Intersexualität: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Konsumverhalten Wer anders liebt, kauft anders ein

Konsumieren Schwule, Lesben oder Bisexuelle andere Produkte als Heterosexuelle? Shoppen sie mehr online? Eine Studie hat das untersucht und gezeigt: Wer anders liebt, kauft anders ein. Mehr

20.02.2019, 22:31 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Intersexualität

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Drittes Geschlecht an Schulen Eine Toilette ohne jede Diskriminierung

Unter Schülern gibt es nicht nur Mädchen und Jungen. Müssen Klos und Umkleiden deshalb umgebaut werden? Eine heikle Frage – bei der es auch um viel Geld geht. Mehr Von Matthias Trautsch

16.02.2019, 09:01 Uhr | Rhein-Main

Unisex-Toiletten „Gerade bei Grundschulen will das gut überlegt sein“

Das dritte Geschlecht ist spätestens seit Neujahr auch ein Thema für die öffentliche Verwaltung. Müssen jetzt alle Schultoiletten und Umkleidekabinen umgebaut werden? Ein Interview mit Andreas Unterforsthuber aus dem Münchner Rathaus. Mehr Von Karin Truscheit, München

01.02.2019, 12:01 Uhr | Gesellschaft

Frauen in die Parlamente Liberté, Égalité, Parité?

Wenn sich Parität durchsetzt, verabschieden sich die deutschen Parlamente von der Vorstellung, die Abgeordneten müssten das „ganze Volk“ vertreten. Mit repräsentativer Demokratie hat das nicht mehr viel zu tun. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

31.01.2019, 17:07 Uhr | Politik

Intersexualität Mehrere Grundschulen planen Toiletten für das dritte Geschlecht

Erstmals wollen Grundschulen in Bayern Toiletten für das dritte Geschlecht bauen lassen. Entsprechende Vorschläge liegen bereits vor. Mehr

29.01.2019, 15:49 Uhr | Gesellschaft

Frauenquote im Landtag Gleichberechtigung per Gesetz

In Brandenburg sollen künftig gleich viele Frauen und Männer in den Landtag einziehen. Die CDU hält das Gesetz für verfassungswidrig. Mehr Von Markus Wehner, Potsdam

29.01.2019, 13:28 Uhr | Politik

Besonders in Deutschland Viele Mitarbeiter fürchten noch immer Nachteile durch Outing

Aus Sorge vor Diskriminierung outen sich laut einer Studie viele LGBT+-Mitarbeiter nicht am Arbeitsplatz. Die Autoren sehen die Unternehmen in der Pflicht, ein besseres Umfeld zu schaffen – ihnen entgingen sonst Talente. Mehr

26.01.2019, 12:26 Uhr | Gesellschaft

Duden-Rechtschreibung Von wegen amtlich

Der Duden folgt oft nicht mehr offiziellen Regelungen – sondern weicht viel zu häufig davon ab und pflegt eine eigene Duden-Schreibung. Das engt seine Brauchbarkeit ein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Peter Eisenberg

10.01.2019, 14:39 Uhr | Feuilleton

Gesetz über drittes Geschlecht Die Debatte beginnt erst jetzt

Bald kann im Geburtenregister neben „männlich“ und „weiblich“ auch „divers“ als drittes Geschlecht eingetragen werden. Die Auseinandersetzung ist damit aber noch nicht beendet. Mehr Von Oliver Tolmein

19.12.2018, 06:53 Uhr | Feuilleton

„Divers“ im Berufsalltag Wie das dritte Geschlecht Betriebe herausfordert

Künftig soll es schon bei der Beurkundung der Geburt die Option „divers“ geben. Darauf muss sich die Wirtschaft einstellen. Das betrifft die Formulierung von Stellenanzeigen – und einiges mehr. Mehr Von Marcus Jung

17.12.2018, 06:21 Uhr | Wirtschaft

Transidentität „Ich bin jetzt ein Er“

Es ist keine zwei Jahre her, da hieß Ben noch Annabell. Mit 13 erfuhr sie mithilfe einer transidenten Frau, dass er im falschen Körper steckte. Doch das ist jetzt Geschichte. Mehr Von Tobias Schrörs

15.12.2018, 10:19 Uhr | Gesellschaft

Neue Gesetze Was sich 2019 alles ändert

Eine Reihe von Neuregelungen können zum 1. Januar 2019 kommen – in der letzten Sitzung des Jahres gab der Bundesrat dafür grünes Licht. Eine Verfassungsänderung bremst die Länder aber erst einmal aus. Mehr

14.12.2018, 21:55 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Storm, Shitstorm und perfekter Sturm

