2019, 11:19 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Kita

1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Gegen Ethikrat-Votum Kinderärzte halten Impfpflicht für unverzichtbar

Erst vor zwei Tagen sprach sich der Ethikrat gegen einen Zwang zum Impfen gegen Masern aus. Nun melden sich Deutschlands Kinderärzte eindringlich zu Wort. Mehr

29.06.2019, 14:29 Uhr | Politik

Kita des Jahres Inklusion fängt schon im ganz Kleinen an

In der katholischen Kindertagesstätte St. Sebastian in Eppertshausen werden Entscheidungen von Betreuern und Kindern gemeinsam getroffen. Auch deshalb ist sie jetzt Kita des Jahres. Mehr Von Laura Schönhardt

29.05.2019, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Nach den Sommerferien Ist mein Kind schon reif für die Schule?

Ihr Kind kann schon lesen und schreiben, also kann es auch eingeschult werden? Nicht unbedingt. Andere Fähigkeiten sind mindestens genauso wichtig. Mehr Von Anke Schipp

27.05.2019, 06:12 Uhr | Gesellschaft

Kita ohne Spielzeug Weg mit den Bauklötzen!

Eine Kita ohne Spielzeug – klingt widersinnig. Tatsächlich aber kann die fehlende Ablenkung Wunder wirken und wichtige Fähigkeiten für das spätere Leben ausbilden. Mehr Von Kerstin Mitternacht

25.05.2019, 16:49 Uhr | Gesellschaft

Kita des Jahres Das ist Deutschlands bester Kindergarten

Deutschlands beste Kita befindet sich in Hessen. Die Kindertagesstätte St.Sebastian konnte sich gegen 1600 Konkurrenten durchsetzen. Mehr

13.05.2019, 20:31 Uhr | Rhein-Main

Evangelische Kirche Kita-Plätze gegen Mitgliederschwund

Um zu verhindern, dass junge Leute der evangelischen Kirche besonders oft den Rücken kehren, hat EKHN-Präsident Volker Jung eine Idee. Mehr Von Tobias Rösmann

12.05.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Neuer Gesetzentwurf So will Spahn die Impfpflicht gegen Masern durchsetzen

Impfgegnern drohen nach Willen des Bundesgesundheitsministers in Zukunft Kita-Ausschluss und bis zu 2500 Euro Geldstrafe. Auch Erzieher, Lehrer und medizinisches Personal sollen künftig Impfungen nachweisen. Mehr

05.05.2019, 02:48 Uhr | Politik

Forderung nach Kita-Gipfel Klose will Kinderbetreuung verbessern

Hessen wartet auf den Bund, um die Hebel für bessere Bedingungen in den Kitas ansetzen zu können. Sozialminister Klose rennt mit der Ankündigung für mehr Qualität in der Kindertagesbetreuung offene Türen ein. Mehr

22.04.2019, 14:16 Uhr | Rhein-Main

Kampf gegen giftige Raupe Hessen geht gegen Prozessionsspinner vor

Der Eichenprozessionsspinner sitzt in seinen typischen Nestern in den Baumkronen. Eine Gefahr für die Menschen ist er vor allem in den Innenstädten. Hessische Kommunen gehen nun gegen die giftige Raupe vor. Mehr

22.04.2019, 09:17 Uhr | Rhein-Main

Giffey und Karliczek Zwei Ministerinnen in ungleichem Wettstreit

Als Franziska Giffey und Anja Karliczek ins Kabinett kamen, waren beide unbekannt. Doch während die eine noch immer ihre Rolle sucht, tut sich die andere als Kommunikationstalent hervor. Mehr Von Dietrich Creutzburg

18.04.2019, 22:09 Uhr | Wirtschaft

Impfpflicht in Brandenburg Endlich!

Dass Brandenburg als erstes Bundesland die Masernimpfplicht für Kinder eingeführt hat, lässt hoffen. Nötig wäre es auf Bundesebene – denn gutgemeinte Appelle und wissenschaftlich fundierte Erklärungen haben wohl nicht gereicht. Mehr Von Lucia Schmidt

13.04.2019, 11:30 Uhr | Gesellschaft

Gefährliche Kinderkrankheit Brandenburg beschließt Masern-Impfpflicht in Kitas

In Brandenburger Kitas müssen sich Kinder künftig verpflichtend gegen Masern impfen lassen. Das beschließt der Landtag mit breiter Mehrheit – und überlegt bereits, die Impfpflicht sogar auszuweiten. Mehr

11.04.2019, 20:00 Uhr | Politik

FDP-Politiker Otto Fricke „Irgendwann kommt dann das Tugendsteuer-Gesetz“

Gesetzesnamen wie „Starke-Familien-Gesetz“ regen den FDP-Politiker Otto Fricke maßlos auf. Er findet: Natürlich sollen Politiker nicht reden wie „Aktenschränke“. Aber bitte nicht so. Ein Interview. Mehr Von Oliver Georgi

