Judentum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Judentum

   
Sortieren nach

Golanhöhen und Trump Die Israelis sprechen von einem Wunder

Auf dem Golan ist man begeistert über Trumps Vorstoß, Israels Souveränität über das Gebiet anzuerkennen. Doch der Präsident verfolgt auch innenpolitische Ziele. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Majid Sattar und Jochen Stahnke, Majd al Shams und Washington

22.03.2019, 19:02 Uhr | Politik

Dudu Tassa and the Kuwaitis Weisen aus dem Orient

Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lieder seiner Vorfahren vor der Vergessenheit zu bewahren: Dudu Tassa spielt mit seiner Band Iraq’n’Roll in der Brotfabrik. Mehr Von Christian Riethmüller

21.03.2019, 19:47 Uhr | Rhein-Main

Der Linksdrall der Demokraten Gibt es bald einen amerikanischen Jeremy Corbyn?

Die Demokratische Partei in Amerika zerbröselt – sie droht, ein Magnet für extreme Positionen zu werden. Sie fragen sich, was dann aus der Partei wird? Ein Blick auf die britische Labour-Partei mit Anführer Jeremy Corbyn weist den Weg. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

17.03.2019, 17:25 Uhr | Politik

Gespräch über neue Biographie „Wir dürfen Stauffenberg nicht den Rechten überlassen“

War Stauffenberg ein Nazi? Ein Gespräch mit Thomas Karlauf über seine neue Stauffenberg-Biographie, die Mythen des militärischen Widerstands und den Einfluss des Dichters Stefan George auf den Widerstandskämpfer. Mehr Von Julia Encke

17.03.2019, 08:06 Uhr | Feuilleton

Drittes Reich Ruhm und Schatten eines Ehrenbürgers

Offenbach hat dem früheren Direktor des Deutschen Ledermuseums, Hugo Eberhardt, viel zu verdanken. Aber seine zweifelhafte Rolle im „Dritten Reich“ untersucht nun erstmals ein Historiker. Mehr Von Anton Jakob Weinberger

16.03.2019, 11:00 Uhr | Rhein-Main

Theaterserie Franz Grillparzer Wer sich selbst verleugnet, kühlt von innen aus

Mann gegen Frau, Religion gegen Staat - wo man hinschaut, Konflikte, die auch in den Tiefenschichten unserer Gegenwart noch pochen: Franz Grillparzers fragmentarisches Drama „Esther“. Mehr Von Carlos Spoerhase

13.03.2019, 22:11 Uhr | Feuilleton

Umstrittene Ehrung So kann Orbán den Antisemitismus-Vorwurf nicht entkräften

Während EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber in der Krise mit Ungarns Regierungschef noch die Wogen glättete, rollt bereits die nächste Welle. Die Auszeichnung eines antisemitischen Dichters stellen viele Bemühungen Orbáns wieder in Frage. Mehr Von Stephan Löwenstein

13.03.2019, 21:16 Uhr | Politik

Kritik an Netanjahu Aufstand der Supermodels in Israel

Gal Gadot, Rotem Sela, Lucy Aharisch: Während die Opposition schweigt, greifen prominente Israelis die antiarabische Rhetorik von Ministerpräsident Netanjahu an. Auch Präsident Rivlin meldet sich zu Wort. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

11.03.2019, 15:09 Uhr | Politik

Justiz im NS-Staat Kein Recht für Juden

Am 27. Juni 1936 wurde vom Leipziger Reichsgericht Unrecht gesprochen: Einem jüdischen Musical-Autor wurde der „bügerliche Tod“ erklärt. Die Folgen waren fatal, der Urheber ist nun identifiziert. Mehr Von Andreas Platthaus

10.03.2019, 22:10 Uhr | Karriere-Hochschule

Neue Stauffenberg-Biographie Die Poesie der Tat

Was bewegte Stauffenberg zum Attentat – in einer Lage, da eigentlich nichts mehr zu retten war? Sicher nicht Kritik am Nationalsozialismus. Es war die Lektüre Stefan Georges, schreibt Thomas Karlauf in einer neuen Biographie. Mehr Von Jürgen Kaube

10.03.2019, 13:58 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Museumsaufseher Hüter ihrer Lieblingswerke

Sechs Frankfurter Museumsaufseher erzählen, welches Ausstellungstück ihnen am meisten bedeutet und warum. Sie berichten auch von Kollegen, die nicht mehr als den Mindestlohn erhalten, von schüchternen und von penetranten Besuchern. Mehr Von Sarah Obertreis

10.03.2019, 13:11 Uhr | Rhein-Main

SAP-Gründer Hopp im Interview „Ich würde auch 80 Prozent Steuern zahlen“

Dietmar Hopps Vater war für die Verschleppung der Hoffenheimer Juden mitverantwortlich. Der SAP-Gründer selbst gilt als Wohltäter und Lokalpatriot. Für knausrige Milliardäre hat er wenig übrig. Mehr Von Sebastian Balzter und Patrick Bernau