Im Bundestag weihnachtet es sehr, vielleicht auch noch in Kattowitz – doch sicher nicht in Prishtina. Mehr Von Lorenz Hemicker

14.12.2018, 06:30 Uhr | Politik

Intersexualität Bundestag stimmt für drittes Geschlecht im Geburtenregister

Menschen, deren Körper weibliche wie männliche Merkmale aufweisen, können ihr Geschlecht künftig als „divers“ registrieren lassen. Dies gilt auch, wenn nach der Geburt zunächst ein falsches Geschlecht angegeben wurde. Mehr

14.12.2018, 03:36 Uhr | Politik

Genderstern und Gendergap Noch längst nicht vom Tisch

Das dritte Geschlecht hält Einzug in die deutsche Verwaltung, doch über sprachliche Regelungen sind sich die Instanzen noch nicht einig: Der Genderstern wird trotz des Beschlusses des Rechtschreibrats weiter diskutiert. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

21.11.2018, 18:20 Uhr | Politik

Zukunft der Rechtschreibung Genderstern am Himmel?

Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat sich gegen ein einzelnes Zeichen für alle Geschlechter entschieden. Wie geht es jetzt weiter mit dem Gendern? Die Chefredakteurin des Dudens im Interview. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

17.11.2018, 11:24 Uhr | Feuilleton

Rat für Rechtschreibung Kein Genderstern fürs amtliche Regelwerk

Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat über geschlechtergerechtes Schreiben debattiert. Eine Empfehlung wollen die Experten nicht abgeben. Noch nicht. Mehr

16.11.2018, 15:34 Uhr | Feuilleton

Historische Entscheidung Schottland nimmt LGBTI in den Lehrplan auf

Die schottische Regierung hat beschlossen, Themen rund um die Rechte lesbischer, schwuler, transgender, bi- und intersexueller Menschen in den Lehrplan seiner Schulen aufzunehmen – als erstes Land der Welt. Mehr

10.11.2018, 19:11 Uhr | Politik

Das dritte Geschlecht Jenseits von Rosa-Blau

Bislang gibt es für Menschen mit uneindeutigem Geschlecht nur die Möglichkeit, auf einen Eintrag des Geschlechts im Geburtenregister zu verzichten. Bis zum Jahresende muss eine Neuregelung stehen. Doch im Bundestag liegen die Meinungen weit auseinander. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

14.10.2018, 08:34 Uhr | Politik

Frauenvolksbegehren „Nicht Frauen müssen sich ändern, sondern das System“

Fast eine halbe Million Menschen hat das österreichische Frauenvolksbegehren zur Gleichstellung unterzeichnet – mit kontroversen Forderungen. Projektleiterin Lena Jäger erklärt, warum deren Umsetzung keine Utopie sein kann. Mehr Von Julia Anton

13.10.2018, 14:41 Uhr | Gesellschaft

Ende der Fashion Week Im Schatten der Schau

Wichtiger als die Mode der Pariser Modewoche sind inzwischen die Kulissen. Denn damit inszenieren sich die Marken und sorgen für die echte Faszination. Mehr Von Jennifer Wiebking, Paris

04.10.2018, 10:13 Uhr | Stil

Demokratie-Initiative „Raus aus der Uni, rein in die Stadt“

Eine studentische Initiative will Bürger in Frankfurt über Demokratie diskutieren lassen. Doch dabei soll es nicht bleiben: Die Ergebnisse sollen auch umgesetzt werden. Mehr Von jakl.

03.10.2018, 19:13 Uhr | Feuilleton

Was aus Celine geworden ist Die Formel Slimane

Monatelang gab es unter Modeleuten vorrangig ein Thema: Was würde Hedi Slimane aus Celine machen. Nun zeigt der neue Kreativ-Direktor sein Debüt in Paris – das muss man erst einmal sacken lassen. Mehr Von Jennifer Wiebking und Almut Vogel, Paris

29.09.2018, 11:29 Uhr | Stil

Drakonische Strafe Malaysia lässt lesbisches Paar auspeitschen

In Malaysia sind homosexuelle Handlungen per Gesetz verboten. Weil zwei Frauen im Auto Sex hatten, wurden sie zu jeweils sechs Schlägen mit Bambusstöcken verurteilt, die Strafe wurde schon vollzogen. Mehr

03.09.2018, 12:34 Uhr | Politik

Die Folgen einer Kategorie Wie viele dritte Geschlechter gibt es?

Die Bundesregierung will in staatlichen Personaldokumenten neben „männlich“ und „weiblich“ eine neue Kategorie schaffen: „divers“. Das klingt gut, doch was kommt dann? Mehr Von Peter Eisenberg

21.08.2018, 06:17 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z