Galicien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Spanien Warum ein Ort in Galicien nun ein Glücksdezernat hat

In Galicien hat ein Gemeinderat gerade das erste Glücksdezernat des Landes eingerichtet. Viel Geld hat man nicht, um die Bewohner glücklich zu machen. Dafür schon einige Ideen. Mehr

17.07.2019, 11:19 Uhr | Stil

Alle Artikel zu: Galicien

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Spanien-Roman Die Ruinen einer Familie

Katholizismus, Adel, Franco-Diktatur: Mit ihrem Roman „Alles, was ich dir geben will“ blickt Dolores Redondo in die Abgründe Galiciens. Mehr Von KATRIN DOERKSEN

24.04.2019, 21:58 Uhr | Feuilleton

Mehr als nur Pilgern Darum ist Galicien zwingend eine Reise wert

Viele kennen vermutlich nur eine Stadt in der Region im Nordwesten Spaniens: Santiago de Compostela. Doch wer glaubt, er hätte mit einem Besuch in der Pilgerstadt Galicien kennengelernt, der irrt sich gewaltig. Mehr

11.04.2019, 09:58 Uhr | Reise

Spaniens Provinz Land im Ausverkauf

Spaniens Provinz verödet. In Asturien und Galicien kosten ganze Dörfer so viel wie sonst ein Einfamilienhaus. Die Angebote sind ausgefallen: Klöster mit Kirchen, mittelalterliche Türme, Ruinen – und Weinkeller. Mehr Von Hans-Christian Rößler

25.01.2019, 20:35 Uhr | Wirtschaft

Strand der Kathedralen Die Natur als Architekt

Gustavo führt Touristen an den Strand der Kathedralen. Doch die spektakulären Felsen an der Küste Galiciens sind gefährdet durch viel zu viel Müll. Mehr Von Lily Henning, Gymnasium Kenzingen

21.09.2018, 20:45 Uhr | Gesellschaft

Razzia bei Charlín-Clan Spanische Polizei verhaftet berüchtigten Drogenbaron

Schlag gegen die Drogenmafia: Die spanischen Behörden haben in einer großangelegten Aktion zahlreiche Mitglieder eines Clans festgenommen – auch den 85 Jahre alten Kopf der Bande. Mehr

08.08.2018, 20:59 Uhr | Gesellschaft

Verbot des Bestsellers „Fariña“ Wo Fischer und Bauern die Ehrlichsten waren

Die spanische Justiz verbietet eine erfolgreiche Geschichte über den nordspanischen Drogenhandel. Ein ehemaliger Bürgermeister sieht seine Ehre beschmutzt. Doch es geht um mehr. Mehr Von Paul Ingendaay

23.03.2018, 15:29 Uhr | Feuilleton

Hunderte Feuerherde Mehr als 30 Tote bei Waldbränden in Spanien und Portugal

Nach monatelanger Trockenheit wüten Wald- und Buschbrände auf der iberischen Halbinsel. Die Flammen dringen in Fischerdörfer am Atlantik ein. In Galicien gibt es Hinweise auf Brandstiftung. Mehr

16.10.2017, 18:27 Uhr | Gesellschaft

Spanien Das Projekt „Frankenstein“ ist tot

Die Regionalwahlen in Galicien und im Baskenland stärken die Konservativen und Ministerpräsident Rajoy. Die Sozialisten erleiden ein doppeltes Debakel. Nun ist König Felipe VI. wieder am Zug. Mehr Von Leo Wieland, SAN SEBASTIÁN

26.09.2016, 13:05 Uhr | Politik

Nordwest-Spanien Mindestens vier Tote bei Zugunglück

In Galicien entgleist ein Zug und prallt mit voller Wucht gegen einen Pfahl. Augenzeugen berichten von dichten Rauchwolken. Es gibt Tote und Verletzte. Und es ist es nicht das erste schwere Unglück in der Region. Mehr

09.09.2016, 16:13 Uhr | Gesellschaft

6500 Hektar zerstört Waldbrände in Galicien unter Kontrolle

Nach den verheerenden Waldbränden kehrt der Nordosten Spaniens zur Normalität zurück. Doch es bleibt viel zu tun: Die zerstörte Fläche entspricht etwa zwei Dritteln der Insel Sylt. Mehr

13.08.2016, 14:22 Uhr | Gesellschaft

Waldbrände auf Ferieninsel „Schlimmster Sommer der vergangenen Jahre“

In Portugal toben die schlimmsten Waldbrände seit langem, und auch in Spanien halten Feuer die Behörden seit Tagen auf Trab. Die Lage ist vor allem auf der Atlantikinsel Madeira besorgniserregend. Mehr

11.08.2016, 13:04 Uhr | Gesellschaft

Die spanischen Illas Cíes Am schönsten Strand der Welt

Sie liegen vor der Nordwestküste Spaniens und gelten seit der Antike als die Inseln der Götter: die Illas Cíes. Doch auch Irdische fühlen sich hier fast wie im Paradies. Mehr Von Rolf Neuhaus

