Heinrich Bedford-Strohm: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Heinrich Bedford-Strohm

  1 2 3
   
Sortieren nach

Fraktur Hier stehe ich und kann ganz anders

Was wäre die Welt doch für ein Paradies, wenn sich alle so respektvoll verhielten wie unsere Kirchenfürsten! Mehr Von Berthold Kohler

11.11.2016, 13:35 Uhr | Politik

Reformationsjahr Der Papst zu Besuch bei Luthers Erben

Gemeinsam mit dem Lutherischen Weltbund begeht Franziskus den Auftakt zum Gedenken an 500 Jahre Reformation. Aber der Ökumene steht manches im Weg. Mehr Von Reinhard Bingener

31.10.2016, 23:10 Uhr | Politik

Reformationsjubiläum Lasst uns froh und Luther sein

Die evangelische Kirche macht das Reformationsjubiläum zu einem Festival des Banalen. Martin Luther wird fürs „Liebsein“ in Dienst genommen. Was er wollte und bewirkte, scheint vergessen. An diesem Montag wird das Jubiläumsjahr eröffnet. Mehr Von Jürgen Kaube

31.10.2016, 12:01 Uhr | Feuilleton

Gedenken in München „Allah, beschütze diese schöne Stadt“

Der Schock weicht langsam, doch die Trauer ist noch immer da. Etwas mehr als eine Woche nach dem Amoklauf von München gedenkt die Stadt bei einem ökumenischen Gottesdienst den Opfern. Ein Appell bewegt besonders. Mehr

31.07.2016, 19:38 Uhr | Gesellschaft

Nach Anschlag in Frankreich Wie sicher sind deutsche Kirchen?

Die Attentäter konnten einfach in die Kirche in der Normandie stürmen: Auch in Deutschland stellt sich die Frage nach der Sicherheit von Gotteshäusern. Die Bistümer und Landeskirchen ringen um eine Antwort – dabei haben sie wenig Möglichkeiten. Mehr

27.07.2016, 21:42 Uhr | Politik

Integration von Muslimen EKD-Vorsitzender fordert Islamunterricht

Heinrich Bedford-Strohm hat einen Vorschlag gemacht, um die Radikalisierung junger Muslime durch islamistische Fundamentalisten zu verhindern. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland sieht die Schulen in einer Schlüsselrolle. Mehr

27.05.2016, 11:07 Uhr | Politik

Religiöse Verfolgung Weil sie Christen sind?

Christliche Flüchtlinge in Deutschland werden systematisch durch Muslime verfolgt und drangsaliert. Das behauptet eine Studie der Organisation Open Doors. Doch Belege fehlen. Mehr Von Reinhard Bingener und Friederike Böge

23.05.2016, 15:28 Uhr | Politik

Aufruf gegen Populisten Kirchen erschrocken über Radikalisierung

Der Siegeszug für populistische Parteien in Deutschland und Europa alarmiert die drei größten Kirchen. Führende Vertreter der Katholischen, Evangelischen und Orthodoxen Kirche warnen vor wachsender Fremdenfeindlichkeit und Nationalismus. Mehr

12.05.2016, 14:36 Uhr | Politik

Bedford-Strohm in der F.A.Z. AfD handelt nicht christlich

Der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm wirft der AfD vor, einen Kampf der Kulturen heraufzubeschwören. Die Partei setze auf Abgrenzung, Abwertung, ja Ausgrenzung von Muslimen. Mehr

03.05.2016, 19:49 Uhr | Politik

Öffentliche Theologie Die Bibel folgt keiner Partei

Verliert der Protestantismus über seine ständige politische Einmischung den Glaubenskern? So sieht es der Finanzminister. Das Problem liegt aber an anderer Stelle. Mehr Von Christian Albrecht

16.03.2016, 14:25 Uhr | Feuilleton

Vor Reformationsjubiläum Schäuble kritisiert Politisierung der Protestanten

Wolfgang Schäuble kritisiert die Evangelische Kirche für ihre Einmischung in Politik und Wirtschaft - und wirft Martin Luther Intoleranz vor. Mehr Von Jan Grossarth

20.02.2016, 18:05 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Anne Will Ist die AfD das Problem der deutschen Flüchtlingspolitik?

Das könnte meinen, wer Kommentare ihrer Spitzenpolitiker auf Facebook liest. Die eigentliche Frage ist allerdings, wie die AfD überhaupt diese Bedeutung bekommen konnte - und warum Bürger das Gefühl haben, nicht mitreden zu können. Mehr Von Frank Lübberding

25.01.2016, 05:38 Uhr | Feuilleton

Gottesdienste an Weihnachten Kirchen rufen zu Mitmenschlichkeit und Solidarität auf

Weihnachten sei mehr als eine liebgewordene Tradition oder sentimentale Folklore, predigte in München Kardinal Reinhard Marx. In ganz Deutschland riefen an Heiligabend die Kirchen zu mehr Mitmenschlichkeit und Solidarität mit Flüchtlingen auf. Mehr

24.12.2015, 19:36 Uhr | Politik

Evangelische Kirche Bedford-Strohm weist Angst vor Islamisierung zurück

Die von vielen Deutschen und einigen Politikern geäußerten Ängste vor einer Islamisierung Deutschlands durch muslimische Flüchtlinge weist Heinrich Bedford-Strohm im Gespräch mit der F.A.S. vehement zurück. Der EKD-Ratsvorsitzende vertraut auf die Kraft des christlichen Glaubens. Mehr

20.12.2015, 13:01 Uhr | Politik

TV-Kritik: Plasberg und Illner Tarnen sich Terroristen als Flüchtlinge?

