Heinrich Bedford-Strohm: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Seenotrettung im Mittelmeer Evangelische Kirche will sich an weiterem Flüchtlingsschiff beteiligen

Die evangelische Kirche wolle „die zivile Seenotrettung nach Kräften unterstützen“, sagte der EKD-Vorsitzende Heinrich Bedford-Strohm. Deshalb werde nun ein Verein für den Erwerb eines Schiffes gegründet. Mehr

12.09.2019, 15:36 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Heinrich Bedford-Strohm

1 2 3  
   
Sortieren nach

FAZ-Sprinter Im Zickzackkurs unterwegs

Die „Alan Kurdi“ sucht abermals einen sicheren Hafen für Bootsflüchtlinge, Annegret Kramp-Karrenbauer verheddert sich auf der Suche nach einem Kurs – und Großbritannien taucht wieder auf der Bildfläche auf. Der F.A.Z.-Sprinter Mehr Von Rebecca Boucsein

09.07.2019, 06:22 Uhr | Aktuell

Heinrich Bedford-Strohm „Die Kirche ist weder eine Reederei noch eine Rettungs-NGO“

Im Interview spricht der EKD-Ratsvorsitzende über die christliche Pflicht zur Seenotrettung, politische Widerstände – und die Forderung des Kirchentages nach einem eigenen Rettungsschiff der EKD. Mehr Von Reinhard Bingener

08.07.2019, 17:42 Uhr | Politik

Evangelischer Kirchentag Basteln am Haus des Herrn

Der Evangelische Kirchentag in Dortmund hat so wenig Dauerteilnehmer angezogen wie seit langem nicht mehr. Liegt es an den Themen, am Programm, an der Stadt? Ein Rundgang über das Kirchentagsgelände. Mehr Von Reinhard Bingener und Anna-Lena Niemann

22.06.2019, 08:15 Uhr | Politik

Bedford-Strohm rügt Salvini Verspielte Autorität?

Der EKD-Ratspräsident hat Salvinis Flüchtlingspolitik in Palermo deutlich kritisiert. Doch die Erinnerung eines Kirchenmannes an die Pflichten nicht nur eines jeden Christenmenschen ist eigentlich Autorität genug. Die kann man freilich auch verspielen. Mehr Von Reinhard Müller

04.06.2019, 17:05 Uhr | Politik

Italiens Migrationskurs „Kriminalisierung der Seenotretter muss ein Ende haben“

Das beschlagnahmte Rettungsschiff „Sea-Watch 3“ wurde erst am Samstag wieder freigegeben. Italiens Innenminister wehrt sich weiter gegen die Aufnahme von Flüchtlingen. Der EKD-Vorsitzende Bedford-Strohm kritisiert ihn dafür scharf. Mehr

03.06.2019, 18:33 Uhr | Politik

Schulze zu Seehofer-Äußerung „Der Zynismus von Seehofer kotzt mich an“

Die Kritik an Horst Seehofer reißt nicht ab. Bayerns Grünen-Spitzenkandidatin Schulze wirft ihm „Zynismus“ vor. Bundestagsvizepräsidentin Roth findet seine Äußerungen „brandgefährlich“. Unterstützung bekommt der Innenminister von einer anderen Politikerin. Mehr

12.07.2018, 15:04 Uhr | Politik

Bedford-Strohm im Gespräch „Diesen Schwung wollen wir mitnehmen“

Der Vatikan sendet gerade gemischte Signale zur Ökumene. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland blickt im F.A.Z.-Interview dennoch optimistisch auf das Thema. Mehr Von Daniel Deckers

06.06.2018, 20:55 Uhr | Politik

Bedford-Strohm über Gauland „Verharmlosung des dunkelsten Kapitels der deutschen Geschichte“

Die Empörung über die „Vogelschiss“-Äußerung von AfD-Fraktionschef Gauland reißt nicht ab. Gaulands Satz sei unerträglich, kritisiert der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Heinrich Bedford-Strohm. Mehr

05.06.2018, 13:00 Uhr | Politik

Kardinal kritisiert Söder „Kreuz ist kein Zeichen gegen andere Menschen“

„Spaltung, Unruhe, Gegeneinander“: Der Münchener Kardinal Reinhard Marx kritisiert Markus Söder nach dem Kruzifix-Erlass scharf und sieht die Deutungshoheit bei der Kirche – und nicht in der Politik. Mehr

29.04.2018, 21:05 Uhr | Politik

„Plumpes Wahlkampfgetöse“ Grüne bringen Kreuz-Streit in den Landtag

Die Grünen üben heftige Kritik an Söders Kreuzpflicht-Beschluss. Selbst Kirchenvertreter sind nicht begeistert. Mehr

26.04.2018, 11:02 Uhr | Politik

Osterbotschaften der Kirchen „Liebe Jesu ist radikalstes Gegenprogramm zur Ausgrenzung“

Vor dem Hintergrund der Debatte über Integration und Armut haben führende Vertreter der Kirchen in ihren Osterpredigten zu Zusammenhalt aufgerufen. Mehr

01.04.2018, 11:01 Uhr | Politik

Reformationsjubiläum Ein Sommermärchen namens Luther?

