Halloween: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alba Berlin in Playoffs „Die Spieler lieben sich“

Die Berliner Basketballer faszinieren nicht nur mit hohem Tempo, frechen Ballgewinnen und mutigen Würfen. Sie begeistern durch offenkundig gute Stimmung und Zusammenhalt im Team. Dafür verantwortlich ist auch der Mann mit den 2000 Telefonnummern. Mehr

26.05.2019, 11:51 Uhr | Sport
Halloween

Im Oktober ist Hochsaison für Hexen, Gespenster, Geister und alle, die sich gerne Gruseln, denn am 31. Oktober ist Halloween. Halloween benennt die Volksbräuche am Abend und in der Nacht vor dem Fest Allerheiligen. Dieses Brauchtum war ursprünglich vor allem im katholischen Irland verbreitet, das die irischen Einwanderer in Erinnerung an die Heimat in den USA weiter pflegten und ausbauten.

Der bekannteste Brauch in Nordamerika besteht darin, dass Kinder von Haus zu Haus gehen und mit „Süßes oder Saures“ (englisch: „trick or treat“) die Bewohner auffordern, ihnen Süßigkeiten zu geben, weil sie ihnen sonst Streiche spielen. Kostüme sind zu Halloween sehr beliebt. Kinder wie Erwachsene verkleiden sich als Feen, Fledermäuse, Geister, Hexen, Kürbisse, Skelette, Zombies, Tote, Vampire und Ähnliches. Typische Halloween-Farben sind schwarz, orange, grau, weiß, gelb und rot. Der Brauch, Kürbisse zum Halloween-Fest aufzustellen, stammt aus Irland. Der Ursprung des beleuchteten Kürbisses war der Jack Oldfield-Sage nach eine beleuchtete Rübe. Da in den USA Kürbisse in großen Mengen zur Verfügung standen, höhlte man aber stattdessen einen Kürbis aus. Dieser Kürbis war seither als Jack O’Lantern bekannt. Um böse Geister abzuschrecken, schnitt man Fratzen in Kürbisse, die vor dem Haus den Hof beleuchteten.

US-Halloween-Bräuche verbreiteten sich im Verlauf der 1990er Jahre nach Europa, wo sie einen fröhlichen und weniger schaurigen Charakter als in Nordamerika haben. Dabei gibt es deutliche regionale Unterschiede. So vermischten sich insbesondere im deutschsprachigen Raum heimatliche Bräuche wie das Rübengeistern mit Halloween, genauso nahmen traditionelle Kürbisanbaugebiete wie die Steiermark oder der Spreewald Halloween schnell auf.

Alle Artikel zu: Halloween

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Edition „Zappa in New York“ Und du bist mein Sofa

Die Jubiläums-Edition von „Zappa in New York“ beantwortet viele offene Fragen und rührt noch einmal an die Urängste jedes Musikers, plötzlich mit dem Unspielbaren konfrontiert zu werden. Mehr Von Peter Kemper

29.04.2019, 14:42 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Die alten Orte suchen uns heim

Klassiker sind Werke, die man ab und zu neu deutet – zum Beispiel verfilmt: Stephen Kings Roman „Friedhof der Kuscheltiere“ kehrt ins Kino zurück. Mehr Von Simon Strauss

03.04.2019, 08:50 Uhr | Feuilleton

„Peanuts“-Ausstellung Der Kürbis spricht nicht

Was sagt uns das Gleichnis vom größten Kinderfreund? Selig sind, die nicht glauben und doch sehen: die „Peanuts“, in London ausgestellt. Mehr Von Patrick Bahners, London

24.01.2019, 22:31 Uhr | Feuilleton

„Sozialer Brennpunkt“ Mit aller Härte gegen kriminelle Großfamilien

Großfamilien terrorisieren die Nachbarschaft, horten Waffen in ihren Wohnungen und verkaufen an der Haustür Drogen: In einer Frankfurter Brennpunkt-Siedlung sollen nun mehr nächtliche Streifen und eine Beschwerdestelle her. Doch einige Betroffene trauen sich nicht zur Polizei zu gehen. Mehr Von Katharina Iskandar

