Feuerwerk: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Es war ein Jugendfeuerwerk Böllerangriff auf FDP-Politikerin war nicht politisch motiviert

Unter den Anfeindungen gegen FDP-Politiker hat der Fall von Karoline Preisler, die mit Feuerwerkskörpern beschossen wurde, für besonderes Aufsehen gesorgt. Ermittlungen ergaben nun, dass Jugendliche das Feuerwerk zündeten. Mehr

13.02.2020, 17:24 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Feuerwerk

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Interview zu Klimakosten „Klimaschutz ist mit dem bestehenden kapitalistischen System erreichbar“

Ein ungebremster Klimawandel wird richtig teuer, die Klimaziele von Paris dagegen werden die Weltwirtschaft maximal schonen. Das zeigt das Computermodell eines Nobelpreisträgers. Ein Gespräch mit dem deutschen Studienleiter. Mehr Von Joachim Müller-Jung

05.02.2020, 13:58 Uhr | Wissen

Debatte über Böllerverbot Gegen Feuerwerk am Zoo

Politiker im Römer fordern eine Diskussion über böllerfreie Zonen in Frankfurt. Ausgelöst wird die Debatte durch den Brand im Krefelder Affenhaus. Mehr Von Mechthild Harting und Rainer Schulze

05.01.2020, 08:00 Uhr | Rhein-Main

Silvesternacht Feiernde mit schwersten Verletzungen in Berlin

Im Berliner Unfallklinikum mussten die Ärzte in der Silvesternacht mehrere durch Feuerwerkskörper verursachte schwere Verletzungen behandeln. In Niedersachsen wurde eine Frau von einer Rakete im Gesicht getroffen. Mehr

01.01.2020, 13:11 Uhr | Gesellschaft

Feuerwerk Schlag auf Schlag

Wer es nicht ganz lassen kann, zündet heuer an Silvester aus Batterien, die sich selbständig entladen. Die Profis machen es nicht anders, nur sind Kaliber und Effekte viel größer. Mehr Von Lukas Weber

31.12.2019, 11:00 Uhr | Technik-Motor

Nie wieder Feuerwerk? Lass krachen!

Knallerei, Böller und Feuerwerke galten lange als Ausdruck der Freude: Wird das auch in Zukunft so sein – und wenn nicht, was wird sie ersetzen? Mehr Von Niklas Maak

31.12.2019, 09:24 Uhr | Feuilleton

Deutschlandweite Debatte Zanken um das Feuerwerk

Zu laut, zu gefährlich, zu umweltschädlich: Einige Städte errichten Verbotszonen für das Feuerwerk an Silvester. An der Ostsee geht ein Tourismusort einen eigenen Weg. Mehr Von Jan Hauser

30.12.2019, 06:56 Uhr | Wirtschaft

Buschbrände in Australien Angst vor der nächsten Feuerwalze

Trotz der Buschbrände in Australien soll das Feuerwerk in Sydney stattfinden. Für die kommenden Tage aber droht neue Gefahr. Mehr Von Christoph Hein, Sydney

29.12.2019, 16:06 Uhr | Gesellschaft

Feuerwehr warnt Hände weg von illegaler Pyrotechnik

Drei, zwei, eins, bumm – unmittelbar vor dem Jahreswechsel warnte die Berliner Feuerwehr am Freitag vor unsachgemäßem Gebrauch von Feuerwerkskörpern. Erstmals wird in Berlin privates Feuerwerk in gleich drei Innenstadt-Bereichen verboten sein. Mehr

27.12.2019, 17:44 Uhr | Gesellschaft

Illegale Pyrotechnik Jugendlicher mit mehreren Kilogramm selbstgebauter Knaller erwischt

In Nordhessen hat die Polizei selbstgebastelte Pyrotechnik bei einem Jugendlichen entdeckt. Dem Sechzehnjährigen droht nun ein Strafverfahren. Mehr

27.12.2019, 15:59 Uhr | Rhein-Main

Debatte über Feuerwerk Brauchen wir ein Böllerverbot?

Am letzten Tag des Jahres zünden viele Menschen von jung bis alt Sprengstoff an. Vieles spräche für ein Verbot – ein wichtiges Argument dagegen. Mehr Von Martin Franke

27.12.2019, 15:41 Uhr | Gesellschaft

Boykott von Silvesterfeuerwerk Ohne Knall ins neue Jahr

Die Neujahrsfeier im Wandel der Zeit: Silvester könnte bald ruhiger und rauchfreier werden. Denn erste Händler verzichten bereits auf den Verkauf von Feuerwerkskörpern. Mehr Von Timo Kalbitzer

27.12.2019, 05:00 Uhr | Rhein-Main

Indien vor Feierlichkeiten Grünes Feuerwerk gegen Luftverschmutzung?

