Grippe: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Grippe

  1 2 3 4 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Termine werden knapp Grippewelle bringt Ärzte an ihre Grenzen

Zweieinhalb Millionen Grippekranke waren innerhalb einer Woche beim Arzt. Noch scheint sich die Grippewelle nicht abzuschwächen. Der Ärztechef warnt vor einer Überlastung. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

01.03.2018, 07:35 Uhr | Wirtschaft

Uniklinik Frankfurt Zu wenige Betten für junge Patienten

Durch die Grippewelle stößt die Kinderklinik des Frankfurter Uniklinikums an ihre Grenzen. Allerdings ist das nicht nur während Krankheitswellen so. Mehr Von Marie Lisa Kehler

28.02.2018, 16:30 Uhr | Rhein-Main

Welle rollt weiter Neun Grippe-Tote in Hessen seit Jahreswechsel

Die Grippewelle rollt weiter durch Hessen. Seit Anfang des Jahres sind neun Patienten an der Infektion gestorben. Mehr

27.02.2018, 18:55 Uhr | Rhein-Main

Wegen Grippewelle Hessische Landesbahn streicht Verbindungen

Pendler, die die Hessische Landesbahn nutzen, müssen an diesem Dienstag mit Zugausfällen rechnen. Das liegt an der Grippewelle. Mehr

26.02.2018, 19:28 Uhr | Rhein-Main

Interview zur Grippewelle Warum stecken Sie sich nicht an, Herr Doktor?

„Der positive Stress in der Praxis hält mich aufrecht“: Der Darmstädter Internist Burkhard Weimer über die heftigste Grippewelle der vergangenen Jahre, die Ansteckungsgefahr im Wartezimmer – und seine Methoden, das Infektionsrisiko niedrig zu halten. Mehr Von Sebastian Eder

26.02.2018, 17:13 Uhr | Gesellschaft

Mehr als hundert Tote 24.000 Grippefälle in einer Woche

In Bayern hat eine Kirchengemeinde sogar das Weihwasserbecken geleert, um Ansteckungen mit Grippeviren zu vermeiden. Nützen dürfte das nicht viel. Die Influenza hat Hochsaison. Mehr

22.02.2018, 18:20 Uhr | Gesellschaft

Heftige Grippewelle Frankfurter Krankenhäuser an Belastungsgrenze

Die ungewöhnlich hohe Zahl an Grippefällen bringt die Frankfurter Krankenhäuser an ihre Belastungsgrenze. Und: „Ob der Höhepunkt diese Woche erreicht wird, wissen wir noch nicht.“ Mehr

22.02.2018, 17:13 Uhr | Rhein-Main

Heftiger Virus Fast 90 tote Kinder durch Grippe in Amerika

In den Vereinigten Staaten wütet die schlimmste Grippewelle seit 15 Jahren. Mehr als 180.000 Amerikaner haben sich schon infiziert. Betroffen sind vor allem die geburtenstarken Jahrgänge. Mehr Von Christiane Heil

21.02.2018, 19:53 Uhr | Gesellschaft

Infarktrisiko Warum Sie bei der Grippe aufs Herz achten müssen

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Grippeerkrankungen und Herzinfarkten? Das Ergebnis einer neuen Studie unterstreicht die Wichtigkeit von Grippe-Impfungen. Mehr Von Hildegard Kaulen

07.02.2018, 12:17 Uhr | Wissen

Höheres Erkrankungsrisiko Warum die Grippeimpfung in diesem Winter oft versagt

Trotz Grippeimpfung liegen viele mit Fieber und Gliederschmerzen im Bett. Verantwortlich dafür ist ein Virenstamm, gegen den die aktuelle Impfung nicht hilft. Jetzt reagieren die Krankenkassen. Mehr Von Ingrid Karb

24.01.2018, 08:48 Uhr | Rhein-Main

Serie „Anders arbeiten“ Virenalarm im Büro

Im Büro arbeitet man häufig auf engstem Raum zusammen. Das lieben auch die Grippeviren. Die Büros sind jetzt wieder voll davon. Mehr Von Nadine Oberhuber

22.01.2018, 10:00 Uhr | Beruf-Chance

Verkehr Grippewelle sorgt bei Bahn-Betreiber Cantus für Ausfälle

Weil viele Zugführer krank im Bett liegen, fallen zahlreiche Zugverbindungen der nordhessischen Cantus-Bahn aus. Allein am Silvestertag und dem 1. Januar sind es knapp 60 Fahrten. Mehr

29.12.2017, 16:17 Uhr | Rhein-Main

Erkältungszeit Herbst Rüstzeug gegen Viren

Herbstzeit ist Erkältungszeit. Und Apotheken werben mit Mitteln, die schnupfenfreie Tage versprechen – und nicht gerade billig sind. Steckt hinter den „Virusstoppern“ und „Immunkuren“ mehr als ein Werbeversprechen? Mehr Von Lucia Schmidt