09.11.2018, 21:01 Uhr | Rhein-Main

Kinocharts Wir müssen Eindruck schinden, Darling

„Bohemian Rhapsody“ hat sich in Deutschland wie in Nordamerika an die Spitze der Kinocharts gesetzt. Auch Disneys „Der Nussknacker und die vier Reiche“ startet gut – aber nicht gut genug. Mehr

05.11.2018, 15:27 Uhr | Feuilleton

Fußball-Glosse Bayern-Scheich im Gruselkabinett

An Halloween kannst du als Bayern-Spieler nicht mal mehr als bombenlegender Araber gehen, ohne dass der Klub den Tweet löschen muss. Dabei hatte Rafinha die Knochensäge doch zu Hause gelassen. Eine Glosse. Mehr Von Christoph Becker

02.11.2018, 15:25 Uhr | Sport

Frankfurter Problemviertel „Ich mach euch kalt!“

Die Platensiedlung verkommt zum Ghetto. Gewalt und Drogenhandel prägen den sozialen Brennpunkt. Nun ist die Situation eskaliert. Gilt das Viertel als verloren? Mehr Von Katharina Iskandar

02.11.2018, 14:00 Uhr | Rhein-Main

Süßes oder Saures Üble Streiche und Attacken überschatten Halloween

Halloween ist nicht nur die Zeit des harmlosen Gruselns. Frei nach dem Motto „Süßes oder es wird ungemütlich“ hat die Polizei zahlreiche Übergriffe verzeichnet. Mehr

01.11.2018, 17:30 Uhr | Rhein-Main

Halloween-Verkleidung Der nächste kleine Bayern-Aufreger

Bayern-Spieler Rafinha hat sich als Scheich verkleidet – mit einem Paket, das offensichtlich an den Sprengsatz eines Selbstmordattentäters erinnern soll. Die Vorwürfe, damit Fremdenfeindlichkeit zu schüren, können da nur mit eingeplant sein. Oder? Mehr Von Sebastian Eder

01.11.2018, 16:29 Uhr | Gesellschaft

An Halloween Heidi Klum und Tom Kaulitz als Fiona und Shrek

Seit Wochen hatte die „Queen of Halloween“ in den sozialen Medien kleine Einblicke in die Vorbereitungen gegeben. Bei der Halloween-Party von Heidi Klum sorgte dann nicht nur ihr Kostüm für Aufsehen. Mehr

01.11.2018, 09:20 Uhr | Gesellschaft

Halloween am „Dark Matter Day“ Materie zum Gruseln

Ein Datum für beides: Die Nacht der Hexen, Geister und Zombies - Halloween - und der Tag der Dunklen Materie. Mysteriös ist beides, dachten sich die Teilchenphysiker. Aber reicht der Humbug auch zum Gruseln? Eine Glosse. Mehr Von Sibylle Anderl

31.10.2018, 16:33 Uhr | Wissen

Pünktlich zu Halloween Das Blut bitte ohne Knoblauch!

Knoblauch schlägt Vampire in die Flucht – so viel ist bekannt. Der Ursprung dieses Glaubens ist es allerdings weniger. Mehr Von Georg Rüschemeyer

31.10.2018, 13:24 Uhr | Wissen

Chilling Adventures of Sabrina Von wegen freier Wille

Bei Netflix wird die Hexe „Sabrina“ erwachsen, die viele noch aus dem Nachmittagsprogramm um die Jahrtausendwende bekannt ist. Manches ist gleich geblieben, doch vieles hat sich geändert. Mehr Von Claudia Reinhard

30.10.2018, 18:14 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Vorbereitet auf all das Grauen in dieser Welt

Michael Myers ist zurück. Auch hierzulande hat der Killer aus „Halloween“ die Spitze der Kinocharts erobert. In Nordamerika stört nur ein Film die Eintracht von Grusel und Thriller auf den fünf Spitzenplätzen. Mehr

