Flugzeugabsturz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Boeings Krisenmanagement „So etwas geht in einer Hochsicherheitsbranche gar nicht“

Der Flugzeugbauer Boeing macht bei den Vorgängen rund um die Abstürze zweier Maschinen vom Typ 737 Max 8 eine unglückliche Figur. Nicht nur Fakten, sondern auch das Verhalten des Herstellers entschieden über das zukünftige Ansehen, erklärt ein Krisenkommunikationsfachmann. Mehr

17.03.2019, 18:52 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Flugzeugabsturz

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Flugzeugabstürze Air Canada kassiert wegen Boeing-Flugverbot Gewinnziel

Die kanadische Fluglinie hat 24 Maschinen der Modellreihe 737 MAX in der Flotte. Die müssen jetzt wegen Sicherheitsbedenken am Boden bleiben. Das belastet das Geschäft. Mehr

15.03.2019, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Flugverbot für Boeing 737 Max Beschädigte Glaubwürdigkeit

Mit ihrer zögerlichen Haltung haben Amerikas Präsident und der Flugzeughersteller Boeing den Verdacht geweckt, dass für sie die Industriepolitik eine große Rolle gespielt hat. Und dass die Sicherheit der Menschen an zweiter Stelle stand. Mehr Von Roland Lindner, New York

14.03.2019, 09:58 Uhr | Wirtschaft

Flugzeugtyp 737 Max Nachbesserungen an Boeing werden wohl Monate dauern

Nach der Anordnung des Flugverbots für die 737 Max rechnet die amerikanische Luftfahrtbehörde mit einer langwierigen Überarbeitung. Unterdessen ist der Flugschreiber der Unglücksmaschine auf dem Weg nach Frankreich. Mehr

14.03.2019, 07:28 Uhr | Wirtschaft

Kursverluste wegen Abstürzen Sollte man jetzt Boeing-Aktien kaufen?

Die Boeing-Aktie hat in den vergangenen Tagen stark an Wert verloren. Einige Analysten halten die Verluste aber für übertrieben. Andere mahnen zur Vorsicht. Mehr Von Norbert Kuls, New York

13.03.2019, 18:55 Uhr | Finanzen

Nach Flugzeugabstürzen Singapur und Australien sperren Luftraum für Boeing 737 Max

Nach China, Indonesien und Äthiopien verbieten jetzt auch Singapur und Australien den Einsatz von Boeing-Maschinen – nicht nur des von den Abstürzen betroffenen Typs „Max 8“. Tui lässt seine Jets weiter fliegen. Mehr

12.03.2019, 10:04 Uhr | Wirtschaft

Nach Flugzeugabstürzen Boeing verspricht rasche Software-Erweiterung

Beim Absturz einer Boeing 737 Max 8 in Äthiopien sterben 157 Menschen. Erst im Oktober war eine baugleiche Maschine in Indonesien abgestürzt. Zufall? Aus Sicht von Amerikas Luftfahrtbehörde ist es zu früh für Konsequenzen. Mehr

12.03.2019, 05:25 Uhr | Wirtschaft

Abgestürzte Boeing Fünf deutsche Opfer bestätigt

Bei dem Flugzeugabsturz in Äthiopien haben fünf Deutsche ihr Leben verloren. Das bestätigte nun das Auswärtige Amt. Mehrere Länder ziehen derweil Konsequenzen aus dem Unglück und lassen den Flieger am Boden. Mehr

11.03.2019, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Zwei Abstürze in sechs Monaten Ist die neue Boeing 737 MAX 8 fehlerhaft?

Flugzeughersteller Boeing bringt der jüngste Absturz einer Maschine in Äthiopien womöglich in Erklärungsnot. Bei dem Unglück am Sonntag starben 157 Menschen, erst im Oktober war ein Flugzeug desselben Modells verunglückt. Mehr

10.03.2019, 17:39 Uhr | Gesellschaft

Flugzeugabsturz in Äthiopien Offenbar fünf Deutsche unter den Opfern

Das Flugzeug war neu, der Pilot galt als erfahren. Trotzdem stürzte die Boeing 737 kurz nach Start ab. Kein Mensch an Bord überlebte den Absturz. Unter den Toten sind offenbar auch Deutsche und Mitarbeiter der Vereinten Nationen. Mehr

10.03.2019, 16:29 Uhr | Gesellschaft

Nach Flugzeugabsturz Geschacher um Millionen für verunglückten Sala

Auf dem Weg zu seinem neuen Klub nach Wales stürzt das Flugzeug von Emiliano Sala ab. Der Klub aus Frankreich möchte die Millionen-Ablösesumme dennoch haben. Doch Cardiff will derzeit nicht zahlen. Mehr

