Erzbistum Köln: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Erzbistum Köln

  6 7 8
   
Sortieren nach

None Zum Rhein, zum deutschen Rhein

Als Goethe und Herder mit ihren fliegenden Blättern "Von deutscher Art und Kunst" den allgemeinen Wunsch nach einer einigenden Kulturnation entfachten, konzentrierten sie sich auf die Volkspoesie, Baukunst und Geschichte. Das Straßburger Münster, den Antikensaal in Mannheim oder den Kölner Dom hätten ... Mehr

26.07.2004, 14:00 Uhr | Feuilleton

Kölner Dom Staunen über die Sprache der Steine

Der Kölner Dom ist leergeräumt für die "Pueri Cantores". Endlich, so möchte man sagen. Endlich hat das Kölner Domkapitel dem Raum jene Dignität zurückgegeben, die ihm immer zukam. Mehr Von Daniel Deckers

16.07.2004, 08:00 Uhr | Gesellschaft

Unesco Höhenangst am Kölner Dom

Zum ersten Mal ist eine der dreißig Weltkulturerbestätten in Deutschland auf die rote Liste der Unesco gesetzt worden. Die Indexierung des Kölner Doms ist in der Stadt wie eine Bombe eingeschlagen. Mehr Von Andreas Rossmann

06.07.2004, 20:05 Uhr | Feuilleton

Unesco-Weltkulturerbe Angkor Wat ist gerettet, der Kölner Dom bedroht

Die Unesco sorgt sich um den Schutz der bedeutendsten historischen Bauwerke: Angkor Wat in Kambodscha ist ausreichend saniert worden, aber nun ist der Kölner Dom in Gefahr. Mehr

05.07.2004, 19:43 Uhr | Feuilleton

Kölner Dom Bakterien sollen Heinzelmännchen spielen

Unsichtbare Helfer sind in Köln Legende: die Heinzelmännchen. Mikroskopisch kleine, entfernte Verwandte sollen nun helfen, Teile des Kölner Doms zu erhalten. Mehr

13.04.2004, 16:22 Uhr | Gesellschaft

Porträt Mutter Maria mit dem Seidenkleid

Früher war es das Reisen, das Brigitte Becker stets aufs neue faszinierte. Heute genießt sie es, wenn Menschen mit ähnlichen Interessen zu ihr nach Hause kommen. Denn die inzwischen 80 Jahre alte Frankfurterin hortet Kostbarkeiten, die unter Fachleuten hochgeschätzt werden. Mehr

22.12.2003, 20:11 Uhr | Rhein-Main

Kunst Kulturerbe in Gefahr

Der Heritage at Risk-Report des Internationalen Rats für Denkmalpflege sieht Kulturstätten im Irak und in Afghanistan bedroht, aber auch der Kölner Dom ist ein Sorgenkind des Komitees. Mehr

09.12.2003, 17:24 Uhr | Feuilleton

None Keck antizipierter Weltplan

Obwohl Ernst von Lasaulx als katholischer Denker gilt, wird man seine Geschichtsphilosophie nicht als kirchliche Lehrmeinung betrachten können. Zwar sah er das Dreieck von Religion, Staat und Kultur entscheidend von dem ersten Moment her geprägt, von der Religion. Ihrer ordnungstiftenden politischen Funktion ... Mehr

10.11.2003, 13:00 Uhr | Feuilleton

Tourismusförderung Rüdesheim trotzt der Krise des Fremdenverkehrs

Rüdesheim trotzt der allgemeinen Krise des Tourismus. Nach Darstellung des Vorstandsvorsitzenden der Rüdesheim Tourist AG (Rüd AG), Ewald Meister, brachen die Übernachtungszahlen im vergangenen Jahr deutschlandweit um 2,7 Prozent und in Hessen sogar um 3,9 Prozent ein. Mehr

20.05.2003, 21:12 Uhr | Rhein-Main

None Dombau mit Heine

Der gewöhnliche, sprich: flüchtige, Besucher nimmt am Kölner Dom vor allem die imposante Größe wahr und unterschiedslos Gotisches, obwohl Jahrhunderte sich hier verewigt haben. Kritische Betrachter kennen seinen Ruf als "des Geistes Bastille", den Heinrich Heine etablieren wollte. Seit der Fertigstellung ... Mehr

13.03.2003, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension Große Kathedralen des Mittelalters

Anders als bei den meisten vergleichbaren Veröffentlichungen beschränkt sich Bernhard Schütz in seinem Bildband "Große Kathedralen des Mittelalters" nicht auf gotische oder romanische Gotteshäuser, sondern spannt den Bogen deutlich weiter, von der Jahrtausendwende bis in die Zeit um 1500. Sein Auswahlkriterium ... Mehr Von Oster, Uwe A.

