Judentum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Judentum

   
Sortieren nach

Beschneidung Juden und Muslime begrüßen Gesetzentwurf

Vertreter der jüdischen und islamischen Glaubensgemeinschaften haben sich zustimmend über den Gesetzentwurf zur Beschneidung von Jungen geäußert. Die frühere Vorsitzende des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch, bezeichnet ihn als ausgewogen. Mehr

04.10.2012, 12:24 Uhr | Politik

Antisemitismus Mitglied des Zentralrats der Juden bedroht

Der Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland, Stephan Kramer, ist offenbar in Berlin auf offener Straße bedroht worden. Die Polizei ermittelt. Von dem „Anschein, dass es ein Akt von Fremdenfeindlichkeit war“, spricht Zentralrats-Präsident Dieter Graumann. Mehr

27.09.2012, 13:40 Uhr | Politik

Die Unschuld der Cartoonisten Im Kreuzfeuer der Weltreligionen

Der amerikanische Comiczeichner Art Spiegelman erinnert sich an seine umstrittensten Arbeiten. Alle hatten mit Religion zu tun. Zum jüngsten muslimfeindlichen Film hat er eine deutliche Meinung. Mehr Von Andreas Platthaus

25.09.2012, 10:02 Uhr | Feuilleton

Ian Kershaw und Timothy Snyder im Gespräch Vierzehn Millionen Opfer waren nicht überraschend

Zwei Bücher, eine Debatte: Die Historiker Timothy Snyder und Ian Kershaw sprechen über den organisierten Massenmord und den Widerstand gegen die totalitären Regimes des 20. Jahrhunderts. Mehr

22.09.2012, 14:41 Uhr | Feuilleton

Jerusalemer Musikfestival Solange der Atomminister Musik hört, herrscht Frieden

Das internationale Jerusalem Chamber Music Festival soll Juden, Muslime und Christen in der heiligen Stadt zusammenführen. Die künstlerische Leiterin Elena Bashkirova kämpft für kulturelle Aussöhnung. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Jerusalem

14.09.2012, 15:15 Uhr | Feuilleton

Antisemitismus in Ungarn Die fünf problematischen Prozent

In Ungarn fühlen sich die meisten Juden wohl, aber der Antisemitismus wächst. Sorge bereiten die hohe Zustimmungswerte für die rechtsextreme Jobbik-Partei und politische Ungeschicklichkeiten bei der Regierungspartei Fidesz. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

13.09.2012, 17:10 Uhr | Politik

Adorno-Preis für Judith Butler An den Körpern hängt zuletzt doch alles

Schlusspunkt unter eine Auseinandersetzung, in der harte Worte fielen: Judith Butler erhält in der Paulskirche den Theodor-Adorno-Preis der Stadt Frankfurt. Mehr Von Helmut Mayer

12.09.2012, 18:31 Uhr | Feuilleton

Adorno-Preisträgerin Butler Die Andersheit des Anderen

Judith Butler hat ungeachtet der Proteste und Vorwürfe, als Jüdin antiisraelische Thesen zu verbreiten zu sein, den Adorno-Preis der Stadt Frankfurt erhalten. Ein Blick auf Butlers philosophische Prägungen. Mehr Von Michael Hierholzer

12.09.2012, 01:23 Uhr | Rhein-Main

Beschneidung "Bald gesetzliche Regelung"

Als „flagrante Einmischung“ in die Traditionen des Judentums hat die Jüdische Gemeinde zu Berlin die Entscheidung des Berliner Senats über die rechtliche Behandlung von Beschneidungen bezeichnet. Die Bundesregierung sicherte zu, bald ein Gesetz vorzustellen. Mehr

06.09.2012, 11:19 Uhr | Politik

Nach Attacke auf Rabbiner „Muslime brauchen keine Lehrstunde“

Der Koordinierungsrat der Muslime hält den Aufruf des Zentralrats der Juden, sich stärker gegen Antisemitismus zu wenden, für unnötig. „Muslime brauchen da keine Lehrstunde“,sagte der Vorsitzende Kizilkaya. Es werde bereits etwas getan. Mehr

03.09.2012, 11:14 Uhr | Politik

Ethikrat Jacobs Beschneidung

Ein Video zeigt, wie ein winziger Junge beschnitten wird. In einem anderen Film ist zu sehen, wie einem kleinen Mädchen Ohrlöcher geschossen werden. Beide Videos zeigte der Arzt Latasch auf einer Sitzung des Ethikrates. Die Reaktionen waren unerwartet. Mehr Von Friederike Haupt

03.09.2012, 06:43 Uhr | Politik

Kampf gegen Antisemitismus Graumann fordert Engagement muslimischer Verbände

Nach dem Gewaltverbrechen an einem Rabbiner in Berlin fordert der Präsident des Zentralrats der Juden von muslimischen Verbänden, sich mit Taten am Kampf gegen Antisemitismus zu beteiligen. Mehr