10.03.2019, 09:42 Uhr | Wirtschaft

Jerusalemer Klagemauer Ultraorthodoxe Juden greifen Frauen an

Seit 30 Jahren fordert eine Gruppe Frauen gleichen Zugang zu religiösen Ritualen an der Klagemauer. Ultraorthodoxe Juden wollen allerdings an der Geschlechtertrennung festhalten. Am internationalen Frauentag eskaliert die Situation. Mehr

08.03.2019, 20:50 Uhr | Politik

Gebete von Frauengruppe Auseinandersetzungen an der Klagemauer

Streng religiöse Juden sollen an der Klagemauer betende Frauen angegriffen, beschimpft und bespuckt haben. Die Polizei gibt den „Frauen der Mauer“ eine Mitschuld – sie hätten bewusst provoziert. Mehr

08.03.2019, 13:21 Uhr | Politik

Synagoge am Fraenkelufer Ein leuchtendes Beispiel

In Berlin soll erstmals nach 1945 eine Synagoge vollständig wiederaufgebaut werden. Wie soll das aussehen? Und besteht überhaupt Bedarf? Mehr Von Hannah Bethke

08.03.2019, 06:29 Uhr | Feuilleton

Umzug in der Nähe von Brüssel Belgische Karnevalisten zeigen Juden als Geldeintreiber

Der Karnevalsumzug in der belgischen Stadt Aalst lockt jährlich Tausende Besucher. Ein Wagen sorgte in diesem Jahr für einen Aufschrei der jüdischen Gemeinschaft: Er bediene antisemitische Stereotype aus dem dritten Reich. Mehr Von Patricia Averesch

06.03.2019, 17:54 Uhr | Politik

Rechtsextremismus Mehrere Deutsche nahmen an Neonazi-Demo in Budapest teil

Pilgern deutsche Neonazis zur Kontaktpflege ins Ausland? Das scheint zumindest bei der Demo zum „Tag der Ehre“ in Ungarn der Fall gewesen zu sein. Rechtsextremisten aus Mecklenburg-Vorpommern reisten extra nach Budapest. Mehr

06.03.2019, 17:42 Uhr | Politik

Denis Matsuev im Gespräch Fußball und große Musik retten die Welt

Der Pianist Denis Matsuev ist einer der wichtigsten Kulturpolitiker in Russland. Er konzertiert in aller Welt, unterstützt die russische Fußball-Nationalmannschaft und stärkt sich beim Schreien im sibirischen Wald. Mehr Von Kerstin Holm

06.03.2019, 06:23 Uhr | Feuilleton

„Eure Heimat ist unser Albtraum“ Nervt, bitte!

„Eure Heimat ist unser Albtraum“: Vierzehn Publizisten und Autoren, die oft nur über die Länder ihrer Eltern, ihrer Großeltern schreiben sollen, widmen sich einem sehr deutschen Begriff. Mehr Von Anna Prizkau

04.03.2019, 20:53 Uhr | Feuilleton

„Nigerianische Mafia“ Die schwarze Axt

Mitglieder der nigerianischen Bruderschaft „Black Axe“ sind in Italien als Mafiosi verurteilt worden. Die Aussagen eines Kronzeugen geben Einblicke in ein kriminelles Netzwerk, das sich immer weiter ausbreitet. Auch nach Deutschland. Mehr Von David Klaubert

04.03.2019, 12:06 Uhr | Gesellschaft

Antisemitismus Gut gemeint ist nicht gut genug

Jüngste Zahlen warnen vor steigendem Antisemitismus in Europa. Haben wir es mit einer neuen Qualität zu tun? Ein Einwurf zweier israelischer Deutschland-Kenner. Mehr Von Shimon Stein und Moshe Zimmermann, Tel Aviv

27.02.2019, 12:26 Uhr | Feuilleton

Umgang mit Diktatoren Dem lieben Diktator einen herzlichen Glückwunsch

Wie sollte Deutschland Potentaten und Diktatoren am besten behandeln? Für die Bundesrepublik ist der Umgang mit autoritären Regimen ein Balanceakt – zum Beispiel bei Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

26.02.2019, 21:58 Uhr | Politik

NS-Medizinverbrechen Schädelstätte moderner Forschung

1943 wurden 86 jüdische Häftlinge von Auschwitz ins Elsass verbracht und dort ermordet. Ihre Leichen wurden im Anatomischen Institut der Universität Straßburg konserviert. Welche Rolle spielte Institutsdirektor August Hirt? Mehr Von Hans-Joachim Lang

25.02.2019, 10:26 Uhr | Karriere-Hochschule

AfD und der Verein vom Index Unschuld vom Rande

Eine Politikerin der AfD hat für einen rechtsextremen Verein geworben. Der trifft sich in einem Rittergut in Thüringen. Ein Besuch bei Menschen, die glauben, dass Hitler den Frieden wollte. Mehr Von Justus Bender

25.02.2019, 09:52 Uhr | Politik

Heinrich Böll als Soldat Sein einschneidendes Erlebnis

Heinrich Böll wurde im Zweiten Weltkrieg an einem weitgehend vergessenen Kriegsschauplatz eingesetzt. Wie hat ihn das geprägt? Mehr Von Markus Bauer

24.02.2019, 17:39 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z