Gustl Mollath: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gustl Mollath verklagt Bayern Bis heute kann er nicht durchschlafen

Gustl Mollath hat Bayern auf 1.779.200 Euro verklagt. Das Landgericht München schließt Schadenersatz für das Justizopfer nicht aus – und Mollath ist „positiv überrascht“. Mehr

20.03.2019, 17:26 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Gustl Mollath

1 2
   
Sortieren nach

Film über Gustl Mollath Er glaubt an das Gute und landet in der Anstalt

Das ZDF hat den Fall des Gustl Mollath verfilmt, er heißt hier nur anders: „Gefangen – Der Fall K.“ Wir sehen Jan Josef Liefers in der Rolle eines Guten, der von der deutschen Rechtsstaatlichkeit nicht viel erfährt. Mehr Von Michael Hanfeld

10.09.2018, 17:05 Uhr | Feuilleton

Schadenersatz Mollath verklagt Bayern auf rund zwei Millionen Euro Entschädigung

Für rund sieben Jahre Zwangsunterbringung in der Psychiatrie fordert Gustl Mollath 2,1 Millionen Euro Schadenersatz. Der Freistaat bot ihm deutlich weniger an. Mehr

01.03.2018, 13:29 Uhr | Gesellschaft

Gespräch mit Strafverteidiger „Vor dem Gesetz ist nicht jeder gleich“

Adam Ahmed ist einer der profiliertesten Strafverteidiger der Republik. Zu seinen Mandanten zählen Mörder und Vergewaltiger. Ein Gespräch über Unschuldige im Gefängnis, voreingenommene Richter und böse Seelen. Mehr Von Timo Steppat, München

26.05.2017, 20:27 Uhr | Gesellschaft

50 Jahre Report Mainz Zuschauer schätzen investigative Recherchen mehr denn je

Vor fünfzig Jahren ging Report auf Sendung. Das Magazin avancierte zum politischen Pflichtprogramm. Was ist es heute? Ein Gespräch mit der Redaktionschefin Birgitta Weber. Mehr Von Michael Hanfeld

26.04.2016, 23:08 Uhr | Feuilleton

Doku über Gustl Mollath Wenn die Justiz irrt

Ein Film will das Schicksal von Gustl Mollath deuten. Er zeichnet ihn nicht als Helden, eher als von einer weiten Reise zurückgekehrten Astronauten – und immer wieder als traumatisiertes Opfer fataler Entscheidungen. Mehr Von Matthias Hannemann

08.12.2015, 21:27 Uhr | Feuilleton

NSU-Prozess vor Scheitern? Auf tönernen Füßen

Das Verhältnis zwischen Beate Zschäpe und ihren Verteidigern ist endgültig zerrüttet. Nie war die Gefahr so groß wie jetzt, dass der NSU-Prozess platzt. Mehr Von Helene Bubrowski

21.07.2015, 19:11 Uhr | Politik

Der Fall Mollath Es ist Vertrauen verlorengegangen

Seit dem Fall Mollath wird über den richtigen Umgang mit psychisch kranken Straftätern debattiert. Bayerns Justizminister Winfried Bausback erläutert im F.A.Z.-Interview die Reformvorschläge einer Arbeitsgruppe von Bund und Ländern. Mehr

22.01.2015, 13:33 Uhr | Politik

Revision beantragt Mollath mit seinem Freispruch nicht einverstanden

Im Zweifel für den Angeklagten - mit seinem Freispruch zweiter oder dritter Klasse möchte sich Gustl Mollath nicht zufrieden geben. Jetzt beantragt er Revision. Geht das überhaupt? Mehr Von Albert Schäffer, München

22.08.2014, 14:59 Uhr | Politik

Fraktur Idealismus

Warum der Weg zur Hölle mit Yogamatten ausgelegt ist. Mehr Von Timo Frasch

15.08.2014, 14:01 Uhr | Politik

Freispruch für Gustl Mollath Wenn die Justiz irrt

Der Fall hat viele bewegt - nicht nur in Bayern. Nach einem Fehlurteil und Jahren in der Psychatrie darf sich Gustl Mollath über seinen Freispruch im zweiten Verfahren freuen. Der Prozess hat exemplarisch gezeigt, wo es in der deutschen Justiz im Argen liegt. Ein Kommentar.  Mehr Von Reinhard Müller

14.08.2014, 16:07 Uhr | Politik

EILMELDUNG Landgericht Regensburg spricht Mollath frei

Der jahrelang gegen seinen Willen in der Psychiatrie festgehaltene Gustl Mollath ist vom Landgericht Regensburg freigesprochen worden. Der 57 Jahre alte Angeklagte muss nach Abschluss des Wiederaufnahmeverfahrens nicht wieder in der Psychiatrie. Mehr

14.08.2014, 11:13 Uhr | Gesellschaft

Wiederaufnahmeverfahren Gustl Mollath freigesprochen

Das Landgericht Regensburg sieht es als erwiesen an, dass Gustl Mollath seine frühere Frau misshandelt hat. Trotzdem sprach es ihn frei. Für die siebenjährige Unterbringung in der Psychiatrie bekommt er eine Entschädigung. Mehr

