Islamisches Opferfest: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Absturz der Lira Wie die Schwellenländer in die Krise rutschen

Immer mehr Schwellenländer scheinen in die Krise zu rutschen. Trotz Donald Trump und steigenden Dollarzinsen sind die Ursachen häufig national. Doch es gibt einen gemeinsamen Nenner. Mehr

30.08.2018, 14:58 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Islamisches Opferfest

1 2 3  
   
Sortieren nach

Nach dem Opferfest Türkische Lira wieder unter Druck

Nach dem islamischen Opferfest ist der Kurs der türkischen Lira wieder unter Druck geraten. Experten meinen, dass der Druck vor allem aus der Türkei selbst kommt. Mehr

28.08.2018, 12:40 Uhr | Finanzen

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Wie Muslime das Opferfest feiern

Gerade feiern Muslime in aller Welt den religiösen Höhepunkt und Abschluss der Pilgerfahrt nach Mekka. Über die uralte Geschichte, den Grund und die Glückwünsche des Opferfests. Mehr Von Aylin Güler

24.08.2018, 12:25 Uhr | Feuilleton

Streit um Pastor Türkei wirft Amerika „Wirtschaftskrieg“ vor

Einen „schweren Fehler“ nannte es der Nationale Sicherheitsberater Bolton, dass die Türkei den inhaftierten Pastor nicht freigelassen habe. Das will Erdogan nicht auf sich sitzen lassen. Mehr

23.08.2018, 15:44 Uhr | Politik

Letzte Rebellenbastion Syrer in der Provinz Idlib feiern islamisches Opferfest

Die Provinz Idlib an der Grenze zur Türkei ist eine der letzten Rebellenbastionen in Syrien. Zuletzt hat es dort vermehrt Luftangriffe syrischer und russischer Kampfjets gegeben. Mehr

22.08.2018, 08:10 Uhr | Politik

Afghanistan Wieder Raketenangriffe in Kabul

In Afghanistans Hauptstadt Kabul ist es zu Attacken auf mehrere Stadtteile gekommen. Dabei hatte Präsident Ghani erst vor kurzem den Taliban eine Waffenruhe angeboten – die waren für die jüngsten Anschläge aber gar nicht verantwortlich. Mehr

21.08.2018, 17:47 Uhr | Politik

Nach Angriff auf Busse Großteil der Taliban-Geiseln befreit

Nach dem Überfall auf mehrere Busse hat die afghanische Armee die meisten Geiseln inzwischen aus der Gewalt der Taliban befreit. Die Sicherheitslage in dem krisengeschüttelten Land bleibt weiter angespannt. Allerdings macht die Miliz nun ein Zugeständnis. Mehr

20.08.2018, 15:03 Uhr | Politik

Währungsturbulenzen Erdogan: Sie wollen die Türken „in die Knie zwingen“

Der türkische Präsident sieht sein Land als Opfer eines Währungsangriffs. Ein angesehener Ökonom sagt, was dagegen hilft. Mehr

20.08.2018, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Tschetschenische Banden Gewalt ist ihre Marke

Tschetschenische Banden machen sich brutal im kriminellen Gewerbe breit. Befehle kommen auch aus der Heimat. Die Polizei will Zustände wie in Österreich verhindern. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

12.03.2018, 07:12 Uhr | Politik

Syrien Viele Tote bei Luftangriff auf Idlib

Bei einem Luftangriff auf den Marktplatz der nordsyrischen Stadt Idlib sind nach Angaben von Augenzeugen zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Der Luftschlag ereignete sich nur Tage vor einer von Amerika und Russland ausgehandelten Waffenrufe, die ab Montag mit dem Beginn des islamischen Opferfestes gelten soll. Mehr

09.01.2018, 05:20 Uhr | Politik

Gefahr der Islamisierung Balkan-Länder im Fokus des BND

Der Bundesnachrichtendienst nimmt offenbar verstärkt den Balkan ins Visier. Besonders die Entwicklung in einem mehrheitlich muslimischen Land bereitet Sorgen. Mehr

28.11.2017, 04:55 Uhr | Politik

Islamophobie in Deutschland „Wir sind ein Teil dieser Gesellschaft“

Obwohl sie seit Jahren hier leben, werden Muslime in Deutschland immer öfter Opfer islamfeindlicher Angriffe. Der Wahlerfolg der AfD besorgt nun viele Gläubige umso mehr. Besuch in einer Moschee. Mehr Von Miriam Benhadid, Frankfurt

02.10.2017, 16:05 Uhr | Politik

Opferfest in Bangladesch Eid al-Adha verursacht Reisechaos

Tausende Bengalen haben sich am Freitag von der Landeshauptstadt Dhaka in ihre Heimatorte aufgemacht, um das islamische Opferfest Eid al-Adha zu feiern. Züge und auch andere Verkehrsmittel waren teilweise völlig überfüllt. Die Reisenden mussten viel Geduld mitbringen. Das Opferfest ist eines der wichtigsten Feste des Islam und wird jährlich von Millionen Gläubigen in aller Welt begangen. Mehr