04.01.2003, 00:00 Uhr | Feuilleton

Berlin Von der Kirchturmspitze

Am Gendarmenmarkt wartet der Französische Dom mit einem eindrucksvollen Blick über den schönsten Platz Europas auf. Davor sind jedoch 80 Stufen gesetzt. Mehr Von Rasso Knoller

07.11.2002, 01:00 Uhr | Reise

Rezension: Sachbuch Nestbeschmutzung mit Linksausleger

Das Umschlagfoto zeigt den Kölner Dom, die städtische Ikone schlechthin, doch im weiten Radius um diesen Mittelpunkt wird das so vertraut verpackte Buch kaum ungetrübte Freude machen. Nur scheinbar reiht es sich mit keckem Stabreim in jene längst unüberschaubare Schlange von Büchern ein, mit denen sich die Kölner, die Wahlkölner allen voran, so gerne selbst feiern. Mehr

24.10.2002, 14:00 Uhr | Feuilleton

Menschen Abstauber von Bischofs Gnaden

Ohne Markus Gottesleben würde der Kölner Dom unter Staubschichten versinken. "Staubbeutelchen" nennen ihn die Kollegen. Mehr

29.08.2002, 17:17 Uhr | Gesellschaft

Rezension: Sachbuch Hinweis

KÖLNER DOM. Schon vor dem "Alten Dom", dem um 870 geweihten Vorgängerbau der gotischen Kathedrale, für die 1248 der Grundstein gelegt wurde, hat an dieser Stelle in der nordöstlichen Ecke des römischen Stadtgebiets von Köln eine Kirche gestanden. Am Ende des sechsten Jahrhunderts wurde im Bereich ... Mehr

05.08.2002, 14:00 Uhr | Feuilleton

Familienpolitik Union und Erzbischof streiten weiter über Reiche

Im Streit zwischen dem Kölner Erzbischof Meisner und der Union über die CDU-Familienpolitikerin Reiche wird der Ton schärfer. Mehr

08.07.2002, 21:19 Uhr | Politik

Rezension: Sachbuch Auch das Unendliche hat System

Glaubt man Lynn Thorndikes großer "History of Magic and Experimental Science", dann liegt dem nur einmal eingetretenen Fall, daß ein Denker den Ehrentitel "der Große" erhielt, ein Mißverständnis zugrunde. Denn der Schwabe Albert von Lauingen, um 1200 geboren und ohne Zweifel einer der überragenden Köpfe ... Mehr

04.02.2002, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Das schmeckt nach Kritik

Was würde man von einem Reiseführer halten, der die Höhe des Kölner Doms mit 72 Metern angibt? Ganz so grobe Schnitzer leisten sich die Restaurantführer nicht. Aber Probleme mit dem Maßstab sind eher die Regel als die Ausnahme. In diesen Tagen erscheinen die neuen Ausgaben aller einschlägigen Führer. Mehr

02.12.2001, 12:00 Uhr | Feuilleton

Film Randale und Liebe: Vanessa Jopps Jugenddrama "Engel + Joe"

"Engel + Joe" heißt der neue Film von Vanessa Jopp um ein junges Liebespaar, das auf der Straße lebt. Mehr Von Markus Tschiedert

24.10.2001, 19:01 Uhr | Feuilleton

Event-Tipp Jazzfestivals mit Wein und klassischer Begleitung

In diesem Sommer kommt Jazz nicht alleine. Die Kombination mit Bach, Wein und Internationalen Jazz-Größen verspricht musikalischen Genuss pur. Mehr Von Beate Kellermann

13.06.2001, 06:22 Uhr | Reise

Rezension: Sachbuch Schon wieder der Kneckes

Wie ein Zwergenkönig auf einen antiken Kameo geriet Mehr

18.12.2000, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Leg dich nieder, Wüstenkönig

Germanisch-römisches Stildiktat: In der Architekturtheorie wedelt der Schweif mit dem Baulöwen / Von Christine Tauber Mehr

21.03.2000, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Deutschland

"Der Kölner Dom wie ihn keiner kennt" von Ute Kaltwasser. Mit Zeichnungen von Günter Merkenich und Fotos von Florian Monheim. DuMont Buchverlag, Köln 1998. 112 Seiten, zahlreiche... Mehr

23.04.1998, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Deutschland

"Der Kölner Dom" von Carl Dietmar, Csaba Peter Rakoszcy und Heiko Specht. Bachem Verlag, Köln 1997. 120 Seiten, 200 Farbfotografien. Gebunden, 98 Mark. ISBN 3-7616-1341-5.Neben dem... Mehr

15.01.1998, 13:00 Uhr | Feuilleton
  6 7 8
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z