Gentrifizierung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kostengünstiger Umbau Besser Wohnen im Alter

Es fehlt an altersgerechten Wohnungen. Der Mangel wird sich in den nächsten Jahren weiter verschärfen. Dabei muss ein Umbau gar nicht so teuer sein – wenn man sich auf das Notwendige beschränkt. Mehr

15.09.2019, 08:19 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Gentrifizierung

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Wohnungsknappheit Warum Österreich kein Mieterparadies ist

Vor allem die Hauptstadt Wien wird in der Debatte um bezahlbaren Wohnraum immer wieder als Vorbild genannt. Dabei steigen die Mieten dort besonders kräftig – und die starke Regulierung verschärft die Wohnungsknappheit noch. Mehr Von Tobias Thomas, Philipp Koch, Wolfgang Schwarzbauer

27.08.2019, 06:46 Uhr | Politik

Wohnungsnot Berliner Senat will Mieten auf acht Euro pro Quadratmeter begrenzen

Der geplante Mietendeckel soll Wohnungsmieten in der Hauptstadt vom Jahr 2020 an für fünf Jahre einfrieren. Der Vorschlag des Senats stößt auf heftige Kritik. Mehr

25.08.2019, 14:40 Uhr | Wirtschaft

Plattform verteidigt sich Hat Airbnb den Wohnungsmarkt entlastet?

Viele sehen Airbnb als einen Schuldigen für die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt. Die Plattform hält jetzt mit einer neuen Studie dagegen: Demnach könnte Airbnb sogar zu geringeren Mieten beigetragen haben. Mehr Von Timo Kotowski

06.08.2019, 17:08 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsnot Das Nischendasein des Erbbaurechts

Im Kampf gegen die Wohnungsnot will der Deutsche Mieterbund über das bislang wenig beachtete Erbbaurecht Kommunen dazu bringen, Grundstücke nicht mehr zu verkaufen, sondern zu verpachten. Mehr

25.07.2019, 17:53 Uhr | Wirtschaft

Wohnen in Deutschland Not in der Stadt – zu viele Neubauten auf dem Land

Immer mehr Menschen zieht es in die Großstadt – doch in deutschen Metropolen werden einer Studie zufolge viel zu wenige Wohnungen gebaut. Anders sieht es dagegen vielerorts in der Provinz aus. Dort wären andere Maßnahmen sinnvoller. Mehr

22.07.2019, 06:40 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsnot Die Zahl der Baugenehmigungen sinkt

In Deutschland fehlen Wohnungen. Doch von einem Bauboom ist nichts zu sehen. Nur bei Einfamilienhäusern sieht es anders aus. Mehr

15.07.2019, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Geschäft mit Ferienwohnungen Berlin erzielt mit Bußen gegen Vermieter mäßigen Erfolg

Die Hauptstadt verhängt Geldbußen gegen Wohnungseigentümer, die illegal an Touristen vermieten, und wirft der Plattform Airbnb mangelnde Kooperation vor. Das Digitalunternehmen beruft sich auf den Datenschutz. Mehr

14.07.2019, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsnot Mieterbund hält wenig von Enteignungen

Die neue Justizministerin will alle Möglichkeiten ausloten, um die Lage am Wohnungsmarkt zu verbessern. Der Mieterbund hat einige Vorschläge parat und etwa die Grundsteuer im Visier. Mehr

08.07.2019, 07:31 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsnot Bundesregierung will neue Mietwohnungen stärker fördern

Um den Wohnungsbau zu beschleunigen, verspricht die Bundesregierung Investoren einen Steuerbonus. Allerdings ist die Hilfe an Bedingungen geknüpft. Mehr Von Manfred Schäfers

27.06.2019, 10:43 Uhr | Wirtschaft

Neue Pläne zur Bebauung Schluss mit Brache am Checkpoint Charlie

Das zersplitterte Areal rund um den früheren Checkpoint Charlie mit seinem Bratwurst-Charme ist bei Touristen beliebt. In der Zukunft soll es dort geordneter zugehen. Mehr

22.06.2019, 17:30 Uhr | Stil

Wohnungsnot in Deutschland Das müssen Sie über die Mieten-Diskussion wissen

Berlin bekommt mit dem sogenannten Mietendeckel ein neues Gesetz. Das bewegt Mieter und Vermieter im ganzen Land. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr Von Judith Lembke

16.06.2019, 20:43 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsnot in Deutschland Nur 27.000 neue Sozialwohnungen im vergangenen Jahr

In großen Städten müssen die Menschen immer mehr Geld für ihre Miete ausgeben. Neue Zahlen zeigen, wie langsam sich das ändert. Mehr

15.06.2019, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Detroit im Wandel Comeback-City

