Katholische Kirche: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Katholische Kirche

  30 31 32 33 34 ... 65  
   
Sortieren nach

Katholische Kirche Benedikt XVI. beruft Bischof Müller in den Vatikan

Papst Benedikt XVI. hat den Regensburger Bischof Müller zum neuen Präfekten der vatikanischen Kongregation für die Glaubenslehre ernannt. Der Papst erhob den 64 Jahre alten Müller mit dem Ruf nach Rom zugleich zum Erzbischof. Mehr Von Daniel Deckers

02.07.2012, 12:15 Uhr | Politik

Katholische Kirche Doch kein Verkauf von Weltbild

Die Verlagsgruppe Weltbild wird nicht veräußert, sondern von der katholischen Kirche in anderer Rechtsform weitergeführt. Die Anteile sollen auf eine kirchliche Stiftung übertragen werden. Mehr Von Daniel Deckers

27.06.2012, 20:04 Uhr | Politik

Hauptstadtflughafen Kein Ruhmesblatt

Die Eröffnung des Berliner Hauptstadtflughafens verzögert sich immer weiter und die Bürger sind empört - auch über das geplante Flughafenasylverfahren. Fast alle Parteien haben den  Flughafen mitgeplant - das schützt bei der Suche nach den Schuldigen vor allzu großer Heuchelei. Mehr Von Mechthild Küpper

20.06.2012, 23:04 Uhr | Politik

Werner Fuld: Das Buch der verbotenen Bücher Ideen lassen sich nicht einäschern

Ob Calvinisten oder Jesuiten, Nazis oder Stalinisten: Zensoren hatten immer zu tun. Werner Fuld hat jetzt eine große Geschichte der Buchverbote verfasst. Mehr Von Jan Grossarth

19.06.2012, 18:30 Uhr | Feuilleton

Religionsgemeinschaften Kirche darf lesbische Erzieherin in Elternzeit nicht kündigen

Die katholische Kirche darf eine lesbische Kindergarten-Leiterin nicht während der Elternzeit entlassen. Das entschied das Augsburger Verwaltungsgericht. Auch Religionsgemeinschaften müssten sich an die Schutzfristen des Staates halten, hieß es. Mehr

19.06.2012, 16:54 Uhr | Politik

Vatileaks Mal angenommen...

Seit Wochen spielen Unbekannte italienischen Medien geheime Dokumente aus dem Vatikan zu. Um Unrecht aufzudecken, sagen sie. Geht es wirklich darum? Mehr Von Yvonne Staat

16.06.2012, 18:20 Uhr | Politik

„Das Männchen da oben“ Kirche trotzt „Zensurversuch“ der Documenta

Die Documenta 13 will während der Ausstellung keine kirchliche Kunst im öffentlichen Raum in Kassel dulden. Anlass des Streits ist eine Holz-Skulptur von Stephan Balkenhol. Mehr Von Claus Peter Müller, Kassel

01.06.2012, 01:23 Uhr | Rhein-Main

Roncalli Zirkus für die Herzen der Gläubigen und Ungläubigen

Roncalli-Direktor Bernhard Paul schafft es im neuen Programm, Artistik, Anspruch und Stil zu vereinen, ohne aufzutrumpfen. Allein Clown David Larible ist einen Besuch wert. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

28.05.2012, 21:09 Uhr | Rhein-Main

Finanzkrise Spaniens Sozialisten wollen katholische Kirche zur Kasse bitten

In Spanien muss die katholische Kirche keine Grundsteuern für deren Grundeigentum und Immobilien bezahlen. Jetzt wollen die spanischen Sozialisten die Kirche stärker in den Kampf gegen die Finanzkrise einbinden. Mehr

27.05.2012, 16:19 Uhr | Wirtschaft

Priester Eine seltene Spezies

Der Priestermangel verändert die Gestalt der katholischen Kirche in Deutschland: Immer mehr Gemeinden werden zusammengelegt. Was würde Jesus zu XXL-Pfarreien sagen?, fragt ein Fürbittzettel auf dem Katholikentag. Mehr Von Uta Rasche, Mannheim

20.05.2012, 16:17 Uhr | Politik

Katholikentag Friedrich: Christliches Wertesystem gewinnt an Bedeutung

Nach Ansicht von Bundesinnenminister Friedrich wird das christlich geprägte Wertesystrem global an Bedeutung gewinnen. Das sagte er auf dem Katholikentag in Mannheim. Prominente Katholiken und Reformgruppen übten dort massive Kritik an den Bischöfen. Mehr

19.05.2012, 19:12 Uhr | Politik

Katholikentag in Mannheim „Wir verderben uns die Freude an der Gegenwart“

Auf dem Katholikentag in Mannheim tritt Bundeskanzlerin Merkel zum ersten Mal nach der Entlassung Norbert Röttgens auf. Doch verliert sie weder darüber noch über die Energiewende ein Wort - und spricht stattdessen über Demographie. Mehr Von Uta Rasche, Mannheim

18.05.2012, 15:08 Uhr | Politik

Wahlanalyse Die bürgerlichen Wähler der Frau K.