02.08.2015, 20:33 Uhr | Reise

Zugfahrt durch Nordspanien Nur die Pilger kommen noch langsamer voran

Doch diese Gemächlichkeit ist ein großes Glück. Denn bei der Schienen-kreuzfahrt mit dem nostalgischen Hotelzug Transcantábrico erlebt man Galicien, Asturien, Kantabrien und das Baskenland mit genau der Gelassenheit, die Spaniens grünem Norden angemessen ist. Mehr Von Volker Mehnert

20.08.2014, 08:40 Uhr | Reise

Madrid ohne Männer Die Stadt der starken Frauen

Sie schreiben, regieren, managen und machen Mode auf Spitzenniveau: Eine Reise durch das weibliche Madrid, in dem es von starken Persönlichkeiten nur so wimmelt. Mehr Von Franziska Horn

22.05.2014, 16:59 Uhr | Reise

Nach Zugunglück in Spanien Neben Lokführer auch Funktionäre beschuldigt

Fast zehn Monate nach dem Zugunglück mit 79 Toten im Nordwesten Spaniens belastet die Justiz nun doch die staatliche Bahngesellschaft und ermittelt gegen elf Funktionäre. Bislang war der Lokführer der einzige Beschuldigte. Mehr

09.05.2014, 22:20 Uhr | Gesellschaft

Das Haus des Dichters Valle-Inclán Im dunklen Garten der Kindheit

Der spanische Dichter Ramón María del Valle-Inclán war ein Bohemien, Provokateur, Sarkastiker und Exzentriker. Wenn man sein Geburtshaus in Galicien besucht, weiß man, warum er wurde, wie er war. Mehr Von Rolf Neuhaus

03.05.2014, 21:29 Uhr | Reise

Trinken wir noch ein Glas? Ich will den Berg in die Flasche bringen

Telmo Rodriguez ist einer der profiliertesten Winzer Spaniens. Er hat Projekte in vielen Anbauregionen. Wir machen uns mit ihm auf die Reise und verkosten vier seiner bekanntesten Tropfen. Mehr Von Peter Badenhop

31.03.2014, 13:37 Uhr | Stil

Jakobsweg alternativ Wem die letzte Stunde schlägt

Für jede Reise gibt es mehr als ein richtiges Buch. Doch kann man mit dem Koran im Gepäck zum Grab des Maurentöters pilgern? Ein Selbstversuch auf dem Camino Primitivo, dem ursprünglichsten aller Jakobswege. Mehr Von Gerald Koll

19.02.2014, 15:56 Uhr | Reise

Wetter im Westen Europas Vier Tote und etliche Verletzte nach schweren Stürmen

Orkantief Dirk hat den Westeuropäern einen stürmischen Weihnachtsbeginn beschert. In Deutschland sorgte die Wetterlage indes für milde Temperaturen. Stattdessen wurde in Thailand Frost gemeldet. Mehr

24.12.2013, 17:26 Uhr | Gesellschaft

Rosalía Mera Zara-Mitgründerin gestorben

Rosalía Mera hatte ihre Karriere als Näherin begonnen. Dann gründete sie zusammen mit ihrem ersten Mann den Textilkonzern Inditex und wurde zur reichsten Frau Spaniens. Jetzt ist sie im Alter von 69 Jahren gestorben. Mehr

16.08.2013, 06:05 Uhr | Wirtschaft

Zugunglück in Spanien Lokführer telefonierte während Unfalls

Plötzlich wusste Francisco José Garzón nicht mehr, auf welchem Streckenabschnitt er gerade fuhr: Bei der Vernehmung räumte der 52 Jahre alte Fahrer des Unglückszugs einen „Aussetzer“ ein. Jetzt muss er sich für den Tod von 79 Menschen verantworten. Mehr

30.07.2013, 19:17 Uhr | Gesellschaft

Zugunglück in Spanien Lokführer verweigert Aussage

Weshalb raste der in Spanien verunglückte Zug mit 190 Kilometern pro Stunde in eine Kurve? Die spanische Eisenbahninfrastruktur-Behörde hat nun den Lokführer dafür verantwortlich gemacht. Bei der Polizei verweigert er bislang die Aussage. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

26.07.2013, 12:00 Uhr | Gesellschaft

Zugunglück in Spanien Bei den Toten klingelten die Handys

Nach dem schweren Zugunglück in Santiago de Compostela sitzt der Schock in Spanien tief. Die Ermittler suchen nach den Ursachen der Entgleisung. Fest steht, der Zug fuhr viel zu schnell in eine Kurve. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

25.07.2013, 16:11 Uhr | Gesellschaft

Korruption in Vigo Die Willkür der Kaziken

Erst ist es nur ein Plagiat an einer nordwestspanischen Hochschule, dann kollektive Vertuschung: Eine Langzeitbeobachtung im Umkreis der Universität Vigo. Mehr Von Paul Ingendaay

30.06.2013, 12:24 Uhr | Feuilleton
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z