13.02.2019, 08:44 Uhr | Sport

Flugzeugabsturz mit Fußballer Nantes möchte 17 Millionen Euro für verunglückten Sala

Nach dem Fund des abgestürzten Flugzeugs ist der Tod von Emiliano Sala noch nicht offiziell bestätigt. Sein alter Klub lässt aber rechtliche Möglichkeiten zur Eintreibung der Ablösesumme für den Fußballer prüfen. Mehr

06.02.2019, 22:00 Uhr | Sport

Insgesamt sieben Opfer Vier Deutsche sterben bei Flugunglück in Italien

In den italienischen Alpen sind ein Hubschrauber und ein Kleinflugzeug zusammengestoßen. Sieben Menschen starben, zwei weitere wurden schwer verletzt. Bei einem der deutschen Opfer handelt es sich um einen Bergführer. Mehr

26.01.2019, 15:17 Uhr | Gesellschaft

Fast 200 Tote bei Absturz Australien verbietet Mitarbeitern Flüge mit Lion Air

In Indonesien kommt es in trauriger Regelmäßigkeit zu Flugzeugunglücken. Nachdem jetzt wohl fast 200 Menschen ums Leben gekommen sind, untersagt die Regierung Australiens ihren Mitarbeitern erst mal, mit Lion Air zu fliegen. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

29.10.2018, 14:03 Uhr | Gesellschaft

Tödlicher Unfall mit Cessna Eigentlich gutmütig zu fliegen

Die Cessna 172, die Osthessen verunglückt ist, zählt zu den meistgebauten Flugzeugen der Welt und gilt „als VW Käfer der Lüfte“. Allerdings herrschen auf der Wasserkuppe besondere Start- und Landebedingungen. Mehr Von Jürgen Schelling

15.10.2018, 09:00 Uhr | Technik-Motor

Flugzeugabsturz in Seattle „Bin nur ein kaputter Typ, habe ein paar Schrauben locker“

Ein Airline-Mitarbeiter hebt in Seattle mit einem gestohlenem Flugzeug ab, vollführt waghalsige Stunts in der Luft – und verunglückt. Wie konnte es nur so weit kommen? Mehr Von Jürgen Schelling

12.08.2018, 17:44 Uhr | Gesellschaft

In Niedersachsen Großvater und Enkelin sterben bei Flugzeugabsturz

Tragisches Ende eines Ausflugs: Ein Mann und seine Enkelin sind mit einem Ultraleichtflieger verunglückt. Beide sind noch im Flieger gestorben. Mehr

11.08.2018, 14:53 Uhr | Gesellschaft

Unglück in Schweizer Alpen Welche Rolle spielte die Hitze beim Absturz von „Tante Ju“?

Ein Oldtimer-Flugzeug verunglückt an einer Bergflanke in der Schweiz. Es gibt keine Überlebenden. Die Suche nach den Ursachen gestaltet sich schwierig. War die Hitze schuld? Mehr Von Johannes Ritter, Zürich und Jürgen Schelling, Freiburg

05.08.2018, 18:59 Uhr | Gesellschaft

Frau erliegt Verletzungen 111 Tote nach Flugzeugabsturz in Kuba

Vier Tage nach dem Absturz einer Boeing 737 in Havanna ist eine der drei Überlebenden an ihren schweren Verletzungen gestorben. Um das Leben der anderen beiden Frauen kämpfen die Ärzte weiterhin. Mehr

22.05.2018, 07:54 Uhr | Gesellschaft

Absturz auf Kuba Ermittler finden Flugschreiber

Einen Tag nach dem Flugzeugabsturz auf Kuba dauert die Suche nach den Ursachen an. Helfen könnte dabei ein nun gefundener Flugschreiber. Mehr

19.05.2018, 22:37 Uhr | Gesellschaft

Nahe A5 bei Bensheim Ursache für Flugzeugabsturz auch nach Obduktion unklar

Weshalb nahe der A5 in Südhessen eine leichte Propellermaschine auf ein Feld stürzte, bleibt offen. Auch die Obduktion brachte keine Klarheit. Die Ermittler sind sich dagegen in einer anderen Frage sicher. Mehr

13.03.2018, 17:27 Uhr | Rhein-Main

Flugzeugabsturz in Iran Revolutionsgarden finden Wrack der Maschine

Auf 4000 Metern Höhe haben Rettungskräfte den Absturzort der iranischen Maschine gefunden. Doch der Zugang ist schwierig. Ein aufkommender Schneesturm macht die Bergungsarbeiten noch komplizierter. Mehr

20.02.2018, 13:49 Uhr | Gesellschaft

Flugzeugabsturz in Iran Professionelle Bergsteiger suchen nach Opfern

Der Absturzort des verunglückten Flugzeugs in Iran ist nur schwer zugänglich. Über hundert Bergsteiger sollen sich jetzt an der Suche beteiligen. Auch Drohnen sollen zum Einsatz kommen. Mehr