Hannelore Kraft ist es in Nordrhein-Westfalen gelungen, Wähler für die SPD zu gewinnen, ohne die Grünen zu schwächen. Eine Analyse der Wähler und ihrer Wanderungen. Mehr Von Daniel Deckers

14.05.2012, 18:00 Uhr | Politik

Annette Schavan unter Druck „Kein Zufall, kein Irrtum, sondern Absicht“

Einst brachte sie Guttenberg zu Fall, als sie sich öffentlich schämte. Jetzt sieht sich Bildungsministerin Annette Schavan selbst Plagiatsvorwürfen ausgesetzt. Mehr Von Christiane Hoffmann, Berlin

05.05.2012, 17:54 Uhr | Politik

Fluglärm - Kritik Dann zieht doch selbst hierher

In Niederrad hat die Fraport versucht, mit Ausbaugegnern und Fluglärmkritikern ins Gespräch zu kommen. Ohne großen Erfolg. Mehr Von Ferdinand Dyck, Frankfurt/Niederrad

04.05.2012, 19:37 Uhr | Rhein-Main

Exil-Kubaner in Spanien Vergessene Dissidenten

115 Oppositionellen und ihren Familien gewährte das Castro-Regime 2010 die Ausreise nach Spanien. Dort wurden sie zunächst frenetisch gefeiert - inzwischen sind sie fast vergessen. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

28.04.2012, 17:28 Uhr | Politik

F.A.Z.-Romane der Woche Wenn ein Buch Biss hat, dann dieses

Bücher von Ralf Rothmann, Hélène Bessette, Martin Nawrat und Annett Gröschner. Und: Bram Stokers Dracula in neuen Übersetzungen. Mehr

13.04.2012, 18:51 Uhr | Feuilleton

Kirche auf Facebook Das Amen gibt es ganz umsonst

Das allerälteste Netzwerk im neuesten Medium: Wie die Kirche auf Facebook feiert. Eine Heimsuchung. Mehr Von Friedrike Schröter

09.04.2012, 10:39 Uhr | Feuilleton

Ostersegen „Urbi et orbi“ Papst mahnt Ende des Blutvergießens in Syrien an

Papst Benedikt XVI. hat auf dem römischen Petersplatz seine Osterbotschaft verkündet und den traditionellen Segen „Urbi et Orbi“ gespendet. Mit Blick auf die Lage in Syrien forderte der Papst ein Ende des Blutvergießens. Mehr

08.04.2012, 15:12 Uhr | Politik

Rezension: Rombilder im Protestantismus Avantgarde am Weltknoten

Vom Babylon der Päpste zum Labor der historischen Moderne: Ein Band widmet sich Rom-Bildern deutscher Protestanten im neunzehnten Jahrhundert. Mehr Von Johann Hinrich Claussen

04.04.2012, 18:30 Uhr | Feuilleton

Benedikt in Kuba Mission erfüllt

Was bleibt von dem Besuch des Papstes in Mexiko? Den Dissidenten blieb er jedes Wort der Anerkennung und Ermutigung schuldig. Stattdessen stärkte er jenen Kräften den Rücken, die an einer Kirche im und von Gnaden des Kommunismus gefallen finden. Mehr Von Daniel Deckers

29.03.2012, 09:39 Uhr | Politik

Der Papst trifft Fidel Castro Über Gott und die Welt gesprochen

Papst Benedikt XVI. und der frühere kubanische Präsident Fidel Castro führen ein lebhaftes und herzliches Gespräch. Vor allem der „Maximo Lider“ stellt Fragen, der Papst antwortet. Mehr Von Jörg Bremer, Havanna

28.03.2012, 21:46 Uhr | Politik

Der Papst in Havanna Kuba und die Welt brauchen Veränderungen

Papst Benedikt XVI. hält zum Abschluss seiner Mittelamerika-Reise vor Hunderttausenden Gläubigen eine feierliche Messe in Havanna. Am Abend trifft er den früheren kubanischen Präsidenten Fidel Castro. Mehr Von Jörg Bremer, Havanna

28.03.2012, 18:37 Uhr | Politik

Hört unsere Stimmen Anti-Fluglärm-Protest auf dem Kirchendach

Wer über Hochheim auf den Frankfurter Flughafen einschwebt, wird fortan den Protest gegen Fluglärm kaum übersehen können. Auf einem Kirchendach sind zwei Riesenbanner angebracht. Mehr

28.03.2012, 15:18 Uhr | Rhein-Main

Empfang durch Präsident Castro Benedikt ermutigt zu offener und erneuerter Gesellschaft

Papst Benedikt XVI. ist in Santiago de Cuba von Präsident Raúl Castro mit militärischen Ehren empfangen worden. Der Papst mahnte Fortschritte in den Beziehungen zwischen der Kirche und der Regierung in Havanna an. Mehr Von Jörg Bremer, Havanna

27.03.2012, 00:48 Uhr | Politik
  30 31 32 33 34 ... 65  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z