15.11.2017, 08:43 Uhr | Gesellschaft

Minister rät zur Impfung Schon mehr Grippe-Impfstoff geliefert als vor einem Jahr

Menschen ab 60, Schwangere, Immunschwache und medizinisches Personal sollten sich gegen Grippe impfen lassen, wie Experten meinen. Auch Hessens Fachminister rät zu dem kleinen Pieks. Mehr

26.09.2017, 16:26 Uhr | Rhein-Main

Buch über Seuchengefahr Die nächste Vogelgrippe kommt bestimmt

Wie real ist die Bedrohung durch globale Seuchen? Carlo Caduff untersucht die Angst vor Pandemien in hochentwickelten Gesellschaften. Prophetie spielt dabei eine nicht geringe Rolle. Mehr Von Christoph Gradmann

03.09.2017, 22:56 Uhr | Feuilleton

Szenario einer Katastrophe Warum sich Berlin auf den Ausbruch einer Seuche vorbereitet

Am Brandenburger Tor rufen die Gesundheitsminister der G-20-Staaten heute die Katastrophe aus – zumindest testweise. Das Szenario: Eine Seuche ist ausgebrochen und bedroht die ganze Welt. Wie realistisch ist das? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

19.05.2017, 11:52 Uhr | Wirtschaft

Risiko Krankheitsausbreitung Bill Gates warnt vor Millionen Toten durch Pandemie

Microsoft-Gründer Bill Gates sorgt sich um sein Heimatland, die Vereinigten Staaten. Angst hat er nicht nur vor einem Atomkrieg und den Folgen des Klimawandels. Mehr

21.02.2017, 09:05 Uhr | Wirtschaft

Grippewelle Schon mehr als 40.000 Erkrankungen

Eine Grippewelle zieht durch Deutschland. Betroffen sind vor allem Schulen und Kitas. Diskussion gibt es über den Schutz einer anderen gefährdeten Gruppe. Mehr

09.02.2017, 08:01 Uhr | Gesellschaft

Schon 52 Tote in 2017 Schwere Grippewelle in Frankreich

780.000 Franzosen sind in den vergangenen Wochen wegen Grippesymptomen zum Arzt gegangen. Dutzende Patienten starben bereits. Die Grippewelle offenbart Schwächen im Gesundheitssystem. Mehr Von Michaela Wiegel

15.01.2017, 18:35 Uhr | Gesellschaft

Eintracht Frankfurt Alles passt in Abu Dhabi – nur Kovacs Grippe nicht

Im Eintracht-Lager gibt es überschwängliches Lob für das Wintercamp in der Sonne. Huszti soll erst am Dienstag wieder trainieren. Bei Seferovic stehen die Zeichen auf Abschied. Mehr Von Peter Heß, Abu Dhabi

14.01.2017, 10:07 Uhr | Rhein-Main

Grassierendes Norovirus Hände waschen!

Das Norovirus macht zurzeit ganz Deutschland krank. Zehn Fragen und Antworten zu einem echt fiesen Keim. Mehr Von Lucia Schmidt

10.01.2017, 13:37 Uhr | Gesellschaft

Erkältungssaison Wann lohnt sich eine Grippeimpfung?

Sechs Prozent der Deutschen waren zuletzt erkältet oder hatten eine Grippe. Völlig normal, sagt das Robert-Koch-Institut. Aber wann wird es bedenklich und wer sollte sich impfen lassen? FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr Von Denise Peikert und Lucia Schmidt

30.11.2016, 14:26 Uhr | Stil

Nasenspray statt Spritze Nebelhafter Schutz

Ein Grippeimpfstoff für Kinder steht zur Diskussion. Mehr Von Georg Rüschemeyer

30.10.2016, 00:39 Uhr | Wissen

Grippeimpfung Abstand halten und Hände waschen

Sollen sich Schwangere gegen Grippe impfen lassen? Die Bilanz nach der Schweinegrippe ist durchaus positiv, doch was heißt das schon? Was es zu beachten gilt. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

01.10.2016, 08:25 Uhr | Wissen

Wie erklär ich’s meinem Kind? Warum wir uns vor Zika fürchten

Bald sollen die Olympischen Spiele in Rio stattfinden. Doch die Furcht geht seit Monaten um, seit das Zika-Virus sich in Südamerika ausbreitet, dass die Sportler und Besucher nicht sicher genug sind. Warum hat man das Virus noch immer nicht im Griff? Mehr Von Joachim Müller-Jung

20.05.2016, 14:51 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z