Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Personalnot Wie Eltern um Kita-Plätze kämpfen müssen

Wer arbeiten und sein Kind betreuen lassen möchte, hat einen Rechtsanspruch darauf, einen Platz zu bekommen. Warum trotzdem so viele Eltern leer ausgehen. Mehr

20.08.2019, 16:14 Uhr | Beruf-Chance

Alle Artikel zu: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

sehr viele Quereinsteiger In Deutschland fehlen 15.000 Lehrer

Jede zweite Schule in Deutschland kämpft mit Lehrermangel: Vor allem Grundschulen finden kaum noch gut ausgebildete Fachkräfte. Besonders groß ist die Lehrerlücke im Osten – und an Brennpunktschulen. Mehr Von Lisa Becker

15.08.2019, 09:41 Uhr | Karriere-Hochschule

Lehrermangel an Schulen „Angespannte Lage, keine Krise“

Angesichts des Lehrermangels startet Hessen mit 600 zusätzlichen Kräften ins neue Schuljahr. Das reicht der Opposition im Landtag nicht. Sie spricht von einer dramatischen Lage. Mehr Von Ralf Euler

11.08.2019, 12:10 Uhr | Rhein-Main

Kritik an Schulsenatorin Größere Klassen, mehr Belastung

Nach dem Landeselternausschusses kritisieren nun auch die CDU und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft die Berliner Bildungssenatorin Sandra Scheeres. Mehr Von Heike Schmoll

08.08.2019, 17:11 Uhr | Politik

Bildung in Hessen Mehr Ganztagsangebote an den Schulen

Die Forderung vieler Eltern nach einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird lauter. Hessen baut daher das Ganztagsangebot an den Schulen aus. Mehr

03.07.2019, 17:50 Uhr | Rhein-Main

Nach Lehrerstreiks in Hessen Tausende Verfahren werden zur „never ending story“

Vor rund vier Jahren sind hessische Lehrer für mehr Geld und kürzere Arbeitszeiten auf die Straße gegangen. Seitdem beschäftigt die Sache die Gerichte. Mehr

14.06.2019, 11:18 Uhr | Aktuell

Lehrbeauftragte & Co. Ein Uni-Leben zwischen Frist und Frust

Arbeitsvertrag befristet, Stress und Ortswechsel programmiert. Wer es nicht zum Professor schafft, hat es an den Hochschulen schwer. Mehr Von David Korsten

26.05.2019, 14:58 Uhr | Beruf-Chance

Lehrergewerkschaft Länder sollen Mathe-Abi überprüfen

Nach den Protesten von Zehntausenden Schülern gegen das Mathe-Abitur mahnt die Lehrergewerkschaft GEW eine Neubewertung der Aufgaben an. Auch eine Fachkommission müsse sich noch einmal mit ihnen befassen. Mehr

07.05.2019, 11:10 Uhr | Politik

Befristete Verträge Mehr Dauerstellen – weniger Frust?

In einer Online-Petition fordern Gewerkschaften die vollständige Verwendung der verhandelten Hochschulpaktmittel für Dauerstellen. Doch die Forderungen greifen zu kurz. Mehr Von Stephan Dabbert

03.05.2019, 11:07 Uhr | Feuilleton

Forderung nach Kita-Gipfel Klose will Kinderbetreuung verbessern

Hessen wartet auf den Bund, um die Hebel für bessere Bedingungen in den Kitas ansetzen zu können. Sozialminister Klose rennt mit der Ankündigung für mehr Qualität in der Kindertagesbetreuung offene Türen ein. Mehr

22.04.2019, 14:16 Uhr | Rhein-Main

Trubel um AfD-Meldeforum Grüße von der Bin-Laden-Baumschule

Über ihre Meldeportale gegen linke Lehrer bekommt die AfD größtenteils Quatsch von den Schülern geliefert. Doch in Hamburg gebar eine Meldung über Aufkleber der Antifa ein wochenlanges Drama. Mehr Von Justus Bender und Matthias Wyssuwa

05.04.2019, 06:10 Uhr | Politik

„Fridays for Future“ Lehrer-Gewerkschaft lehnt Sanktionen gegen protestierende Schüler ab

In Hessen wollen tausende Schüler den Unterricht schwänzen, um für das Klima zu protestieren. Die Lehrer-Gewerkschaft stellt sich auf die Seite der Demonstranten. Mehr

14.03.2019, 12:14 Uhr | Rhein-Main

Gewerkschaft fordert Gymnasiallehrer muss auch an Grundschule unterrichten können

Der Lehrermangel wird immer schlimmer. Vor allem an den Grundschulen. Jetzt will die Lehrergewerkschaft GEW, dass dort auch Gymnasiallehrer unterrichten können. Mehr