Es ging sehr deutsch zu und sehr national. Ein Blick zurück auf die Lutherdekade und das Jubiläumsjahr 2017. Mehr Von Professor Dr. Hartmut Lehmann

09.01.2018, 12:08 Uhr | Politik

Besuch bei Putin Steinmeier wirbt für Annäherung zwischen Moskau und Berlin

Erstmals seit sieben Jahren besucht wieder ein Bundespräsident Russland. Frank-Walter Steinmeier will „der gewachsenen Entfremdung zwischen unseren Ländern etwas entgegensetzen“. Mehr Von Markus Wehner, Moskau

25.10.2017, 16:31 Uhr | Politik

Erstwählerlexikon Sind alle AfD-Mitglieder wirklich Nazis?

Sie schüren Angst vor Muslimen und schimpfen über Migration: Sind deswegen alle AfD-Anhänger Nazis? Ganz so einfach ist es nicht, zeigt Teil 5 unseres Lexikons für Erstwähler. Mehr Von Justus Bender

10.06.2017, 12:16 Uhr | Politik

Die Agenda G7-Gipfel beginnt auf Sizilien

G7-Gipfel startet auf Sizilien. Marx und Bedford-Strohm im ökumenischen Gespräch auf Kirchentag. Polizisten wegen Knöllchens angegriffen - Vater und Söhne vor Gericht Mehr

26.05.2017, 09:16 Uhr | Wirtschaft

Evangelischer Kirchentag Obama-Besuch wird zum Politikum

Das Setting könnte nicht schöner sein: Brandenburger Tor im Sonnenschein, Angela Merkel und Barack Obama. Doch beim Auftritt auf dem Evangelischen Kirchentag geht es nicht um Wahlkampf. Oder doch? Mehr Von Reinhard Bingener

25.05.2017, 09:13 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Das Evangelium hat stets politische Bedeutung

Für den Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche, Heinrich Bedford-Strohm, ist die Forderung nach politischer Enthaltung der Kirche unverständlich. Er plädiert sogar für mehr Verantwortung und Einfluss. Mehr

14.05.2017, 21:26 Uhr | Politik

Debatte über Kirchenaustritt Schulz nennt AfD-Aufruf „abscheulich“

Die AfD hat ihre Mitglieder aufgefordert, aus der Kirche auszutreten. Nun reagiert SPD-Chef Martin Schulz und findet klare Worte für die „Alternative“. Mehr

25.04.2017, 07:28 Uhr | Politik

Mayers Weltwirtschaft Es ist gut, an Gott zu glauben

Der christliche Glaube zahlt sich aus. Das zeigt eine einfache Kosten-Nutzen-Abwägung. Mehr Von Thomas Mayer

23.12.2016, 18:05 Uhr | Wirtschaft

Facebook & Co. Liebe gegen Hasskommentare - ein Selbstversuch

Hasskommentare verbreiteten sich im Internet wie ein Virus. Was passiert, wenn man einen Tag lang nur Komplimente, Dankeschöns und Besinnliches in die sozialen Netzwerke gießt? Mehr Von Friederike Haupt

25.11.2016, 09:59 Uhr | Politik

Soziale Medien EKD-Chef ruft Hasskommentatoren zur Besinnung auf

Am Buß- und Bettag hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche gegen Hetze und Drohungen im Internet gepredigt. Hasskommentatoren in sozialen Medien rief Heinrich Bedford-Strohm zur Umkehr auf. Und er berichtet von einem Wunder im Netz. Mehr

16.11.2016, 12:36 Uhr | Politik

Fraktur Hier stehe ich und kann ganz anders

Was wäre die Welt doch für ein Paradies, wenn sich alle so respektvoll verhielten wie unsere Kirchenfürsten! Mehr Von Berthold Kohler

11.11.2016, 13:35 Uhr | Politik

Reformationsjahr Der Papst zu Besuch bei Luthers Erben

Gemeinsam mit dem Lutherischen Weltbund begeht Franziskus den Auftakt zum Gedenken an 500 Jahre Reformation. Aber der Ökumene steht manches im Weg. Mehr Von Reinhard Bingener

31.10.2016, 23:10 Uhr | Politik

Reformationsjubiläum Lasst uns froh und Luther sein

Die evangelische Kirche macht das Reformationsjubiläum zu einem Festival des Banalen. Martin Luther wird fürs „Liebsein“ in Dienst genommen. Was er wollte und bewirkte, scheint vergessen. An diesem Montag wird das Jubiläumsjahr eröffnet. Mehr Von Jürgen Kaube

31.10.2016, 12:01 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z