Islam: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Islam

   
Sortieren nach

Muslimische Seelsorgerin Mit 70.000 Engeln am Krankenbett

Zina Abouayad arbeitet als muslimische Seelsorgerin in einem Frankfurter Krankenhaus. Geld bekommt sie nicht dafür. Das Konto bei Allah ist mir wichtiger als jedes Bankkonto, sagt sie. Mehr Von Miriam Weyl

13.09.2012, 01:23 Uhr | Rhein-Main

Libyen Botschafter Amerikas in Libyen getötet

Bei der Erstürmung des amerikanischen Konsulats im libyschen Benghasi sind der Botschafter und drei seiner Mitarbeiter getötet worden. Auch in Kairo wurde die amerikanische Botschaft angegriffen. Das Pentagon entsandte eine Anti-Terror-Einheit nach Libyen. Mehr

12.09.2012, 09:03 Uhr | Politik

Blasphemie-Vorwurf Junge Christin auf Kaution freigelassen

Die wegen Gotteslästerung angeklagte junge pakistanische Christin Rimsha ist gegen eine Kaution freigelassen worden. Das bestätigte ein Gefängnissprecher. Ein islamischer Geistlicher soll gefälschte Beweise vorgelegt haben. Mehr

08.09.2012, 14:33 Uhr | Politik

Katholische Internetportale Wächter und Hetzer

Kath.net, kreuz.net und gloria.tv haben sehr klare Vorstellungen davon, was katholisch ist. Inhalt und Methoden der Portale unterscheiden sich. Mehr Von Ursula Scheer, Linz/Berlin

05.09.2012, 19:40 Uhr | Politik

Narendra Modi Der Freund der Wirtschaft

Die einen sehen in ihm einen Helden und einen Modernisierer, die anderen nennen ihn einen Mörder: Der Ministerpräsident des indischen Bundeslandes Gujarat Narendra Modi ist höchst umstritten. Dennoch könnte er der nächste Ministerpräsident Indiens werden. Mehr Von Christoph Hein

05.09.2012, 08:01 Uhr | Wirtschaft

Nach Attacke auf Rabbiner „Muslime brauchen keine Lehrstunde“

Der Koordinierungsrat der Muslime hält den Aufruf des Zentralrats der Juden, sich stärker gegen Antisemitismus zu wenden, für unnötig. „Muslime brauchen da keine Lehrstunde“,sagte der Vorsitzende Kizilkaya. Es werde bereits etwas getan. Mehr

03.09.2012, 11:14 Uhr | Politik

Eine Putzfrau in Qatar erzählt Fatma

Fatma ist Putzfrau in Doha, Qatar. Sie kam vor zwölf Jahren von den Philippinen. Fatma putzt auch die Wohnung unserer Autorin – und erzählt nebenbei ihre Lebensgeschichte. Mehr Von Stephanie Doetzer, Doha

01.09.2012, 11:50 Uhr | Politik

Kampf gegen Antisemitismus Graumann fordert Engagement muslimischer Verbände

Nach dem Gewaltverbrechen an einem Rabbiner in Berlin fordert der Präsident des Zentralrats der Juden von muslimischen Verbänden, sich mit Taten am Kampf gegen Antisemitismus zu beteiligen. Mehr

31.08.2012, 08:58 Uhr | Politik

Libanesischer Christenführer Die Nato muss in Syrien intervenieren wie in Libyen

Der Bürgerkrieg in Syrien greift auf den benachbarten Libanon über. Anhänger und Gegner Assads kämpfen dort seit Tagen. Der christliche Politiker und ehemalige Milizenführer Samir Geagea fordert die Nato-Staaten dazu auf, in Syrien einzugreifen. Mehr

24.08.2012, 17:29 Uhr | Politik

Unruhen in Burma Eine Stadt im Ausnahmezustand

Die Rohingyas sind ein Volk, das es für die Burmesen offiziell gar nicht gibt. Die Gewalt gegen diese Muslime ist aber sehr real. Die Kritik muslimischer Staaten an Burma wächst. Mehr Von Till Fähnders, Sittwe

20.08.2012, 19:00 Uhr | Politik

Gipfeltreffen in Mekka Einsamer Ahmadineschad

Ein Gipfeltreffen in Mekka sollte der islamischen Einheit dienen - so forderte es der saudische Gastgeber, König Abdullah. Aber es wurden nur die Gräben sichtbar. Mehr Von Rainer Hermann

15.08.2012, 18:19 Uhr | Politik

Streit wegen CDU-Mann Irmer Islamunterricht rückt in Hessen näher

In hessischen Klassenzimmern wird nicht zum Heiligen Krieg aufgerufen - das sagt FDP-Kultusministerin Beer über den Islamunterricht. CDU-Mann Irmer hat aber Zweifel und weiß seine Fraktion hinter sich. Mehr