08.03.2019, 11:06 Uhr | Wirtschaft

Protestversammlungen in Hessen Bildungseinrichtungen begleiten Tarifverhandlungen

In Kassel und Frankfurt haben sich an Schulen und Hochschulen anlässlich der Tarifverhandlungen der GEW Protestversammlungen gebildet. Was wollen sie erreichen? Mehr

26.02.2019, 12:19 Uhr | Rhein-Main

Moscheeverband Ditib will Partner beim islamischen Religionsunterricht bleiben

Ditib strebt auch weiterhin eine Partnerschaft mit Hessen an im Bereich des islamischen Religionsunterrichts. Doch der Moscheenverband wird wegen der Nähe zur türkischen Regierung kritisiert. Mehr

20.02.2019, 14:05 Uhr | Rhein-Main

Viele Schulen und Kitas zu 12.000 Berliner Landesbeschäftigte streiken

Wegen des Warnstreiks sind am Mittwoch in Berlin rund 20.000 Unterrichtsstunden ausgefallen. Die Gewerkschaften fordern unter anderem sechs Prozent mehr Lohn. Auch in anderen Städten gab es Streikaktionen. Mehr

13.02.2019, 16:11 Uhr | Politik

Öffentlicher Dienst Warnstreiks in Schulen und Krankenhäusern

Die Gewerkschaft GEW ruft die Tarifbeschäftigten in Schulen, Kliniken und Behörden bundesweit zum Arbeitskampf auf. Zahlreiche Schulen in Niedersachsen sind betroffen. Die Länder halten die Lohnforderungen für zu hoch. Mehr

11.02.2019, 14:17 Uhr | Wirtschaft

Safer Internet Day Schüler sollen besser über Fake News aufgeklärt werden

Der Safer Internet Day stellt einmal im Jahr den Umgang mit dem Internet in den Fokus. An Hessens Schulen sehen Fachleute und Gewerkschafter weiter Handlungsbedarf. Denn Trends im Netz verändern die Anforderungen an den Unterricht. Mehr

04.02.2019, 13:03 Uhr | Rhein-Main

Schule Gewerkschaft warnt vor „dramatischem“ Lehrermangel

Tausende Stellen bleiben an deutschen Schulen unbesetzt. Laut der Bildungsgewerkschaft GEW könnte sich die Situation noch verschärfen. Mehr

31.01.2019, 12:41 Uhr | Beruf-Chance

Streit um Finanzausgleich Vielstimmige Kritik an Schwarz-Grün wegen Investitionspolitik

Die Kommunen wollen bei der Bewertung des Finanzausgleichs mit in der ersten Reihe sitzen. Über den Verteilerschlüssel und die generellen Geldflüsse zwischen dem Land und den Städten, Gemeinden und Landkreisen herrscht Dauerstreit. Mehr

28.01.2019, 15:17 Uhr | Rhein-Main

Glaubensinhalte in der Schule Plan B für den Religionsunterricht

Das hessische Kultusministerium prüft die die Unabhängigkeit des Moscheeverbands Ditib vom türkischen Staat. Es ist an der Zeit, grundsätzlich über die Form des Religionsunterrichts nachzudenken. Mehr Von Matthias Trautsch

15.01.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Offenes W-Lan in Schulen Lehrergewerkschaft warnt vor Gefahren

Die Lehrergewerkschaft warnt vor den Gefahren offener W-Lan-Zugänge in Frankfurter Schulen. Über ein Netz ohne Zugangsbeschränkung könnten auch Schulfremde auf die Geräte von Schülern und Lehrern zugreifen. Mehr Von Matthias Trautsch

04.12.2018, 08:01 Uhr | Rhein-Main

Lehrermangel Wenn der Staat mit dem Beamtenstatus lockt

Deutschland steckt im Lehrermangel. Fachkräfte werden zurzeit umworben wie selten, doch die Methoden der Personalgewinnung sind umstritten. Mehr Von Lisa Becker

26.11.2018, 06:54 Uhr | Beruf-Chance

Zeitverträge an der Uni Die Last mit der Frist

87 Prozent der Beschäftigten an Hochschulen haben Zeitverträge. Gewerkschafter fordern, es solle weniger zeitlich begrenzte Arbeitsverhältnisse geben. Dafür haben sie ein paar gute Argumente. Mehr Von Sascha Zoske

20.11.2018, 13:00 Uhr | Rhein-Main

Ärger um „Geheimvertrag“ Gymnasium verteidigt Kooperation mit Samsung

Eine Rüsselsheimer Schule verteidigt ihre Kooperation mit dem Tablet-Hersteller Samsung. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft kritisiert den „Geheimvertrag“ mit dem Konzern. Mehr Von Matthias Trautsch

13.11.2018, 16:04 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z