Detroit war verarmt und bankrott. Nun rappelt sich die frühere Autostadt wieder auf – dank IT. Mit dem Fortschritt kommt jedoch auch die Gentrifizierung. Mehr Von Martin Gropp, Detroit

05.06.2019, 06:17 Uhr | Wirtschaft

Gentrifizierung „Ich war dabei, ein Haus zu kaufen“

Der Kampf um bezahlbaren Wohnraum spitzt sich zu. Die Freiräume der Nullerjahre in den Städten sind passé und in Berlin werden Rufe nach Enteignung laut. Jetzt nehmen neue Großstadtromane das Thema auf. Mehr Von Katharina Teutsch

02.06.2019, 08:32 Uhr | Feuilleton

Rückgang um 3 Prozent Deutlich weniger neue Wohnungen genehmigt

In vielen Städten herrscht Wohnungsnot. Dennoch wurden 2018 deutlich weniger neue Wohnungen genehmigt. Ein Verband gibt der Debatte um Enteignungen die Schuld: „Die Investoren ziehen sich zurück.“ Mehr

20.05.2019, 14:49 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsknappheit Wie ältere Mieter geschützt werden sollen

Es wird heftig um Wohnungen und steigende Mieten gekämpft. Kündigung wegen Eigenbedarfs ist dabei sehr verlockend. Nun gehen Deutschlands größter Immobilienkonzern und die Linkspartei gleiche Wege. Mehr

16.05.2019, 05:12 Uhr | Finanzen

Kultur-Metropole Atlanta Black Hollywood

Seit Jahren prägt Atlanta, was die Welt hört und sieht, mit einflussreichen Rappern und schlauen Serien. Doch der Boom gefährdet, was die Stadt ausmacht: die schwarze Kultur. Mehr Von Florentin Schumacher, Atlanta

14.05.2019, 13:50 Uhr | Feuilleton

Wohnungsnot in Berlin Freiwillige Selbstauskunft

Was es heißt, in Berlin auf Wohnungssuche zu sein, kann niemand ermessen, der es nicht erlebt hat. Szenen aus einem Haus, in dessen Hinterhof einst die Band Rammstein probte. Mehr Von Jan Brandt

12.05.2019, 11:04 Uhr | Feuilleton

Wohnungsnot in Frankfurt Enteignung als letztes Mittel

In Frankfurt fehlen derzeit rund 40.000 bezahlbare Wohnungen. Der Handlungsdruck ist hoch. Zwei sozialdemokratische Dezernenten aus Wiesbaden und Frankfurt diskutieren über die Wohnungsnot. Mehr Von Robert Maus

04.05.2019, 11:36 Uhr | Rhein-Main

Wegen Wohnungsnot Barley will höhere Steuern für Airbnb & Co.

In Innenstädten wird viel attraktiver Wohnraum dauerhaft als Ferienwohnung vermietet. Die Bundesjustizministerin meint, das Problem liege auch in der Besteuerung von Unternehmen wie Airbnb. Mehr

13.04.2019, 04:43 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsnot Habeck hält Enteignungen „notfalls“ für denkbar

Der Grünen-Chef sieht dies zwar als letzten Schritt, wenn andere Maßnahmen nicht greifen. Er erinnert aber daran, dass das Grundgesetz Enteignungen für das Gemeinwohl vorsieht – wie etwa beim Bau von neuen Autobahnen. Mehr

07.04.2019, 04:17 Uhr | Politik

Kampf gegen die Wohnungsnot Ist der Sozialismus die einzige Rettung?

Enteignet die Immobilienfirmen! So fordern es jetzt Berliner. Bis es soweit kommt, sind noch einige Fragen zu klären. Eine gewichtige Rolle spielt dabei ein Artikel aus dem Grundgesetz. Mehr Von Ralph Bollmann und Inge Kloepfer

04.04.2019, 22:01 Uhr | Wirtschaft

Interview zur Wohnungsnot Wie lösen wir die Immobilienkrise, Herr Vogel?

Als Oberbürgermeister modernisierte Hans-Jochen Vogel in den sechziger Jahren München – und die SPD. Heute ist er 93, wird als Visionär gefeiert. Ein Interview über Bodenpreise, Enteignungen und Leerstand auf dem Land. Mehr Von Niklas Maak

26.03.2019, 10:20 Uhr | Feuilleton

Bestehende Gebäude entwickeln Im Parkhaus sind noch Zimmer frei

Auf Discountern, über Gleisen und Parkplätzen könnten fast 3 Millionen Wohnungen entstehen, sagen Forscher. Das ist nicht so abwegig, wie es klingt. Woran hakt es? Mehr Von Julia Löhr und Birgit Ochs

06.03.2019, 13:36 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z