19.02.2018, 13:34 Uhr | Gesellschaft

66 Menschen an Bord Iranisches Flugzeug stürzt ab

In Iran ist wieder ein Passagierflugzeug abgestürzt. Die Zahl der Todesopfer ist unklar. Der Absturzort sei wegen „spezieller Umstände“ in der Region vorerst nicht zu erreichen. Mehr

18.02.2018, 11:33 Uhr | Gesellschaft

Costa Rica Zwölf Menschen kommen bei Flugzeugabsturz ums Leben

Trauriger Silvestertag für Costa Rica: Zehn amerikanische Touristen und zwei einheimische Piloten kommen in den Flammen ums Leben, als eine Cessna kurz nach dem Start in eine Bergkette rast. Mehr

01.01.2018, 06:39 Uhr | Gesellschaft

Kaum Flugzeugabstürze Fliegen war 2017 so sicher wie nie

So sicher wie 2017 war noch kein Jahr in der Geschichte des gewerblichen Fliegens. Doch es warten schon neue Gefahren. Mehr

31.12.2017, 16:18 Uhr | Wirtschaft

Cessna 510 Schnee erschwert Bergung nach Flugzeugabsturz mit drei Toten

Ein Kleinflugzeug ist in einem Waldgebiet nahe des Bodensees abgestürzt. Drei Menschen sind ums Leben gekommen. Schnee erschwert in der Nacht die Bergungsarbeiten. Die Ursache für den Absturz liegt noch im Dunkeln. Mehr

15.12.2017, 05:51 Uhr | Gesellschaft

Bei Anflug auf Flughafen Mindestens vier Tote bei Flugzeugabsturz in der Elfenbeinküste

Ein Frachtflugzeug stürzt vor der Elfenbeinküste ins Meer. Mehrere Tote werden aus den Trümmern des Fliegers geborgen. Noch sind die Umstände des Vorfalls unklar. Mehr

14.10.2017, 18:09 Uhr | Gesellschaft

Absturzursache noch unklar Frau stirbt nach Absturz von Propellermaschine

Der Absturz einer Propellermaschine nahe des Flugplatzes von Eschwege hat ein Todesopfer gefordert. Zwei Tage nach dem Unfall ist eine 64 Jahre alte Frau gestorben. Die Absturzursache ist noch unklar. Mehr

22.08.2017, 18:52 Uhr | Rhein-Main

Überlebender Chapecoense-Spieler Comeback in Barcelona

Alan Ruschel ist einer der wenigen Überlebenden des Flugzeugabsturzes des brasilianischen Klubs Chapecoense. Nun hat er in einem ganz besonderem Spiel sein Comeback gefeiert. Mehr

08.08.2017, 10:59 Uhr | Sport

Flugunfälle auf Rekordtief Fliegen so sicher wie noch nie

Diese Nachricht wird Fluggäste freuen: Die Flugsicherheit hat einer aktuellen Analysen zufolge ein neues Rekordniveau erreicht. Bei kommerziellen Linienflügen gab es im ersten Halbjahr keinen einzigen Toten. Mehr

11.07.2017, 07:22 Uhr | Gesellschaft

Opfer geborgen Drei Deutsche sterben bei Flugzeugabsturz in Spanien

Sie wollten in mehreren Etappen von Deutschland nach Marokko fliegen. Dann stürzte ihr Kleinflugzeug im Süden Spaniens in einem Naturpark ab. Mehr

01.05.2017, 18:47 Uhr | Gesellschaft

Rückkehr nach Flugzeugabsturz Der emotionale Sieg des AF Chapecoense

Erstmals nach dem tragischen Flugzeugabsturz, bei dem ein Großteil des Teams starb, tritt AF Chapecoense im Ausland an. Dabei gelingt der brasilianischen Elf gleich ein Sieg in einem besonderen Spiel. Mehr

08.03.2017, 13:36 Uhr | Sport

Flugzeugabsturz in Kolumbien Die tränenreiche Rückkehr des AF Chapecoense

Vor 54 Tagen stürzte das Flugzeug mit dem Fußballteam aus Brasilien ab. Nun gab es das erste Spiel nach der Tragödie – mit einem ganz besonderen Moment in der 71. Minute. Mehr

22.01.2017, 17:09 Uhr | Sport

Fußballclub AF Chapecoense Treibstoffmangel Ursache für Flugzeugabsturz

Mehrmals warnt der Kopilot, doch es hilft nichts. Das geht aus dem Untersuchungsbericht zum Flugzeugunglück um den brasilianischen Fußballclub AF Chapecoense hervor. Mehr

27.12.2016, 12:28 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z