Flut: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Flut

  2 3 4 5
   
Sortieren nach

Versicherer Belastungen durch die Flut halten sich in Grenzen

Jedenfalls für die Versicherungsbranche halten sich die Belastungen durch das Hochwasser in der Alpenregion in Grenzen. Münchener Rück, Hannover Rück und die Allianz geben verhalten Entwarnung. Mehr

29.08.2005, 13:20 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf Koalition der Willigen gegen die Naturgewalt

Der Wahlkampf, die Flut in Bayern und die unterschiedlichen Konzepte zum Katastrophenschutz von Union und SPD: Innenminister Schily ist mit dem bayerischen Innenminister Beckstein auf Besichtigungstour gefahren. Mehr Von Peter Carstens

25.08.2005, 19:51 Uhr | Politik

Die Flut und der Wechselgipfel Wahlkampf in Hochwasserzeiten

Der bayerische Ministerpräsident Stoiber zeigt sich handelnd, aber gemessen. Auch der Kanzler will den Eindruck vermeiden, er suche die Kulisse der Katastrophe. Die Flut in Südbayern weckt nur bedingt Déjà-vu-Hoffnungen bei Schröder und Rot-Grün. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

24.08.2005, 21:41 Uhr | Politik

Korea Wunder, Punkt fünf

Drei Tage im Jahr teilt sich das Meer vor der koreanischen Insel Jindo. Die Koreaner nehmen das biblische Naturschauspiel als Anlaß zu einem Volksfest - und um ihr Abendessen im Watt zu sammeln. Mehr Von Achim Zielmann

26.07.2005, 23:55 Uhr | Reise

Indien Monsun fordert mehr als hundert Todesopfer

Reißende Fluten nach schweren Monsunregenfällen haben in Indien inzwischen mindestens 130 Menschen das Leben gekostet. Rund 200.000 Menschen mußten vor den Wassermassen aus ihren Häusern fliehen. Mehr

01.07.2005, 18:00 Uhr | Gesellschaft

Überschwemmungen Bereits 80 Tote bei Flut in China

Überschwemmungen, schwere Regenfälle und Erdrutsche haben im Südwesten Chinas bislang 80 Menschen das Leben kostet. 700.000 Bewohner mußten ihre Häuser verlassen. Auch Kanada wird derzeit von einer Jahrhundertflut heimgesucht. Mehr

23.06.2005, 13:26 Uhr | Gesellschaft

Fernsehwoche, 7. bis 13. Mai Die letzten und die ersten Tage

Aus der Flut der szenischen, dokumentarischen und diskursiven Auseinandersetzungen mit dem Kriegsende, der Zeit davor und der danach ragen in dieser Fernsehwoche einige Produktionen heraus, die sich lohnen. Mehr

06.05.2005, 12:25 Uhr | Feuilleton

None Die unbekannte Rückseite der Flut

Die Geschichte des Tsunami ist in allen Medien beschrieben, abgebildet und nachempfunden worden. Die Berichte und Fernsehbilder haben den Schrecken und das Leid der Überlebenden tausendfach in die Welt getragen. Mehr

25.01.2005, 13:00 Uhr | Aktuell

Kommentar Die Flut, das Geld und die Moral

Nach der Flutwelle spenden die Deutschen wie die Weltmeister. Doch daneben führen sie eine merkwürdige Debatte um Geld, Hilfe und Moral. Auch in der Politik läuft die Diskussion schräg. Mehr Von Manfred Schäfers

13.01.2005, 19:48 Uhr | Wirtschaft

Folgen der Flut Tsunami stürzt zwei Millionen Menschen in Armut

Fürchterlich für die Betroffenen, kaum bedeutend für die Volkswirtschaften, so analysiert auch die Asiatische Entwicklungsbank die Folgen der Flut. Indien, Indonesien, Malaysia und Thailand seien gerüstet, die Tragödie zu verarbeiten. Mehr

13.01.2005, 17:49 Uhr | Wirtschaft

Indonesien Politik nach und mit der Katastrophe

Die Flut habe den indonesischen Präsidenten Yudhoyono gerettet, sagen seine Freunde. Im Gegenteil, sagen die Kritiker: Erst jetzt zeige sich, wie schwach er sei. Mehr

11.01.2005, 17:59 Uhr | Politik

Pariser Club Schuldenerlaß hat auch Nachteile

Den von der Flut betroffenen Ländern die Schulden im Ausland zu erlassen, scheint nur auf den ersten Blick attraktiv. Eine vollständige Streichung birgt viele Gefahren für beide Seiten. Mehr