05.04.2019, 12:50 Uhr | Politik

Kampf gegen Masern-Virus Keine Impfung, keine Schule

Der Druck auf Impfgegner wächst. Kinderärzte und Kita-Träger unterstützen den Vorstoß der Berliner Koalition, die Masern-Impfungen für Kinder in Kitas und Schulen vorschreiben will. Mehr Von Matthias Trautsch

29.03.2019, 09:01 Uhr | Rhein-Main

Inklusion in Kitas „Behinderte Kinder nicht nur mitschleifen“

Sollen alle Kitas inklusiv arbeiten oder nur solche, die das nötige Personal haben? Darüber ist jetzt ein Streit zwischen der städtischen Kita-Gesellschaft und Eltern entbrannt. Mehr Von Matthias Trautsch

30.01.2019, 18:10 Uhr | Rhein-Main

Soldatin und Mutter Mutter Courage

Auch in der Bundeswehr sollen Beruf und Familie vereinbar sein, das versprach Ministerin Ursula von der Leyen (CDU) nach ihrem Amtsantritt. Doch wie gut lässt sich der Alltag in der Bundeswehr tatsächlich mit einer Familie vereinbaren? Zwei Soldatinnen berichten. Mehr Von Julia Egleder, Faßberg

29.01.2019, 13:00 Uhr | Politik

Erzieher und ihre Perspektive „Pädagogen können nicht ersetzt werden“

Um die Verzahnung von Theorie und Praxis geht es nicht nur bei der Job-Messe für angehende Pädagogen in der Goethe-Universität, sondern auch im Kita-Alltag. Der pädagogische Nachwuchs ist begehrt. Mehr Von Matthias Trautsch

26.01.2019, 14:01 Uhr | Rhein-Main

Umstrittene Broschüre Die Kita als politischer Toberaum

Hysterische Erziehung: Eine Broschüre der Amadeu Antonio Stiftung weist Erzieher auf Alarmsignale für eine „völkische Erziehung“ bei Kindern hin. Die Empörung ist groß. Mehr Von Hannah Bethke

25.01.2019, 11:00 Uhr | Feuilleton

Fachkräftemangel Mehr Männer in die Kitas!

In vielen Berufen wird über Frauenquoten diskutiert – bei Erziehern herrscht dagegen Männermangel. Neue Statistiken zeigen: Männer als Tagesväter oder Kita-Personal sind noch immer höchst selten. Das hat Folgen. Mehr

21.01.2019, 10:29 Uhr | Beruf-Chance

Kita-Kommentar Gutes Gesetz? Nicht unbedingt für die Kinder!

Das „Gute-Kita-Gesetz“ soll eigentlich für bessere Kitas sorgen. Jetzt dient es Wahlkampfzwecken mit dem Versprechen, die Kita-Gebühren abzuschaffen. Das ist gut für die Eltern – aber nicht unbedingt für die Kinder. Mehr Von Mona Jaeger

17.01.2019, 06:22 Uhr | Politik

Mangelhafte Infrastruktur Wohin die Milliarden fließen sollten

Gleise, Brücken und Schulen zerbröseln, das Ansehen der Parteien aber auch. Deutschland braucht wieder mehr Wettbewerb um die besten Investitionen für seine Zukunft. Mehr Von Peter Carstens

05.01.2019, 19:39 Uhr | Politik

Rhein-Main-Region 2019 Diesel, Wahlen, Dauerbaustellen

Mehr oder weniger begrenzte Fahrverbote in Frankfurt und Darmstadt, Oberbürgermeisterwahlen in Wiesbaden und Mainz, Finanzprobleme nicht nur in Offenbach. Was steht 2019 an in der Rhein-Main-Region? Mehr Von Eberhard Schwarz, Jochen Remmert, Oliver Bock, Bernhard Biener, Markus Schug

30.12.2018, 11:36 Uhr | Aktuell

Bistum Mainz in roten Zahlen Keine neuen Kindertagesstätten mehr

Das Bistum Mainz rechnet für das nächste Jahr mit einem Defizit in zweistelliger Millionenhöhe. Das liegt an Pensionsrückstellungen - und hat unter anderem Folgen für den ganz kleinen Nachwuchs. Mehr Von Markus Schug

17.12.2018, 05:11 Uhr | Rhein-Main

Erzieherausbildung Giffey will Ländern 300 Millionen Euro für Kita-Fachkräfte zahlen

Mit dem Geld soll die Erzieherausbildung an Fachschulen künftig vergütet werden, um somit den Beruf für Schulabgänger wieder attraktiver zu machen. Laut einer Studie könnten sonst bis 2025 mehr als 190.000 Fachkräfte in den Kitas fehlen. Mehr

17.12.2018, 03:53 Uhr | Politik
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z