Die indische Regierung verhängte vielerorts Auflagen, um nur noch Feuerwerkskörper produzieren zu lassen, die die Luft weniger belasten als herkömmliche Böller. Mehr

21.10.2019, 12:10 Uhr | Gesellschaft

Weitere Unruhen Demonstranten in Hongkong mit Feuerwerk beschossen

Bei Protesten vor einer Polizeiwache in Hongkong sind Demonstranten aus einem fahrenden Auto heraus mit Feuerwerkskörpern beschossen worden. Die seit Wochen anhaltenden Massenproteste gegen die von Peking eingesetzte Regierung in Hongkong hatten sich an einem inzwischen auf Eis gelegten Auslieferungsgesetz entzündet, das erstmals Überstellungen an Festland-China ermöglicht hätte. Mehr

01.08.2019, 11:08 Uhr | Politik

Vor Großfeuerwerk 250 Klima-Aktivisten besetzen Brücke in Köln

Eigentlich wollte die Polizei die Deutzer Brücke wegen des Großfeuerwerks „Kölner Lichter“ am frühen Abend sperren. Klima-Aktivisten sind ihr zuvorgekommen. Mehr

13.07.2019, 16:15 Uhr | Politik

„Kurve kein straffreier Raum“ Beuth verteidigt umstrittenen Polizeieinsatz vor Eintracht-Spiel

Mehr Sachlichkeit im Streit um den Polizeieinsatz vor dem Eintracht-Spiel gegen Donezk – dies mahnt Innenminister Beuth an. Er sagt aber auch: Eine Fankurve sei kein rechtsfreier Raum. Mehr

26.02.2019, 16:11 Uhr | Rhein-Main

Silvesterfeiern weltweit Willkommen 2019!

Bei Deutschlands größter Neujahrsparty in Berlin gab es trotz Massenandrangs „kaum unangenehme Vorfälle“ - auch in anderen Städten blieb es weitestgehend friedlich. London widmete das größte Feuerwerk Europas ausgerechnet seinen Mitbürgern aus der EU. Mehr

01.01.2019, 06:55 Uhr | Gesellschaft

Schon vor Silvester Abgerissene Finger, Brandopfer und gehortete Böller

Schon vor Silvester böllern viele, die Feuerwehr berichtet von teils schweren Verletzungen. Die Hamburger Polizei hat derweil hunderte Kilo Feuerwerkskörper in einer Privatwohnung gefunden. Mehr

30.12.2018, 11:47 Uhr | Gesellschaft

Klassiker zum Jahreswechsel Winterträume und Feuerwerke

Zum Jahreswechsel dürfen sich Klassikfreunde auf diese Silvester- und Neujahrskonzerte in Frankfurt, Wiesbaden und Bad Homburg freuen. Mehr Von Guido Holze

30.12.2018, 09:59 Uhr | Rhein-Main

Debatte über Feuerwerk Böllerei mit Nebenwirkungen

Feinstaub, Müll und Verbrennungen: Eine Initiative in München warnt vor den Risiken des Silvesterfeuerwerks – und fordert ein Ende der privaten Böllerei. Der Industrie gehen die Verbote dagegen jetzt schon zu weit. Mehr Von Julia Anton, München

28.12.2018, 08:10 Uhr | Gesellschaft

Gefährliche Pyrotechnik Hessens Sozialminister warnt vor illegalem Feuerwerk

Hessens Sozialminister Grüttner hat vor illegalen und selbstgebasteltem Feuerwerk gewarnt. Denn die Pyrotechnik gefährde Leib und Leben. Mehr

27.12.2018, 13:03 Uhr | Rhein-Main

Hohe Feinstaubbelastung Umwelthilfe will Feuerwerke nur außerhalb der Städte

Zu Silvester in der Innenstadt böllern – oder lieber nicht? Die Deutsche Umwelthilfe denkt an die Belastung mit Feinstaub und würde den traditionellen Spaß am liebsten nur im professionellen Rahmen erlauben. Mehr

21.12.2018, 21:27 Uhr | Gesellschaft

Aktion in drei Ländern Zahlreiche Festnahmen bei Razzia gegen illegalen Böller-Handel

Bei einer bundesweiten Razzia gegen den Online-Handel mit illegaler Pyrotechnik durchsuchen Beamte mehr als 50 Wohnungen und Sprengstofflager. Auch einige Pakete mit „absolut lebensgefährlichen“ Böllern werden sichergestellt. Mehr

07.12.2018, 11:49 Uhr | Gesellschaft

Vor Innenministerkonferenz Beuth beharrt auf schärferen Strafen für „Bengalo“-Zündler

Seit Jahren führen Politiker einen weitgehend vergeblichen Kampf gegen Pyrotechnik in Fußballstadien. Hessens Innenminister Beuth probiert es gleichwohl abermals. Auch zu einem neuen Debattenbeitrag hat er eine klare Meinung. Mehr

28.11.2018, 07:46 Uhr | Rhein-Main

Feuerwerkskörper im Stadion Beuth will Strafverschärfung beim Einsatz von Pyrotechnik

In Fußballstadien kommt es immer wieder zum Einsatz von Feuerwerkskörpern und hitzigen Diskussionen über die Auswüchse der Fan-Szene. Hessens Innen- und Sportminister will Zuschauerkrawalle und Verfehlungen von Fan-Gruppen härter sanktionieren. Mehr

08.11.2018, 09:36 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z