14.08.2014, 11:09 Uhr | Politik

Mollath-Prozess Das Urteil steht schon fest

Morgen wird im Wiederaufnahmeverfahren gegen Gustl Mollath das Urteil gesprochen. Der Freispruch ist sicher. Fraglich bleibt nur, welche Erklärung das Gericht liefert. Mehr Von Helene Bubrowski, Regensburg

13.08.2014, 17:09 Uhr | Politik

Fall Mollath Jetzt soll es auch einmal gut sein

Sicher ist: Der Prozess gegen Gustl Mollath wird mit einem Freispruch enden. Und dieses Mal wird er auch in die Freiheit entlassen. Aber Mollath will mehr: einen Freispruch erster Klasse. Mehr Von Helene Bubrowski, Regensburg

09.08.2014, 00:14 Uhr | Politik

Psychiatrische Gutachten Zwischen Irrsinn und Verbrechen

Mit dem Fall Mollath ist die Kritik an psychiatrischen Gutachten wieder aufgeflammt. Sie sollen beurteilen, wie gefährlich Straftäter sind. Die Betroffenen fühlen sich schnell wie in Kafkas Process. Mehr Von Helene Bubrowski, Gießen/Wiesloch

03.08.2014, 01:03 Uhr | Politik

Mollath-Prozess Verteidigung ohne Vertrauen

Ohne seinen Verteidiger Gerhard Strate säße Gustl Mollath wohl immer noch in der Psychiatrie. Doch das Verhältnis zwischen beiden ist zerrüttet. Über eine Entpflichtung des Anwalts von seinem Mandanten entschied das Gericht am Montag. Mehr Von Albert Schäffer, München

28.07.2014, 15:15 Uhr | Politik

Wiederaufnahmeverfahren Mollaths Anwälte müssen weitermachen

Die beiden Verteidiger von Gustl Mollath haben ihr Mandat niedergelegt, der Angeklagte zeigte sich überrascht. Inzwischen bestellte sie das Landgericht Regensburg zu Pflichtverteidigern. Mehr

23.07.2014, 16:26 Uhr | Politik

Neuer Mollath-Prozess Der Angeklagte als Ankläger

Jahrelang saß Gustl Mollath nach einem ersten Prozess in einer psychiatrischen Klinik. In dem Wiederaufnahmeverfahren sind die Erwartungen an den Rechtsstaat nach vielen Ungereimtheiten im ersten Urteil hoch. Mehr Von Albert Schäffer, Regensburg

07.07.2014, 16:39 Uhr | Politik

Der Fall Gustl Mollath Späte Suche nach der Wahrheit

In Regensburg hat der Prozess gegen Gustl Mollath von neuem begonnen. Diesmal nimmt sich das Gericht viel Zeit – auch, um den Ruf der bayerischen Justiz wiederherzustellen. Zum Prozessauftakt scheitert sein Antrag gegen einen psychologischen Sachverständigen. Mehr Von Albert Schäffer, Regensburg

07.07.2014, 12:14 Uhr | Politik

Neuer Mollath-Prozess Streit über psychologischen Gutachter

Zum Auftakt des wieder aufgenommenen Prozesses wehrt sich der Angeklagte Gustl Mollath vor dem Landgericht Regensburg gegen einen psychologischen Sachverständigen, der „wie ein Damoklesschwert“ über ihm schwebe. Mehr

07.07.2014, 11:17 Uhr | Politik

Winfried Bausback Vom Hinterbänkler zum Justizminister

Winfried Bausbacks Aufstieg in die Staatskanzlei galt als Überraschung. Der Eindruck nach 100 Tagen: Der Aschaffenburger genießt seine neue Aufgabe und kommt gut an. Mehr Von Agnes Schönberger

26.01.2014, 09:22 Uhr | Rhein-Main

Gustl Mollath Psychiater soll abermals Schuldfähigkeit klären

Der im Sommer aus der Psychiatrie entlassene Gustl Mollath soll ein weiteres Mal psychiatrisch begutachtet werden. Das Landgericht Regensburg will für das im Frühjahr beginnende Wiederaufnahmeverfahren Mollaths Schuldfähigkeit überprüfen. Mehr

12.12.2013, 12:55 Uhr | Politik

Neues Kabinett in Bayern Von Seehofer I zu Seehofer II

In Bayern kann die CSU die Freuden der absoluten Mehrheit auskosten. Ihre Regierungsbildung läuft ohne lästigen Koalitionspartner wie ein Uhrwerk. Mehr Von Albert Schäffer, München

09.10.2013, 19:13 Uhr | Politik

Verfassungsbeschwerde Gustl Mollath gewinnt auch in Karlsruhe

Ein weiterer juristischer Erfolg für Gustl Mollath: Sieben Jahre saß er zu Unrecht in der geschlossenen Psychiatrie. Nun ist er auf freiem Fuß und war nun auch mit seiner Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe erfolgreich. Mehr

05.09.2013, 12:50 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z