07.01.2005, 10:32 Uhr | Wirtschaft

Private Katastrophenhilfe Die Spendenflut

Auf die Flut folgt die Spendenflut. Die Deutschen stellen Rekorde der finanziellen Hilfsbereitschaft auf. Doch wohin mit all den Spendeneuros? Wie die Hilfsorganisationen der Gelder Herr werden wollen. Mehr

05.01.2005, 20:44 Uhr | Gesellschaft

Folgen der Flut Erhöhte Kindersterblichkeit in Katastrophenregion

Kinder haben unter den Folgen der Flut besonders zu leiden. Bei den Vereinten Nationen wächst die Sorge, daß im Krisengebiet die Kindersterblichkeit rasch ansteigt. Konkrete Anzeichen mehren sich. Mehr

04.01.2005, 13:49 Uhr | Gesellschaft

Nach der Flutkatastrophe Die Albträume der geretteten Kinder

Sie sind der tödlichen Flut entkommen, doch nun kämpfen sie mit Albträumen, in denen sie wieder und wieder von den Wassermassen fortgespült werden. Wie es den geretteten Kindern und ihren Eltern geht. Mehr

30.12.2004, 19:12 Uhr | Gesellschaft

Fluthilfe Zwanzig Wasserpumpen

Die von der Flut betroffenen Länder sind hilfsbedürftig. Doch nicht jede Art von Hilfe ist willkommen: Unterstützung in Form von amerikanischen Flottenverbänden oder israelischen Soldaten sorgt mitunter für Mißbehagen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Seminyak

30.12.2004, 18:36 Uhr | Politik

Bangladesh Lage in den Flutgebieten immer dramatischer

In Bangladesch breiten sich in den überschwemmten Gebieten immer mehr Krankheiten aus. Die Hilfsorganisationen haben zu Spenden aufgerufen. Mehr

29.07.2004, 17:18 Uhr | Gesellschaft

Flutkatastrophe Bangladesh versinkt in den Fluten

In Bangladesh sind mittlerweile 465 Personen durch die Hochwasserkatastrophe getötet worden. 30 Millionen Menschen mußten vor den Fluten fliehen. Jetzt fürchten Mediziner den Ausbruch von Epidemien. Mehr

28.07.2004, 19:32 Uhr | Gesellschaft

Monsun Schlimmste Flut der jüngeren Geschichte

Alljährlich überzieht der Monsun Indien und Bangladesh mit heftigen Regenfällen. Do so schlimm wie in diesem Jahr ist es selten. Bereits 120 Menschen kamen ums Leben, Tausende sind auf der Flucht. Mehr

13.07.2004, 19:07 Uhr | Gesellschaft

None Massenhaft rechtsradikale Spam-Mails im Umlauf

Eine Flut unverlangter Nachrichten mit ausländerfeindlichem Inhalt und gefälschten Absenderadressen verstopft landesweit die elektronischen Postfächer. Die Spam-Mails kommen offenbar von einem Computer der Universität Rostock. Mehr

11.06.2004, 14:10 Uhr | Gesellschaft

Unwetter Neue Fluten im Norden Mexikos

Neue heftige Regenfälle in der Flutregion im Norden Mexikos. Die Gegend um die Stadt Matamoros wurde unter Wasser gesetzt. Mehrere Menschen werden vermißt. Mehr

07.04.2004, 18:17 Uhr | Gesellschaft

Pharma Schlechte Nachrichten für Pharma-Aktionäre

Über die Aktionäre von Pharmakonzernen ist in den vergangenen Wochen eine Flut wichtiger Nachrichten hereingebrochen: Die Debatte über die künftige Gesundheitspolitik hat den Papieren in der Regel nicht gutgetan. Mehr

25.08.2003, 20:11 Uhr | Wirtschaft

Ein Jahr nach der Flut Blick zurück in Dankbarkeit

In letzter Minute konnte Autohändler van Kolck sich aufs Dach seiner Werkstatt retten - um dort mitanzusehen, wie die Müglitz alles mit sich fortriß. Ein Jahr danach ist die schreckliche Flut immer noch gegenwärtig. Mehr Von Reiner Burger

07.08.2003, 20:20 Uhr | Gesellschaft

Dresden Der Sommer nach der Flut

Der Großputz ist geschafft: Dresden erwartet nach der Flut seine Sommergäste in frischen Kulissen. Mehr Von Matthias Ehlert

08.06.2003, 13:51 Uhr | Gesellschaft

Australien Auf die Brände folgt die Flut

Erst Sydney, dann Canberra, jetzt die Staaten Victoria und New South Wales - die Buschbrände in Australien dauern an. Unterdessen setzte tropischer Regen den Norden unter Wasser. Mehr

27.01.2003, 11:48 Uhr | Gesellschaft
  2 3 4 5
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z