02.09.2017, 13:24 Uhr | Gesellschaft

Dschihadistenhochburg Melilla Die Moschee in der Schlucht des Todes

In der spanischen Exklave Melilla operieren Dschihadisten im Grenzgebiet zwischen Europa und Afrika. Madrid hat die Kontrolle über die Stadt am Mittelmeer verloren. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Melilla

01.09.2017, 15:24 Uhr | Politik

Angst vor Anschlägen Deutschland schließt Botschaft in der Türkei

Wegen Hinweisen auf geplante Anschläge ist die deutsche Botschaft in Ankara geschlossen worden. Auch deutsche Schulen bleiben zu. Der Grund ist die Sicherheitslage in einer für Muslime wichtigen Woche. Mehr

14.09.2016, 22:38 Uhr | Politik

Syrien Waffenruhe hält, Hilfe lässt auf sich warten

In Aleppo ist laut Augenzeugen 24 Stunden lang kein Schuss gefallen. Die Bewohner sind erleichtert. Auf dringend benötigte Hilfslieferungen müssen sie dennoch warten. Mehr

14.09.2016, 09:16 Uhr | Politik

Bürgerkrieg Steinmeier begrüßt Friedensplan für Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier sieht in der Einigung auf einen Waffenstillstand in Syrien die Chance für Hilfe in dem kriegsgeschädigten Land. Die Vereinbarung geht aber noch darüber hinaus. Mehr

10.09.2016, 13:16 Uhr | Politik

Afghanistan Drei Anschläge innerhalb eines Tages in Kabul

Kurz vor islamischen Feiertagen ist die afghanische Hauptstadt Kabul Ziel gleich mehrerer Angriffe von Extremisten - in einem Viertel mit vielen Hotels, Geschäften und dem Innenministerium. Mehr

06.09.2016, 01:15 Uhr | Politik

Afghanistan Das Trauma von Kundus

Dass die Taliban Kundus einfach überrennen konnten, hat das Vertrauen in die afghanische Regierung schwer beschädigt. Nicht nur der Gouverneur ist kriegsmüde und würde am liebsten nach Deutschland auswandern. Besuch in einer erschütterten Stadt. Mehr Von Friederike Böge, Kundus

19.10.2015, 15:03 Uhr | Politik

Flüchtlinge auf Samos Nach der schwarzen Nacht auf dem Meer

Auf der Ägäisinsel Samos kommen jeden Tag 1500 Flüchtlinge an. Touristen helfen ihnen. Doch um Asyl scheint hier kein Flüchtling zu bitten. Mehr Von Axel Wermelskirchen, Agios Konstantinos

01.10.2015, 15:12 Uhr | Gesellschaft

Taliban-Offensive Die afghanische Abwärtsspirale

Die Einnahme von Kundus durch die Taliban wird die Lage in Afghanistan weiter destabilisieren – und noch mehr Menschen bewegen, ihr kaputtes Land zu verlassen. Mehr Von Friederike Böge

29.09.2015, 20:53 Uhr | Politik

Jemen Viele Tote bei Anschlag auf Moschee

In der jemenitischen Hauptstadt Sanaa haben sich zwei Selbstmordtäter in die Luft gesprengt. Mediziner sprechen von mindestens 27 Todesopfern. In der Vergangenheit hatte sich mehrmals der IS mit solchen Taten gebrüstet. Mehr

24.09.2015, 13:16 Uhr | Politik

Unterstützung für Flüchtlinge Studentisches Hilfswerk

Viele Unis und Studenten organisieren in diesen Tagen Unterstützung für Flüchtlinge - vom Buntstift bis zur Unterkunft in der Turnhalle. Aber es drohen Konflikte. Was, wenn die Studenten ihr Studium nicht wie geplant fortsetzen können? Mehr Von Janina Hirsch und Marvin Milatz

18.09.2015, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Jerusalem Kein Shopping am Schabbat

In Jerusalem droht den letzten Kiosken das Aus. Es ist ein Schlichtungsversuch des Bürgermeisters gegenüber strenggläubigen Juden - die am Schabbat nichts als Ruhen zulassen wollen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

29.08.2015, 19:52 Uhr | Politik

Neuerung an New Yorks Schulen Schüler bekommen an muslimischen Feiertagen frei

New Yorker Schüler können sich über zwei zusätzliche schulfreie Tage freuen: Bürgermeister Bill de Blasio hat die zwei wichtigsten muslimischen Feste zu offiziellen Feiertagen erklärt. Mehr

05.03.2015, 14:15 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z