31.08.2012, 08:58 Uhr | Politik

Judith Butler Frankfurt steht hinter umstrittener Adorno-Preisträgerin

Die anstehende Verleihung des Adorno-Preises an die Philosophin Judith Butler sorgt für Wirbel. Der Zentralrat der Juden protestiert, in Frankfurt bleibt es bei der Entscheidung. Mehr

30.08.2012, 19:08 Uhr | Rhein-Main

Judith Butler Heftiger Streit um Adorno-Preisträgerin

Die Jüdische Gemeinde Frankfurt und der Zentralrat der Juden in Deutschland wollen den Festakt zur Verleihung des Theodor-W.-Adorno-Preises der Stadt Frankfurt boykottieren. Grund ist die Preisträgerin. Mehr Von Hans Riebsamen

28.08.2012, 21:07 Uhr | Rhein-Main

Rituelle Beschneidung Beschneidungsdebatte empört Israel

Peres und Jischai fordern in der Beschneidungsdebatte Rechtssicherheit und ein Machtwort Merkels. Der Zentralrat der Juden in Deutschland kritisiert die Einmischung der israelischen Politiker. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem und Uta Rasche, Frankfurt

24.08.2012, 16:30 Uhr | Politik

Jessica Durlacher: Der Sohn Der Afghanistankrieg als Lagerlektion

Lieben und beschützen mit aller Gewalt: Jessica Durlachers Roman „Der Sohn“ ist ihr bislang bester. Mehr Von Martin Halter

24.08.2012, 14:40 Uhr | Feuilleton

Syrien Türkisch-amerikanische Beratungen über Militäreinsatz

Vertreter der Türkei und der Vereinigten Staaten haben in Ankara zum ersten Mal über eine Militärintervention in Syrien diskutiert. Derweil gehen im Land die Kämpfe unvermindert weiter. Mehr

23.08.2012, 14:28 Uhr | Politik

Archäologie in Köln Wann, wenn nicht jetzt, wer, wenn nicht ihr?

Sand drauf, Schwamm drüber: Die „Archäologische Zone“ vor dem Kölner Rathaus ist eine Schatztruhe der Geschichte. Doch die Stadt denkt daran, das Areal wieder zuzuschütten, um es späteren Generationen zu überlassen. Das wäre eine Tragödie. Mehr Von Dieter Bartetzko

20.08.2012, 09:00 Uhr | Feuilleton

Das Erbe Mussolinis Mein Kampf auf Italienisch

In Predappio in den Hügeln der Romagna wird der Duce wieder zum Leben erweckt. Touristen, Pilger und Faschisten strömen hierher. Die linke Stadtregierung hat kein Problem damit. Mehr Von Jörg Bremer

18.08.2012, 13:39 Uhr | Politik

Zum Tod des Filmhistorikers Ronny Loewy Ein politisch denkender Kinoenthusiast

Der Filmhistoriker und Exilforscher Ronny Loewy erforschte wie kein zweiter die Filme des Holocaust und entdeckte das jiddische Kino wieder. Jetzt ist er im Alter von 66 Jahren gestorben. Mehr Von Verena Lueken

15.08.2012, 17:41 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Frühkritik Wider den präpotenten Ton

Kann man metaphysische Gehalte nach Art politischer Verhandlungsführung bestimmen? Maischberger stellt die begriffliche Eindimensionalität der neuen deutschen Religionskritik bloß. Eine lohnende Beschneidungsdebatte. Mehr Von Christian Geyer

15.08.2012, 09:44 Uhr | Feuilleton

Polens Rolle im Holocaust Die Wahrheit schwarz auf weiß

Ein vom Außenministerium in Warschau empfohlener historischer Sammelband provoziert einen Streit über die Rolle der Polen im Holocaust. Die politische Rechte ist empört. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

10.08.2012, 18:30 Uhr | Politik

Ministerwürden für Holocaust-Leugner? Wiesenthal-Zentrum kritisiert Ponta

Der rumänische Ministerpräsident Ponta hat einen mutmaßlichen Holocaust-Leugner in seine Regierung aufgenommen. Das New Yorker Simon-Wiesenthal-Zentrum äußerte sich empört über die Ernennung von Dan Sova zum Minister. Mehr Von Karl-Peter Schwarz

08.08.2012, 19:24 Uhr | Politik

Liebe in Zeiten der Pflegestufen Ineinander verloren

Galina, Ärztin aus der Ukraine, und Chaim, Arbeiter aus Polen, fanden einander erst im hohen Alter. Einfach alles das, was zwischen Mann und Frau vorstellbar ist, ist zwischen ihnen beiden, sagt Galina. Und Chaim sagt meistens: Wenn sie das sagt, dann ist das so. Mehr Von Thomas Feix, Berlin

28.07.2012, 19:23 Uhr | Gesellschaft

Robert Spaemann zur Blasphemie-Debatte Beleidigung Gottes oder der Gläubigen?

Martin Mosebachs Äußerungen zur Strafbarkeit von Blasphemie haben eine Diskussion entfacht. Was muss der Staat schützen und mit welchen Mitteln? Mehr Von Robert Spaemann

25.07.2012, 15:51 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z