Homosexualität: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Migration und Gewalt Ihre Todfeinde suchen nach ihnen

Zwei Homosexuelle flohen nach Deutschland, um endlich in Freiheit zu leben. Doch im Flüchtlingslager setzten sich die Torturen fort. Und die Rächer der Familienehre bedrohen bis heute ihr Leben. Mehr

17.05.2019, 16:54 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Homosexualität

1 2 3 ... 11 ... 23  
   
Sortieren nach

Eurovision Song Contest Keine gute Nacht für Schwulenfeinde

Von Künstlern über Kommentatoren bis hin zu Fanclubs: Der Eurovision Song Contest ist bei Homosexuellen sehr beliebt – und bietet der queeren Subkultur eine Bühne. Über die Geschichte einer überraschenden Allianz. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

13.05.2019, 19:05 Uhr | Gesellschaft

Ärger im Erzbistum Köln Leiter von Priesterausbildung nennt Schwule krank

Ein leitender Priesterausbilder des Erzbistums Köln ist wegen eines Vortrags zu Homosexualität massiv in die Kritik geraten. Er soll laut einem Bericht Homosexualität als krank bezeichnet haben. Theologen bezeichneten die Äußerungen als gefährlich. Mehr

09.05.2019, 18:35 Uhr | Politik

LGBT-Rechte Homosexualität in zahlreichen Ländern unter Strafe gestellt

Mindestens 37 Staaten bestrafen Homosexualität, zum Teil sogar mit der Todesstrafe, berichtet die Bundesregierung nach einer Anfrage der Grünen. Die fordern von Deutschland mehr Engagement für die Rechte sexueller Minderheiten weltweit. Mehr

15.04.2019, 17:20 Uhr | Politik

Konversionstherapien Hessen prüft Verbot von „Homoheilern“

Mit Wallfahrten und Homöopathie gegen Homosexualität: Hessen will sogenannte Konversionstherapien verbieten. Das Land erhält für seine Pläne Rückendeckung von den Kirchen. Mehr Von Alexander Davydov

01.04.2019, 08:07 Uhr | Rhein-Main

Xavier Bettel Luxemburgs Premier konfrontiert arabische Präsidenten mit Homosexualität

Auf dem Gipfel der EU mit der Arabischen Liga macht der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel kein Geheimnis daraus, schwul zu sein – obwohl Homosexualität in vielen arabischen Staaten strafbar ist. Mehr Von Patricia Averesch

28.02.2019, 17:28 Uhr | Politik

Vier von fünf Klerikern schwul? Aus der vatikanischen Gerüchteküche

Der Soziologe Frédéric Martel behauptet in seinem Enthüllungsbuch „Sodom“ über den Vatikan, vier von fünf Klerikern seien homosexuell. Es erscheint zur Anti-Missbrauchs-Konferenz in Rom und führt zu Kurzschlüssen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

20.02.2019, 11:25 Uhr | Feuilleton

Konflikt mit Verbänden Islamunterricht am Limit

Was darf im Religionsunterricht an Schulen über Schwule und Lesben gesagt werden? Und steht die Antwort darauf wirklich im Koran? Die Bundesländer stecken in der Klemme. Irgendwie müssen sie den Islam integrieren. Mehr Von Reinhard Bingener

18.02.2019, 20:23 Uhr | Politik

Sexismus, Homophobie, Gewalt „Der Fußball hat ein Problem“

Auch auf Sportplätzen werden Menschen diskriminiert, sagt Politikwissenschaftler Adam Bednarsky. Das hat vor allem mit der Männerdomäne Fußball zu tun. Und mit etwas anderem. Mehr Von Jan Ehrhardt

13.02.2019, 18:38 Uhr | Sport

Homosexuelle in Kolumbien Drei Männer und ein Fall von Liebe

Gefühl ist das eine, die Bewältigung des Alltags das andere. Beides war für Alejo, Manuel und Víctor wichtig, als sie die erste Dreier-Ehe in Kolumbien geschlossen haben. Mehr Von Katharina Wojczenko (Text) und Nick Jaussi (Fotos)

07.02.2019, 06:13 Uhr | Gesellschaft

Namhafte Theologen Katholiken fordern Wende in der Kirche

In einem offenen Brief an Kardinal Marx fordern namhafte Theologen und Katholiken einen Umbruch in ihrer Kirche – und zwar in vielen Bereichen. Was verlangen sie von Rom? Mehr Von Thomas Gutschker

03.02.2019, 08:45 Uhr | Politik

Jesuitenpater Wucherpfennig Kirche sollte „alle 50 Jahre kräftig durchlüften“

Mit Äußerungen zur Homosexualität hat ein katholischer Priester aus Frankfurt für viel Wirbel gesorgt. Letztlich durfte Ansgar Wucherpfennig Rektor der katholischen Hochschule Sankt Georgen bleiben - und zeigt sich weiter mutig. Mehr