15.08.2012, 17:08 Uhr | Rhein-Main

Vertrag mit Muslimen Hamburg will islamische Feiertage wie kirchliche behandeln

Als erstes Bundesland will Hamburg Rechte und Pflichten islamischer Religionsgemeinschaften in einem Vertrag regeln. Dies betrifft unter anderem Schulfrei an islamischen Feiertagen, Religionsunterricht oder Bestattungsrituale. Bürgermeister Scholz bezeichnet den Vertrag als eine Selbstverständlichkeit. Mehr Von Frank Pergande, Hamburg

14.08.2012, 19:33 Uhr | Politik

Ekmeleddin Ihsanoglu Globaler Akteur

Die Organisation Islamische Konferenz (OIC) hat Syrien aus ihren Reihen suspendiert. Der weltgewandte Generalsekretär Ihsanoglu hat aus der OIC, die 57 Staaten vertritt, einen globalen Akteur der muslimischen Welt gemacht. Mehr Von Rainer Hermann

14.08.2012, 16:22 Uhr | Politik

Neues Staatsoberhaupt in Libyen Ein Mann aus Benghasi

Der libysche Nationalkongress hat den gemäßigten Islamisten Muhammad Magaryaf zu seinem Vorsitzenden gewählt. Bis zur Wahl eines Präsidenten ist er Staatsoberhaupt des Landes. Mehr Von Rainer Hermann

10.08.2012, 16:49 Uhr | Politik

Pakistan Imran Khans Drohnenkrieg

Der frühere pakistanische Cricketstar hat auch im Wahlkampf gute Chancen. Imran Khan setzt auf einen populistisch-religiösen Kurs. Mehr Von Jochen Buchsteiner

09.08.2012, 19:40 Uhr | Politik

Attentat auf Sikh-Tempel Im blinden Hass verwechselt?

Amerika rätselt, warum ein Rassist in Wisconsin ausgerechnet einen Sikh-Tempel angriff. Hat er die Sikhs mit den Taliban verwechselt? Offenbar besteht eine Verbindung des Täters zum 11. September. Mehr Von Patrick Welter, Washington

06.08.2012, 22:41 Uhr | Politik

Hessen Hahn rechnet fest mit Islamunterricht

Justiz- und Integrationsminister Jörg-Uwe Hahn sieht weiterhin eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass vom Schuljahr 2013/14 an islamischer Religionsunterricht an den hessischen Schulen erteilt wird. Mehr Von Ralf Euler

06.08.2012, 21:30 Uhr | Rhein-Main

Welt-Aidskonferenz Operation Abraham

Bei der Welt-Aidskonferenz stritten Gegner und Befürworter der Beschneidung über die Korrelation zwischen Vorhaut und HIV, Gesundheit und Geschäftsinteressen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Washington

30.07.2012, 15:04 Uhr | Gesellschaft

Ramadan-Ritual Ein Knall bei Morgengrauen

Wenn nach einem heißen Sommertag in Jerusalem das Fasten bis zum nächsten Morgen zu Ende ist, zündet Rajai Sandouka einen Feuerwerkskörper. Eine alte Tradition - doch der Nahostkonflikt hat auch bei diesem Ramadan-Ritual seine Spuren hinterlassen. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Jerusalem

27.07.2012, 16:45 Uhr | Gesellschaft

Robert Spaemann zur Blasphemie-Debatte Beleidigung Gottes oder der Gläubigen?

Martin Mosebachs Äußerungen zur Strafbarkeit von Blasphemie haben eine Diskussion entfacht. Was muss der Staat schützen und mit welchen Mitteln? Mehr Von Robert Spaemann

25.07.2012, 15:51 Uhr | Feuilleton

Islamische Welt Die Wende

Die islamische Welt hat in den vergangenen Jahrzehnten Turbulenzen erlebt wie selten. Das hatte vor allem mit der Moderne zu tun. Säkulare Kräfte haben es noch immer schwer. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

23.07.2012, 19:00 Uhr | Politik

Die Protokolle von Toulouse Wir reden hier von Muslim zu Muslim

Mohammed Merah tötete sieben Menschen, bevor er bei der Erstürmung seiner Wohnung im März 2012 erschossen wurde. Die Polizei von Toulouse hatte lange mit ihm verhandelt. Die Protokolle lesen sich wie ein Kammerspiel. Mehr Von Karen Krüger

21.07.2012, 21:20 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Fritz Kuhn Ein klassischer Wertekonflikt

Für Fritz Kuhn, der für die Grünen im Herbst zum Stuttgarter Oberbürgermeister gewählt werden will, muss die Beschneidung von Jungen in Deutschland zulässig sein. Sie sei ein Teil der Identität zweier Weltreligionen, sagt er im Interview mit der F.A.S.  Mehr

21.07.2012, 20:37 Uhr | Politik

Anschlag von Burgas Ein geheimer Krieg auf fremdem Gebiet

Bisher fühlten sich Israelis in Urlaubsgebieten in Europa ziemlich sicher. Nach dem Anschlag von Burgas, der fünf israelische Touristen das Leben kostete, deutet vieles in Richtung Iran. Teheran dementiert. Mehr Von Michael Martens, Istanbul, Hans-Christian Rößler, Jerusalem

19.07.2012, 21:21 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z