Grippe: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Grippe

  5 6 7 8 9 ... 15  
   
Sortieren nach

Formel 1 in Suzuka Nichts ist unmöglich

Timo Glock schwitzt - und liegt mit Grippe im Bett. Sorgen um seine Zukunft in der Formel 1 muss sich der Toyota-Pilot dennoch nicht machen. Selbst wenn Toyota doch noch aussteigen sollte. Auch Kimi Räikkönen und Robert Kubica verhandeln in Japan über neue Verträge. Mehr Von Anno Hecker, Suzuka

02.10.2009, 14:57 Uhr | Sport

Influenza Krebsmedikamente gegen Grippe-Viren?

Die Suche nach neuen Mitteln gegen den Influenza-Erreger kommt voran. Ziel ist eine Kombinationstherapie wie gegen HIV. Es geht darum, Grippeviren an mehreren Fronten gleichzeitig zu hemmen. Mehr Von Barbara Hobom

24.09.2009, 02:00 Uhr | Wissen

Kritik an Impfungen Die Schweinegrippe-Verschwörung

Noch ehe ein Impfstoff zur Verfügung steht, melden sich die Kritiker schon zu Wort. Augenzeugenberichte, wissenschaftliche Studien und sogar Verschwörungstheorien werden bemüht, um die Gefährlichkeit von Impfungen zu beweisen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

20.08.2009, 19:15 Uhr | Gesellschaft

Schweinegrippe Isolation und Bettruhe

Hessische Patienten, die in diesen Tagen mit Grippesymptomen ihren Hausarzt aufsuchen, werden in der Regel nicht mehr mit Laboruntersuchungen auf die Schweinegrippe getestet. Selbst Erkrankte erhalten nur in Ausnahmefällen ein Rezept für das virushemmende Medikament Tamiflu. Mehr Von Caren Langer

05.08.2009, 08:00 Uhr | Rhein-Main

Grippeimpfung Preiswerte Lösung

Der Ständigen Impfkommission kommt mittlerweile eine Schlüsselrolle in der Vorsorgemedizin zu. Gleichzeitig geraten die vom Gesundheitsministerium ehrenamtlich bestellten Experten immer wieder in die Kritik. Nun möchte man sich den wachsenden Belastungen und Erwartungen anpassen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

30.07.2009, 10:28 Uhr | Wissen

Schweinegrippe Diesmal gibt es keinen Zucker

Die Schweinegrippe kommt nicht überraschend. Bund und Länder haben sich seit Jahren vorbereitet. Sind sie dem Ernstfall gewachsen? Zunächst einmal haben sie 50 Millionen Impfdosen geordert. Das reicht für 22,5 Millionen Menschen. Doch niemand weiß, wie die Pandemie verlaufen wird. Mehr Von Oliver Hoischen, Berlin

26.07.2009, 16:27 Uhr | Politik

Schweinegrippe Das Virus für die Konjunktur

Großbritannien ist besonders von der Schweinegrippe betroffen. Erste Auswirkungen auf das wirtschaftliche Leben werden sichtbar. Deutsche Unternehmen sehen sich gewappnet. Eine Pandemie könnte die Wirtschaft weiter schwächen - die Furcht nimmt zu. Mehr Von Marcus Theurer und Philipp Krohn

24.07.2009, 12:56 Uhr | Wirtschaft

Schweinegrippe-Erreger Zuversichtlich in der Pandemie

Eingehende Analysen des neuen Virus H1N1, das als Schweinegrippe-Erreger in Nordamerika begonnen hat, zeigen Verbindungen zu früheren Seuchenzügen. Dennoch geben die Ärzte sachte Entwarnung. Mehr Von Barbara Hobom

17.07.2009, 10:00 Uhr | Wissen

Schweinegrippe Länder bestellen 50 Millionen Impfdosen

Während sich die Schweinegrippe weiter ausbreitet, trifft die Politik Vorkehrungen zum Schutz der Bevölkerung. Die Bundesländer haben sich darauf geeinigt, 50 Millionen Impfdosen zu kaufen. Noch ist der Impfstoff nicht lizensiert für die Produktion. Mehr

14.07.2009, 18:26 Uhr | Gesellschaft

H1N1-Virus Erste Grippe-Tote auf europäischem Festland

Auf dem europäischen Festland gibt es einen ersten Todesfall der Schweinegrippe: Wie das spanische Gesundheitsministerium mitteilte, starb eine 20 Jahre alte Frau in Madrid an der Krankheit. Sie war im siebten Monat schwanger. Das Kind konnte gerettet werden. Mehr

30.06.2009, 17:27 Uhr | Gesellschaft

Schweinegrippevirus Einfach abwarten hilft leider auch nicht

Rund zwei Milliarden Euro würde es kosten, alle Bundesbürger gegen das H1N1-Virus zu impfen. Weil die Pandemie bisher milde verläuft, stellt sich die Frage: Lohnt es sich? Mehr Von Volker Stollorz

30.06.2009, 11:13 Uhr | Wissen

None Historische Seuchen

Wäre die zurzeit grassierende "Schweinegrippe" oder - wie sie gelegentlich weiterhin genannt wird - "Mexikanische Grippe" früher ausgebrochen, die britische Medizinhistorikerin Mary Dobson hätte diesen ersten offiziellen Pandemiefall nach der Hongkong-Grippe von 1968 vielleicht in ihrem Buch über historische Seuchen berücksichtigt. Mehr