ARD und ZDF schicken ihre Talkrunden mit Sonderausgaben zum Terror auf Sendung. Frank Plasberg zeigt sich verunsichert: „Wenn wir nicht wissen, wer hier ist, können Sie mir auch nicht sagen, wir brauchten keine Angst zu haben.“ Mehr Von Frank Lübberding

15.11.2015, 05:57 Uhr | Politik

Trauer in Deutschland Merkel: Wir weinen mit Ihnen

Die Anschläge von Paris haben auch in Deutschland Fassungslosigkeit und große Bestürzung ausgelöst. Bundeskanzlerin Angela Merkel trat am Samstagmorgen in Berlin vor die Presse. Innenminister de Maizière berief ein Krisentreffen ein. Mehr

14.11.2015, 08:11 Uhr | Politik

Wahl zum EKD-Rat Ein gutes Zeichen für Bedford-Strohm

Heinrich Bedford-Strohm erzielte bei der Wahl des Leitungsgremiums der Evangelischen Kirche schon im ersten Wahlgang eine Zwei-Drittel-Mehrheit. Ein deutliches Zeichen dafür, dass die Wahlberechtigten ihn weiter als Vorsitzenden sehen wollen. Mehr

10.11.2015, 12:46 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Orban ruft Deutschland zur Grenzschließung auf

Ungarns Regierungschef Orban hat Österreich und Deutschland vor den Folgen ihrer Flüchtlingspolitik gewarnt. Der CSU-Vorsitzende Seehofer verlangt von Bundeskanzlerin Merkel eine klare Positionierung in der Flüchtlingsfrage. Mehr

06.09.2015, 21:35 Uhr | Politik

EKD und Bischofskonferenz Annäherung auf sensiblem Boden

Trotz aller Gegensätze: Die Evangelische Kirche in Deutschland und die katholische Bischofskonferenz wollen den 500. Jahrestag der Reformation im Jahr 2017 gemeinsam begehen. In einem historischen Gottesdienst zur Versöhnung sollen sich die Gläubigen gegenseitig um Vergebung bitten für frühere Greueltaten. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover und Daniel Deckers, Frankfurt

28.06.2015, 15:49 Uhr | Politik

Spitzenunternehmer Manager für die Zukunft gesucht

Zu hohe Gehälter, horrende Abfindungen auch bei Fehlleistungen, mangelndes Vertrauen: Vorstandschefs müssen die Ärmel hochkrempeln – und in eine neue Welt der Führung aufbrechen. Mehr Von Carsten Knop

03.05.2015, 12:25 Uhr | Wirtschaft

Neuausgabe der Bibel Luther aufs Maul geschaut

Eigentlich wollte die evangelische Kirche die Lutherbibel nur auf Fehler durchsehen lassen. Stattdessen kehrt sie an unzähligen Stellen zum Deutsch Martin Luthers zurück. Mehr Von Reinhard Bingener, Leipzig

01.05.2015, 11:47 Uhr | Politik

Bedford-Strohm im Interview „Die Lohnunterschiede sind zu groß“

Der Theologe Heinrich Bedford-Strohm ist seit November Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland. Im Interview spricht er über protestantischen Arbeitsethos, Mindestlohn und Managergehälter. Mehr

26.04.2015, 16:35 Uhr | Wirtschaft

Unterschiede zu groß EKD-Vorsitzender kritisiert Managergehälter

Heinrich Bedford-Strohm wirft gut verdienenden Managern einen Mangel an Verantwortungsbewusstsein vor. In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung spricht sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche zudem für ein flexibles Renteneintrittsalter aus. Mehr

25.04.2015, 23:57 Uhr | Wirtschaft

Heinrich Bedford-Strohm Auf Seehofers Spuren

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat sich am Freitag zum Islam und seinem Platz in Deutschland geäußert. Dabei hat er verschiedene Formen des Islam unterschieden und klar gestellt, wo die Toleranz endet. Mehr Von Albert Schäffer, München

23.01.2015, 15:12 Uhr | Politik

Die Kirchen und Pegida Christlich nur auf der Außenseite

Die Kirchen in Deutschland versuchen, sich nicht von Pegida vereinnahmen zu lassen. An diesem Montag soll dazu sogar der Kölner Dom verdunkelt werden. Es geht um nicht weniger als das Verständnis des Christentums. Mehr Von Reinhard Bingener

05.01.2015, 11:34 Uhr | Politik
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z