29.10.2018, 14:01 Uhr | Feuilleton

Kommentar zu Megyn Kelly Geschwärzt

Die Starjournalistin Megyn Kelly wundert sich, warum sich eine hellhäutige Frau nicht als Diana Ross verkleiden darf und verliert daraufhin ihren Job. Was hat es mit Amerikas Schwarz-Weiß-Denken auf sich? Mehr Von Ursula Scheer

27.10.2018, 11:17 Uhr | Feuilleton

Blackfacing NBC verhandelt mit Megyn Kelly über Vertragsende

Ihre Entschuldigung hat nichts genützt. Der früheren Fox-Moderatorin sind ihre Äußerungen über Weiße, die sich an Halloween als Schwarze verkleiden, zum Verhängnis geworden. Mehr

26.10.2018, 09:00 Uhr | Gesellschaft

Megyn Kelly über „Blackfacing“ „Als ich ein Kind war, war das in Ordnung“

Eine Bemerkung über „Blackfacing“ hätte Megyn Kelly fast ihren Job gekostet. Laut ihrer Entschuldigung ist die amerikanische Moderatorin jetzt aber auch der Meinung, dass sich Weiße an Halloween nicht schwarz anmalen sollten. Mehr

25.10.2018, 12:55 Uhr | Gesellschaft

Tipps für Halloween Hässlich, eklig, lustig

Halloween muss keine kommerzielle Horrorshow sein. Wir haben für Sie ein paar Ideen zusammengestellt, mit denen Sie Ihren Kindern einen schaurig-schönen Abend bereiten. Mehr Von Ursula Kals

25.10.2018, 09:26 Uhr | Gesellschaft

Neuer „Halloween“-Film Kein Jugendzimmer wird ein sicherer Ort sein

Das Motiv ist der letzte Schrei: David Gordon Green erweckt John Carpenters „Halloween“ zu neuem Kinoleben. Sein dramaturgisches Privileg liegt darin, dass er sich um seine Vorgänger keinen Deut schert. Mehr Von Bert Rebhandl

24.10.2018, 16:48 Uhr | Feuilleton

Jamie Lee Curtis im Gespräch „Ich sehe mir keine Horrorfilme an“

Vierzig Jahre nach „Halloween“ ist Jamie Lee Curtis im fünften Teil des Klassikers wieder zu sehen. Ein Interview über ihre Rückkehr zum Horrorfilm, die Begegnung mit ihrem Ehemann, und Rosen für ihre Mitarbeiter. Mehr Von Christian Aust

23.10.2018, 10:24 Uhr | Gesellschaft

Kinocharts Niemand darf auch nur ahnen, dass wir hier sind

Noch der schwächste Start aller drei „Johnny English“-Filme reicht für den Spitzenplatz der Kinocharts. Mit „Der Vorname“ schafft es auch eine Komödie aus hiesiger Produktion unter die Top 5. Mehr

22.10.2018, 15:04 Uhr | Feuilleton

Gruseliges aus dem All Totenkopf-Asteroid nähert sich um Halloween der Erde

Es braucht zugegebenermaßen etwas Fantasie – Grusel-Fans werden dennoch ihre Freude daran haben: Zu Halloween nähert sich der Totenkopf-Asteroid 2015 TB145 der Erde. Mehr

09.10.2018, 09:55 Uhr | Gesellschaft

Puffer, Pesto und Maultaschen Bauern setzen auf den Kürbis

Zur Zierde, zu Halloween und in der Küche: Kürbisse sind beliebt und hessische Bauern bieten immer mehr Produkte mit der klassischen Herbst-Frucht an. Mehr

01.10.2018, 15:48 Uhr | Rhein-Main

Stil-Fragebogen: Elle Fanning „Oh Gott, das klingt so jung“

Elle Fanning ist mehr als nur eine Schauspielerin: Im Frühjahr lief sie bei Miu Miu zum ersten Mal als Model über den Laufsteg. Hier verrät sie ihre Stilvorbilder und Modesünden. Mehr Von Jennifer Wiebking

06.05.2018, 20:25 Uhr | Stil
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z