24.06.2009, 14:00 Uhr | Wissen

Schweinegrippe Schmidt beruhigt: Keine Panik

Ulla Schmidt sieht trotz der Heraufstufung der Schweinegrippe zur Pandemie keinen Grund zur Panik. Auch sie mache sich Sorgen, aber zu übereilten oder panischen Reaktionen besteht kein Anlass, sagte die Gesundheitsministerin der Sonntagszeitung. Mehr

13.06.2009, 20:33 Uhr | Gesellschaft

WHO ruft höchste Alarmstufe 6 aus Schweinegrippe-Pandemie als Formsache

Experten und Behörden warnen vor Panik und Überreaktionen, nachdem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Alarm für die Schweinegrippe auf die höchste Stufe angehoben und damit zum ersten Mal seit über 40 Jahren eine Pandemie ausgerufen hat. Mehr

12.06.2009, 09:22 Uhr | Aktuell

Schweinegrippe Die Pandemie steht kurz bevor

Ruft die Weltgesundheitsorganisation die Pandemiestufe sechs aus, muss der Schweinegrippe-Impfstoff hergestellt werden - eine medizinische Notwendigkeit mit Folgen. Noch werden die Kapazitäten für die Produktion des Influenza-Impfstoffes benötigt. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

05.06.2009, 10:59 Uhr | Gesellschaft

Eintracht-Trainer Funkel „Ich habe noch nie im Leben Angst gehabt“

Der viel gerügte Eintracht-Trainer Funkel gibt sich kämpferisch. Und bricht eine Lanze für Vorstandschef Bruchhagen: „Wenn er hier nicht mehr die Verantwortung trägt, bricht alles zusammen.“ Mehr Von Marc Heinrich und Josef Schmitt

20.05.2009, 09:37 Uhr | Rhein-Main

Thailand Deutsche Touristin doch nicht an Schweinegrippe gestorben

Die deutsche Touristin, die in Thailand gestorben ist, war nach Angaben des thailändischen Gesundheitsministeriums nicht an Schweinegrippe erkrankt. Sie war mit Grippesymptomen in eine Klinik gebracht worden. Mehr

19.05.2009, 13:17 Uhr | Gesellschaft

Japan Hunderte Schulen wegen Grippe geschlossen

Trotz der anhaltenden Ausbreitung der Schweinegrippe hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Pandemie-Alarm am Montag nicht auf die höchste Stufe heraufgesetzt. In Japan blieben nach einem rasanten Anstieg von Erkrankungen Schulen und Kindergärten vorsorglich geschlossen. Mehr

18.05.2009, 12:06 Uhr | Gesellschaft

Schweinegrippe Zwei neue Fälle in Deutschland

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am Freitag binnen eines Tages mehr als tausend weitere Schweinegrippe-Fälle bestätigt. In Deutschland wurden zwei neue Virus-Infizierte gemeldet. In New York wurden nach neuen Erkrankungen drei Schulen geschlossen. Mehr

15.05.2009, 14:56 Uhr | Gesellschaft

Schweinegrippe Zweiter Todesfall in den Vereinigten Staaten

Eine 30 Jahre alte chronisch kranke Frau aus Texas soll an der Krankheit gestorben sein. Bei der amerikanischen Gesundheitsbehörde rechnet man mit weiteren Grippeopfern. Die offizielle Zahl der Infizierten ist in dem Land derweil auf 403 gestiegen. Mehr

06.05.2009, 12:28 Uhr | Gesellschaft

Schweinegrippe Aktionismus gegen die Krankheit

Mehr als 1000 Menschen auf der ganzen Welt haben sich mittlerweile mit der Schweinegrippe infiziert. Während in Mexiko der Grippehöhepunkt überschritten scheint, überlegt man bei der Weltgesundheitsorganisation, die höchste Pandemie-Warnstufe auszurufen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

05.05.2009, 12:25 Uhr | Gesellschaft

H1N1-Virus Und ewig grüßt die Schweinegrippe

Wieder ein neuer Erreger, wieder die gleichen Fragen: Wie ansteckend ist er, wie viele Menschen bringt er um? Doch auch die Frage nach seinem Ursprung ist wichtig. Denn bei näherem Hinsehen ist H1N1 ein alter Bekannter. Mehr Von Jörg Albrecht, Sonja Kastilan und Volker Stollorz

04.05.2009, 11:28 Uhr | Wissen

Schweinegrippe Haben wir überreagiert?

Das neue Virus scheint nicht so gefährlich wie zunächst angenommen. Dies allein ist jedoch kein Grund zur Entwarnung, erläutert Thomas Mettenleiter, Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts. Denn das Influenzavirus kann sich verändern. Mehr

03.05.2009, 12:56 Uhr | Wissen

Unsere Woche mit der Schweinegrippe

Freitag, 24. April: Mexiko ist weit weg, die Schweinegrippe eine Meldung von vielen: zwischen Obama in Badehose und einem Vierzehnjährigen, der seine Mutter überfallen hat. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) berichtet von einem besonders aggressiven Subtyp des Schweineinfluenza-Erregers A/H1N1. Mehr

02.05.2009, 19:36 Uhr | Politik

Schweinegrippe Meldepflicht für neue Verdachtsfälle

In Deutschland besteht von Sonntag an eine Meldepflicht für Patienten, die sich möglicherweise mit der Schweinegrippe angesteckt haben. Das neue Virus hat unterdessen auch Asien erreicht. Die Weltgesundheitsorganisation hat bislang 653 Erkrankungen weltweit bestätigt. Mehr

02.05.2009, 17:25 Uhr | Gesellschaft
  5 6 7 8 9 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z