28.12.2018, 09:19 Uhr | Rhein-Main

Zitate aus Interview-Buch Papst nennt Homosexualität Modeerscheinung

Papst Franziskus bereiten homosexuelle Menschen im Klerus und in Priesterseminaren Sorgen. Die Mentalität in unseren Gesellschaften, dass Homosexualität eine Mode sei, beeinflusse auch die Kirche. Mehr

01.12.2018, 18:34 Uhr | Gesellschaft

Jesuitenpater gegen Vatikan „Lichtjahre entfernt von der Lebensrealität der Glaubenden“

Ansgar Wucherpfennig sorgte kürzlich für Aufregung in der katholischen Kirche. Im Interview spricht er über Sekt, die Weihe von Frauen und Raumschiff Enterprise. Mehr Von Tobias Rösmann

29.11.2018, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Aussagen zur Homosexualität Kardinal Müller wirft Wucherpfennig Ketzerei vor

Den Kampf gegen den Vatikan hat Ansgar Wucherpfennig gewonnen. Doch die Ablehnung in der Kirche gegen dessen Aussagen zur Homosexualität bleibt. Nun wird der Vorwurf der Ketzerei laut. Mehr

27.11.2018, 13:09 Uhr | Rhein-Main

Deutschland im Wandel Die Jahre mit Merkel

Deutschland hat sich in den dreizehn Jahren, in denen Angela Merkel regiert, dramatisch verändert. Was davon hat eigentlich mit den Entscheidungen der Bundeskanzlerin zu tun? Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner

24.11.2018, 08:13 Uhr | Politik

Johannes zu Eltz im Interview Für eine neue Sexualmoral und den freiwilligen Zölibat

Die Abschaffung des Pflichtzölibats und ein neuer Umgang mit Homosexualität: Frankfurts Stadtdekan Johannes zu Eltz fordert im Interview umfassende Reformen in der katholischen Kirche. Mehr

23.11.2018, 16:04 Uhr | Politik

Homosexualität und Dichtung Stefan George wird ausgeleuchtet

Der eine wird geehrt – des anderen Gedenken wird wegen eines Skandals gänzlich in Frage gestellt. Was verbindet den Sexualforscher Magnus Hirschfeld mit seinem dichtenden Zeitgenossen? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Thomas Sparr

19.11.2018, 12:34 Uhr | Feuilleton

Homosexualität Aufgeklärt wurden sie nie

Schweine, Sittenstrolche, so wurden in der Adenauerära Homosexuelle genannt. Einer blickt auf diese Zeit zurück, in der ihn seine Mutter dem Jugendamt meldete. Mehr Von Justin Müll, Gymnasium Kenzingen

06.11.2018, 09:51 Uhr | Gesellschaft

Tatort-Sicherung Warum lügt der Mann?

Im neuen „Tatort“ aus Stuttgart werden tiefe Gefühle verheimlicht. Wir versuchen mit Expertenhilfe, die Beweggründe der Figuren zu beleuchten. Mehr Von Tim Niendorf

04.11.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

Affäre um Jesuiten-Rektor Wucherpfennig bekräftigt Verständnis von Homosexualität

Wegen seiner positiven Einstellung zur Homosexualität hat Ansgar Wucherpfennig den Zorn des Vatikans auf sich gezogen. Nun hat der ehemalige Jesuiten-Rektor seine Aussagen verteidigt. Mehr

17.10.2018, 11:49 Uhr | Rhein-Main

Jesuitischer Rektor Die Affäre Wucherpfennig

In offenen Gesellschaften hat sich die Einstellung zur Homosexualität grundlegend verändert – nur nicht im Vatikan. Mehr Von Volker Zastrow

14.10.2018, 17:34 Uhr | Politik

Aussagen zur Homosexualität Vatikan verweigert Priester das Rektorenamt

Im Februar noch war der Jesuitenpater für eine weitere Amtszeit als Rektor der katholischen Hochschule Sankt Georgen gewählt worden. Doch positive Aussagen zur Homosexualität haben Ansgar Wucherpfennig nun den Job gekostet. Mehr

08.10.2018, 15:33 Uhr | Rhein-Main

Versteckte Homosexualität Wenn Sex und Gefühle nicht zusammenpassen

Es gibt Familienväter, die Frau, Kinder und Sex mit anderen Männern haben. Und es gibt Schwule, die sich ihrer Homosexualität zwar bewusst sind – sie aber nicht ausleben. Eine Studie hat dazu erstmals Zahlen erfasst. Mehr

06.10.2018, 04:38 Uhr | Gesellschaft

Katholisches Gymnasium Kein Arbeitsvertrag wegen gleichgeschlechtlicher Ehe

Erst kürzlich wurde vor dem EuGH über die Entlassung eines Chefarztes wegen seiner zweiten Ehe gestritten. Jetzt macht die Sonderrolle der Kirche als Arbeitgeber schon wieder Furore – diesmal geht es um die Heiratspläne eines homosexuellen Lehrers. Mehr Von Anja Engelke

26.09.2018, 16:51 Uhr | Beruf-Chance
1 2 3 ... 11 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z